Die Anziehung und Aktivierung der Herzausrichtung

Das neue geerdete innere Glück der Zwillingsflammenverbindung ist möglich und wird nun auf allen Ebenen lebbar.
Die innere Ausrichtung auf das eigene Herzerleben durchdringt die Ebenen, zieht die wahre bedingungslose entfesselte Herzkraft ins Dasein.
Der/Die Geliebte wird zum Magnet, zum Ausgangspunkt und inneren Kompass für den Beginn der inneren Reise, der Reise in den zentrierten Mittelpunkt des göttlichen Seins.
Der innere Leitstrahl für den jeweils im energetischen Blueprint übereinstimmenden Gegenpol wird aktiviert und in der Dreh- und Fließrichtung des energetischen Herzens eingespeist.
Die Anziehung und Aktivierung geschieht einzig und allein über das Innen, über die bedingungslose Hingabe in das Herzvertrauen, mit dem ganzen Sein auf dem inneren Gefühl des Herzpfades zu wandeln.
Die Liebe wird mit jeder Seelenfaser zelebriert, das wahre entblößte Gesicht des Herzkristalls bringt sich ein, schürt die Energien in der endlosen Tiefe zum bereits fühlbaren unsichtbaren Anteil im Herzraum des Liebeskokons.
Das wahre Selbst als erste Instanz für den göttlichen Bewusstseinskanal des höheren Selbst weiß um die Essenz der Verbindung, weiß um das Einbringen der Klarheit und Reinheit über die Transformation des Egos für die Bedingungslosigkeit des Seelenherzens.
Zwillingsflammen sind frei von jeglichem Karma und Egokämpfen, wenn sie die innere Arbeit auf sich genommen haben und dann in den sichtbaren Prozessen mit der ihnen gegebenen göttlichen Führung der Authentizität des Herzens die Prioritäten klären, ihre Liebe in das höchste Feld der Ausdehnung der Heilung zu begleiten.
Das Ego ist hier fehl am Platz, es kann die tiefschichtigen und innen liegenden Prozesse der Erhabenheit dieser heiligen Liebe nicht erhöhen, es zerstört und trennt.
Das führende bedingungslose elementare Teil obliegt allein der Führung des höheren Selbst, diese Liebe als Gottesgeschenk der höchsten Ebenen in die Umarmung mit den niedrig schwingenden Prozessen zu bringen, um diese zu erhöhen.
Das innere Gefühl, das innere Herzwissen der höchsten Ebenen trägt die Oktave der Verschmelzung auf allen Ebenen in sich.
Beide zeigen sich in ihrem So-Sein, beide nähren sich aus der Essenz ihres unnachahmlichen Wesens, ziehen die Energie aus dem Blueprint ihrer endlosen Lebendigkeit.
Beide Anteile stützen sich, brechen die Grenzen des Sichtbaren auf, folgen dem inneren Zenit des Herzgefühls und vertrauen darauf.
Ist einer auf dem Weg, folgt der andere bedingungslos und kreiert die Erschaffung eines gigantischen Heilfeldes für die Einheit auf allen Ebenen.
Hier gibt es kein Gefälle, hier gibt es nur Verständnis für das, was sich zeigt, sich Raum nimmt und das Herz der Wandlung auf allen Ebenen vereint.
Das eine bedingt das andere, alles ist eines, wird in jedem Aspekt gesehen und so lange nach oben geholt, bis beide es anschauen und in die Heilung zurückführen.
Es gibt nur diesen einen Weg, ohne Wenn und Aber, ohne Trigger des trennenden Egos, um die Dimensionen zu erhöhen und das Energiefeld des Herzens zu halten und weiter zu stabilisieren.

© Bild „Manifestation“ 2009
Text Dezember 2014, Daniela Kistmacher

 

2 Gedanken zu “Die energetische Signatur als innerer Leitstrahl für die Zwillingsflammen-Verbindung

  1. Liebe daniela,

    Ich bin so sehr verbunden mit mir selbst…gnadenlos Eigenliebe nenne ich es. Die Ereignisse derletzten Wochen haben mich so aus allem alten raus katapultiert. Wenn die Wirbelsäule bricht, ist nichts mehr wie es war. Aber ich habe noch niemals so wenig im außen gefühlt. und schon gar nicht zu irgend einer zf. Ich bin eigentlich nur allein mit mir…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s