Die Phasen auf dem Weg zur Selbsterkenntnis und bedingungslosen Freiheit

Der Schmerzkörper wird zunächst in beiden Seelenaspekten innerhalb der 3. Phase der physischen Trennung getriggert.
Das eigene Sein definiert sich dabei über die inneren Dramen, äußeren Unzulänglichkeiten, die eigene Unfähigkeit, das eigene innere Erleben, die äußere Realität in das höchste positive Erschaffen der Schöpfungsfelder der Herzpräsenz zu bringen.
Der in sein höchstes Bewusstsein, die eigene Herz-Empfängnis und Herzausdehnung hinein erwachende Teil beginnt schon bald, innerhalb der Erhöhung der Schwingungsfrequenz, die eigene Größe des Herzens über den Weg der Heilmission, über jedwede niedrige Aspekte zu stellen.
Der emotionale Schmerzkörper nährt alle anderen Schmerzkörper in ihrer jeweiligen Ausdehnung auf die dreidimensionalen Aspekte.
Innerhalb der Zwillingsflammen-Verbindung erfährt der zumeist männliche Seelenanteil eine tiefe Durchdringung aller negativen Aspekte des inneren und äußeren Seins auf dem Weg in die Verschmelzung.
Der weibliche Anteil nährt und erhöht die lichtvolle Komponente, um sich auf dem Weg der Annäherung allen Schattenthemen anzunähern, diese anzunehmen und zu transformieren, welche der andere Zwillingsstrahl über den bewussten Weg hinein in die zu wandelnde Dunkelheit für die eigene Öffnung in das Herzlicht auflöst.
Um den Weg in das Licht zu gehen, bedarf es der allumfassenden Wandlung innerhalb des Erkenntnisprozesses des ganzen Seelenseins, dass alle Ebenen miteinander verwoben sind, sich durchdringen, ergänzen, ausloten, bedingen.
Innerhalb der Phasen der Zwillingsflammen-Verbindung ist die höchste Vision für den weiblichen Seelenaspekt, außerhalb der Dramen und Verstrickungen des männlichen Aspektes, das gemeinsame Herzlicht zu erhöhen.
Somit kommt der männliche Aspekt in seine Eigenverantwortung, darf sich im Innenraum des gemeinsamen Fühlens, Sehens und Erlebens in seine ureigene Herzvision hinein erhöhen.
In der wahren Durchdringung der Erkenntnis, dass auf diese Weise alle Dimensionen verbindend, Wandlung und Annäherung geschehen kann.
Der Austausch und die Stabilität erfolgt über die Herzenergien des Eins-Seins, über den Feinschliff und die Ausbalancierung der sich ergänzenden Felder.
Die Frequenz des inneren Loslassens und Zuwendens an die Mission des inneren Dienens für die göttliche Quelle bildet das Schlüsselelement in die Rückverbindung auf allen Ebenen.
Für den Fokus des weiblichen Aspektes, hinsichtlich der Integrierung und Wandlung der letzten Schattenanteile, begibt sich der männliche Seelenaspekt bewusst in äußere Dramen und 3 D-Themen.
Erst hier und an diesem Punkt wird der innere Mechanismus für die höchste Erkenntnis des Seelenbewusstseins in Gang gesetzt.
Denn es ist das höchste Bewusstsein in die Öffnung der Herz-Empfängnis, welche den emotionalen Schmerzkörper in die Metamorphose der Einheit begleitet.
Der männliche Aspekt realisiert auf der jeweiligen Ebene seiner Anbindung, dass er auf diese Weise innerhalb der Kontrolle über sein Ego, jeglichen Fokus auf Authentizität, Einzigartigkeit, Freiheit und Selbstbestimmtheit seines eigenen Seins, welches er verschlossen hält, verliert.
An diesem Punkt geschieht der Wandel in seiner vollkommenen Transzendenz.
Die weibliche Urkraft hält die innere Heilfrequenz der Anbindung an das gemeinsame kosmische Herz.
Der Schmerzkörper wird in die Metamorphose des Herzlichtes und der bedingungslosen Liebe geführt, wenn der weibliche Aspekt hier keinerlei Trigger mehr (auf der inneren und äußeren Ebene) erwidert, aus dem Drama des Scheins aussteigt, die eigene göttliche Weiblichkeit nährt.
Dann wiederum geschieht als Reflektion in der Tiefe, da jegliche Trigger wegfallen, die Heilung, Erhöhung und Verinnerlichung des männlichen Aspektes.
Die höchste Form der Eigenverantwortung, Unabhängigkeit, Selbstannahme, Selbstbestimmung und Freiheit wird auf diese Weise im männlichen Aspekt gestärkt und in die höchste Ebene des fünfdimensionalen Erlebens, frei von Egoängsten, eingebracht.

© Bild „Abundance/Fülle“ 2013
Text 16.01.2016

2 Gedanken zu “Innere Heilarbeit mit dem emotionalen Schmerzkörper in der Zwillingsflammen-Herzverbindung

  1. Ich habe so immer weniger Lust auf den äußeren Schein…ich bin glücklich, wenn ich diese Ebene verlasse…diese Welt War die Bühne meiner Seele und ich schätze meine crestionen, aber ich darf gehen…ich beobachte noch aber das meiste erreicht mich nicht mehr…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s