Dimensionenüberlappung und Filterauflösung für die neuen Ebenen des inneren Seins

Nach einem erstaunlichen Erlebnis, welches ich heute in den frühen Morgenstunden für ca. 30 Minuten hatte, wurde mir klar, wie tief wir bereits in den hohen intergalaktischen Schwingungsebenen angebunden sind.
Jegliche Filter, die wir hier hatten, jegliche Vorstellungen von Trennung, Abspaltung, Allein- und Verlassensein, verlieren ihre Gültigkeit.
Der Neumond lässt das Neue zu, zentriert die Ausrichtung, gebiert die kosmische Erfahrungsebene der Sternensaat im verkörperten Mensch-Sein.
Das, was Euch schwierig erscheinen mag in diesen Tagen, könnt Ihr jetzt wandeln, um es in die höchste positive Dimension Eurer Herzvision zu ziehen, um es innerhalb des Wunsches des Universums zu verankern.
Wir selbst gehen in die bedingungslose Resonanz zu jenen Anteilen in unserem Sein, die von Innen nach Außen strahlen, von der multidimensionalen Ebene in unserem Aura- und Energiesystem gespiegelt werden.
Jenseits aller inneren Begrenzungen begegnen wir nun immer mehr in der sich vertiefenden Dichte, der grandiosen Schönheit unseres tief in uns strahlenden Kerns.
Die innere Begegnung durchdringt jeden Spalt, jedes Molekül und jede Frequenz in ihrer Ganzheit, lässt uns das göttliche Wesen des wahren
Der Weg auf der äußeren Ebene geht einzig und allein über die innere Frequenz, den inneren Fokus, frei von Wollen, frei von Werten, einzig gebunden an das Wesentliche der Essenz des Herzens.
Frei von Zeit, frei von Raum, im Vakuum des Jetzt und Hier verankert.
Fühlend, mitfühlend, lassend, annehmend, transzendierend, erkennend.
Ich war für 30 Minuten umgeben von einer Plasmaschicht aus irisierendem, pulsierendem, weißen Licht, in welchem regenbogenfarbene Spiralen, Spektrale und Prismen tanzten. (Dies ohne jegliche Drogen, da ich Alkohol, Nikotin und dergleichen schon seit mehr als 10 Jahren nicht mehr in mein Feld lasse.)
Diese Ebene ist die ganze Zeit da, wir dürfen uns entscheiden, wir dürfen uns angleichen.
Jegliche 3 D-Themen verlieren hier ihre festgefahrene Autorität, da wir jegliche Autorität in den hohen Ebenen aufgelöst werden, alle Teile die Ganzheit eines Gleichnisses bilden.
Wir sind umgeben von Lichtquadern, Lichtkristallen und Orbs, von der multidimensionalen Seins-Qualität des Lichtwesens, welches wir sind.
Mir wird bewusst, wie sehr wir immer mehr in die unendliche Einheit streben, wie sehr die Mondphasen nun auf dem Weg in die Finsternisse der Heilung, die Energien pushen, um uns in jenes Essenzwesen des inneren Seins hineinzubegleiten, welches befreit wird von jeglicher Spiritualität aus dem Ego heraus.
Frei vom Handeln des Egos, jener Frequenz des Bestandteil des Ich, welches die Dinge (be)wertet, welches bestimmten Dingen, Menschen, Orten und Geschehnissen Bedeutung zumisst, anderen wiederum nicht.
Es ist die innere Ruhe des Herzstrahles, welcher den Fokus beständig in der inneren zentrierten Mitte hält, welche den Kern des Jetzt beinhaltet, auf diese Weise fortwährend, vertieft und erhöht.
Alles anzunehmen, egal was sich zeigt und auch nicht zeigt.
Es ist die Ruhe des Wissens darum, dass wir allein mit dem Herzen wählen, innerhalb der tiefsten Ausrichtung auf der universellen Liebe ruhen, weil wir die Liebe sind und in diesem So-Sein-Können alle Filter auflösen, um alles wahrzunehmen, alles zu sehen, was innen und außen IST und jeweils parallel zueinander existiert und Bestand hat.

Bildquelle: http://img03.deviantart.net/2c2f/i/2010/236/b/5/rainbow_spiral_apo_circle_3_by_wolfepaw.jpg
© Text empfangen 8. Februar 2016, Daniela Kistmacher

3 Gedanken zu “Neumondfrequenzen und -energien für den 8. Februar 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s