Das, was sich gerade zeigt, in mir, für Euch, für die Gemeinschaft, global, in Metaphern eingehüllt, da innere Bilder für sich selbst sprechen.
Es sind derzeit viele Transformationen notwendig, um
über die Verpuppung der Raupe in das Stadium des Herzschmetterlings zu gelangen.
Es ist aufwendig, es ist der Pfad der Wahrheit, alles zu sehen, alles zu offenbaren,
die bedingungslose Reinigung innerhalb der Mitte des Seelenseins zu halten.
~~~ Balance … Hingabe … Reflektion … Integrieren … Tun … Sein  … Erschaffen …
Heilung  … Transparenz … Authentizität …  IM ANKOMMEN ~~~
Es ist der Tiefenrausch der Seele, sich aus dem Kokon
des Schmerzes alter Ängste und der Vergangenheit herauszuschälen.
Die Kruste all jener Blockaden aufzusprengen, sich bereit zu halten, auf das
Echo des  inneren Seelenhalls zu lauschen.
Aus dem Dämmerlicht zu erwachen, das Zwielicht zu verlassen, das Morgenrot
zu begrüßen. Den Sonnenaufgang zu verankern … HEILUNG.
Es ist ein neuer Atem, ein sich neues Preisgeben, ein sich dem inneren Kern des Äthers der
Seele stellen.
Ja, es triggert den Schmerzköper, nochmals und endgültig weiter zu gehen,
jene Grenze zu überschreiten, die bisher gedeckelt und unsichtbar war.
Die dennoch den roten Faden webt in die universelle Frequenz des EINSSEINS mit ALLEM.
JEDE noch so kleine Angst gelangt in die Transparenz … ANNEHMEN.
Jegliche Weltbilder verlieren ihre Gültigkeit, werden nicht ersetzt …
Die Veränderung ist der Fokus des Neuanfangs … die Ängste sind die Lichtbringer
und Schlüssel zur wahren Kraft der Seele, zur Selbsterkenntnis.
Tiefer und tiefer brennt sich nun in ALLES der wahre Wunsch des Universums ein.
Tiefer und tiefer erklingt der Ruf, der Essenz der Essenzen zu folgen.
Genau dorthin, wo geistig nur noch jene folgen und die Prozesse nachvollziehen können,
die es mit sich geschehen lassen.
Hier schlägt das Herz der Heilung, JENSEITS der Angst.
Es ist nicht mehr nur ein Prozess, es IST, im SEIN, ohne Worte und doch allumfassend.
Den Schein vom Sein  zu unterscheiden, in jedem Moment des Innen neu zu wählen …
AUSRICHTUNG.
Das gebende Mantra des Herzens richtet sich nun an das innere Gebet, selbst hinter
die Worte zu schauen, die Essenzen zu verweben, die Nebel zu lösen … TRANSPARENZ.
So ehrt das, wovor Ihr weglauft, sprengt die letzten Hindernisse weg, erlaubt Euch in der
inneren Hingabe alle jene Botschafte der nun aufgesprengten Ängste zu schauen.
Sie haben eine Botschaft für Euch, individuell, klar, zentriert, zeigen sie den Weg in das

wahre Seelen-Sein.

© Text empfangen 15.06.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s