Walk-Ins innerhalb der Zwillingsflammen-Verbindung

Walk-Ins innerhalb der Zwillingsflammen-Verbindung

Dies zeigte sich in der Tiefe des Herzverständnisses die letzten Wochen, immer wieder auch über Eingaben, Erfahrungen/Gespräche und Austausch, selbst Erlebtes, was ich jetzt erst durchdrungen, mit dem Herzempfangen erden konnte, da es sich zuvor meinem höheren Wissen/Fühlen immer wieder entzogen hat.
Jedoch die ganze Zeit präsent war, Wissen/Weisheit/Visionen aus der universellen Herzebene sich erst über das Loslassen und Freiwerden im inneren Schöpfungskern erden können.
Die Essenzverbindung der Einheit der Zwillingsflammen für einige auf eine ganz neue Erlebnis-, Gefühls-, und Erfahrungsebene bringt.
Es dient somit uns allen, globald als auch individuell zum besseren Verständnis der Prozesse und hat enorme Wichtigkeit im Herzaufstieg, als auch der Herzöffnung, da es einige, wenn auch wenige und vor allem nicht alle Zwillingsflammenpaare betrifft.
Und ich meine hier Zwillingsflammen, nicht Dualseelen, da Walk-Ins von sich aus so hohe Heilfrequenzen und Heilpotenzial mit sich bringen, dass es nur sehr alte Seelen halten und in die Wandlung der Herzalchemie bringen können und in ihrem Kern nicht der dualen Zeit- und Raumlinie der eingrenzenden Dualtität folgen.

Walk-In … Hineingehender, Hineinwandelnder Seelenaspekt einer hohen Meisterseele in die Physis, körperliche/grobstoffliche Form

Es gibt einiges, was über Walk-Ins auf der äußeren Ebene verbreitet wurde, hier für Euch mein Empfangen in der Tiefe und Offenbarung aus der geistigen Ebene in Bezug auf die essenzielle kymische Verbindung der Zwillingsflammen.
Ein Walk-In ist die höchste Essenz, Wesensfrequenz, der reine und universelle Blueprint einer aufgestiegenen Meisterseele, eines universellen Lichtwesens, um im Hiersein, in der Anwesenheit der körperlichen Form eine bereits hier integrierte alte Seele in ihren jeweiligen Aufstiegs-, Alchemie- und Transformationsprozessen zu unterstützen.
Diese Seelenabsprachen, ob ein Walk-In im jeweiligen Leben die eigene innere Essenz unterstützt und begleitet, erfolgt lange vor der Inkarnation, wobei jeweils die Seelenaspekte der Zwillingsflammen in ihrer kymischen Verbindung, als auch die Meisterseele zustimmen und die Prozesse dieses Pfades als höchsten Impuls der Heilung wählen.
Die bereits in der gewählten körperlichen Hülle ansässige alte Seele fühlt die Präsenz der hohen Meister- und Umwandlungsschwingungen des Walk-Ins und geht hier in der inneren Tiefe den Pfad der Herzalchemie, auf dem Weg in die Bewusstwerdung und Einswerdung mit der Schöpfung.
Es werden auf diese Weise zuvor gedeckelte Gaben, Fähigkeiten, Talente, mediale/spirituelle Werkzeuge integriert bzw. potenziert, die zuvor latent da waren.
Der Feinschliff folgt dabei der inneren Ausrichtung und  bewussten Lebensweise.
Ist die alte Seele nicht wirklich bereit, diese Herausforderungen zu meistern, anzunehmen, zu integrieren, so verlässt der Walk-In (die hohe Meisterseeele) den Körper, in welchem die alte Seele ist und die alte Seele ist sich selbst überlassen, ihren Pfad in Liebe oder in ihrem alten Trott weiterzuführen, eventuell selbst die körperliche Hülle zu verlassen.
Gehen beide bewusst diese innere Verbindung ein, so entsteht ein universelles Geflecht von Lehrer und Schüler im höchsten Sinne der All-Verbindung im alchemistischen Herzen der Vollendung.
Sie kann, muss nicht zeitlich begrenzt sein. Es ist eine Symbiose aus dem Herz/Licht-Vakuum der intergalaktischen Ebenen.
Und, vergesst hier alles, was Zeit und  Raum, innere Begrenzungen und Einschränkungen betrifft.
Und, es handelt sich hier weder um Besetzungen, noch niedrige Wesenheiten, die in die Grobstofflichkeit eindringen.
Walk-Ins treten zu einem im Seelenplan abgesprochenen Lebensalter in die alte Seele ein, dies kann kurz nach der Geburt oder zu einem späteren Zeitpunkt geschehen.

