Die durch den letzte Schwingungserhöhung ausgelösten hohen Erdungs- und Frequenzströme, die über die tiefe innere Anbindung und Verklinkung in die neue Seelen-DNS auch auf körperlicher Ebene Symptome zeigen kann, erden nun das höchste Sein.
Dies für die bedingungslosen, fühlbaren Fließ- und Heilkräfte der neuen Selbstliebe in der vollständigen Einbringung aller Spiegelungen von Licht- und Schattenthemen, die alle von Aussen kommenden Egotrigger absorbieren und in die Wesensfrequenz des ursprünglichen Herzfeldes einlegen.
Alle diese Symptome, wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Déjà-Vu-Erlebnisse, Black-Outs, inneres Frösteln und Schütteln, die sich jetzt zeigen mögen, dienen einzig und allein dazu, die hohen energetischen und mit kosmischer Dichte aufgeladenen Energien portionsweise und für die Physis tragbar, in uns zu verankern und Stück für Stück in diese Energien hinaufzuwachsen, sie zu lenken, uns ihnen anzupassen und ihre universellen Impulse auf allen Wahrnehmungsebenen nutzbar zu machen.
Die Seele fährt heraus aus ihrer alten Haut, nimmt sich nicht länger zurück und lässt sich nicht länger von den auf Angst basierenden egogesteuerten Überlebenstriggern verbannen und aus der wahren sinnlichen Lebendigkeit des allumfassenden Erlebens aussperren.
Sie atmet die Ketten hinweg, sprengt die engen Bänder der Altlasten auf, die sie in ihrer verkörperten Form an der Herzverknüpfung der Verbindung der sichtbaren mit der unsichtbaren Ebene hinderten.
Neue Prinzipien und universelle Gesetze werden zurück in das Vermächtnis der Urerinnerung gebracht.
Die Seelen atmet das kleinste noch so vergessene Atom der universellen Erinnerung für den Ursprung der Essenz der Seelenliebe zum Seelenzwilling nun zurück in ihr vollkommen entblößtes Sein des einen, ewigen, endlosen und beständigen Energiefeldes dieser universellen Einheit.
Die größte Macht des allumfassenden Vermächtnisses wird uns nun zu Teil.
Wir können die Dinge einfach geschehen lassen, sie nehmen auch ohne unseren Fokus mit dem Ego ihren Lauf.
Wir können nichts steuern oder lenken, was bereits unser ist und über das kosmische Prinzip des wie Innen so Außen, bereits auf dem Weg zu uns ist.
Alle Aufgaben, die zuvor Herausforderungen waren, werden nun mit der Leichtigkeit der ihnen inne wohnenden Zentriertheit auf den Herzfokus bewältigt.
Die Welt taucht ein in ein neues Kristallgitterfeld der reflektierenden Liebe, die alle sichtbaren Wege, die wir gehen, mit dem unsichtbaren Schimmer der Einheit überzieht.
Jegliche Rollen, jegliche Klischees, jegliches Schubladendenken wird zugunsten der Hoheit der wahren energetischen Herzempfindsamkeit transformiert.
Die Tiefe der Seelenliebe auf dem wahren Weg in die gelebte Verbindung zum Seelenzwilling erschafft die neue Präsenz der Wahrhaftigkeit, die inneren aufgewühlten Wogen zu glätten, das Vertrauen in neue Bereiche jenseits der sichtbaren Welt aufzuschwingen und die endlose Dichte der Transparenz mit dem Netz der irdischen Präsenz des Lebens zu verweben.

© Text empfangen, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildquelle:

Ein Gedanke zu “Die Anpassung der Herzfrequenz in der Zwillingsflammenverbindung an den Ursprungskern der göttlichen Schöpfung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s