Die weiterführenden Heilungsstufen im Zwillingsflammen-Prozess

Die weiterführenden Heilungsstufen im Zwillingsflammen-Prozess
  • Heilfokus der transzendenten Harmonie, die nicht auf einen bestimmten Punkt ausgerichtet ist
  • Indigene, energetische Rückkopplung über das Universalselbst in der Seelen-DNS
  • Emotional- und Ätherkörper-Erhöhung und Reinigung mithilfe des violetten Heilstrahles von St. Germain und des weißen Heilstrahles von Lord Melchizedek
  • Energetische Herzsonne wandelt bisheriges Ego-Konstrukt in einen harmonischen Einklang innerhalb der Verschmelzung mit den inneren und äußeren Ebenen
  • Umwandlung der Ängste vor der mit Licht aufgeladenen Verbindung der Zwillingsstrahlen-Einheit …
Die geistige Welt lässt uns in diesen Tagen wissen, wir alle Deine Puzzleteile all jener Wesensaspekte aus früheren Inkarnationen nun wieder in uns integrieren können und dürfen, und dass die Begegnung der inneren Aussöhnung mit dem Zwillingsstrahl hier ein wichtiger Motor dafür ist.
Innerhalb des fortlaufenden Zykluses der auf allen Seelenschichten wahrngenommenen Inkarnationen haben wir in jedem Leben, innerhalb von Seelenverbindungen jeder Art, seien sie karmischer oder energetischer Natur, in erlebten Traumata und Zerwürfnissen, auch immer wieder Seelenanteile in jenen Leben gelassen, da die Aufarbeitung nur im das höchste erweckte Bewusstsein der spirituellen Auflösung eingelegt ist, die wir hier nun in dieser Verkörperung erleben.
Jetzt, mit dem letzten Leben, innerhalb der Anbindung an die Zwillingsseele, werden diese verlorenen Seelenanteile wieder integriert.
Dabei ist der Heilfokus, die Durchdringung des inneren Blueprints nicht auf einen wesentlichen Punkt konzentriert, sondern allumfassend.
Ihr werdet in Euch vollständig, so wie Euer Zwilingsstrahl in seinem inneren Herzempfinden vollständig wird und auf diese Weise könnt Ihr eine ganz neue Form der Ganzheit bilden, Euer höchstes Herzlicht annehmen, leben und zulassen.
Die indigene Herzstruktur aus der Ahnenreihe in diesem Leben, als auch der Rückkopplung an die erste Urverbindung im Herzreich der indigenen Kristallstruktur der ätherischen Herzreiche der alten Kulturen (Lemuria, Atlantis, Shamballah…), singen die Lichtimpulse der Lotus-DNS in die wahre Ausrichtung der energetischen Körper hinein.
Das emotionale und ätherische System wird hier mithilfe der kristallinen Heilfrequenzenergien über das violette Herzband St. Germains, als auch über den weißen Erdungsstrahl Melchizedeks von den dunklen Anhaftungen des Ego-Wollens befreit.
Die energetische Herzsonne bildet hier den Input für das bisherige Konstrukt der erdachten und künstlichen Wahrnehmungsenergien des Egos.
Die Heilstufen des all-bewussten Seelenempfangens klären den nun folgenden Einklang der inneren mit der äußeren Ebene.
Je mehr Ihr Euch auf das Innen des erweckten IST-Zustandes Eures Herz-So-Seins, einlasst, umso tiefer und angebundener schwingt Euer ganzes Wesen mit der Resonanz der magnetischen Kräfte in der mit Heillicht aufgeladenen Verbindung der Zwillingsstrahlen-Einheit.
Ihr wählt in jedem Moment das, worauf Ihr Euren Fokus, Eurer Herzziel, Euer von niedrigen Aspekten befreites, Wünschen lenkt.
Die gedeckelten Ängste werden in der Einheit gesehen, über die Einheit nach oben geholt, im gemeinsamen Wirken der Ganzheit umgewandelt, um sie für die gebündelte Ausrichtung des weiteren Weges zu klären.
Es gibt hier keinerlei Begrenzungen.
Die Heilstufen der Tiefe dieser Liebe bemessen kein Lot, erkennen nur den Weg des Herzenz als essenziellen Nektar des Wandels an.

