Vollmond in Sommersonnenwende am 21.06.2016  inklusive Wochenenergien
vom 20.06. bis  26.06. 2016

Im Verschmelzungspunkt der Heilung tauchen wir ein in ein neues Feld der Präsenz.
Hier gilt es hinzuschauen, uns in der Tiefe uns selbst zuzuwenden, in das Bewusstsein
des weiteren Feinschliffs der Ängste einzutauchen.
Ängste, die in Form von inneren Gefährten und innerhalb von Herausforderungen unsere Unversehrtheit an die Hand nehmen.
Sie begleiten und stärken uns in der Ausrichtung an den Pfad, für den wir uns entschieden haben.
Die Quelle selbst nährt unseren Ausdruck an das Hier und Jetzt.
Hilfe, Offenbarung, Erdung und bedingungslose Unterstützung erhalten wir nun  in diesen
kostbaren Tagen der Wandlung ganz besonders aus dem Feen- und Elfenreich, die als Hüter und uralte Weise das Vermächtnis der Ahnen in all unsere Energiekörper zurückbringen.
Auf diese Weise stärken wir die Rückverbindung zu Mutter Natur, um aus der Weisheit
des neu geborenen Herzens zu schöpfen.
Wir fühlen die Ebene der Naturgeister, Schöpfungswesen zwischen den Welten, auf eine so noch nie dagewesene Weise.
Wir verbinden uns mit den Steinen, Pflanzen, dem Erd- und Himmelreich in der Frequenz auf das indigene Erbe der Kelten, Sumerer, Babylonier, Atlanter, Lemurianer und aller anderen spirituell im Herzen weit entwickelten Urvölker, die im Nabel des Seelenherzens in der Urform, den Sanftmut und die Gabe des göttlichen Wirkens und Werdens über die Egoprozesse stellten.
Hier beginnt die Wiederverschmelzung mit der indigenen Nabelschnur innerhalb unserer Human-DNS, welche wir bisher außerhalb von uns wahrgenommen haben.
Hier kreiert der neue Kreislauf von Urmutter und  Urvater innerhalb der Heilung des inneren Kindes das Potenzial des WIR auf Augenhöhe und  bedingungsloser Herzkommunikation befreit von der Beeinflussung der Worte der noch nicht ganz gewandelten Konditionierungen des Egos.
Die Vollmondphase tritt ein in das Portal der Sonnenwehen, die sich auf den glasklaren Fokus des sich nun öffnenden Spektrals der Ganzheit in allen Wesen konzentriert.
Das was nun geht, sich aus den energetischen Schichten befreit, steht im Einklang mit der Universalsequenz des höchsten  Dienens aus dem Herzen heraus zu wirken, um die Heilung des Herzens und die Wandlung der Schatten der Ängste an die erste Stelle zu setzen.

Die Weisung:
„In der Mitte des neuen Zeniths der Wandlung erschafft sich das innere Reich der Barmherzigkeit.
Das Neue dringt in alle Winkel der unversehrten Einswerdung mit dem So-Sein der Preisgabe und des Losgelöstseins an die Hoheit der Verschmelzung aller maskulinen und
femininen Aspekte.
Der Aufstieg der femininen Energie des Mondes dringt in das sich anschmiegende und ausgleichende Element der maskulinen Energie der Sonne.
Ab diesem Punkt erfahren alle Heil- und Ganzwerdungsfrequenzen jene Stabilität und Einswerdung, die bisher nicht geerdet und vom allumfassenden Sein der energetischen Körper in ihrem physischen Wirken angenommen werden konnten.“

Wochenenergien in ihrer sich darbringenden Potenzierung über den Vollmond in der
Sonnenwende:

Auf kausaler Ebene:
Die Transparenz der Authentizität und Einbringung des inneren Herzens eröffnet und stärkt in zwischenmenschlichen Verbindungen eine ganz neue und ungewöhnliche Ebene der Herzkommunikation, jenseits der Worte das telepathische Band und Gefüge des Innenerfahr- und erlebbar zu machen.
Dieses neue Fühlen weitet sich auf alle Lebensbereiche aus, so dass es immer leichter wird, das innere Vertrauen auch in jene Schattenbereiche der sich gerade transformierenden Ängste einzubinden.
Auf mentaler Ebene:
Im Ankommen der freien Präsenz der bedingungslosen Liebe stärkt sich die höchste Form der Hingabe an die göttliche Quelle, gemäß dem göttlichen Timing im Ruhpol der immer mehr durchscheinenden Herzqualität, das Innen mit dem Aussen zu vereinen.
Die Tiefe des Erlebens des Innens und Aussens gleicht mehr und mehr der wahren Essenz und geht weg vom Spagat der Dissonanzen, die wir hier bisher erlebt und gefühlt haben.
Auf emotionaler Ebene:
Das Gefüge des inneren Ankommens im Herzen nimmt sich den heiligen Raum der offenbarten Stille, die wir in der Tiefe auf den Fokus unseres eigenen bedingungslosen Seins immer mehr ausloten.
Das Trapez des freien Falls hinein in das Netz der göttlichen Vorsehung, die wir im freien Erschaffen der Schöpfungsfrequenz erden, nährt den Ruf daran, weiter und weiter dem Ruf der authentischen Frequenz des Seelenplanes, der Seelenberufung zu folgen.
Auf spiritueller/ätherischer Ebene:
Der sich aufsprengende Rahmen der sich in der Basis des Neuanfangs gestaltenden Erdung im Fokus auf das Jetzt zieht die fraktale Ebene der universellen Heiltransmitter komplett in die sich offenbarende, preisgebende, das innere Sein nährende Ausdehnung des Herzlotus hinein.
Im Ankommen des Neubeginns erschafft sich die fühlende Einheit von der Diamantfrequenz Mutter Erde´s mit der Human-DNS immer wieder neu und spaltet
jegliche Schattenanteile aller Ängste in die Urfrequenz der Hingabe in ein durchlässiges, flexibles Ur-Wesen auf.
Auf physischer Ebene:
Jegliche Heilimpulse, die über die energetischen Schichten und Frequenzkörper mit dem Membran- und Plasmasystem der Physis interagieren und korrespondieren, erhöhen den Ausdruck des inneren Seins.
Sie schärfen die tiefere Empathie, Sensitivität und Sensibilität an das Innen auf Körperebene in Verbindung mit der sich einbringenden Präsenz der Ganzheit der Allumfassenheit der 5-Körper-Verschmelzung, die alle Unzulänglichkeiten für das Integrieren in das neue Eins-Sein nun Stück für Stück ins Bewusstsein bringt.

Kurze Anmerkung:
Es gibt dann  für den 25. Juni noch eine Sonnenwend-Meditation zur Erdung/Integrierung der Energien, die ich gerade via Audio-Video erstelle und dann morgen für Euch hochlade.

© empfangen 19.06.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

6 Gedanken zu “Die energetische Präsenz vom Vollmond in der Sonnenwende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s