Vollmond-Frequenz-Energien des Einschwingens der universellen Läuterung für das Portal am 28. September 2015

Die goldene Matrix der Impulsgebung für die Aktivierung der Lichtfrequenzheilung

Mit den weiterführenden Energien gilt es, die höchste Vision des nun freigelegten Innenraumes des fünfdimensionalen Bewusstseins vollkommen anzunehmen und zu verinnerlichen.
Nun geht es noch schneller, könnt Ihr in Sekundenbruchteilen das innere Herzsein im verankerten Hier und Jetzt mit Eurem kosmischen Bewusstsein abgleichen.
Ihr steht den jeweiligen in Euch ablaufenden Gedanken, Gefühlen, holographischen Impulsen und Sequenzen gegenüber, die sich sofort auf der äußeren Ebene zeigen.
Die Euch augenblicklich auf das noch vorhandene Ungleichgewicht der inneren notwendigen Herzfokusarbeit hinweisen.
Dies geschieht nun immer schneller, Ihr könnt die Disharmonien binnen weniger Minuten und Stunden ausgleichen, um Euch in der Tiefe Eures Herzens auf die wahren Seelenwünsche und Herzvisionen zu konzentrieren.
Ihr seht Licht- und Zahlencodes, Lichtreflektionen und Orbs, die aus der 5. Und 7. Dimension in der 3. Wahrnehmungsebene erscheinen, hier nicht mehr nur als Hologramme, sondern in stofflicher Form von Euren Augen wahrgenommen werden können.
Die Zirbeldrüse ist angeregt, aktiviert und kommt in den Ausgleich der Wahrnehmung, andere Räume und Ebenen betreffend über das fünfdimensionale Sehen, diese unsere derzeitige Wahrnehmungsebene in ihren Perspektiven immer mehr aus der Ganzheit des Herzbewusstseins heraus zu wandeln.
Dies für den Weg der heiligen Transformation in jene Bereiche, wo wir beginnen im überfließenden Sein unserer Licht-Seelen-DNS die dreidimensionale Ebene über die fünfdimensionale Verankerung des Bewusstseins in all unseren Zellen, zu führen und aus dem Herzen zu lenken.
Der heilige Codex der Gestaltgebung weist auf den Feinschliff des Heilpotenzials jener Seelenaspekte hin, die wir über die in der Zirbeldrüse integrierte Spektralsonne der intergalaktischen Herzöffnung als neue Wesensmerkmale und –trigger in unser Spektralselbst eingespeist bekommen.
Das aktivierte, allumfassend schöpferisch tätige Spektralselbst ist das neu erschaffene Selbst, welches die Regenbogenfarben aus der gefilterten und potenzierten Sonnenenergie der Spektralsonne, Stück für Stück als Heilfrequenzen in das neu gestaltete Chakrensystem einführt.
Alle Aspekte der noch getrennten und bereits wieder vereinten Zwillingsseelen-Paare finden sich wieder im goldenen Kreis der Heilung, welcher einen weiß/rosa/goldenen Aurakokon um die bewusste Erweiterung ihrer inneren kosmischen Ausdehnung legt.
Hier können die Resonanzfelder der unendlichen Herzstrahlverbindung in der letzten Phase der Metamorphose hinein in den Abschluss der Läuterung in der Verschmelzung der irdischen, seelischen, physischen, ätherischen und emotionalen Energiekörper eingewebt, aktiviert und verinnerlicht werden.
Dieses so freigesetzte Schöpfungspotenzial der fünfdimensionalen Lichtcodes ihrer unendlichen Ausdehnung der bedingungslosen Liebe, hat in diesem Stadium tiefgreifenden Einfluss auf alle inneren und äußeren Bereiche, durchdringt die Grobstofflichkeit aller Felder und schwingt sie auf die 7. Dimension des weiteren Feinschliffs und der Erweiterung all ihrer Sinne ein.

© empfangen 28.09.2015, Daniela Kistmacher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s