Hier eine wunderbare kraftvolle Übung, die ich von der geistigen Welt bekommen habe und auch für mich selbst täglich für mindestens 10 Minuten anwende.
Sie ist an eine Visualisierung gekoppelt, die den Atem tiefer trägt, um Euch in der inneren Anbindung an den inneren Herzstrahl mit Eurem Seelenzwilling zu verbinden.
Hier könnt Ihr ihn/sie in der Innenschau und dem Moment des Jetzt sehen.
Die Herzbänder treten in die telepathische Frequenz der Tiefenreinigung und Essenzverbindung, die Ihr fühlt, vom ihm/ihr empfangt und aussendet.
Das gemeinsame Fühlen des Chakren- und Energiesystemes tritt in den Austausch, um seelische Stabilität und mentalen Ausgleich zu bringen.
Ihr lernt ihn/sie über das geöffnete 3. Auge-Chakra zu sehn, um die Essenz der Chakren bei Euch und Eurem Zwilling auszugleichen, auf diese Weise Hilfestellung zu geben.
An diesem Punkt der gegenseitigen Öffnung und Innenschau, wisst Ihr genau wie und wo der Ausgleich notwendig ist, um das gemeinsame Energiefeld beständig weiter zu erhöhen im heiligen Raum dieser universellen Verbindung.

Zieht Euch in die innere Mitte Eures Seins zurück.
Nehmt Euch Raum, lauscht auf die innere Atmung, das sanfte Einströmen dessen was Ihr seid, das sanfte Ausströmen dessen, was sich wandelt.
Visualisiert eine rosafarbene leuchtende Kugel irisierenden Lichtes, die gefüllt ist mit silbernen Funken des Sternenlichtes und sich in spiralförmigen langsamen Bewegungen über Eurem Kronenchakra dreht.
Ihr seid behütet und beschützt von den Euch umgebenden Erzengeln Chamuel und Metatron.
Atmet tief in die innere Präsenz des Herzchakras und verbindet Euch bei jedem Atemzug in der Tiefe Eures Seins mit der tiefen Präsenz dieser universellen Kugel.
Alle Chakren von oben nach unten ausdehnend werden nun in der Energie dieser Kugel verbunden und ausgeglichen und im Gegenzug verbindet sich Euer Herzband mit dem Eures Zwillingsstrahles.
Die Seelen-DNS wird über den inneren Austausch der gemeinsamen inneren Empfindungen des höheren Selbstes in die äußerste Sequenz der Wahrnehmung des kosmischen Bewusstseins geführt.
Euer bewusster Atem, die sanfte Ein- und Ausströmen bilden die Richtschnur, sind die Ausrichtung auf den Herzpunkt der Mitte, den Ihr so immer tiefer halten und annehmen könnt.
Ihr seid nun angekommen, voll und ganz durchdrungen von der gleißenden Energie der hoch potenzierten Heilung.
Euer Atem dringt sanft in den Ausklang der inneren Bewegung, den die innere allumfassende allgegenwärtige Begegnung in Euch zum Erklingen gebracht hat.
Euer Atem geht sanft und bringt Euch in Eurem eigenen Tempo zurück in Euer Körperbewusstsein der äußeren Wahrnehmung.

Bildquelle:
https://kundaliniawakeningprocess.files.wordpress.com/2015/09/1422239289_1610868_894230073941239_1771360914316618216_n.png?w=588

© Text empfangen Juni 2015, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

2 Gedanken zu “HerzAtemRaum-Übung für das Zwillingsseelen-Sein und das bewusste Zulassen der Gefühlstiefe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s