© Text empfangen 30.03.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Die Licht-Durchflutung und bewusste Ausdehnung der Seelen-DNS

Die Licht-Durchflutung und bewusste Ausdehnung der Seelen-DNS

Wie die interstellaren Kundalini-Heilströme jetzt die Hauptchakren in der Zwillingsflammen-Verbindung öffnen

Enorme kraftvolle, zentrierte Spiralströme,welche Ihr in diesen Tagen ganz besonders im Solarplexus- und Sakralchakra wahrnehmt, wirken jetzt allumfassend, klar und zentrierend für die neue Ausrichtung des beidseitigen Bewusstseins in der heiligen Anbindung der Zwillingsflammen. Dies für den Weg der Heilmission, das wahre Herzziel.
Eine Art Vortex, ein ätherischer Trichter legt  in beiden Wesenskernen und Seelenaspekten die höchste für uns auf der Ebene der Physis ertragbare Heilsequenz in den Raum zwischen beiden Seelenkernen ein.
Die Kundalini-Heilströme und energetischen Kräfte führen auf diese Weise in diesen und den nächsten Tagen im Solarplexuschakra, als auch Sakralchakra zu einer Anhebung der gefühlsintensiven Wahrnehmung, welche dann über das Herzchakra im heiligen dritten Raum (göttliche Sequenz, höheres Selbst/Universalselbst) fokussiert werden kann.
Über den Trichter in den höheren Chakren, die sich im Ätherkörper befinden, gelangen weitere Informationen für diese Verbindung in Form von Lichtfrequenzteilchen nun sogar in alle Blutbahnen, versorgen hier die Zellmembran mit dem feinstofflichen Licht der reinsten Jesus-Frequenz der göttlichen Allquelle.
Dies erhöht die Physis dermaßen, dass eine hoch frequente, emotionale und ätherische Harmonisierung aller Seelenfelder und Chakrenebenen erfolgen kann, die sich die ganze Zeit miteinander im Austausch befanden.
Nun verdichtet und transparent wirken können, die mentale, transpersonale, telepathische Ausrichtung der Wirklichkeit auf den Herzfokus ausrichten.
Dies in einem nie gekannten Ausmaß, einer nie gekannten Tiefe, die zu halten ist und sich auf diese Weise erhöht, die alten Kreisläufe zu durchbrechen.
Dabei ist die Herzbotschaft von Zwillingsstrahl zu Zwillingsstrahl, das Vertrauen komplett von der äußeren Ebene abzuziehen, nicht dem Schein der äußeren Handlung Glauben zu schenken, sondern die äußere Ebene aufzubrechen, das Innen im Außen als Heilstruktur im Diamantfrequenzgitter zu festigen, auszubalancieren.
Hier liegt bereits der Wandel, ist die wahre Signatur der Transformation erkennbar, darf sich dies höchste Liebe im Wegfallen des Scheins der äußeren Welt auf die Basis des Innen stützen, ein neues Netz des Vertauens halten, nähren, erhöhen.
All dies wird nun fühlbar, es wird sichbar auf der Ebene des Hellsehens im 3. Auge-Chakra.
Die innere Sicht erkennt die Frequenz der einzigen Wahrheit des inneren Zentriertseins auf das Wesentliche, nicht auf die Ablenkungen.
Dies berührt den gesamten Weg, alle Schichten des eigenen Lebens durchdringend, die Verbindungen der Seelenliebe mitnehmend.
Die Entfaltung der Heilkräfte des Herzens äußert sich über ein Kribbeln, eine starke Aufladung des eigenen Herzfeldes, über Vibrationen die Ihr abgebt und über die interstellaren Kundalini-Heilströme aufnehmt.
Ihr seid eingehüllt in elektromagnetische Wellen, auch wenn sich die Physis noch im Anpassungs- und Erdungsprozess befindet.

Hier eine kurze tägliche Visualisierungsübung, die Euch helfen wird in diesem Prozess:

