Innerhalb der inneren Harmoniegesetze an die neue Ausrichtung der bedingungslosen Liebesfrequenz kreiren wir einen Ruhe- und Zentrierungspol wo wir innnerhalb der Einheit der Harmonie und Balance mit der wahren Quelle des Universums ruhen.
Wir sind hier tief durchdringen von dem, was sich im Jetzt zeigt und preisgibt, werden zum Magneten für alles, was nun unserer eigenen Resonanzschwingung entspricht.
Dies umfasst alle Wahrnehmungs- und Daseinsbereiche.
Das Kristall des Magnetpoles unseres authentischen Herzens legt mehr und mehr die Egostrukturen des Außen ab, um die innere Gestaltwerdung an das NEUE zu bündeln.
Wir erkennen alle Spiegelungen augenblicklich, durchdringen die Bewusstseinsebenen hinein in das durchlässige Kristallgitter unseres Lichtmensch-Seins.
Der andere Seelenaspekt in der Zwillingsflammen-Verbindung, der/die uns unsere Lernthemen aufzeigt, kann keine Egotrigger mehr setzen, da wir in der 3. Sequenz des fünfdimensionalen Schöpfungsraumes ruhen, wo die Herzpräsenz uns stärkt und über jedwede niedrigen Aspekte erhebt.
Wir haben es geschafft, uns hinein in die bedingungslose Wahrhaftigkeit der göttlichen Präsenz zu tranformieren.
Wir sind dann so konzentriert auf unsere eigene Essenz, das Dienen aus dem Herzen, dass wir in jedem anderen, der uns auf unserem Weg begegnet ebenfalls das höchste Licht der Liebe erwecken, die Kraft an die inneren Fähigkeiten, Talente und Gaben zu stärken.
Dies ohne, dass der andere sich unbewusst in jene Muster fallen lässt, sich in den Vordergrund schieben zu müssen, sei es durch ein besonderes Verhalten, durch Beweise oder übertriebene Zuneigung als Forderung die Selbstliebe im Außen zu suchen.
Der Lernaspekt auf der anderen Seite liegt im Integrieren der verlorenen Anteile, um die wahre Selbstliebe zu leben und die Herzerweckung vollkommen frei zu setzen.
Dies besonders in unserem Zwillingsstrahl, der sich immer mehr in seine eigene lichtvolle Hoheit gerufen und berufen fühlt, um sich innnerhalb der Resonanzgesetze der Selbstverantwortung hinein in die höchsten Dimensionen des inneren Fühlens, Werdens, Wirkens und Erlebens auszudehnen.
So erkennt Ihr die synchronen Abläufe innerhalb Eurer göttlichen Verbindung.
Ihr werdet über andere oder direkt über den Zwillingsstrahl an die zu wandelnden Aspekte der Seelenenergie verwiesen, genau dorthin geführt, wo Ihr noch tiefer erkennt, jene Essenz, dass was gerade ist und sich zeigt, um ihn/sie noch bedingungsloser und frei von allen Wertungen annehmen zu können.
Es ist der göttliche Kern des Herzlotus, der sich Euch hier offenbart und Ihr seid die pure Freude, das reinste Glück und die göttliche Vorsehung bringt sich ein.
Es zeigen sich Euch Träume und Visionen auf, die Euch die nächsten Schritte der Annäherung aufzeigen, wo sie/er steht, sich hinbewegt, und dass sie/er in die wahre Authentitzität ihres/seines Seins eindringen und sich einbringen darf.© Bild „Kraft und Stärke“ 2009
Text 30.01.2016, Daniela Kistmacher

2 Gedanken zu “Der zentrierte Innenpunkt an die Selbstliebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s