Einblick in karmische Strukturen und Herausforderungen
Reinigung der Schwingungskörper im Herzresonanzfeld
Energetische Ausrichtung des physischen Körpers als Meridianpunkt
für 5-Körper-Verschmelzung (unabdingbar für Chakrenausgleich und Wiederverbindung mit dem Zwillingsstrahl auf der äußeren Ebene)

Einige von Euch sind gerade zutiefst zerrissen, wissen nicht, wie ihnen in ihrem Leben geschieht, da nochmals alles auf dem Kopf zu stehen scheint, die Welt wie aus den Angeln gehoben ist.
Die Energien der nun kommenden Sonnenfinsternis im Neumond sind bereit jetzt fühlbar schwingen sich tiefenreinigend ein und befördern jetzt auf allen Ebenen die innere Scheu, die inneren Hemmnisse zutage.
Die wahre Erkenntnis darum, dass alle Formen der karmischen Verbindungen Lernaufgaben sind, die die meisten nun gemeistert, geklärt und erhöht haben.
An jenen inneren Verknüpfungspunkten, wo immer noch nicht der wahre innere Weg der bedingungslosen Authentizität des Herzens gegangen wird, werden alle Ebenen gleichzeitig aufgesprengt und aus den Angeln gehoben.
Die Schwingungskörper im Herzresonanzfeld bringen die letzten Erinnerungsbruchstücke des inneren Kindes in den erweckten Gewahrsein zurück.
Es zeigt sich über tiefe sich einbrennende Momente der Erlösung im wahren Erkennen des Weges, wo alle Bruchstücke sich in der Tiefe der seelischen Ganzheit wieder verbinden und neu begegnen.
Das was war, kreiert die geläuterte Version der heiligen Blaupause des neuen Seelenselbst im Jetzt.
Alles darf nun gesehen werden, darf endlich atmen, darf sich bewegen, sich in seiner ganzen Verletzlichkeit und Transparenz des Mitfühlens und Empfindens für das eigene Herzwesen zeigen.
Alte unaufgelöste Muster, Programmierungen, karmische Verstrickungen und Anhaftungen, die der Zwillingsstrahl ausgelöst hat, kommen nun bei einigen nochmals intensiv hoch, sind hier die Spiegel, um die tiefen Prozesse dieser Liebe in die vollkommene Heilung auf allen Ebenen zu bringen.
Beide Aspekte der Zwillingsseelen-Herzverbindung heilen durch die Re-Integrierung all ihrer verlorenen Anteile in und durch die Selbstliebe.
Beide Anteile heilen das gesamte Gefüge ihres Familien- und Seelenverbandes, heilen all jene, mit denen sie noch karmische Verstrickungen hatten, können im Ankommen des eigenen Wesenskerns, diese Muster bewusst wahrnehmen, in der Selbstliebe integrieren und somit aus dem Feld rausziehen, auf dass sich diese Beziehungen und Verbindungen gemäß den fließenden Herzströmen wandeln.
Ist dies nicht möglich, so können sich auch Menschen verabschieden, sie gehen einen anderen Weg, werden aus der reinen Herzenergie herausgenommen, Freundschaften und Bekanntschaften verändern sich.

Das war bisher bereits im Ansatz so, doch nun wird es auch vom höchsten Zuspruch des höheren Sebst  vollzogen.
Im Schmerz des Herzens, in Leichtigkeit die alten Verhaftungen des Egos gehen zu lassen, darf das Sehen gleichmäßig und ebenbürtig geschehen, da alle Bindeglieder, mit der beide Zwillinge in ihren jeweiligen eigenen Feldern agieren, ebenfalls die integrierten Herzfelder der allumfassenden Ganzheit dieses Liebes- und Heilfeldes wahrnehmen.
Nicht für alle ist es leicht, diese hohen Energien nachzuvollziehen, diese Wandlung, die mit ihnen selbst geschieht im eigenen Herzen zu erden.
Und doch bildet gerade diese ganz besondere gefühlsintensive Einprägung dieser Sonnenfinsternis einen Zenith in der Meisterschaft des heiligen Weges der energetischen Ausrichtung, der Verschmelzung mit dem Urwesen des kristallinen Herzens.
Um frei zu werden von allen Formen von Programmierungen, weiter und tiefer in die Essenz der inneren Konzentration des Herzens zu finden, über die seelisch-körperlichen Empfindungen das kristalline Grundgerüst der Physis beständig zu erhöhen.
Hier im Meridianpunkt, der Blaupause allen Seins, durchdringt die Schallwelle der Herzresonanz die Liebe am höchsten Punkt ihres Empfindens und Haltens.
Hier führt das bewusste Zulassen im Meridianpunkt der offenbarten Herzquelle der Physis zur Wiederverschmelzung und Rückverbindung mit allen Wesensanteilen des im Herzempfangen bereits geerdeten Zwillingsstrahles.
Der gebende und nehmende Zyklus der Herzausdehnung selbst wird zum Sensor des gelebten göttlichen Empfangens auf allen Ebenen.
J
e offener, inniglich angebundener, herzfokussierter, konzentrierter und bewusster beide an ihrer inneren Wandlung und Integrierung der göttlichen Heilmission und gestaltgebend mit den Heilenergien arbeiten, umso tiefer ist das Durchdringen der Annahme für alle, die in diesem Feld verankert sind.
Wie auch für das intensive, nährende, sich  beständig erhebende, ausgleichende Heilfeld in beiden Anteilen selbst.
Sie geben sich im täglichen (Rein)Halten der Herzharmonie ihrem inneren Herzstreben hin, werden über ihr integriertes Inneres auf allen äußeren Ebenen von allen aus dem Herzen heraus bestätigt.
Denn es ist allein die Herzdimension des göttlichen Dienstes an der göttlichen Quelle, für das Heilfeld des Planeten, als auch an den Seelen selbst, welches das enorme Resonanzpotenzial für das Halten der Energien in der Tiefe der Ausrichtung dieser Liebe verankert.
Ab diesem Zeitpunkt der bedingungslosen Hingabe an ihr eigenes selbstloses, heilerisches, herzverbundenes Dasein geschieht die Wandlung vom Ego in das Herz hinein auf allen Ebenen und in allen Menschen.

© Text empfangen 26.08.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s