Fühle Deine eigene Herzenergie und universelle Seelenpräsenz
im jeweils männlichen und weiblichen Seelenanteil, den Du verkörperst

Fühle … Dein Freisein, Deine Transparenz, Deine Unverwechselbarkeit,
Deine Authentizität, Deine Stärke, Deinen Sanftmut, Deine Zartheit, Deine Wildheit … fühle all das, was Dich ausmacht, Deine Seele in eine Physis gekleidet hat.
Die Transformation findet Dich, wenn Du die inneren Herzschlüssel umdrehst, bereit bist, hinzusehen, tiefer zu gehen, Deine Reise zu beginnen.
Weg von Vergangenheit und Zukunft,  hinein in Dein Jetzt.
Integriere … Deine Unzulänglichkeiten, Deine Schattenaspekte, Deine Selbstzweifel, Deine Ängste, Deine Sorgen, Deine weltlichen Themen,  Deine innere Zerrissenheit, Deine Zerwürfnisse.
Integriere all das, was Du bis jetzt vermieden hast zu fühlen.
Du kannst nicht vor Dir selbst weglaufen. Noch kannst Du es vor Deinem inneren Herspiegel, der inneren Reflektion Deines essenziellen Wesens.
Bist Du eins mit Dir, so wird jedes unüberwindbare Hindernis zu einer Lernaufgabe, die die Seele mit Freude betrachtet und umwandelt.
Das Fühlen nimmt an und integriert die neue Form der Leichtigkeit.
Dein Fühlen entscheidet über den Fokus dessen, was Du erfährst und richtet die inneren Spiegel der Gesamtheit von Geist, Körper, Seele, Äther immer genauer aus, um auch die Nuancen, Anteile, Aspekte und Schattierungen näher zu beleuchten und zu betrachten.
Verinnerliche … Dein Sehnen, Dein Hoffen, Dein Ankommen, Dein Geben, Dein Nehmen, Dein Empfangen, Deine Ganzheit, Deine Zentriertheit, Deinen Glauben, Dein Vertrauen, Dein Staunen,  Deine erwartungsfreie Zuversicht.
Erkenne die wahren Prinzipien der heiligen Zuflucht hinein in den Innenraum Deines Herzens.
Im Hort der Geborgenheit der allumfassenden Verinnerlichung aller seelischen, geistigen, emotionalen, körperlichen, mentalen, ätherischen Abläufe und Frequenzen entsteht eine neue Qualität jener Essenz, die Du bist.
Die Eins ist mit Dir, mit der Du Eins bist.
Wo alle Teilchen in ein Vakuum der heiligen Ganzheit schwingen, alles da ist, was Du zuvor im Aussen gesucht hast.
Nichts ist abgetrennt von Dir, sowie Du niemals  abgetrennt warst.
Die Illusion selbst gibt sich jetzt den Raum, ihre wahre Frequenz zu erkennen, die Botschaft dahinter ins Sein zu ziehen.
Hier … im Innen … im Ankommen, Loslassen, Heilen, Entlassen, Transzendieren, Aufräumen, Hingeben und Erneuern, nährt sich die Seele über den Fokus der inneren Herzarbeit.
Hier … in der Einspeisung der Vergangenheit und Zukunft, die als Ahnung den Fokus des Jetzt streift, wandelt sich die Vorsehung innerhalb des Gefüges des Tuns all jener Dinge,
die Du im Innen gespiegelt bekommst, die Du umsetzt, anstatt sie mit Dir geschehen zu  lassen.
Deine universelle Seelenpräsenz bist DU, im WIR, geborgen in der GANZHEIT des kristallinen, göttlichen Vakuums.
Die Urfrequenz Deiner Herzenergie schwingt sich als jeweils männlicher und weiblicher Aspekt in den Abdruck der Blaupause Deines Wesens ein, welche Du dann in der physischen Verkörperung bist.
Und doch ungetrennt, vereint, gemeinsam, zusammen wirkend, erschaffend, gestaltend.
Vom Einzelnen zum Ganzen, um doch im individuellen Erschaffen die höchste Wahrheit der Ganzheit zu transzendieren, zu erfahren, zu fühlen.
Hast Du Dich erkannt im Fühlen und gefunden, als auch angenommen in der bedingungslosen Frequenz Deines Wesens, so weißt Du um die Bedeutung des Zusammenspiels der inneren mit den äußeren Sphären.
So schwingst Du in jedem Moment auf dem höchsten Frequenzton der göttlichen Einheit, die Dein Innen an die Hand genommen hat und über Deine Herzeingaben den roten Faden führt.

© empfangen 24.06.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

2 Gedanken zu “Das Licht Deines eigenen Herzseins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s