Was bedeutet dies für den jeweils männlichen und weiblichen Aspekt in der Zwillingsflammenverbindung?
Hat die Essenzverbindung beider Seelenaspekte im männlichen und weiblichen Essenzpunkt dieser Seelenabsprache das Hinzuziehen/die Symbiose eines Walk-Inns beschlossen, so können immense und sehr schnelle innere Abläufe innerhalb der Herzalchemie stattfinden und jegliche Egoprozesse in sehr kurzer Zeit erden.
Die Verinnerlichung liegt dabei auf der beidseitigen Annahme, der beidseitigen Öffnung.
Für den Seelenaspekt, der die Wandlungs- und Meisterseele in sich trägt bedeutet dies Herausforderungen im physischen, emotionalen, geistigen und seelischen Erleben, da alles viel stärker, viel intensiver, eindringlicher wahrgenommen wird, es keinerlei Filter im Fühlen und inneren Sehen mehr gibt.
Jedoch können auf diese Weise in, für den menschlichen Verstand, sehr kurzen Zeiträumen verdichtete Heilpartikel der universellen Liebe ins Aura- und Chakrensystem eindringen, die letzten Schatten erhöhen und in die höchste Umarmung mit der Herzalchemie führen.
Die essenziellen Heil- und Wandlungsmechanismen bringen in die alte Seele alle Aspekte der Meisterseele ein und erhöhen diese im Highspeed des inneren Fühlens, schmelzen alle alten Konditionierungen, Glaubenssysteme und Wertvortellungen dahin.
Multidimensionales Erleben, Multidimensionale Heilung, Gaben, Fähigkeiten und freigelegte Herzsequenzen begleiten die alchemistische Symbiose.
Diesen Segen erhalten jetzt und zu dieser Zeit viele Zwillingflammenpaare, die sich zunächst einer neuen, in dieser Dichte nie dagewesenen Herausforderung gegenüber sehen, die sie jedoch meistern.
Für den begleitenden Seelenaspekt ist wichtig, dass das enorme Fühlen dieser plötzlich offenen zugänglichen Ebenen und Dimensionen zunächst zu einer Verweigerungshaltung in jenem Aspekt, welcher die Meisterseele ins sich trägt, führen kann, nicht muss.
Hierbei liegt der Fokus darauf, dass nur jene Zwillingsflammenpaare diesen Aspekt des Highspeeds im Integrieren der Heilergaben und -frequenzen wählen, die dies auch halten und handeln können und um kostbare Zeit zu sparen im Erhöhen der eigenen Seelenfrequenz, welche der Walk-In, die Meisterseele in Leichtigkeit über die intergalaktischen, alchemistischen Heilwerkzeuge im Seelenfeld und neuen Herzbewusstsein integriert.

© Text empfangen 31.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Seelenpräsenz der inneren Herzverschmelzung

Seelenpräsenz der inneren Herzverschmelzung

Als wichtige Aspekte zur Verinnerlichung nochmals für Euch.
Ich habe es vor längerer Zeit bereits gepostet.

Ergänzend kommt hinzu, dass Ihr nun in das höchste Bewusstsein wachst, im Bezug an das eigene Wesen, welches Ihr transzendiert und von der inneren auf die äußere Ebene atmet.
Es gibt sich frei und im bewussten Wahrnehmen der letzten Glaubenssätze, der letzten Wertvorstellungen aus dem Ego an das innere Gegenüber in Selbstliebe, können sich auch die letzten inneren Barrieren der Annahme des eigenen Wesenskerns auflösen und in die Tiefe der bedingungslosen Heilung eintauchen.
 

In jedem männlichen Seelenanteil ruht das innere Abbild des zu ihm genau passenden energetischen weiblichen Seelenanteils, so wie im weiblichen Seelenanteil der verborgene männliche
Seelenanteil ruht.
Die energetische Weichzeichnung und Angleichung der männlichen und weiblichen Attribute durch den elementaren Ausgleich der Pole bewirkt die magnetische Anziehungkraft, die beide Zwillingsseelenanteile dann aufeinander haben und im Herzraum verströmen, wenn die Energien zurück in den Kreislauf von Ying und Yang gelangen und somit sich selbst und ihre Gegensätze zurückbringen in die Seelenharmonie.
Für all die, die bereits auf dem Weg in den inneren Ausgleich sind, wird die Verbindung auf Seelenebene beständig und unaufhaltsam stärker, das Durchdringen, Sehen und Erkennen der inneren Prozesse im anderen Herzanteil wird feiner, präziser, genauer.
Diese Liebe kommt und wurde erschaffen durch Gott, die innere göttliche Herzflamme zweier Seelenlichter geht in der goldenen Flamme der göttlichen Allmacht auf, bildet dort den Urquell der Einheit.
Der energetische Blick des Seelenzwillings dringt in jedem Moment in den Schutzraum des Energiekörpers in das Herzkristall ein, nichts bleibt ungesehen, ungehört und unerkannt.
Selbst jegliche irdischen Prägungen verlieren auf dem Weg in die göttliche Harmonie im Angesicht der Hoheit dieser Liebe ihre Gültigkeit.
Der innere Herzgott und die innere Herzgöttin müssen sich zuerst über die höchste Instanz des allumfassenden Wesens als diese erkannt und jene Tiefen durchdrungen haben, die von einem zum anderen Seelenanteil in das Herz gespiegelt, als Frequenz gesendet und als Resonanzton im Herzen als Echolot ankommen.
In diesem Echolot sind die Informationen und Botschaften der Seele des Zwillings eingespeist, in welchen inneren Prozessen/Transformationen er/sie sich gerade befindet und wie weit die spirituelle Entwicklung des Herzens vorangeschritten ist.
Dies stärkt die Heilfrequenzen, bringt beide in die Blaupause des AHA-Effektes der universellen Eingaben, die einander umkreisen und in der loslösenden Empfängnis der Einheit der energetischen Verschmelzung aufgehen.

© Text empfangen 29.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:
http://www.endresphotos.com/-/endresphotos/gallery.asp?LID=&cat=155663&pID=2&row=15&photoID=11636368

 

Die Herzmembran der violetten Heilflamme

Die Herzmembran der violetten Heilflamme

Segnungen für das Innen, für die Loslösung von der dualen Zeitlinie, hinein in
das bedingungslose Erwachen der multidimensionalen Integrierung der
3-faltigen Flamme
Entfernung der Signaturen der falschen Imprints, Vorstellungen und Glaubenssysteme
in der heiligen Form der göttlichen Partnerschaft
Stärkung der gefühlten Seelenpräsenz des energetischen Gegenstücks im Innen
Aufhebung der Ikonisierung, das bei vielen (über Jahre) in einen anderen Menschen hinein projizierte Abbild des Zwillingsstrahles

Wir erfahren nun mit einem deutlichen Anstieg der Quantenfelder des losgelösten Seins, das Aufbrechen der letzten Barrieren, die uns bisher vom Erkennen unserer wahren Essenz zurückgehalten haben.
Der sich in jedes Quantenmolekül und in jede Seelenpore einbringende intergalaktische Heilstrahl der violetten Ausdehnung öffnet in uns die bedingungslose Pforte des Erkennens der dahinter liegenden Wahrheit, die wir bis jetzt nicht sehen, nicht annehen konnten.
Das was sich jetzt noch aufbäumt, weh tut und an alte Verletzungen erinnert, ist der Schmerz des Loslassens aller vergangenen Anteile im Glaubenssystem des Egos.
Hier, in den Klärungsprozessen der Herzschichten werden alle bisher eingebrannten, angenommenen Eindrücke von der Egofestplatte der Seelen-DNS gelöscht.
Die Lichtfraktale und Lichtteilchen an das neue beständige Fühlen der eigenen inneren Präsenz in ihrer Klarheit und Durchdringung schafft den Raum, alle Co-Abhängigkeiten in jeder Form der Seelenverbindung über die Authentizität des Universalselbst aufzudecken.
So es nicht der Spiegel, die Herzreflektion der eigenen Herzenergie, des Seelenblueprints ist, brechen alle Verbindungen auseinander, geht jeder hier seinen /ihren Weg, zunächst in die eigene Göttlichkeit mit dem essenziellen Selbst- und Seelenkern.
Die Ikonisierung, das verklärte Abbild des falschen Zwillings (oft auch Dualseele genannt) wo es oft so ist, dass es auf beiden Seiten Co-Abhängigkeiten gibt, indem beide in verflochtenen karmischen Verbindungen stecken, kommt in die Erhöhung der Annahme des eigenen Wesens.
Hier können beide heilen, in sich selbst die Selbstliebe in die höchste Ausdehnung bringen, um das wahre energetische Gegenüber anzuziehen.
Das verstärkte Fühlen über die innere Herzbrücke des göttlichen Ausdrucks in allen Wesen lässt nun nichts anderes mehr zu, als die violette Heilenergie in ihrer transformierenden Kraft wirken zu lassen.
Hier zu erkennen und anzunehmen, was in Seelenverbindungen Bestand hat oder was geht.
Diesen Weg gehen wir jetzt unausweichlich, zunächst im Halten und Annehmen unserer eigenen Seelentiefe, die die höchste Frequenz für das Portal der essenziellen göttlichen Parnterschaft in unserem eigenen Herzen öffnet, gestaltet, mehr und mehr freigibt.
Die wahre göttliche Frequenz, in welcher Ihr alles losgelassen habt, alles so sein lassen könnt, wird der Herzmagnet Eurer eigenen Anziehung, wo Ihr in Euch ruht, im Frieden Eures Herzens lebt und keinerlei Erwartungen mehr an das Aussen habt.
Hier habt Ihr den inneren Kern Eurer eigenen Seelenessenz geerdet, hier geschieht das innere Wunder der Heilung in Selbstliebe.
Diese Läuterung und Klärung dient dem Fokus auf Eure eigene Strahlkraft der Zwillingsflammenverbindung, die Ihr in Eurem eigenen Herzkern zelebriert und Euch dann auf der äußeren Ebene über das göttliche Timing als energetische Entsprechung und innere Herzreflektion in einem Mensche begegnet und gesendet wird.