Visualisiert den grünen Heilstrahl Erzengel Metatrons und fühlt die Wärme der universellen Liebe in Eurem Herzchakra.
Lasst euch mitnehmen vom inneren Licht dieser Wärme, die in Euch den Fokus des Lichtes lenkt, weiter zentriert, Eure Chakren anhebt und öffnet.
Ladet das grüne Heillicht ein, Euch in ein harmonisches Ganzes zurückzubringen, wann immer es einen unangenehmen fühlbaren Punkt, ein einengendes Ziehen, eine Blockade, eine Angst oder einen Zweifel in Euch gibt, der eines der Chakren dazu bringt, sich zu verschließen.
Die Kundalini-Essenz dringt in jeden Seelenmeridian ein und richtet Euch auch in der Herzverbindung zu Eurem Zwillingsstrahl neu aus.
Der heilige 3. Raum (über das Herzband des höheren Selbst) des inneren mentalen, helfenden, unterstützenden Austausches dieser Verbindung wird weiter gereinigt und geklärt.
Die Zusammenführung der inneren Ebenen bereitet die Resonanz der Zusammenführung auf der äußeren Ebene vor.
Gemäß dem göttlichen Timing, befreit von der linearen/dualen Zeitschiene.
Somit IST die Verbindung bereits erlebbar in ihrer höchsten Essenz der Vision, wie alles da ist, was Ihr fühlt in der multidimensionalen Wahrnehmung des Herzens.

Bildquelle:
http://www.superconsciousness.com/sites/default/files/images/articles/healing-comes-heart-5.jpg

© Text empfangen 29.03.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Die Essenz der ätherischen Liebesschwingungen

Die Essenz der ätherischen Liebesschwingungen

Wir werden was wir sind und gehen aus der niedrigen Schwingung des „Wer wir sind“ immer mehr heraus.
Die Begleiterscheinungen der inneren Ströme aus dem Herzreich des Ankommens, nähren den wahrhaftigen Entschluss der Seele, ganz einzutauchen in die höchste Frequenz des „Was wir sind“.
Dieses „was“ schwingt im tiefsten Hall des Kernes der inneren Anbindung an die kosmische Harmonie in jedem Seelenmolekül und kristallinen Partikel der All-Weisheit in uns nach.
Alle Pforten der Wahrnehmung sind nach Innen gerichtet, um das „wer“ aus der Form der jeweiligen humanen Individualität aufzulösen.
Das „was“ ist die zentrierte Urform des befreiten individuellen Seins, welches in der Ganzheit und All-Verbindung der Seelenfamilie aufgeht und vor allem auch durch den weiteren Heilweg der Eins-Werdung mit der inneren Annahme innerhalb der Zwillingsflammen-Verbindung getriggert wird.
Wir sind weder Name, noch Titel, noch bekleidete Gestalt, welche sich in der verkörperten Form auf Mutter Erde bewegt.
Gemäß der Gesetze der Resonanz, der inneren Anziehung, als auch der hierarchischen göttlichen Prinzipien, wandeln wir über das Innen die grobstoffliche Dichte und Strukur der äußeren Ebenen.
Die seelische Verbundenheit im Einklang und der Harmonie mit der wahren Lichtfrequenz unserer Aura, bringt uns an jenen Punkt im Fühlen der höchsten Energien, wo sich im „was“ der wahren universellen Schwingungen die Teilchen des Herzmagneten über die Herzausrichtung weiter anziehen, die feminine Energie mit der maskulinen Energie in das gleißende Regenbogenspektrallicht der Seelenhochzeit eintaucht.
Hier werden die Wesensanteile miteinander verschmolzen, die sich zuvor noch individuell und somit getrennt von allen kosmischen Prozessen wahrgenommen und gesehen haben.
In der Einheit von allen inneren Begrenzungen befreit, entsteht das Erdgitter der miteinander kommunzierenden, pulsierenden und in den Austausch der Wandlung eintretenden Lichtgalaxie, die in der geerdeten Vibration des JETZT, das Heilplasma des energetischen Herzens in den neuen Wesenströmen des „was“ versöhnen.
Jegliche Herkunftsströme der äußeren sichtbaren Verkörperung lösen auf der emotionalen, mentalen, spirituellen und ätherischen Ebene die „Wer-Form“ aller Wesenheiten in den transzendenten Kern hinein, auf.
Alle bisherigen aus dem Ego einschwingenden Endlosschleifen, Wiederholungen, Unzulänglichkeiten, Muster, Zerwürfnisse, Ängste, Symptome und Zerstreuungen, speisen sich nun in den Fokus des wahren erweckten Seelenseins der höchsten Ströme des Wesenskerns ein, der sich selbst innerhalb des eigenen universellen Kerns erkannt, gefunden, integriert, angenommen und verinnerlicht hat.
Wesentliche Punkte hierfür sind eine noch fein geschliffenere Form der Selbstzentrierung, Selbstliebe, Selbstannahme, des Selbstausdrucks, Selbsterschaffens, Selbstwertes und der beständigen Erhöhung der intergalaktischen Selbstanteile aus den höchsten Ebenen des göttlichen Empfangens.

Bildquelle:
http://orig04.deviantart.net/5239/f/2012/195/a/c/essence_of_love_by_soolarts-d57535l.jpg

© Text empfangen 28.03.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Metaphysische Vollmondenergien für den 23.03.16 inkl. partieller Mondfinsternis

Metaphysische Vollmondenergien für den 23.03.16 inkl. partieller Mondfinsternis

Ankommen innerhalb der Symbiose der Einswerdung der Gefühle
Die energetische Verschmelzung von Jupiter und Mond
Kernschmelze der inneren Dramen/Innere Werkzeuge für die Heilungsetappen
Energetischer Strukturwandel, Selbstannahme/Selbstvertiefung
Heilenergiemantra für den Zwillingsflammen-Herzkristall

Die innere Bewegung auf den für unsere jeweilige Seelenpräsenz bestimmten, universellen Platz unserer inneren Hoheit, nimmt uns nun auf dem Weg in die wahren Erkenntnisprozesse mit.
Die sich potenzierenden Nährströme der Kristallteilchen tauchen ein in die Körperebene und in das Nervensystem, welches die Kristalle der sich einbringenden Heilimpulse in der Symbiose der Einswerdung mit unserem Emotionalkörper weiter klärt.
Das Gefühlserleben für das wahre Zulassen der eigenen Blaupause, wird zunächst hier herausgezogen, im bewussten Kern der Heilpulsare verdichtet, ausgelöst und in die göttliche Ebene der Quelle allen Seins zurückgeführt.
Alle muskulären Schichten innerhalb des vegetativen Nervensystems erfahren die neuen Heiltransmitter der durchdringenden Lichtkräfte der neuen kosmischen Lebensenergie in Form von gigantischen Wellen sie durchflutender goldener Heilströme.
Vom Wurzel- bis zum Kronenchakra und in die sich ausdehnenden weiteren Chakren hinein, kanalisieren sich diese konzentrierten Fokusenergien in die Ausdruckskraft ihres Erschaffens und Wirkens.
Die sichtbare Ebene verschwimmt innerhalb der glasklaren Ausdehnung der unsichtbaren Frequenz, lädt die kosmische Hochzeit von Jupiter und Mond ein, im Unikat der hoch gebrachten und verankerten Herzsonate die Ganzheit an den jetzigen Moment zu zelebrieren.
Die reinigenden Einlass- und Auflösungsschwingungen der Jupiterenergien werden verstärkt durch die partielle Mondfinsternis, die sich innerhalb der für einige noch schmerzhaften Herzöffnung und Herzausdehnung, in das neue Schöpfungspotenzial des kreativen Herzkerns einlegt.
Die maskulinen Herzschwingungen lassen die ekstatischen femininen Wesenstrigger immer mehr ein und zu. Die neue Gestalt der sich verbindenden Herzströme gelangt in alle Ebenen der über das Herzzentrum erfahrbaren Realität, die jeder für sich als eigene Wahrheit gewählt hat.
Hier fokussiert der weitere Weg des inneren Feinschliffs die Kernschmelze der inneren Dramen, der Egobausteine, Unzulänglichkeiten und Blockaden, die allein im Sichtbarwerden ihrer alten Frequenz innerhalb der neuen Frequenz der goldenen Transzendenz gehalten und in den weiteren Feinschliff gebracht werden können.
Der energetische Strukturwandel bewegt, wandelt, verändert, neutralisiert, erinnert, erweckt.
Das heilige Potenzial der Selbstannahme und Selbstvertiefung des Seelenspektrals des innersten Wesenskerns, der die Grenzen der Tiefe innerhalb des Emotional-, Mental-, und Ätherkörpers immer mehr in das Refugium der sphärischen Dichte hinein verschiebt, reinigt die Herzbänder der Reflektoren der inneren Selbstliebe im Zusammenspiel mit der Liebe allen Seins. Hier ist die Herzannahme der heiligen Herzsymphonie zum Zwillingsstrahl bereits wieder integriert und in das goldene Erwachen des Herzbewusstseins zurückgeführt worden.
Nun können wir sie ganz einlassen und integrieren, die ätherisch-energetische Entsprechung des vegetativen Nervensystems, welche das neue holistische System der Einzigartigkeit des Seelen-Erlebens innerhalb der rundum gewandelten Physis bildet.
Jene zentrierte sphärische Auslösung der Hologramme der zellulären Vollendung in die jeweils einzelnen Bestandteile des kosmischen, regenbogenfarbenen Spekrallichtes, welche die molekulare Erbmasse hinein in die Eins- und Ganzwerdung mit dem Fokus des von Zeit und Raum befreiten Herzkontinuums begleitet.

Hier noch für uns Alle ein Heilenergiemantra für den klärenden Abschluss, der inneren Heilarbeit mit den inneren Resonanzfeldern, um die Schwingungen der Vollmondenergien für uns zu nutzen und einzukehren in den Heilpunkt der Transparenz des eigenen Herzens.

Heilenergiemantra für den Zwillingsflammen-Herzkristall:
Es wirken die Heilenergien von Erzengel Metatron, St. Germain, Melchizedek und Erzengel Chamuel.

„Im inneren Glanz und Fokuspunkt der Heilsonne an die Einswerdung mit allem was ist, tauche ich ein in die bedingungslose Frequenz der Bejahung meines einzigartigen Wesenskernes.
Die innere Frequenz des Erschaffens meines Seelenwesens orientiert sich am Blueprint der Heil- und Wirkprinzipien der universellen und intergalaktischen Konvergenz.
Ich erhöhe den Ruf an die Verbindung der inneren Herzstrahlen meiner Anbindung an den Zwillingsstrahl, die in ihrem Wesen EINS sind, in ihrem schöpferischen Tun wie EINS wirken und jegliche fühlbaren Erfahrungen der Abgrenzung, Aufspaltung und des Getrennt-Seins überwunden haben.
Die grüne Heilfrequenz der heilenergetischen Strahlen der Erzengelkräfte, des Universalselbstes und der intergalaktischen Führung, nimmt mich auf den weiteren Weg der Reise in meinen eigenen Kern mit.
Allzeit ruhe ich in der Kraft, Essenzquelle und bedingungslosen Wahrheit der strahlenden Einzigartigkeit meiner Herzspektralkraft.
So sei es.
Amen.“

Bildquelle:
http://zoomfrases.blogspot.de/2014/02/15-hermosas-fotografias-con-lunas.html

© Text empfangen 23.03.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Die neue Zeitqualität der irdischen Seelenerfahrung

 

Die Zeitqualität der inneren Hemisphäre der derzeitigen Anbindung an die Quelle allen Seins entspricht dem neuen Heilfokus der Fraktalstrukur des Herzens.
Innerhalb der tanzenden, sich umkreisenden, sich aufeinander einlassenden Molekülketten der ewig währenden Erinnerungsfunken der Liebe, durchbricht der Hall der multidimensionalen Wahrnehmung den Kokon des Infraschalls.
Alle Wände, Mauern und Nischen des bisherigen Ungewolltseins an das eigene Sein, haben sich längst befreit und preisgegeben.
Alles wurde durchschaut und in die Rückverbindung der zentrierten Umarmung mit dem Universalaspekt der Seele zurückgebracht.
Auch die niedrigen Instinkte der Dunkelaspekte der Dualität sind nicht länger dienlich auf dem wahren, intensiven, von immensem Heilleicht der Spektralebenen durchdrungenen Pfad des Ätherlichtes der intergalaktischen Ebenen.
In der Blöße, der geborgenen Nacktheit im tiefsten, sich aufschließenden Seelenkern, saugt das innere Gewahrwerden der bewussten Kanalisierung jener Aspekte der Wahrheit, das allumfassende Eins-Sein auf.
Mehr denn je bewegt sich die Urnatur der humanen DNS in jene Lichtkanäle, die wir bisher im Außen von uns wahrgenommen, im Außen, von uns abgetrennt gesehen und somit als Illusion der Trennung von allem und jedem anerkannt haben.
In der neuen Zeitqualität der Seelen-DNS der Verbindung der multidimensionalen Herzkanäle, als auch der Zusammenführung der Herzfunken in der eigenen inneren Wesensverbindung an den Herzstrahl mit dem/der Seelengeliebten, empfangen wir unser eigenes kostbares Wesenskristall in der inneren heiligen Taufe mit der dreifaltigen Flamme.
Unser ganzes Wesens, als auch das des/der Herzgeliebten, ist eingehüllt in eine Blase, eine Kugel, einen Kokon aus blau, weiß und goldenem Licht.
Mithilfe der elementaren Schub-, Magnet-, und Sogkräfte entsteht auf diese Weise eine neue Frequenzdichte im Lot der Tiefe der Herztranszendenz.
Die neue Zeitqualität des kristallinen Gitters im Herzen des JETZT integriert auch auf dem weiteren Pfad der Reunion die nächsten Schritte der Veränderung auf Seelenebene, auf der inneren Plattform der Selbstannahme.
Dies geschieht so lange, bis das Universum selbst die Trigger für die Reunion im Seelengefüge in beide Aspekte der Zwillingsflammen-Verbindung einbringt und einlegt.
Ab diesem Punkt dürfen wir loslassen, uns weiter ganz dem göttlichen Kern an die eigene lichtvolle Größe unseres Selbst hingeben.

© Text empfangen 21.03.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Die gedämpfte Ekstase in der Phase der Hingabe

Die gedämpfte Ekstase in der Phase der Hingabe

Die neuen Ebenen der Feinsinnigkeit der Herzdarbringung
Das zerbrechliche Wesen des Herzens gelangt in die Urkraft der flexiblen, Kraft zentrierenden und spendenden Herzausdehnung

Im Hier und Jetzt des aktivierten inneren Soges an das Zwillingsflammen-Erleben, dringt die innere Stimme des Herzens in den Gewahrsein von beiden Seelenanteilen.
Ihr dürft nun erfühlen, bewusst annehmen und erfahren, was der zweite Anteil im Ursprung seiner Aura in der Essenz erfährt.
Ihr dürft die Spiegelung im eigenen Sein erden, die Heilpunkte weiter ausrichten und Euch ganz der weiter führenden Annäherung in das heilige Wesen Eurer Selbstliebe und Selbstannahme preisgeben.
Ihr seid als Einzelwesen bereits das Template, die Schablone dessen, was Ihr als Ganzheit der Einswerdung im Sein auf der höchsten Ebene des Lichtes im Jetzt verwurzelt.
Die Schwingungen zentrieren im 2. Seelenanteil der Verbindung jenes Erleben aus der Herzmitte, die den magnetischen Sog des Herzens weiter vertieft.
Ihr erlangt nicht mehr nur eine Spur dessen, was hier geschieht.
Ihr seid nicht mehr länger nur die Beobachter der vorborgenen Wandlungsprozesse des Universums.
Ihr werdet zu direkten Akteuren, zu Wandlungsreisenden, zu Transporteuren der heiligen energetischen Frequenz innerhalb der Anbindung an den Zwillingsstrahl.
Ihr spielt Euch die Bälle der Wesensverschmelzung von Ying und Yang zu und seid von aller Schwere befreit.
Das Herzsein gibt sich in der Klarheit preis, Ihr haltet im Fühlen inne und lauscht den Heilströmen der Erdung des gemeinsamen Herzkristalles.
Dies löst innigliche, vertraute Prozesse der gedämpften Ekstase in den Herzbändern aus.
Das ganze Seelensein wird hier eingebunden.
Das sich zuvor schützende, abgekapselte, zerbrechliche Wesen des Herzens, welches sich vor den Verletzungen des Egos in die Abwehr, die Schutzummantelung begab, kann nun in der nachgiebigen, frohlockenden Herzquelle der Schwingungen der Glückseligkeit die neuen Heilkristalle integrieren.
Diese Urkraft der nun flexiblen, zentrierenden Kraft der Herzausdehnung in der letzten Phase der Hingabe, vor der Wiederzusammenführung der Zwillingsstrahlen im Außen,
bewegt die Plus- und Minusteilchen der magnetischen Schwingungen der weiblichen und männlichen Herzenergie in das wahre Heilgitter der universellen Harmonie zurück.
Hier können beide sich über die neue Wahrnehmung der heiligen Form der göttlichen Ekstase, welche beide innerhalb der Kundalini-Erweckung weiter aufeinander zu bewegen lässt, tiefere Erkenntnisprozesse der Wahrhaftigkeit und Authentizität verankern.
Die gedämpfte Ekstase ist der allwährende Zustand der klaren, befreiten, gereinigten Ekstase der Herzverschmelzung, in welcher in beiden parallel alle Chakren geöffnet werden.
Dies können beide ganz besonders im Solarplexus-, und Wurzelchakra spüren, welche den Sog weiter erhöht, die Transparenz verdichtet, die Ausrichtung des Herzfokus stärkt.

Bildquelle:
http://img06.deviantart.net/de47/i/2011/177/c/0/the_heart_chakra_by_malakh7-d3k3v6x.jpg

© Text empfangen 20.03.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX