Es beginnt jetzt und richtet unser ganzes inneres und äußeres Wesen innerhalb der nächsten Wochen bis zur Sommersonnenwende komplett neu aus.

Umwälzungs-, Erdung-, Heilungs-, Transformationsprozesse im Emotional- und  Ätherköper finden nun in einem sehr komplexen, intensiven Ausmaß statt.
Dehnung der energetischen Herzbänder, hier auf Körperebene ziehende, stechende Schmerzen, die die Impulse des Fokus neu setzen, sich noch mehr und tiefer nach Innen auszurichten.
Karmische Knoten,  Strukturen, Verbindungen, Anhaftungen (an Seelenpartner und Dual) kommen in den bewussten Kern des vertieften Eindrucks innerhalb der Auseinandersetzung mit dem inneren Fühlen, Wachsen und Werden.
Hier: Innere Unruhe zentriert die Rückkehr der Balance an den eigenen Selbstwert, die
Selbstliebe für die Gestaltung und Erschaffung des neuen Erlebens.
Aufgabe des Dramas, um die Energien in der zentrierten Bündelung in die Ausrichtung mit dem Wachbewusstsein zu bringen.
Traumpfade und Herzvisionen bringen sich ein, werden  über die Ätherebene in das neue Erleben der hohen Realitätsebenen hinein begleitet.
Auf diese Weise kann das Innen mit Leichtigkeit und mühelos gelebt werden.
Co-Abhängigkeiten in finanzieller Hinsicht, auf emotionaler und ätherischer Ebene erfahren im Hinblick auf die Erdung in der Physis jenen Raum, wo sie im Durchdringen der Präsenz der höchsten Form der Authentizität befreit werden von jeglichen Schwellenängste, die die Sicht trüben, bisher nur ein kleines Stück des weiteren Weges zu erkennen gaben.
Bisherige Beziehungsmuster lösen sich auf, kreieren in der Wiederzusammenführung der Seelenfamilie die Beständigkeit und Heiligkeit der göttlichen Verbindungen und Parnterschaften.
Sie festigen die Transparenz der Herzvision des Zwillingsstrahles im Innen, führen alle Spiegelungen in die Mitte des konzentrierten Herzpunktes im Ankommen zurück.
Die Freiheit des Individuums verinnerlicht das Seelenthema der Sternensaat, die im von jeglichen Fremdenergien  und karmischen Strukturen befreiten Emotionalkörper, das höchste Herzlicht über die universellen Ebenen ins Erwachen bringt.
Auf allen Ebenen,  in der unnachgiebigen Qualität des jeweiligen einzigartigen Seelenblueprintes.
Die ätherische Feinabstimmung wird immer weiter nachjustiert, gereinigt, auf  den jeweiligen Weg des Seelen-Eins als auch der Seelen-Ganzheit abgestimmt.
Die Entwicklung, das Verströmen und Verwirklichen der Sternensaat hinein in den göttlichen Tempel der Allumfassenheit lässt nicht nach, sich immer weiter der Tiefendurchdringung jenes Herzraumes, befreit von der Grobstofflichkeit und Willkür  der Matrix, preizugeben.
Es gibt ab diesem Zeitpunkt nur noch ein Vorwärts, kein Zurück.
Das multidimensionale Erwachen der inneren energetischen Schichten triggert die äußere Ebene, erfasst sie, holt sie dort ab, wo sie steht, sie zu wandeln und zu integrieren.
Das Wort Zeit und Raum mutiert zum immerwährenden Fühlen des Einsseins hinein in den Raum der Mitte, ohne Anfang und Ende, mit den Kreationswerkzeugen  der Seele im Raum des Jetzt.

© Text empfangen 15.05.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:
http://bigbackground.com/animals-insects/horses-wallpaper-3d.html

 

Ein Gedanke zu “Derzeitige Energiequalität an Pfingsten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s