Die Heilarbeit mit den Hauptchakren in der Zwillingsflammen-Verbindung

Die Heilarbeit mit den Hauptchakren in der Zwillingsflammen-Verbindung

In folgender Heilbotschaft möchte ich Euch die wesentlichen Heilimpulse und Frequenzen für die Hauptchakren in der Anbindung an Euren Zwillingsstrahl an die Hand geben.
Visualisierungsübungen für die Öffnung, Reinigung und Klärung dieser (12) Chakren im Zusammenspiel mit dem kompletten Chakrensystem gibt es dann in Bälde in einem Video.

Bewusste Auflösung der Egotrigger in Wurzelchakra, Solarplexuschakra, Herzchakra, 3. Auge-Chakra und Kronenchakra

In der Liebesessenz der Herzenergien zur inneren Anbindung an den Zwillingsstrahl werden wir gerade auf das innere vollkommen fein abgestimmte und doch neutrale Feld des inneren Fühlens und Sehens in der bedingunglosen Annahme gebracht.
Das, was sich anfühlt wie eine Abkapselung vom Kern ist eine Vorbereitung auf das wahre und lichtdurchdrungene Wesen unserer Seelenessenz. Die Leere schließt nichts auf, sie verinnerlicht und verherrlicht das Aufgehen und die Hingabe in die Schöpferquelle selbst.
Jegliche äußeren Felder der Illusion der Form der Trennung und jedweder Form dessen was wir aus dem Verstand heraus als Wahrheit benennen, werden in ihren Abdrücken der eingelagerten Traumata vollkommen ausgelöscht.
Dies erfahren wir über die Rückkopplung des Urabdrucks, des Blueprintes hinein in jene Chakren, in denen wir auch jetzt in dieser Phase der Neuausrichtung, des neuen Andockens an unseren Zwillingsstrahl angebunden sind.
Im Wurzelchakra erfahren wir die höchste Form der Wiederverbindung an die Quelle der Ekstase, der Ursprungsform an die göttliche Freude, dich sich im schöpfersichen Sein, der Annahme mit all unserer überirdischen Freude, die sich zeigt, mit Mutter Erde und Vater Himmel wiederverbinden möchte.
Die Einheit der Verschmelzung entsteht hier im Kern jener Essenz der heiligen Sexualität des ewigen Ankh, wo sich die göttlich männliche mit der göttlich weiblichen Präsenz und All-Natur wiederverbindet und aus dem Schoß der Quelle des Urprinzips der heiligen Schöpfungsquelle zieht und in den magnetischen Sog des äußeren Wirkens bewegt.
Alle Chakren werden durchzogen von der Silberschnur der aufgereihten Kette des Energiesystems, in welchem jedes Chakra die ewige Perle der Übereinkunft von Innen und Außen darstellt, sich die energetischen Meridiane von Himmel und Erde zusammenfinden.
Im Solarplexuschakra kreiert der Sog der Herzresonanzkräfte den Segen für das Erbe der Licht-DNS, welche uns aus dem Reiche der atlantischen Urverbindung mit der ersten Übereinkunft der Seelenpräsenz innerhalb einer grobstofflichen Form in die beständige Reflektion mit dem immerwährenden Jetzt bringt.
Wir sind das, was wir waren, sind im Jetzt geborgen, von der Urkraft umfangen.
Das Herz öffnet sich der innigen Liebe in der zentrierten Form an das eigene Sein, welches sich selbst erkannt und innerhalb des Tempels der höchsten Herzumarmung für die höchste Ebene der empfindsamen Wesenspräsenz und -anteilnahme aufgeschlossen hat.
Der kostbare Schatz wird geborgen und hält die Verbindung in der Eröffnung des Herzlotus an die eigene Wertschätzung des Innen, welche alle äußeren Negativitäten abprallen lässt, ihre eigene Urform der Reflektion uns Spiegelung zu schauen.
Der Fokus des Herzens ist für immer unantastbar und wandelt alle Dinge und Wesenheiten in ihre ursprünglichste, sich frei gebende, sich transformierende Form der All-Liebe.
Das endlose, weite, flexible, Bahn brechende, nährende, visionäre, multidimensionale Sehen im und über das 3. Auge erhöht das Gewahrsein für die Dimensionen-Zusammenbringung, für die Einheit hinein in das große Ganze, als innige Vereinbarung, innerhalb des Kerns, der nie aufgespalten oder abgetrennt war.
Die „Quelle“ ist nicht länger Zuflucht, sie ist Haften, Heimat und Gestalt gewordene, manifestierende Größe des Herztempels der Seele in ihrer All-Form selbst.
Über das Kronenchakra gelangen in der Heilimpulsbeschleunigung und -erhöhung Mulitversen an Lichtteilchen und Quantenmolekülen in das Wissen der höchsten Weisheit um das überpersönliche Wesen des vom Ego befreiten Seelen-Seins als auch um die
Ganzheit der kosmischen Herzverbindung zwischen und in den Zwillingsstrahlen.
Der innere Weg wird befreit, die äußeren Ebenen werden versöhnt.
Das wahre Leben ruht in der kosmischen Umarmung mit allem was ist, sich jetzt und hier preisgibt und die Seele(n) nährt, als auch voranbringt.
Dies im Menschsein auf dem Weg zu gelangen in die klärenden Ebenen der Weisheit des Lichtes.
Regenbogenimpulse des aufgespaltenen Lichtes der höchsten Engel- und Meisterenergien klären den Weg, bereiten die Physis innerhalb des Chakrensytemes weiter vor und nähren
das Wesen der Liebe im heiligen Tempel des Innen, in der Anbindung an die Urfrequenz.