„Werdet & Seid Eure eigenen Heiler und lasst das los, was nicht mehr dienlich ist“
Love & Blessings

© Text empfangen 28.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Zeitqualität, Zeitenergie … Zeitenwende

Zeitqualität, Zeitenergie … Zeitenwende

Jetzt, in diesen Tagen, in den einprägsamen Stunden, in der Auslotung, der Bewusstwerdung der dunklen Aspekte, die Mutter Erde aus sich heraus in das Feld des Bewusstseins geschleudert hat, erfahren wir Heilung in der höchsten Form der kanalisierten Preisgabe des Jesus-Herzlichtes in der kosmischen Verbindung von Innen und Aussen.
Allumfassende, transparente Rundum-Erneuerung, in welchem sich der göttliche Atem in das Licht der ausgehöhlten, der Dunkelheit entwundenen inneren Unversehrtheit des Herzens einbrennt.
Jetzt heisst es innerhalb der Seelengemeinschaft der bewussten Seelen den inneren  geerdeten Heilfokus für das Erdfeld in bedingungsloser Liebe sichtbar zu  machen.
Die nächsten Schritte zu wagen, ihnen vertrauensvoll ins unsichtbare Netz der göttlichen Herzöffnung zu folgen … unbeirrt, klar, frei, konzentriert, fokussiert, sanft, still, kraftvoll, mutig, entschlossen, angebunden …
Dem zu folgen, was innerhalb des aufgerichteten, integrierten Basisherzgitters der Diamantfrequenz im Seelenkern das neue Sein erschafft.
ALLES Aussen, ALLE Dramen … sind und bleiben Ablenkungsmanöver der niedrigen Schwingungsebenen, die längst ihre Unzulänglichkeit, ihre Unklarheit,  ihre Verwirrung, ihre Abspaltung, ihre Monotonie, ihre eintönige Leere, ihr inneres Zerwürfnis in den Abgrund ihrer eigenen Egozentrierung geworfen haben, hiervon verschlungen werden.
Deshalb … weiter gehen, nicht zurück schauen, keinem dieser Dramen mehr Nahrung geben.
Sei es in Form von Aufmerksamkeit, Nachdenken, Grübeln, Sorgen, Zweifeln …
Wir gedeihen JETZT zu jenen Wesen, in die einzigartige Form der Großartigkeit des Seins, befreit von den Hüllen, befreit von der Trauer, die das dreidimensionale Tor des höchsten Fühlens in uns längst aufgesprengt hat.
Das höchste Empfinden der geistigen, medialen, emotionalen und ätherischen Verbindungslinien unserer Seele, dem was unser Geist in der Materie erschafft, liegt längst weit über dem was die 5. Dimension in unserer Vorstellung ausmacht.
Wir sind umgeben innerhalb der Mitte des Prismas der Verbindung der kymischen Verschmelzung von der göttlichen Hemisphäre der irdischen Einswerdung des Innen mit dem Aussen.
Wir befinden uns inmitten des gleißend hellen Lichtes, in welchem wir im gläsernen, durchsichtigen Zustand unserem eigenen inneren Schöpfungskern gegenüber stehen.
Diejenigen, die diese hohen Frequenzen nicht halten können, sich dieser Öffnung im Klar- und Reinschliff des Seelendiamanten verwehren, verlieren jegliche Kontrolle, indem die Egostrukturen aus ihrem Handlungsbereich entfernt, die Fäden gekappt werden.
Die Ambivalenz an die Hingabe des wahrhaftigen Seelenausdrucks wird einzig über die Empfindungen des Herzraumes an das innere Dienen für Mutter Erde in der Verwurzelung der Neufindung und Neuausrichtung in das wahre Erschaffen zurückgebracht.
Auch und vor allem die Wiederverschmelzung und Wiederverbindung der jeweils männlichen und weiblichen Seelenanteile, die aus dem Kokon der Unscheinbarkeit in ihre wahre Durchdringung und Authentizität des sichtbaren heiligen Herzpfades den Blueprint der weiteren Seelenentfaltung stärken.
Die Geburt der höchsten Weisungsquellen stärkt den Ruf, die innere Absprache der Seele mit dem kosmischen Herzen in Übereinstimmung zu bringen.
Hier ist der Weg der Wahrhaftigkeit das Ziel der Einswerdung mit ALLEM.

© Text empfangen 27.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Heilklänge … die Leitlinien der inneren Führung, Seelenoffenbarung, Einswerdung mit dem Kosmos

Heilklänge … die Leitlinien der inneren Führung, Seelenoffenbarung, Einswerdung mit dem Kosmos

Seelennahrung:
Heilende Klänge als potenzierte emotionale Lichtstränge für das Innen (Gleich- und Einklang des Innen mit dem Aussen)

Kymatik:
Potenziertes Erwachen durch kristallisierte Aufnahme der Heilklänge in die Zellen …  Hier: Umprogrammierung, Stabilisierung, Erneuerung, Fokus in der Heilarbeit

Es war schon immer wichtig, den Heiklängen der Sphären, der heilvollen Melodien zu lauschen, mit allem, was sie für uns haben, was durch sie ausgedrückt und in uns als Spiegelung angeregt wird.
Damit meine ich nicht die Mainstream-Musik dieses Zeitalters des Aussen, verharrend in der erstarrten Leere der Dimensionslosigkeit, gefangen im Vakuum der dreidimensionalen Apathie, welches wiederum im Ausdruck der Mainstream-Musik in die Spiegelung und hinein ins Menschsein gelangt. Jener Menschen, die dann in der Monotonie der Eintönigkeit wie eingefroren zu  sein scheinen.
Es sind jene erfüllenden bewusstseinsverändernden, einnehmenden, heilsamen Klänge der Seele, erschaffen, kreiert, geformt von wunderbaren Seelen mit dem glasklaren Blick nach Innen, mit der inneren Führung, der Herzvision, was Klänge, was Musik an sich in ihrer Potenzierung, in ihrer zentrierten seelenvollen Lebendigkeit bewirken kann.
Dann ist und wird sie zur Seelennahrung, zum transzendenten Molekül der Veränderung, zum Pulsgeber in jeder Lebenslage, zum multidimensionalen Werkzeug des Wieder-Ankommens, des Lauschens des eigenen Atems der Seele.
Hier in dieser Tiefe nimmt sie an die Hand, gibt sie neue Form, schenkt Frieden, Freude und Hoffnung, verinnerlicht sie den Ausdruck des inneren Schöpfers, der sich hingibt,
der sich erhöht und die heilsamen Klänge bewusst in jede Seelenpore einlässt.
Bewusstsein, Bewusstheit, Erwachen … egal, wie und wo das Leben Höhen und Tiefen aufzeigt.
Heilende Klänge, Seelenmusik, sphärische Melodien bringen Heilung hinein in jeden Winkel, werden zur Offenbarung und es ist ganz besonders in diesen Zeiten so wichtig,
wenn das Gefälle und Gefüge des Aussen nicht mit dem Innen konform zu gehen scheint.
Jeder Heiler, jede offene Seele, jedes Seelenwesen, welches aus dem Herzen in Liebe schöpft, ist sich dieser heiligen Quellen bewusst  und nutzt diese für die innere Arbeit, den Feinschliff am eigenen Sein.
Über die Kymatik, den Einfluss heilender, heilsamer Klänge auf das grob- und feinstoffliche System werden bewusste Impulse an über durch Klänge ausgelöste Empfindungen an unser gesamtes Nervensystem geleitet.
Die inneren Bestandteile unseres Seins kommen in Wallung, gehen in Resonanz zu den Frequenzwellen der oberen Schallbereiche der heilenden Klänge, verbinden sich mit diesen, interagieren und kreieren eine unendliche Vielzahl an Schwingungen und Mustern, die wieder abgegeben werden.
Im Infraschall, der höchsten Einstimmung auf das innere Klangerleben werden ekstatische Wellen freigesetzt, die Heilimpulse für das grob- und feinstoffliche System entfesseln, uns mitnehmen, rundum erneuern, aufbauen, stabilisieren, fokussieren, sogar tiefsitzende falsche Leitsätze und Leitbilder umprogrammieren können.
Deshalb ist es so enorm wichtig, was wir uns „einverleiben“, was wir hören, mit welchen Klängen wir uns verbinden und zuwenden.
Jeder erzeugte Klang, der von uns gehört und auch in die Schwingung der feinstofflichen Körper aufgenommen wird, erzeugt einen Gegenklang, wir gehen in die innere Reflektion zu jeder Art von Ton, Klang und Musik.
Heilende Impulse, Sequenzen über die Kymatik, die Frequenzangleichung und Harmonisierung entstehen, wenn wir diese Wahl bewusst treffen, uns nicht „beschallen“ lassen und die Heilmechanismen voll und ganz durchdringen, in dem was sie sind und uns für die höchste Form der Heilung an die Hand geben.
Dabei weiß die Seele genau, was Heilung, inneren Frieden, innere Leichtigkeit und Erlösung bringt und lässt sich von der Stimme des Herzens genau in jene Tiefen der Musik führen, die weitere Impulse auf dem weiteren Weg setzen kann.
Somit entsteht wandelbare Veränderung, wird die Tiefe immer mehr gedehnt über die heilsamen Klänge und Melodien, da selbst die Seele in ihrem Urelement ein kosmischer Klang ist, der alle Essenzen der kosmischen Melodien in sich vereint.

© Text empfangen 21.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:
http://www.welt-kymatik-kongress.org/typo3temp/pics/f4fcca55a2.jpg

Die Hierarchien der Heiler

Die Hierarchien der Heiler

Einführende Worte zum inneren Erleben, was jetzt auch durch die Vollmondenergien getriggert und hoch gebracht wird:

Es ist mir ein Anliegen, ein tief empfundenes Bedürfnis für uns alle, diese Impulse mit Euch Lieben hier zu teilen.
Das, was mich in den letzten Wochen auf die innere Reise mitgenommen hat, sich weiter ausbreitet, um neue sichtbare Wege aufzuzeigen.
In mir lebt und macht sie dich innere Vision der Vernetzung immer mehr hörbar und nimmt sich Raum und die nächsten Schritte folgen.
Das Urwesen von Mutter Erde in ihrer grenzenlosen Majestät in jenen Ursprung der Liebe zurückzubringen, so wie es die indigenen Völker über die Zurücknahme des Egos, die Demut gegenüber dem göttlichen Wirken und der Natur ausgedrückt und gelebt haben.
Weit entfernt von der Massenindustrie der Medien, der Beschallung, der Verleumdung, des Verrats, der Sexualisierung, der Vorurteile, Anfeindungen, Wertvorstellungen, Schubladen … hier könnte ich die Reihe der niederen 3-D-Einstufungen endlos fortsetzen.
Was jetzt die Heilaufgabe aller im gemeinsamen Erlebnisfeld ist, ist der Fokus und die Befreiung von allen niederen Spiegelungen und Projektionen des Egos, welche uns immer wieder Umwege gehen lassen.
(Hier folgt noch ein vertiefender Text in Form einer Heilbotschaft.)
Ich in meinem Wesen, nehme mich immer mehr zurück in all dem was die Selbstdarstellung des Egos betrifft und dies ist der oberste Heilrigger, der Schlüssel für die wahre Glückseligkeit des Innen, den Pfad der wahren Heilung zu gehen, mit offenem Herzen die kleinen alltäglichen Wunder zu begrüßen, die vielfältig und unendlich sind.
Das Innen zu stärken, all jene mitzunehmen, die Hilfe benötigen, welche noch oft in der Dunkelheit ihrer eigenen Schleier stapfen, obwohl dahinter bereits dies Lösung wartet.
Geduld und Selbstannahme können nicht forciert werden, sie kommen mit dem inneren Erleben und der Erlaubnis der Freigabe und sind die Herzpunkte, bilden die Heilmembran auf dem Weg der höchsten Form der Selbstliebe, Selbsttransparenz und Selbstauthentizität.
Zunächst die eigenen inneren Plätze zu heiligen, zu erhöhen, im eigenen Inneren zu schauen, die alten überladenen Vorstellungen immer mehr gehen zu lassen, zu hinterfragen, zu durchschauen, dem neuen Herzfrieden Platz zu machen.
Und vor allem, keinerlei Erwartungen mehr zu erfüllen, wenn dies nicht mit unserem Herzgefühl übereinstimmt.

Der von allen Masken, auferlegten Dogmen und Irrtümern befreite innere Heiler/innere Heilerin
Auf dem Weg in das authentische Wirken mithilfe der bedingungslosen Schwingungen der höchsten Meisterenergien und Erdkundalinikräfte

Folgende Leitsätze dienen der Umsetzung der höchsten Vision auf diesem Weg:

Der zentrierte innere Mikrokosmos des Unsichtbaren des inneren Heilers/der Heilerin geht in der Tiefe des allumfassenden Seins das ewige Bündnis mit dem Makrokosmos des Sichtbaren ein.
Die fühl-, wandel- und erlebbaren Quantenenergien, Quantenfelder und Quantenströme gehen in die molekulare Resonanz zu allem was ist.
Auf diese Weis wird alles gesehen, alles wird erhöht, in der bedingungslosen
Annahme der Liebe der höchsten Felder erfasst.
Dem 3. Auge der Wandlung bleibt keine Regung, keine Emotion, kein Gedanke, keine Nuance des inneren Seelenerlebens verborgen.
Dies dient jenen Heilimpulsen für die Selbstreflektion des eigenen Weges im eigenen und anderen Seelensein des Gegenübers.
Nichts bleibt verborgen, die dichten Strukturen öffnen sich dem glasklaren Blick
des innen liegenden Prinzips des kosmischen Portals der Heilung.
Der Heiler/die Heilerin erkennt in sich das wahre Fundament, die wahre innere Größe,
das universelle Spektrum der höchsten Quantenebenen an.
Er/sie unterstellt ihren freien Willen dem höchsten Prinzip, dem höchsten Wohlwollen, der höchsten Wonne des göttlichen Willens, in welchem er/sie den Schutz,  die Offenbarung, die Harmonie und das Gleichgewicht für  das komplette 5-Körper-System  erfährt.
Der innere Heiler/die innere Heilerin des Herzens ist dann befreit von allen Masken, allen Fassaden, allen Mauern, allen Unzulänglichkeiten,  Zweifeln und Dramen, wenn er/sie sich
dem Allerhöchsten des Schöpfungsprinzips hingibt.
Jegliche Eigensinne in die höchste Gnade des zentrierten von der (Selbst)Ikonisierung befreiten Selbstbildes einzig der göttlichen Heiligung übergibt, welche das Herzempfinden dehnt, erweitert, reinigt, verfeinert und in das befreite und integrierte kosmische Herz einlegt.
Das eigene Selbstbild geht dabei in die universelle Erhöhung der vollständigen Annahme des kosmischen Herzens auf.
Die Erdkundalini-Energien werden dabei direkt aus dem Diamantgitternetz der Erde (Beginn im Wurzelchakra) in das humane DNS-System des 12 Strang-Systemes hochgezogen, welche sich in goldenen Schwingungen (DNS Windungen) nach oben drehen, mit den anderen Chakren verschmelzen, hier zu einer Dehnung und Erweiterung der medialen Fähigkeiten im kompletten Chakrensystem führen.
Die Vorstellung des Egos über den Ablauf dieser Transformation kommt hier an seine Grenzen, auch was dies dann in den Zwillingsflammen-Feldern der Heilung und Erhöhung und in ihrer Zusammenführung auf der äußeren Ebene bewirkt.

Fortsetzung folgt …

Fühlt Ihr Lieben, geht in die innere Sequenz und das Zwiegespräch mit Eurem Herzen.
Fühlt: „Wir alle sind Heiler“ und macht Euch von allen bisherigen Begrenzungen frei.

© Text empfangen 20.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

 

Ammonit … Herrscher der Wandlung (Transformationsstein für Erdungs/Zentrierungsprozesse)

Ammonit  … Herrscher der Wandlung  (Transformationsstein für Erdungs/Zentrierungsprozesse)

Die Heilsprache der Steine im Quantenfeld von Mutter Erde:
Der Ammonit … als Wegbereiter, machtvoller Heiler des inneren Kindes, Auflöser und Aufbrecher der angenommenen Anteile über die Ahnenreihe
Der Ammonit … als Bote innerhalb der sich drehenden Wandlungsspirale, Stein der inneren Sonne, Mentor des Mondes, Ausgleich von weiblichem und männlichem Prinzip, Heilfrequenz-Geber für das empfangende Element der inneren Magnetströme des Herzens (für die Resonanz des Herzmagneten)
Im Ammonit dreht sich die vom inneren Zentrierungspunkt ausgehende Unendlichkeitsschleife in sich brechenden Prismen um die Achse ihres eigenen Fokus, welcher sich mit der allumfassenden Gnade des kosmischen Herzens verbindet.

Die 4  Elemente der Heilungsbotschaften des Ammoniten für die bewusste Heilarbeit:
Im Element Luft ruht das neue Empfinden der Klarheit und bringt uns die deutlichen, prägnanten, wahrhaftigen Impulse der Heilung über die Frequenz der Ausrichtung auf den inneren Horizont der Anbindung an das, was sich zeigt, was es zu erhöhen, was es zu mehren gilt.
Die Heilung, Öffnung, Arbeit mit dem inneren Kind,  als auch die Eröffnung der Herzquelle
an die eigenen Empfindungen wird gestärkt und voran gebracht.
Im Element Erde findet die Ver- und Entwurzelung der neuen Anteile des Innen und der Altlasten der Vergangenheit statt.
Hier werden die Elemente der kymischen Hochzeit, der androgynen Angleichung des männlichem im weiblichen, des weiblichen im männlichen, geerdet, integriert, weiter fühl- und erlebbar auf dem Weg in die Hingabe, die das Loslassen bereits verinnerlicht hat.
Die innere Sinn-Suche ist abgeschlossen, gibt sich preis, nährt den Selbstausdruck, die eigene Tiefe der Selbstliebe weiter auszuloten, den Kokon der Selbstzweifel aufzusprengen, um sich in der Spiegelung des eigenen Innen komplett nackt anzunehmen.
Im Element Wasser erinnert uns der Fluss des Lebens an das beständige Wandlungselement der Herzalchemie.
Das Aussen integriert die Herzströme des Innen, der Fokus folgt dem Ruf des Herzechos der bedingungslosen Liebe an den eigenen Kern, der sich mehr und mehr öffnet.
Im Vertrauen zeigt der Schmerz im fließenden Element der Heilung nun jene Stellen auf,
die das ganze Lichtspektrum der höchsten Sphären  in sich aufsaugen, um jene Form der inneren Abgrenzung, Abspaltung und Trennung ganz in den freigelegten Lotus des kosmischen Herzbewusstseins einzubringen.
Im Element Feuer lodert die wahre Flamme der Hingabe an den/die innere Geliebte des bewusssten kosmischen Strahles in der Zusammenführung ihrer inneren Einheit als göttliches Paar, die zuerst im Herzkokon das Erleben befreit, um im wahren Erkennen der Annahme des heilenden Weges die einzelnen Seelensegmente freizulegen, zu offenbaren, zu kanalisieren.
Die tiefen Ebenen transzendieren und befreien das Herz,  geben frei, was noch tiefer geheilt und erkannt werden möchte innerhalb der höchsten Dimension der miteinander veschmelzenden Elemente von Ying und Yang im Gleichklang der androgynen Meisterschaft.
Im Element Äther finden die Gottpartikelchen des menschlichen, stofflichen Abbildes Anklang und Heimat in ihrer von der Seele gegebenen Form.
Das fühlbare Feld der Einheit integriert im 5-Körper-System die von allen Wertungen, Annahmen und Glaubensvorstellungen befreite Liebe.
Der  Prozess der allumfassenden Ganzwerdung auf kausaler, emotionaler, spiritueller und mentaler Ebene wird gefestigt und in das ätherische Gleichgewicht eingebunden, in welchem sich das wahre Wesen des individuellen Seins in das neue WIR der Ganzheit der Seelengemeinschaft einlegt.

© Text empfangen 19.07.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle: