Energetischer Seeleneinklang und 5-Körper-Verschmelzung über die Integration des Sterntetraeders der Merkaba

Energetischer Seeleneinklang und 5-Körper-Verschmelzung über die Integration des Sterntetraeders der Merkaba

Über die Verinnerlichung des heiligen Prinzips der physischen Umwandlung dringt nun das wahre Wissen der reinen Essenz in die Transformation der Verschmelzung aller wesentlichen Momente der Heilung aller Seelenanteile ein.
Die innere Verwundbarkeit, Zerbrechlichkeit und Verletzlichkeit ist abgestimmt auf den Herzton des Universums. Diese Anteile werden nun hochgespült und hinauf befördert.
Das emotionale Fühlen erklimmt den Zenit im Höhepunkt des Strebens auf dem Weg in die mentale Auflösung, Heilung und Klärung, die die heiligen Energien beschleunigen und vertiefen.
Die innere Spur des Herzerlebens zeichnet den Pfad der astralen Begegnung mit dem Zwilling nach, erdet und begründet diese Begegnung auf allen Ebenen.
Der Sand im Getriebe des physischen Körpers geht ein in den Schmelztiegel der entfesselten und entblößten Herzschnüre.
Der Härtegrad der Ei-Schale um das neu ins Leben kommende All-Sein der kosmischen Empfängnis verschiebt sich in die weiche Durchlässigkeit der ausbalancierten femininen und maskulinen Seelenanteile.
Das Echo das wahren Erlebens kehrt zurück, die unsichtbare Nabelschnur verbindet das physische Element aller energetischen und grobstofflichen Wahrnehmungsschichten beider Zwillingsherzen, beider Herzbewusstseinskerne und seelischen Feinheiten für den einen Weg der bedingungslosen Wahrheit.
Der zerbrechliche, neu gestaltete, umgeformte, wieder geborene Seelenherzkristall ist noch scheu, möchte sein Antlitz verbergen und in der Innenwelt verweilen.
Doch die heilsamen energetischen Ströme der allumfassenden kosmischen Begleitung festigen das kristalline Netz, fangen die nun wieder gewonnene Herztransparenz in ihrem essenziellen Erschaffensprozess auf.
Die tiefen Vibrationen des universellen Infraschalls werden an die neu entfaltete, eingebrachte Molekül- und Atomstruktur der Seelen-DNS gesendet.
Die Vereinigung, Klarheit, Heilung und Ganzwerdung der 5-Körper-Verschmelzung (auf physischer, ätherischer, astraler, mentaler und kausaler Ebene) heftet sich an den uralten Sequenzton der Akasha-Segmente.
Das Stadium des Erkennens der Zusammenhänge der Inkarnationen beschleunigt hier die Heilprozesse.
Das Sternentetraeder des neu kreierten molekularen Herzgitters sprengt mit jener Rückverbindung und Wiederintegrierung der Zwillingsflammen-Herzvernetzung die zarte Zerbrechlichkeit auf und bringt sie zurück in die lichtvolle Einheit und Umarmung mit der kosmischen Oktave allen irdischen und überirdischen Seins.
Die Urgalaxie jenes Sternenquells bindet die Seelensequenzteile mit ein, erlöst die wahre Ausdehnung der Heilsequenz und verstärkt die Dopplung und Annahme der kraftvollen Potenzierung, die in jedem Zwillingskristallherz ruht.
Die 5-Körper-Verschmelzung und der energetische allumfassende Austausch findet in dieser Merkaba des Lichtes, im Sterntetraeder der Energiefelder der Zwillingsflammen statt.
Sie durchdringen und umfangen sich und ziehen die einander umkreisenden Heilspiralen in die höchste fassbare Ausdehnung ihrer spirituellen Einheit.
Jegliche äußere Erscheinungen und Merkmale auf emotionaler und physischer Ebene sind Merkmale dieser universellen Zusammenführung und Angleichung.

©Bild „Blume der Vollkommenheit“ 2009
Text Dezember 2014, Daniela Kistmacher

Die energetische Signatur als innerer Leitstrahl für die Zwillingsflammen-Verbindung

Die energetische Signatur als innerer Leitstrahl für die Zwillingsflammen-Verbindung

Die Anziehung und Aktivierung der Herzausrichtung

Das neue geerdete innere Glück der Zwillingsflammenverbindung ist möglich und wird nun auf allen Ebenen lebbar.
Die innere Ausrichtung auf das eigene Herzerleben durchdringt die Ebenen, zieht die wahre bedingungslose entfesselte Herzkraft ins Dasein.
Der/Die Geliebte wird zum Magnet, zum Ausgangspunkt und inneren Kompass für den Beginn der inneren Reise, der Reise in den zentrierten Mittelpunkt des göttlichen Seins.
Der innere Leitstrahl für den jeweils im energetischen Blueprint übereinstimmenden Gegenpol wird aktiviert und in der Dreh- und Fließrichtung des energetischen Herzens eingespeist.
Die Anziehung und Aktivierung geschieht einzig und allein über das Innen, über die bedingungslose Hingabe in das Herzvertrauen, mit dem ganzen Sein auf dem inneren Gefühl des Herzpfades zu wandeln.
Die Liebe wird mit jeder Seelenfaser zelebriert, das wahre entblößte Gesicht des Herzkristalls bringt sich ein, schürt die Energien in der endlosen Tiefe zum bereits fühlbaren unsichtbaren Anteil im Herzraum des Liebeskokons.
Das wahre Selbst als erste Instanz für den göttlichen Bewusstseinskanal des höheren Selbst weiß um die Essenz der Verbindung, weiß um das Einbringen der Klarheit und Reinheit über die Transformation des Egos für die Bedingungslosigkeit des Seelenherzens.
Zwillingsflammen sind frei von jeglichem Karma und Egokämpfen, wenn sie die innere Arbeit auf sich genommen haben und dann in den sichtbaren Prozessen mit der ihnen gegebenen göttlichen Führung der Authentizität des Herzens die Prioritäten klären, ihre Liebe in das höchste Feld der Ausdehnung der Heilung zu begleiten.
Das Ego ist hier fehl am Platz, es kann die tiefschichtigen und innen liegenden Prozesse der Erhabenheit dieser heiligen Liebe nicht erhöhen, es zerstört und trennt.
Das führende bedingungslose elementare Teil obliegt allein der Führung des höheren Selbst, diese Liebe als Gottesgeschenk der höchsten Ebenen in die Umarmung mit den niedrig schwingenden Prozessen zu bringen, um diese zu erhöhen.
Das innere Gefühl, das innere Herzwissen der höchsten Ebenen trägt die Oktave der Verschmelzung auf allen Ebenen in sich.
Beide zeigen sich in ihrem So-Sein, beide nähren sich aus der Essenz ihres unnachahmlichen Wesens, ziehen die Energie aus dem Blueprint ihrer endlosen Lebendigkeit.
Beide Anteile stützen sich, brechen die Grenzen des Sichtbaren auf, folgen dem inneren Zenit des Herzgefühls und vertrauen darauf.
Ist einer auf dem Weg, folgt der andere bedingungslos und kreiert die Erschaffung eines gigantischen Heilfeldes für die Einheit auf allen Ebenen.
Hier gibt es kein Gefälle, hier gibt es nur Verständnis für das, was sich zeigt, sich Raum nimmt und das Herz der Wandlung auf allen Ebenen vereint.
Das eine bedingt das andere, alles ist eines, wird in jedem Aspekt gesehen und so lange nach oben geholt, bis beide es anschauen und in die Heilung zurückführen.
Es gibt nur diesen einen Weg, ohne Wenn und Aber, ohne Trigger des trennenden Egos, um die Dimensionen zu erhöhen und das Energiefeld des Herzens zu halten und weiter zu stabilisieren.

© Bild „Manifestation“ 2009
Text Dezember 2014, Daniela Kistmacher

 

Der endlose Kuss der Hingabe an das Zwillingsseelen-(S)EIN

Der endlose Kuss der Hingabe an das Zwillingsseelen-(S)EIN

Die höchste Präsenz, das höchste nährende Kristall des Zwillingsseelenherzens gibt Dir Raum, bringt Dich durch Dich selbst und über das gemeinsam erschaffene Feld des Seelenseins empor in die Umarmung des Herzkristalls mit allen Daseinsebenen.
Die pure Ekstase der göttlichen Empfängnis, der allumfassenden Gegenwart des Jetzt, spiegelt sich in der tiefen bedingungslosen Essenz der Freude der wieder vereinten Seelenherzen.
Die Transformation der nach oben gebrachten endlos tiefen Seelenschichten durchdringen sich im Augenblick der Annahme der endlosen Vibrationen der kosmischen Liebe, die alle in uns verborgenen ungeheilten Anteile zurück ins Licht und in die Wahrhaftigkeit bringen.
Jegliche niedrigen Energien innerer Begrenzungen bringt der eine im anderen nach oben, macht sie sichtbar, tief fühl- und erlebbar.
Über die Hingabe, die volle Öffnung an die pure Freude des Herzens kann die wahre Sequenz der Energie die Schwingungen vom einen zum anderen weiterleitet werden, kann über die sichtbare Anbindung, die sichtbare Begegnung der Herzen die Gestaltung des Ruhepoles stattfinden und von der universellen Allmacht ins Sein gebracht werden.
In der Authentizität des Jetzt fallen jegliche Planungen ab, denn das laute Gedröhne der Egomuster der dreidimensionalen Welt prallt von den hohen Schwingungsmustern, Herz- und Vibrationsfrequenzen ihrer Seeleneinheit ab.
Sind sich beide der göttlichen Urquelle und der erschaffenden Präsenz bewusst, die hinter den immensen Heil-, Lern-, und Erdungsprozessen der Kundalini-Energie-Erweckung steht, können sie das höchste Maß an innerer Herztransparenz und Durchlässigkeit erfahren, um über das geöffnete Portal der tiefen Sehnsucht den Schöpfungsimpuls ihrer Ganzwerdung ganz bewusst ins Sein zu ziehen.
Das tiefe Empfinden, die reinste Essenz der Herrlichkeit dieser Liebe ist bereits da, lange bevor sich beide begegnen, bevor sich das verdichtete Element der kosmischen Hochzeit als Urimpuls in ihre Herzen senkt und die Heilung vertieft, ihre inneren Grenzen immer weiter verschiebt und auflöst.
Die Begegnung der Zwillingsflammenessenz findet im Herzen statt, wird im Herzen initiiert, von der göttlichen Quelle angestoßen und in den verinnerlichten Ausdruck der Liebe gebracht.
Das loslassende Element ruht in der vollkommenen Annahme der Dynamik des Herzens, der Quelle der Seelenessenz, die die Liebe als höchstes Ideal und Sinnbild über alles stellt und die wahre Herzkraft als reine Vibration für die Manifestation der göttlichen Partnerschaft in der Realität verankert und preisgibt.

© Bild „Transparenz“ 2009
Text 2014, Daniela Kistmacher