Wir werden nun mit den kommenden universellen energetischen Frequenzen in der allumfassenden Tiefe an die Kernthemen (core issues) unserer Licht-Seelen-DNS geführt.
Hier gibt es in den letzten Wochen über das Universalselbst immer wieder den Aufruf, die Schatten des eigenen Innen zu befreien, anzunehmen, in die Erlösung zu führen.
Hier so tief wie möglich zu gehen, den Schmerz als geliebten Gefährten, geliebte Gefährtin willkommen zu heissen, um die Essenz der wahren Botschaft in all unser Sein einzulassen.
Die Verbindungslinien erschaffen und gestalten jetzt das Feld, dieses Portal zu durchschreiten, die Tiefe des Erlebens im sich neu definierenden Kern aufzuspalten, das Erkennen im Wissen der Weisheit zu erhöhen.
Die Schatten … die sich aufspaltende, zentrierende Einheit der Verschmelzung mit dem Licht  … die sich preisgebende Gestalt, welche in ihrem Annehmen das bisherige duale Gedankengut im Fühlen aufsprengt,  zerlegt und in das multidimensionale Selbst einfügt.
Alle Formen verbinden sich im Geflecht der Einheit selbst, lösen im Erkennen die dualen Aspekte von Gut und Böse, Schwarz und Weiß, Positiv und Negativ auf.
Das Entsprechen der göttlichen Aufgabe, des universellen Zweckes ist es, die heilige Verschmelzung der Kundalini-Herzenergie für die Heilung des höchsten Seins in den Gewahrsein um die innere Auflösung aller gegenteiligen Pole in den Austausch des universellen Chakren-Energiesytems einzulegen.
Im  Abstoßen der Gedankenfluten und äußeren Wellen der Fluktuation des Egos hinein in die Verpuppung der Transformationswellen der Herzenergie beschleunigt die zelluläre Ebene darin, die höchste Weisung der Integrierung des Christusselbst innerhalb des Universalselbst voranzubringen.
In Form von sich einschwingenden, zentrierenden, kreisenden Resonanzwellen, tonalen Frequenzen im Infraschallbereich (Drehspiralen im 3. Auge, den Ohrchakren, der Zirbeldrüse) und die Molekularstruktur verändernden Universalfraktalen legt sich die nun fühlbare neue Seelenessenz des Seelenerlebens in das Kehlkopfchakra ein.´
Die Verwirbelungen der Matrix, die sich in das Herzvakuum auflöst, dirigieren das Chaos in die neue Ordnung der Aufnahme von noch mehr Licht in Form von Wellen, Episoden, Einlagerungen und Durchflutungen bis ins Mark der Physis und aller energetischen Körper.
Hier erneuert die Reinigung der Lichtmoleküle, Zellen, DNS-Bausteine, Teilchen und Atome die bedingungslose Frequenz der Alchemie der Liebe gebündelt in das vollkommen integrierte sich in die Blaupause wandelnde Sein einzulassen.
Die heiligen Urfrequenzen der Seelenalchemie erschaffen einen neuen Anbeginn, die Verknüpfung des irdischen Feldes mit dem universellen Feld noch tiefer und essenzieller in das morphogenetische Heilfeld einzulegen.
Hier für alle Seelenwesen (innerhalb oder außerhalb einer Verköperung) die Pforten der höchsten Durchdringung mit allen medialen Sinnen zu öffen, in die Tiefe der eigenen Heilung vorzudringen, verwurzelt zu werden.
Die Meisterenergien der Erzengel und hohen Lichtwesen weisen den Weg in die essenzielle Transparenz, um das Feld der gelebten Liebe von Seele zu Seele weiter auszubauen.
Hier bestärken uns die kostbaren Zwiegespräche mit dem höheren Selbst mehr und mehr in der Blaupause der universellen Ebene zu ruhen, vorzudringen in den Raum der Urweltenseele, welche die Verbindung zur intergalaktischen Seele hält.
Hier, im Erkennen, die wahren fraktalen Herzstrukturen der Innensicht auf das fühlbare Herz des Zwillingsstrahles zu lenken, den kosmischen Überblick „innerhalb“ des aus dem Jetzt herausgelösten Momentes der Ewigkeit zu verinnerlichen.
Der kosmische Überblick jenseits der Annalen der Zeit zu blicken, bildet das ätherische Grundgerüst einer jeden Seele, tiefer, gelassener, freudvoller, offener und aufgeschlossener das eigene Geschick in Selbstbestimmung und mit dem Fokus auf den göttlichen Dienst zu wandeln.
Dabei erfolgt die Freigabe der Herzprozesse im Lesen der Seelenfelder über die Ausrichtung auf die eigenen Vision des inneren Weges in die bedingungslose Heilung, Klärung, Läuterung und Erhöhung.
Die innere Anziehung und das Wohlgefühl im Umgang und Monolog mit dem eigenen Sein zu wandeln, stärkt das Magnetfeld des Herzens, im Fokus auf das Jetzt ins Unermessliche zu gelangen, sich mit dem Unaussprechlichen der höchsten universellen Ebenen zu verbinden, um einfach zu SEIN.
Die Quellcodes der heiligen Resonanz entfachen und beschleunigen dann die weiteren Erhöhungsprozesse der heiligen Herzalchemie, um das eigene Sein in der All-Verbindung in bedingungsloser Liebe zu offenbaren.
Hier begegnet das Loslassen der Hingabe der Liebe im jeweiligen Moment, vertieft dieses nährende Wesen und lässt sich fallen in das was sich zeigt.

© Text empfangen 31.08.2016, Daniela Kistmacher


Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

 

 

Ein Gedanke zu “Die göttliche Blaupause des neuen Seelenerlebens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s