Das Ankommen in der stofflichen Form des Seins erfolgt in der bedingungslosen
Heilung der tiefen Schichten einzig über die innere Ausrichtung.
Die Tiefe der inneren Reflektion nährt den Wunsch der Seele, die Heilung in jedemWinkel der 5 Körper zu verankern.
Verinnerlichung, Hingabe, Läuterung, Klärung, Wahrnehmung, Verbindung des in jederSeele nun aufbrechenden individuellen Hoheitskerns stärkt das Gefüge an die Sternensaat.
Im Moment der Ruhe des „Ich Bin“ fallen alle trennenden, verneinenden, verletzenden,schmerzenden und ruhelosen Aspekte der kausalen Verknüpfung vom astralen Geschehen ab.
Der Impuls der Ruhe um die Wahrhaftigkeit des „Dahinter“ legt sich essenziell in die fühlbare Wandlungskraft der Metamorphose des Jetzt.
Als erste Trigger- und Heilungspunkte werden die wunden Element und Herzanteile früherer Inkaranationen in der sich weiter dehnenden Spiralfrequenz der Zirbeldrüse wahrnehmbar.
Alle Aspekte des Innen dürfen heilen, um immer mehr mit der ausgedehnten fünfdimensionalen Wahrnehmung der Ist-Präsenz zu verschmelzung.
Der Hypothalamus integriert nun innerhalb der Physis die Essenz der Blaupause des inneren Schöpfungskerns jener ätherischen Aspekte, mit denen wir hinaus kommen über die inneren Begrenzungen an den zuvor gefühlten Schmerz der physischen Begrenzung.
Auf dem weiteren Pfad und im Verband der Seelenfamilie schwingt der Herzkokon der Einheit.
Der innere Atem dringt in alle Herztiefen vor, kann die heiligen Empfindungen der Sternensaat erden, die Liebesenergien in jene Bahnen der universellen Rückverbindung einbringen, die sich als höhere höchste Präsenz des Universalselbstes manifestieren.
Die innere Galaxie erneuert sich, befreit sich von den befremdenden Aspekten aller 3-D Strukturen, Begrifflichkeiten, Themen, Anhaftungen, Co-Abhängigkeiten, Schablonen, Dramen.
Dies in der kristallklaren neuen Ordnung und Hierarchie des Fühlens der heiligen Quellenergie der Sternensaat.
Im Ist-Zustand des neuen Seins kreiert der selbstschöpferische Wesensaspekt die feineren Nuancen des Harmoniegefüges der Diamantfrequenz des Erdgitters in Übereinstimmung mit der Wesensapektfrequenz des kristallinen Herz-Mensch-Seelen-Seins.

Sternenzauber ~~~ Sternenglanz

In der von den Höhen abgetragenen Tiefe erscheint das Licht.
Aus der Dunkelheit geboren,
die Schatten für die höchste Verschmelzung integrierend
in des Lichtes Hierseins Angesicht.
Aus dem Herzen des Firmamentes auserkoren.
Die heilige Segnung des Innen inmitten des befreiten Herzimpulses
verwebt sich mit der höchsten Form der Liebe,
das neue Seelensein ist nun geboren.
Das Echlot des neuen Gewandes der Seele im Einklang
bringt zurück den heiligen Ton des Herzens im Sternengesang.

© empfangen 22.06.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Ein Gedanke zu “Ausdruck und Freigabe der Sternensaat im morphogenetischen Feld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s