Bildquelle:

© Text empfangen 27.02.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

 

Die Phasen der Tiefentransformation in der wahren, selbstlosen Seelen-Verbindung

Die Phasen der Tiefentransformation in der wahren, selbstlosen Seelen-Verbindung

Folgende Elemente, die ich hier für Euch als vertiefende Heilinformationen für die derzeitige Transformation zusammengestellt habe, dienen als Richtschnur auf dem Weg hinein in die innere Manifestation, zunächst mit dem/der inneren Seeelengeliebten, mit dem Essenzstrahl Eures Herzens, der Reflektion vom Jesus bzw. Maria Magdalena Herzkristall.
Alles, was Ihr auf dem Weg in die innere Heilung annehmt, so sein lasst und womit ihr nicht hadert, kann und wird sich wandeln.
Dies trifft auf alle zu, die sich bereits in der Dynamik mit dem Zwillingsstrahl befinden und all jene, in denen es auf der unsichtbaren Ebene in den Ausdruck des Herzens gebracht wurde.
Alle Dinge, die sich zeigen, haben ihre Gültigkeit und werden innerhalb der Transformation von jeglichen Egoanhaftungen befreit.

Verinnerlichung/Offenlegung/Offenbarung:
Im Beginn und inneren Anfang nehmt ihr die Preisgabe der göttlichen Quelle in Euch auf, werdet Euch bewusst und gewahr, dass es einen Zwillingsstahl mit der gleichen energetischen Signatur für Euch gibt.
Ihr fühlt Euch gezogen vom Herzband jener Quelle der Einheit, die im Erkennen dessen liegt, dass die Essenz der Wahrheit nur in Euch selbst und nicht im Außen zu finden ist.
Die inneren Spiegelfrequenzen zeigen Euch den wahren Zwilling oder zunächst eine zwillingsnahe Seele auf der äußeren Ebene des Seins, um in das bedingungslose Wachstum Eures Seelenpotenziales vorzudringen.
Ihr wachst auf diese Weise mit der Frequenz Eures eigenen, sich gebenden und vom göttlichen Nektar nährenden Herzens.
Transparenz:
Ihr taucht tiefer und tiefer ein in das Vermächtnis Eures nun vollkommen von der bedingungslosen Liebe gefluteten Herzens.
Ihr nehmt die Wahrnehmung des inneren Strahles vollkommen in Euch auf, seid bereit
für die nächsten Heilungsstufen und Heilungssequenzen, die Euch den inneren Frieden,
frei von den Egoanteilen der Wertung, Verurteilung und Selbsterniedrigung bringen.
Ihr agiert aus der ersten Sequenz des Fühlens heraus und wachst immer mehr in die wahrhaftige Stärke Eures Seelenpotenzials.
Die innere Membran des sich dem inneren kosmischen Herzen öffnenden Lotusherzens Eures eigenen Seins zentriert das gebündelte Licht der Euch durchdringenden Sphären im Fokus auf das Jetzt und Hier.
Präsenz und Annahme:
Ihr seid die, die Ihr seid, in der Harmonie Eures Blueprintes in verkörperter Form innerhalb jener höchsten fühlbaren Form der Ewigkeit, die Eure Seele durchdringt.
In Euren Herzen erfahrt Ihr die bewusste Wiederverbindung, Integrierung und Wiederaufnahme der höchsten göttlichen Frequenz über das selbstlose Einlassen auf das eigene Wesen der Urfrequenz, die sich zunächst über die inneren Eingaben des Zwillingsstrahles in Eurer Herzbewusstsein für die Herzerweckung einbringen.
Ihr geht den Weg in der voll bewussten Klarheit in der Bestätigung der inneren Spiegelung, die ihr hier in der Annahme Stück für Stück in Eurem Sein verankert.
Annäherung an den eigenen Selbstwert:
In der Güte des Augenblicks bringt sich die Selbstliebe an das eigene sich selbst immer wieder neue erschaffende und preisgebende Seelenwesen ein.
Das Herz folgt dem Ruf der nährenden Impulse aus dem Inneren, der Stille des Augenblicks an den Leitstrahl des inneren Zwillings, der sich in jedem Moment innerhalb des Chakrensystems einbringt.
Der kreative Ausdruck kehrt alle niedrig schwingenden Aspekte aus, läutert das Herz in der andächtigen Erhöhung an das Urwesen dessen, was IST und immer war, im Einzelnen als auch im Ganzen der heiligen Verbindung.

Selbstermächtigung in der Selbstliebe für die Selbstwahrnehmung:
Das, was sich in und über Euch in das erwachte Heilfeld des vollkommenen Herzbewusstseins eingebracht hat, zentriert den Mittelpunkt der bedingungslosen Quelle an den Zenith jener Offenbarung, die ihr im vom Ego befreiten Loslassen in Euch integriert habt.
Der innere aufgebrochene Kern der selbstlosen Fürsorge an das eigene Wesen durchdringt alle äußeren Ebenen und Dimensionen, macht sich dehnbar und flexibel und Ihr erkennt über die innere Wahrnehmung des wahren heiligen Selbst jene Schichten, mit denen Ihr Euch in der sichtbaren Welt verbindet, auf die Ihr Euch einlasst, mit denen Ihr interagiert.
Die Resonanzgesetze des Herzens führen Euch in die nächste Ebene der Verankerung der höchsten Level innerhalb der Verbindung an den Herzstrahl des Zwillingsflammen-Selbst.
Auflösung jeglicher Konzepte, Muster, Ideen des Egos:
Befreit vom Dogma der Auf- und Unterteilung in Schubladen, fallen jegliche Konzepte innerhalb des Herzens der bedingungslosen göttlichen Präsenz von Euch ab.
Auch und vor allem das Konzept von Loslasser und Gefühlsklärer in der wahrhaftigen Seelenanbindung an den Zwillingsstrahl.
Jegliche Versuche der Beschreibung über Egoprozesse laufen ins Leere, da der ungetrübte Blick des kosmischen Herzens in der Herzerweckung ruht und um die Essenz, die Quelle und den Fokuspunkt der klaren Ausrichtung weiß.
Alles, was Ihr hier noch nicht gelöst habt, tritt in den Schmelztigel jener Heilpforten, wo das oberste Ziel der Ganzheit Euch in die Priorität der Einswerdung mit allen inneren Anteilen des Herzstrahles weist.

Aktivierung der eigenen Essenz über die Seelenselbst-Heilung:
Der Aktivierungsstrahl des neuen geerdeten 12-Chakren-Systems bringt sich im Blickpunkt des Erlebens der Verschmelzung der 3 D mit der 5 D Ebene ein, um auch die weiteren fühlbaren Erlebnis- und Wandlungsebenen in das Herzsein zu integrieren, Raum zu schaffen für das universelle Potenzial des Lichtes.
Das Seelenselbst in der Präsenz und Ausdrucksfähigkeit der neuen Re-Aktivierung jeglicher medialer spiritueller Fähigkeiten lädt in der Orientierungsphase des inneren Aus- und Angleichens der Seelenaspekte die innere Verbindung der Zwillingsstrahlen-Einheit dazu ein, sich in der Freiheit der kosmischen Kodierungen zu verankern und auszurichten.

Bildquelle:
http://media1.iterated-reality.com/2015/03/I-AM-.jpg
© Text empfangen 24.02.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Die 7 Chakren auf der körperlich/ätherischen Verbindungsebene

Es ist leider nicht ganz synchron, aufgrund der Auflösung 😉
Entschuldigt bitte ~~~ Aber es geht ja um die Botschaften ~~~
Einführung in das Wesen der 7 Chakren in unserem Energiesystem und deren Bedeutung auf ätherischer Ebene.
Chakren 8 bis 12 erfolgen in einem gesonderten Video und dann gibt es noch ein Video zu jenen Chakren, die dann innerhalb des Zwillingsflammen-Prozesses von Wichtigkeit sind.

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr senden

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Ein metaphysischer Einblick in die Vollmond-Energien für den 22.2.16

Ein metaphysischer Einblick in die Vollmond-Energien für den 22.2.16

222 … die Zahl des Wandels, der Hingabe an das Werden, der ausgebrachten Saat, die wir
nun in der vollendeten Form unseres Seins begrüßen dürfen …
222 … in der Dopplung und Potenzierung geht sie in der 111 auf, der Zahl des Aufstiegs, der Meisterschaft in das neue Licht-Mensch-Sein, in die Herzerweckung auf dem Zwillingsflammenpfad, der nun in allen erweckt und ins Bewusstsein gebracht wird

Die Befreiung, Verinnerlichung und Verankerung des göttlichen Vakuums durch die bewusste Heilarbeit mit und an der Matrix

Es ist dies ein besonders kraftvoller Mond, welcher die Winterenergien ausschwemmt, um das innere Sein auf den Frühlung, das Neue, das Wachsen und Werden, vorzubereiten.
Wir verlassen die alten Pfade, geben uns der wahren und bedingungslosen Kraft des Lebens hin, welches in jedem Moment für uns schlägt, uns auf die richtigen Weg des Herzens geleitet.
Auf der Körperebene, im Einklang mit dem kosmischen Geschehen, erfahren wir eine enorme Dehnung, Flexibilität und Ausweitung der Zirbeldrüse, jenem Organ, welches an die kosmischen Megahertz-Ströme des inneren Wissens angeschlossen ist.
Von hier aus werden auch alle anderen Organe unserer Physis mit den Informationen aus dem Quantenraum gefüllt, die lichtvollen Bestandteile ihres stofflichen Seins in die wahre Kraft der Ausdehnung zu bringen.
Die Wandlung und Transformation unsers physischen Seins ist weiterhin in vollem Gange.
Wir werden feiner, durchlässiger, sanfter in Ausdruck und Bewegung, die Poren glätten und verjüngen sich, dies in dem Maße, wie wir uns für die höchst mögliche Transformation öffnen und uns darauf einlassen können.
Die Akasha-Chronik öffnet das Tor in jene verlorenen Aspekte frühere Inkarnationen, die wir nun im Antlitz der höchsten Form der Selbstliebe des Selbstumfangens ganz integrieren, um die negativen Anhaftungen in positive Schübe kreativer Schöpfungswerke aus uns selbst heraus zu wandeln.
Die pulsierenden Erdkräfte, der Erdkundalini des Erwachens strömen von unseren Füßen aufwärts in unser komplettes Sein, fluten uns mit Ruhe und Gelassenheit.
Das Jetzt wir immer mehr zur wahren Quelle der Daseinspräsenz, die uns wahre Erfüllung, erleuchtete Tiefe und Ankommen im Hiersein jenes Momentes der Ewigkeit bringt.
Auf der energetischen Ebene und in der Anbindung an den Zwillingsstrahl gelingt es dem jeweils männlichen und weiblichen Seelenaspekt in dieser Verbindung immer mehr in der eigenen essenziellen Kraft des zentrierten Seins zu ruhen.
Beid können sich über die innere Ausrichtung, den alleinigen Fokus auf den gemeinsamen Blueprint, die gemeinsame Blaupause immer mehr öffnen, immer mehr in die höchste Frequenz ihrer indiviuellen als auch ihrer ganzheitlichen Kraft einbringen.
Die Schöpfungsquelle im Erschaffen aus dem grenzenlosen Raum der Herzeingaben legt sich in die Offenbarung ihrer Herzbänder nun ganz ein, löst sich nun vollkommen von jeglichen Vorgaben der starren dreidimensionalen Welt.
Das Erbe des fünfdimensionalen Wirkens löst die Egoschranken auf, um hier im Gleichklang der Symphonie der Herzen und unbändigen Verbindungsquelle an das göttliche Sein den Weg weiterzugehen, aus den alten Vorstellungen und Mustern heraus.
Die Anbindung an das Innen, an die wahre Verbindungssequenz des einen fühlenden Herzkerns speist sich aus dem Wissen und der Weisheit der höchsten Ebenen, die oft weit über den Gewahrsein von 5 D hinausgehen.
Allein in der beständigen Erneuerung und dem Folgen der Lichtimpulse des Herzens entsteht der Sog der Magnetherzens für- und aneinander, der gleichzeitig auch der tiefste und nährendste Punkt des Ruhpols in beiden Anteilen selbst ist.
Dies Einheitsfrequenz der bedingungslosen Form der Ruhe wird nun ganz besonders mit den sich einschwingenden und transformierenden Energien des 222 Vollmondes beschleunigt.
Doch wir können das Level halten, indem wir bei uns bleiben, den Fokus der Heilung vertiefen und uns auf den Ruhepol des inneren Seins ausrichten, der immer dann die Wendepunkte in unserem Leben einleitet, wenn die tiefe bedingungslose Ruhe des NEUEN uns ganz einhüllt, um hier die nächsten Schritte zu gehen.

Bildquelle: http://cdn2.collective-evolution.com/assets/uploads/2015/04/full-moon-beyond-the-pines-728-x-400.jpg
© Text empfangen 20.02.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr senden

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX