Energetische Heilfrequenzen für Dezember 2016

Energetische Heilfrequenzen für Dezember 2016

Wir erfahren die offenbarte, losgelöste Heilung der Urängste durch heilsame Zentrierungsgespräche mit dem höheren Selbst, als auch über das bewusste Annehmen der inneren Wandlung und Hingabe an den göttlichen Quellkokon, die nun auf dem weiteren Seelenpfad innerhalb des Herzerlebens für alle möglich ist.
Die Urängste sind Abprodukte jener Energieströme, die sich innerhalb der Entfalung an unser neues Licht-Seelen-Sein nochmals ins Bewusstsein schieben, um im Einklang der Erd- und Sphärenharmonie zentriert zu werden.
Tiefer und im heiligen Ankommen die Blaupause des höchsten lebbaren Seelenpotenzials  mit allen Sinnen zu verkörpern.
Schwingt mit, seid biegsam und flexibel in der Anbindung an den Fokus des Innen.
Fühlt es und achtet auf genügend Erholungsphasen und Pausen, ganz besonders in diesen Energien.
Die Seele fokussiert ihren Selbstschutz über das heilige Quantenfeld des Jesus und Maria Magdalena Herzgeflechtes und über die Herzalchemie des Aufgestiegenen Meisters Melchizedek.
Es sind nur noch die unsichtbaren Bereiche annehmbar, alle äußeren Konstrukte zerfallen.
Das kontrollierende Aussen der 3 D Strukturen fällt vom Innenleben der multidimensionalen Herz- und Aufstiegsmatrix ab.
Die neue Lichtkugel des Herzplaneten Erde ersteht aus den inneren Reichen Eures Herzfokus, Eurer Zentrierung und Selbstliebe.
Der Kokon, die Hülle des alten 3 D Seins, bringt nun im Dezember über Erinnerungsfäden an Erlebtes, alte und letzte Trigger des Egos herauf, die in der liebevollen nährenden Umsorgung durch die Essenz des Herzfadens über den Frieden der Transformation geerdet werden können.
Ihr sät das Licht, welches längst ausgebracht war, nun den inneren Horizont Eures sich dehnenden Herzkristalls berührt und in irisierenden Lichtschwaden implodiert.
Ihr werdet zur Herzblüte des verinnerlichen Herzlotus selbst.
Ihr entblättert und entschält das was der höchsten Blaupause Eurer Herzmanifestion in allen Bereichen Eures Lebens nicht mehr dienlich ist.
Ihr werdet hier an die erste Seelenbegegnung mit der ersten Urangst innerhalb des Seelenselbst rück-erinnert.
Diese Blaupause verstärkt den tiefen Impuls, alles abzustreifen, den Ballast abzuwerfen, die inneren Schritte im Aussen zu gehen.
Die Vertiefung Eures eigenen Seelenkerns nimmt Euch hierbei an die Hand.
Die Eingabe erfolgt nun an die höchste Durchdringung der Licht- und Spektralsphären und ihre heilsame Portalöffnung erfolgt nun im Dezember, dies ganz besonders an den Augenblick der inneren  Ruhe und Zentriertheit gebunden.
Alles entsteht, wächst und gedeiht im Fokus der Anbundenheit an den  Kern der innersten Präsenz der Ruhe.
Somit vertiefen wir in der heiligen Zeit der Rauhnächte ebenfalls jene göttliche Blaupause, die das Neue ins Sein des Lebens erweckt.
Das höhere Selbst orchestriert die Essenzströme innerhalb des Rufes der (All) Seele.
Die Liebe fließt von Seelenband zu Seelenband.
Tiefe bedingungslose Herzverbindungen finden Halt, Klarheit, Ausrichtung und Neuorientierung im Wiederfinden, Wiederbesinnen auf die uralten heiligen Rituale der Herzalchmie.
Es gibt keine heiligere, klärendere, herzerweiternde, verinnerlichendere Zeit als es uns die Dezember-Energien ermöglichen.
Geht nach Innen, statt im Aussen den Dogmen und Zerstreuungen nachzulaufen.
Erdung bringt die Natur, das Wasser, Mutter Erde, die Elemente in ihrer Verbindung, das Zwiegespräch mit Eurem Seelenkern und der kreative Selbst- und Schöpfungsausdruck an Euren Blueprint.
Befolgt einzig die Regeln und Gesetzmäßigkeiten der göttlichen Quelle und Eures Seelenherzens.
Löst das Echolot an Eure eigenen Herzmagnetkräfte aus und befreit Euch von allen Anhaftungen, die Euch noch an die Vergangenheit binden und zurückhalten.

Namasté in Licht und Liebe,
Daniela

© Text empfangen 30.11.2016

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

Energetische Heilfrequenzbotschaften des Neumondes am 29.11.2016

Energetische Heilfrequenzbotschaften des Neumondes am 29.11.2016

Wir erfahren nun an diesem  Portal- und Neumondtag mit dem Integrieren und Einbringen der Megahertz-Frequenzen, jener Frequenz des Quantenresonanzfeldes von Mutter Erde und der intergalaktischen Ebene, die Spiegelessenz des Innen, welche sich mehr und mehr auch auf der äußeren Ebene zeigt und einbringt.
Das Quantenfeld der Heilung ist in einer das Herz ausdehnenden und weitenden Dichte an unserer Seite, in unserem Seelen-, Herz-, und Erlebnisfeld.
Die Schwingungen und Vibrationen der gereinigten göttlichen Liebe und ihrer Schöpfungsform, erden über dieses Portal bereits die einströmenden Energien und Sequenzen des 12/12 Zwillingsstrahl-Tores und der 21/12 Wintersonnenwende.
Hier nun, im Heute und Jetzt, dürfen wir tiefer schauen, was noch in Resonanz ist mit jenen Anteilen unseres neuen Seins, die nun auch auf der äußeren Ebene von allen schweren Konstrukten abgelöst werden.
Die Erneuerung geschieht mit und durch uns.
Somit sind wir Beobachter, Schöpfer, Gestalter, Allwissende und Mentoren der in uns verinnerlichten Sternensaat im Fokus des Sternentores, welches sich weitet und die energetischen Schichten heilt, von allen grobstofflichen dreidimensionalen Energien befreit, sie aus ihnen herauslöst.
Es wird mit den Neumond-Energien noch klarer, essenzieller und bewusster, was der wahre Ausdruck unserer Seele ist, was sie leben, einbringen und verinnerlichen möchte.
Die Nuancen der Seele, des kosmischen Herzkristalles bringen sich herauf, brennen sich ein, wollen in ihrer Feinheit und Zartheit gesehen werden.
Doch ist dies erst möglich, wenn der wahre Kraftquell des inneren Erlebens in der erhöhten Diamantgitter-Frequenz durch alle 3 D Impulse fließt, sie wandelt und transzendiert, um die anhaftende Schwere zu absorbieren.
Somit kreiert die Resonanzschwingung der holographischen fünfdimensionalen Erde ein Abbild im Erdmagnetfeld und im Magnetfeld der Lichtseelen-DNS.
Symptome können sein:
Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel für die Erneuerung/Ausrichtung des Lymphsystemes, der Hypophyse/Zirbeldrüse.
Synapsen bilden sich neu heraus und verfeinern ihre Ausdehnungkraft, die es den physischen Augen über die komplette Öffnung des 3. Auge Chakra-Energiepunktes möglich machen, die Magnetspulen, Spiralen, Resonanzschwingungen und Verwirbelungen nun auch mehr und mehr zu sehen.
Dies als geometrische Strukturen und Ornamente, Energiewirbeln in Regenbogenfarben.
Die Physis wird über den Fokus der Seele ausgerichtet und zentriert die Abläufe im kosmischen Kreislauf und Geschehen in ihrem jeweiligen Tempo.
Im Innen wird das Netz der heiligen Geduld weiter ausgebaut, das Feld des inneren Ruhepoles kommt in die Schwingung der Heilkraft mit dem großen ganzen allumfassenden Sein.
Da wo die innere Liebesfrequenz von der bedingungslosen Herzannahme begleitet wird, ist es auch für das Herz- und Begegnungsfeld der inneren Zwillingsstrahlen-Galaxie immer schneller möglich, die Prozesse im eigenen Wachsen und Werden der Schöpfungsfrequenz auszugleichen.
Im Jetzt-Moment die Frequenzen für den eigenen Wandlungsprozess zu halten, um den Kern des kosmischen Herzens aus dem All-Bewusstsein herauszulösen und in allen multidimensionalen Ebenen ihrer Selbstliebe und ihrer Liebe zueinander einzubinden.

© Text empfangen 29.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

Das Gebet der Liebe an die Erde

Das Gebet der Liebe an die Erde

Ich erhebe die Hoheit meines glanzvollen Angesichtes mit dem Mut, all jene irdischen Beschränkungen, all jene Verbote, Gesetze und Gebote aufzulösen, die von Menschenhand entschieden und getroffen wurden, aber gegen die kosmische Ordnung und Einheit sind.
Ich beginne mit der allumfassenden Integrierung der Heilimpulse der Wandlung, der Rückbesinnung auf den wahrhaftigen Seelensinn des universellen Ursprungs.
Alle Seelen- und Wesensaspekte kehren in die Einheit und Verinnerlichung des Saatkorns der heiligen Präsenz der Anwesenheit der Liebe in all ihren Anteilen in jedem Seelenwinkel zurück.
Das gelebte, entfaltete, sich selbst preis gegebene Versprechen des heiligen Kanons der Unendlichkeit der Liebe für die allumfassende Präsenz der Einheit dringt nun ein.
Erschafft, erhält und bereitet den Platz für das neue universelle Sein der Liebe, diese nun in jedem irdischen Atom über die überirdische Brücke des Vertrauens zu verankern.
In der empor gehobenen, wahrhaftigen Präsenz der Liebe ruht die Vorahnung des universellen Schöpfergedankens, denn Eins ist Eins mit allem, jegliche Trennung liegt fern der Gefilde von Zeit und Raum.
Das ursprüngliche Herzwissen um die tief heilende und heilige Empfänglichkeit der Liebe, lässt die Zuversicht der Hoffnung, des tiefen bedingungslosen Vertrauens in die Ursprünglichkeit der Essenz in den Seelenherzen sprießen.
Das in sich bewusst gewordene Erschaffen und die bewusst gelebte Herrlichkeit der Kostbarkeit der Liebe, legt sich als sternenverzauberter Glanz um die hohe Offenbarung und Bloßlegung der geerdeten Heilkristalle, des genesenen Herzens des globalen Seins, die sich in die Erde ergießen und sie mit ihrem köstlichen Nektar überfluten.
Die Frequenzströme meines unnachahmlichen Wirkens erlöst und befreit die Transformationsprozesse und bringt die Einheit in alle Dimensionen, auf alle Ebenen und in alle Bereiche für die tiefe Harmonie und Balance des inneren mit dem äußeren Werdens zurück.
Ich, die universelle geerdete Liebe, die verkörperte Freude des bedingungslosen Seins, vereine die Unterschiede, verbinde sie in der Essenz ihres Erlebens im Kern, dort wo alle inneren und äußeren Verbindungsebenen des Jetzt zusammenlaufen, sich begegnen, sich hoch ziehen, die innere Herzwärme entsteht.
Ich bringe tief ergreifende Momente voller Herzharmonie zurück in die wieder erlangte Harmonie des femininen mit dem maskulinen Prinzips der All-Einheit, des maskulinen mit dem femininen Prinzips des Schöpfungsfunkens, des höchsten Wandlungsstrebens und der himmlischen Verankerung aller Wesensaspekte im irdischen Sein.

© Text empfangen, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:

 

 

Die Auflösung alter Beziehungsparadigmen über den Herzfunken der bedingungslosen Liebe

Die Auflösung alter Beziehungsparadigmen über den Herzfunken der bedingungslosen Liebe

Für die Auflösung der alten bisherigen Beziehungs- und Partnerschaftsparadigmen der Liebe, der uralten Geflechte der durch die Generationen übertragenen und in der Seelen-DNS verankerten Glaubenssätze, taucht Ihr nun ganz und vollkommen aus der Welle des tiefsten Schmerzes auf.
Hier versöhnt Ihr Euch mit dem Strom der Heilenergieübertragung der aufgebrochenen Heilessenz der göttlich wirkenden Liebe selbst.
Es geht in dieser letzten Phase der Heilung und Verinnerlichung einzig und allein um das Aushalten und Innehalten der Durchdringung der Wahrhaftigkeit in ihrer höchsten Anbindung.
Dies wird jetzt über das hohe Feld der höchsten intergalaktischen Energien ermöglicht.
Die Energien in der Zwillingsflammenliebe sind weder schwerfällig, zerstörerisch, egofixiert, noch kämpfen oder bekämpfen sie einander.
Im Erleben dieser inneren Wahrheit erlöst sich das Abbild an das Aussen, gibt nur die vertiefte Blaupause an den weiteren Weg das Echolot der Heilung im Ganzen frei.
Somit sind die klärenden Feldenergien des Jetzt, die hier wirken, fern jeder Norm des Möglichen und Machbaren, des Langweiligen und Nutzbringenden, fern des einschläfernden Prinzips der linearen Gefühls- und Erlebniswelt.
Sie sind fern von den alten Abspielungen des Selbstmitleides aus dem Unterbewusstsein, was dem falschen Abbild des Aussen folgt, jedoch nicht der inneren Essenz.
Die hohen Liebesfrequenzen sind das einzige Ursprungskorn des inneren Liebessturmes, herausgelöst aus der Masse des äußeren Wirbelsturmes des Zeit- und Raumkontinuums.
Um ganz in die alchemistische Herzerweckung, hinein in den Frequenzpunkt der Ruhe zu gleiten, hier zu versinken, hier den inniglichen Nektar ihrer füreinander bestimmten Herzen zu trinken, der die Zeit- und Raumebene dieser kosmischen Liebe aufsprengt.
Die Heilungsoktaven der tiefsten Seelenschichtendurchdringung entfalten ihren Klang, erhöhen die Wahrnehmungskräfte ihrer mentalen und spirituellen Fähigkeiten.
Jeder Tag ist neu, jeder Tag ist anders, wandelt er doch auf neuen Pfaden der vollständigen Annahme und Integrierung dieser Liebe im höchsten Zenith der multidimensionalen Ebenen, aus der diese Liebe ihr Lebenselixier zieht.
Jede Form des Mangels wirkt hier abstoßend innerhalb des Resonanzprinzips der Seelenaspektheilung.
Mangel an die Vorstellung der unerfüllten Form des eigenen Selbst, der einzig als Erinnerung an das alte Egokonstrukt gespeist wurde, noch nicht im Herzmoment des Jetzt befreit ist.
Somit ist es nur ein Schatten der alten Welt, der nun abgestreift werden kann, abgestreift werden sollte … für den Weg nach vorn, in die innere Mitte des erlösten Seins für das Ankommen in jener höchsten Form der Liebe, die sich selbst lebt.
Die Silhouette der heiligen Verkörperung dieser Liebe nährt die tiefsten Ebenen der stufenweisen Steigerung der inniglichen Durchdringung der sich sehenden und berührenden Seelenaspekte, die der eine im anderen als Spuren der ekstatischen Herzwallung hinterlässt.
Die Reflektion ist endlos, vertieft den Herzausdruck beständig, hier immer wieder ganz bewusst und mit klarem, ungetrübtem Blick, für die allumfassende Heilung des gemeinsamen Feldes, hinzuschauen.
Mangel, Leid und Dissonanzen sind hinweg gewischt, sind integriert im Licht der Ist-Präsenz.
Die Prozesse der Wandlung können nur zusammen und über das gemeinsam erschaffene hohe Liebesfeld gestaltet und transformiert werden.
Der eine Seelenherzanteil lässt den anderen bedingungslos gewähren, gibt ihm über das Halten der Energien den Schutzraum des gemeinsamen Feldes, hier die Schwere und den Ballast der Vergangenheit vollkommen gehen zu lassen, um die dahinter liegende Glückseligkeit in die unendliche Umarmung des gemeinsamen Herzkristalles einzuschließen und zu erhöhen.

© Bild und Text empfangen 27.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:

Die energetische Signatur als innerer Leitstrahl für die Zwillingsflammen-Verbindung

Die energetische Signatur als innerer Leitstrahl für die Zwillingsflammen-Verbindung

Die Anziehung und Aktivierung der Herzausrichtung

Das neue geerdete innere Glück der Zwillingsflammenverbindung ist möglich und wird nun auf allen Ebenen lebbar.
Die innere Ausrichtung auf das eigene Herzerleben durchdringt die Ebenen, zieht die wahre bedingungslose entfesselte Herzkraft ins Dasein.
Der/Die Geliebte wird zum Magnet, zum Ausgangspunkt und inneren Kompass für den Beginn der inneren Reise, der Reise in den zentrierten Mittelpunkt des göttlichen Seins.
Der innere Leitstrahl für den jeweils im energetischen Blueprint übereinstimmenden Gegenpol wird aktiviert und in der Dreh- und Fließrichtung des energetischen Herzens eingespeist.
Die Anziehung und Aktivierung geschieht einzig und allein über das Innen, über die bedingungslose Hingabe in das Herzvertrauen, mit dem ganzen Sein auf dem inneren Gefühl des Herzpfades zu wandeln.
Deshalb bedarf es für die Erfüllung der Herz- und Heilmission nicht den Zwillingsstrahl im Aussen, liegt hier der Fokus zuerst auf der Erfüllung der ersten Schritte auf dem Weg dorthin.
Die Seele, die im Aussen sucht, sich selbst als unerfüllt und unvollendet sieht, steht sich selbst im Weg, negiert die eigene innere lichtvolle Herz- und Heilkraft, in dem sie auf das Aussen und die Zusammenführung baut, hier wieder in der Suche des Verstandes kreist.
Es gilt einen Weg zu gehen, einen Weg der wahrhaftigen Präsenz des inneren Pfades an den Dienst der göttlichen Quelle, ohne auf eine Erfüllung im Aussen zu warten.
Somit wird die
Liebe zum Zwillingsstrahl mit jeder Seelenfaser zelebriert.
Das wahre entblößte Gesicht des Herzkristalls bringt sich ein, schürt die Energien in der endlosen Tiefe zum bereits fühlbaren unsichtbaren Anteil im Herzraum des Liebeskokons.

Das wahre Selbst als erste Instanz für den göttlichen Bewusstseinskanal des höheren Selbst weiß um die Essenz der Verbindung, weiß um das Einbringen der Klarheit und Reinheit über die Transformation des Egos für die Bedingungslosigkeit des Seelenherzens.
Um hier den weiteren Pfad der Herzmanifestation vorzubereiten, sich ganz in das universelle Netz, frei vom Aussen, fallen zu lassen.

Zwillingsflammen in ihrer Einheit und Ganzheit sind frei von Egokämpfen, wenn sie die innere Arbeit auf sich genommen haben und dann in den sichtbaren Prozessen mit der ihnen gegebenen göttlichen Führung der Authentizität des Herzens jene Prioritäten klären, ihre Liebe in das höchste Feld der Ausdehnung der Heilung zu begleiten.
Das Ego ist hier fehl am Platz, es kann die tiefschichtigen und innen liegenden Prozesse der Erhabenheit dieser heiligen Liebe nicht erhöhen, es zerstört und trennt.
Das innere Gefühl, das innere Herzwissen der höchsten Ebenen trägt die Oktave der Verschmelzung auf allen Ebenen in sich.
Es ist das Innen was die äußere Ebene läutert und weiter erhöht.
Es ist das Innen an den höchsten Herzwunsch der Heilmission, welches die göttliche Liebe in alle Dimensionen transportiert und einlegt.
Im Innen wird die Einzelseele frei von allen Begrenzungen, um in der All-Seele, der äußeren Verbindung der Ganzheit innerhalb der Einheit die höchste Form der Erleuchtung zu erfahren.
Beide zeigen sich in ihrem So-Sein, beide nähren sich aus der Essenz ihres unnachahmlichen Wesens, ziehen die Energie aus dem Blueprint ihrer endlosen Lebendigkeit, der Transparenz der Freude am Moment des Jetzt innerhalb derer der Herzmagent alles im Sein manifestiert, worauf er ausgerichtet ist.
Beide Anteile stützen sich, brechen die Grenzen des Sichtbaren auf, folgen dem inneren Zenith des Herzgefühls und erhöhen das Vertrauen in die unsichtbaren Ebenen.
Hier gibt es nur Verständnis für das, was sich zeigt, sich Raum nimmt und das Herz der Wandlung auf allen Ebenen vereint.
Das eine bedingt das andere, alles ist Eins.
Jede Nuance wird in jedem Aspekt gesehen und so lange nach oben geholt, bis beide es anschauen und in die Heilung des Innen zurückführen.

Es gibt nur diesen einen Weg, ohne Wenn und Aber, ohne Trigger des trennenden Egos, um die Dimensionen zu erhöhen und das Energiefeld des Herzens zu halten und weiter zu stabilisieren.

© Bild und Text empfangen 26.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com


 

Die Re-Integrierung der atlantischen Heilkristalle im Seelenfeld

Die Re-Integrierung der atlantischen Heilkristalle im Seelenfeld

Die mühsame Schattenwelt der niedrig schwingenden dreidimensionalen Ebene liegt weit hinter dem Erleben der Multidimensionalität, in die wir nun mit all unserem Sein eintauchen.
Hier findet sich das wesentliche Element der Wiederverbindung mit dem Herz- und Heilhologramm des Zwillingsstrahles, welches ins äußere Sein strömt, über das Innen vorbereitet wird, die Einheit des „Du“ in die Ganzheit des „Wir“ einbringt.
Das Umfangen der Gestaltwerdung zieht die Seelenaspekte in ihrer Zentrierung aus dem Kokon bedingungslos in das erweckte, zentrierte, fokussierte, präsente und erhabene kosmische Gewand.
Wir schweben, den alten Prozessen entwachsen und weiter der universellen Ausdehnung entgegenstrebend, in die wahre Kraft jenseits der äußeren Ablenkung, hinein in die reinste Essenz der transzendenten Heilung, welche sich Raum nimmt, den Seelentempel klärt.
Die Urpräsenz der atlantischen Heilfrequenz teilt sich über die Herzstimme dem individuellen Seelenwesen mit, bindet die göttliche Partnerschaft zum Zwillingsstrahl hier ebenfalls mit ein.
Sie gestaltet die äußere Körperhülle, verwandelt die innere grobstoffliche Materie, taucht die Liebes- und Lebenserfahrung in die Trunkenheit der neu einschwingenden, klangvollen Dichte, erlöst und reinigt die abgeworfenen, vertrockneten Hüllen des alten Seelenkleides.

Das Seelenkristall wird Eins mit allem Sein, die Re-Integrierung der Urerinnerung an die erste  Initiierung der Seelen-Blaupause nun vollkommen eingespeist in den Zenith der neu gestalteten Herzkraft.
Die inneren Gaben und Fähigkeiten der Manifestationskräfte, welche durch die zahllosen Verkörperungen der Seele die Urenergie in den Hintergrund drängten, werden nun auf die Schwingungsfrequenz und Heilenergie des kosmischen Herzens angehoben und hier auf die mediale Spur der spirituellen Weisung zurückgebracht.
Die Urkräfte der Durchdringung erschaffen das höchste Sein und erden die monumentalen Energien dieses kosmischen Herzpulsares, welche auch innerhalb der göttlichen Zwillingsseelen-Partnerschaft von Seelenessenz zu Seelenessenz schwingen.
Der Herzkristall innerhalb der Neugeburt des kosmischen Herzens wächst  an, gestaltet sich selbst in der universellen individuellen Form, die die jeweilige Seele als Blueprint in sich trägt und über das Erwachen und den Erweckungsprozess für die Heilung von Mutter Erde benötigt.
Hier ruht die Silberschnur, die astrale Verbindung der Erfühlung des Eins-Seins der All-Einheit, im Solarplexus beider Seelenaspekte.
Die Dichte des Erkennens auf allen Ebenen, durch alle Ebenen hindurch, wird gedehnt.
Das Empfangen über Heilimpulse und starkes, heisses, gleißendes Heilströmen in diesem Chakra, diesem Akupunkturpunkt erneuert.
Die universelle Energie der Liebe in ihrer klaren, ursprünglichen und heiligsten Form wird zurückgebracht, wird als Funke im wieder erweckten, innerlich fühlbaren atlantischen Herzkristall als Seelenwurzel im Blueprint der Seelen-DNS der All-Einheit verankert.
Die Zwillingsflammen ziehen aus dieser Rückbesinnung, Wiederverinnerlichung und Re-Integrierung ihre ganze Liebesenergie.
Hier erschaffen sie das hohe Feld der Heilung über die gestaltete, empor gehobene und neuartige Frequenz, die ihr aussendendes, Heilstrahlung abgebendes Feld mit allen anderen Seelenresonanzfeldern verbindet.

Die Liebe in der Geborgenheit des kosmischen Herzens ruhend, erschafft sich selbst.
Sie vertieft den inneren Augenblick im Gewahrsein des fühlbaren Seelenkristalls mit dem/der Herzgeliebten und erdet die hohen, kosmischen Liebesschwingungen ihrer göttlichen Ekstase im Fundament des irdischen Kokons.

Das Erleben auf allen Ebenen wird geheiligt und geklärt, entspringt es doch fern der grobstofflichen Ebenen, innerhalb der Blaupause der Multidimensionalität und lässt den Anmut der zusammengehörenden und sich bedingungslos tief liebenden Seelen augenblicklich in den höchsten Gefilden versinken, um dort ihr höchstes Seelenspektrum und -potenzial zu erden.

© Text empfangen 25.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

 

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 3

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 3

Was ist die Einheit mit dem Zwillingsstrahl?
Wie klärt sich das Bewusstsein hinein in das Erkennen, zunächst an das eigene Seelensein,
den Seelenweg und Seelenplan?

Die gelebte Form der universellen Liebe entsteht nicht in der Matrix der Zeit.
Sie wird nicht erfahrbar in der Dichte linearer Konstrukte, Abläufe und Mechanismen.
Sie wird nicht erfahrbar im Setzen von Triggerpunkten an eine selbst erdachte Schablone, die sich auf eine andere Seele „fixiert“, hier Anhaftungen erzeugt, die künstlich sind, aber nicht den wahren Fließkräften der Herzresonanz und Herzanziehung folgen.
Die universellen Prinzipien der befreiten bedingungslosen Liebe hier zu fassen, die Prozesse und Dynamiken nachvollziehen zu können, gelingt einzig im Ankommen an das Verständnis im Herzraum, wo die multidimensionale Frequenz der Resonanzspirale der Harmoniegesetze in den Austausch mit dem Zwillingsstrahl des Innen eintaucht, sich verbindet, schwingt und einbringt.
Sie definiert sich über die Freigabe der Zuwendung an den Kern des eigenen Selbstes, der Quelle allen Seins zu dienen, die letztendlich dem eigenen Seelenkern und der Einheit mit der Zwillingsflamme selbst entspringt.
Die innere Blaupause an die höchste Form der Liebe wird mit der energetischen Steigerung und Neuausrichtung innerhalb des Herzbewusstseins ins Erleben gebracht.
Die Einheit und die Ganzwerdung im Erkennen der Energie des einzig wahren Zwillingsstrahles, lösen tiefe Erkenntnisprozesse innerhalb der Herzöffnung aus.
Das eigene Wesen wird zum nährenden Ruhe- und Ausgangspunkt für die Prozesse des Erschaffens im Hier und Jetzt, im Wachsen, Wirken und Werden.
Die höchste Form der „Einheit“ versinnbildlicht das Spiegelbild der Herzschablone des innersten Vakuums in die höchste gelebte Präsenz der Seelenvision in einer gelebten Partnerschaft, wo beide Seelenaspekte befreit sind von uralten Strukturen und Anhaftungen.
Diese Verbindung ist leicht und einfach, da der innere Spiegel Eurer eigenen Herzreflektion Euch liebevoll begleitet, Euch an die Hand nimmt und in allen inneren Wachstumsprozessen unterstützt.
Nur an diesem Punkt können beide Seelenaspekte, jeder für sich, als auch in der Ganzheit ihrer Wiederverbindung, durch die Ebenen der Matrix schauen, sich auf den innersten multidimensionalen Ebenen des göttlichen Herzkanals begegnen, um ihre göttliche Liebe einzubringen, sich ganz aufeinander einzulassen.
Sie werden, Seelenaspekt für Seelenaspekt, als auch im beständigen Wachstum ihrer Ganzheit, zum göttlichen Werkzeug und Instrument jener höchsten Frequenz ihrer befreiten und verankerten Herz- und Seelengaben.
Im inneren göttlichen Frequenzkern der Seele, in der bedingungslosen Wahrnehmung Eures Innen, trefft Ihr in jeder bewusssten Hin- und Zuwendung an den Jetzt-Moment auf die innere Empfindung Eures Zwillingsstrahles.
Die Einheit ist somit das losgelöste, befreite Erleben des Eins-Seins in der All-Einheit.
Sie ist befreit von jeglichen Mustern und Schablonen der Illusion der Trennung.
Jener Trennung von Eurem eigenen Selbst- und Seelenkern, als auch der Trennung von Eurem Zwillingsstrahl.
Es ist die Einheit des kompletten, allumfassenden Integrierens der göttlichen Quelle, ihrer Wirk- und Harmonieprinzipien.
Im Kern dieser Verbindung ruht der Zenith der Anbindung an Euren Zwillingsstrahl.
Das Bewusstsein an und für diese Verbindung erhaltet Ihr in den Vertiefungs-, Erdungs-, und Ausdehnungsphasen an Euer Seelensein, an Eure energetische Präsenz und Blaupause.
Einzig im und am bewussten Dienen für die göttliche Quelle, der kompletten Zurücknahme des Egos, erdet Euer Seelensein die Blaupause an diese Verbindung.
Der gemeinsame Seelenplan dieser göttlichenVerbindung erfüllt sich, sobald Ihr in der Tiefe die Transformationsprozesse durchlaufen habt und rückverbunden seid mit der Urfrequenz an Eure gelebte Herzvision.
Die Energien in all Euren Energieschichten werden weiter geklärt und erhöht.
Es entsteht ein neues Harmoniebewusstsein im Austausch der Frequenzen zwischen den ätherischen Körpern und der Erdung des multidimensionalen Erlebens innerhalb Eurer Physis.
Euer Herz wird geläutert und befreit von allen Altlasten, allen Reflektionen über Muster an frühere Verbindungen.
Auf diese Weise lasst Ihr immer mehr los,  nehmt immer mehr das an, was der Jetzt-Moment preisgibt und aufzeigt.
Ihr werdet freier und gelassener im Fokus auf die beständige Erinnerung an die göttlichen Prinzipien der Resonanz.
Dies verstärkt den Wandel in Euch und um Euch herum.
Es erhöht die Energiequalität in allen Zellen, der Molekularstruktur, der Licht-DNS und Seelenpräsenz, in der Aussendung der reinen Quell- und Resonanzfrequenz göttlicher Wahrhaftigkeit und Authentizität, welche der gemeinsame Blueprint der Anbindung an Euren Zwillingsstrahl ist.

© Text empfangen 24.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 2

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 2

Frage an das Aussen bei so vielen von Euch:
Warum bin ich noch nicht mit meiner Zwillingssflamme zusammen?

Die spirtiuelle Prozess-Arbeit an Euer eigenes Sein räumt mit allen alten Regeln, Vorstellungen und Glaubensmustern an die Einheit auf.
So Ihr diesen Weg bewusst und mit der vertrauensvollen Geduld Eures Herzens geht.
Ehrt auf diesem Pfad die höchste Form der Liebe an Euch selbst, dies ist der höchste Zenith des Ankommens in Eurem inneren Herzgefühl, welches Euch dann nur jene Aspekte aufzeigt, die essenziell und rein sind.
Ihr erhaltet auf diese Weise Klarheit und jene innere Herzkraft, welche Euch einzig und allein aus dem Kokon der göttlichen Wahrheit und Einzigartigkeit nährt.
Gebt Euch all das, was Ihr im Gegenzug auch Eurem göttlichen Partner geben würdet.
Setzt Euch nicht herab, würdigt Euer Sein und seid „vorsichtig“ mit Aussagen, die das Aussen über diese höchste und heilige Form der Liebe mitteilt.
Damit meine ich auch Channellings, Kartenlegungen und Eingaben, die nicht immer aus der einen göttlichen Quelle kommen, sondern von den eigenen Egoprozessen verfälscht als ultimative Wahrheit „dargestellt“ werden.
Dabei wird bei vielen die energetische Ebene vergessen, was es heisst und bedeutet, als Kanal und Heiler/in zu dienen, welche (Selbst) Verantwortung an das eigene Sein, an die göttliche Präsenz und an das Aussen es stellt.
Wie hier auch toxische Gifte (Ernährung, Suchtmittel) und Verbindungen wirken und Einfluss nehmen, die noch nicht geklärt sind.
Viele „Suchende“ finden sich dann an einem Punkt von emotionalen Abhängigkeiten und Anhaftungen wieder, welcher es ihnen unmöglich macht, den Kern der Wahrheit von allem Trug und Lug zu unterscheiden, sie in ein inneres Durcheinander stürzt.
Dennoch fühlt Ihr die innere Wahrheit und Authentizität in der Resonanz, welche sie in Eurem Herzchakra erzeugt.
Verinnerlicht auf dem Weg in die Einheit mit Eurer Zwillingsflamme, das Selbstwertgefühl auf der inneren Reise zu Euch selbst und seid Euch gewiss, dass es für jeden möglich ist, diese Verbindung zu erfahren und zu erleben.
Viele von Euch unterbrechen aufgrund von „Ungeduld“ und eigenen „Erwartungen“
die innere Herzöffnungsarbeit auf dem Weg zum Ziel.
Hier kann sich das Resonanzfeld, die Seelenenergie Eures eigenen Seins nicht erhöhen, der wahre Zwillingsstrahl nicht im Sein manifestieren, der Lauf wird immer wieder unterbrochen,  hier steht Ihr Euch und dem Erleben dieser Liebe, selbst im Weg.
Es geht einzig um die Hingabe an den höchsten Herzwunsch der Blaupause Eures Seelenseins, damit das Universum die innere Ausrichtung Eurer inneren Herzerfüllung weiter nähren und in den Austausch mit Eurem Zwillingsstrahl bringen kann.
Resonanzfeld interagiert mit Resonanzfeld, die gebündelte Kraft der Herzanziehung und Herzausrichtung kreiert in beiden Seelenaspekten ein Netz bedingungsloser Liebe, welches sich dann ganz automatisch hinein in die Einheit, hinein in das gemeinsame Erleben ausdehnt.
Eure Seelen sind allwissend, zentriert und im Fokus auf den Zwillingsstrahl bereits auf dem Weg des Erlebens, solange Ihr nicht negiert und falschen Vorstellungen hinterher jagt, die Euch immer wieder den Fokus nehmen.
Das Aussen gibt Impulse, kann und muss nicht immer wegweisend sein.
Jedoch kennt das Aussen nicht den individuellen Herzweg der Zusammenführung,
den Plan der Herzmatrix an den universellen Pfad, der sich vor Euren Augen entfaltet, wenn Ihr Euch von allen Dogmen und Egokonstrukten frei macht, um tiefer anzukommen im Urwesen Eurer Heilung.
Verwirrung in Euch erzeugen nur all jene Dinge, die nicht konform gehen mit der höchsten Liebesfrequenz und -energie der ätherischen Ebene und göttlichen All-Präsenz, der Quellenergie der Zwillingsflammen-Verbindung.
Werdet Euch in der Tiefe bewusst und klar über Eurer Herzwünschen.
Segnet Euer Sein, kommt in Euch an und erdet das Gefälle all jener Aspekte, die Ihr noch nicht in das Essenzlicht der Selbstliebe eingehüllt habt.
Auf diese Weise kommt Ihr tiefer und tiefer, dürft Euch zurücklehnen und dem göttlichen Prozess des Erschaffens vertrauen, in welchem Ihr allen Eingaben und Impulsen auf dem Weg in die Einheit, folgt.
Erkennt, dass die Bedingungslosigkeit des wahren Glaubens an die göttliche Essenz, die allem zugrunde liegt, die Blaupause für die Manifestation von Wundern ist.
Dies beginnt Ihr dann auch auf diesem Weg zu fühlen, zu transzendieren, ganz in Euch einzulassen.

© Text empfangen 23.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 1

Herzfokus-Ziele auf dem Weg in die bedingungslose Seelen-Einheit Teil 1

Die innere Herzvision auf dem Weg in das Erleben der wahrhaftigen göttlichen Seelenpartnerschaft

Die inneren Brückenpfeiler und Bausteine der Spiegelarbeit des Herzens

Die Seelen- und Spiegelreflektion an Dein eigenes Sein

Du wirst im Verinnerlichen Deiner höchsten Herzvision innerhalb der Prozessarbeit der Öffnung an Dein eigenes Seelensein immer auf Dich selbst zurückgeworfen.
Dies solange, bis Du beginnst zu heilen und in Deinem Kern anzukommen.
Dies solange, bis nichts mehr übrigbleibt, was Dir falsche Spiegelungen im Aussen aufzeigt, die Dich weiter läutern und erhöhen, Dich in das Erkennen Deiner wahren Esssenz bringen, wo es einzig Wahrhaftigkeit im Integrieren der authentischen Zwillingsseelen-Energie gibt.
Bis Du diesen Kern durchdringst, wahrhaft lieben und annehmen lernst.
Dies fühlt sich am Anfang nicht wirklich schön an, denn die Spiegelarbeit mit Dir
selbst ist eine Klärungs- und Befreiungsarbeit von allen 3 D Strukturen, die sich in Deine energetischen Körper eingelegt haben.
Sie bringt zunächst Schlacken, Unrat und Berge von jenem Negativdenken in Dir hoch, mit welchem Du Dich selbst behandelt und immer wieder klein gemacht hast, von welchem Du Dich nährtest und immer wieder in den Endlosstrudel der alten 3 D Kreisläufe zurückfielst.
Welches Dich über den Fokus an die Vergangenheit und Zukunft immer wieder in die sich selbst erfüllende Spirale des Mangels, des Leides, des Haderns mit allem und jedem zog.
Das auf dem Jetzt-Moment basierende Element des Vertrauens und der Hingabe war unerreichbar, weit weit weg.
Die Liebe, die Du an das Aussen suchtest, die Du vom Aussen verlangtest, blieb aus, da Du die Frequenz an Deine eigene Selbstliebe negiert hast.
Somit wurde Dir in jedem Moment das gespiegelt und von der universellen Präsenz aufgezeigt, was da war.
Die Zeitlinie hat hier keinerlei Bedeutung.
Dieses Bewusstsein kreiert die Blaupause an den Weg der Transformation, den es zu gehen gilt, wobei Dir in der allumfassenden Tiefe die Spiegelarbeit hilft.
Die innere Verbindung an den Zwillingsstrahl muss und wird Dir dies immer wieder aufzeigen, bis Du mit dem Wandel und der Transformation in Dir selbst beginnst.
Es ist nicht das Aussen, nicht andere Menschen, nicht das Leben, welches Dich schlecht behandelt.
Das bist Du, was Dich glauben und fühlen lässt, in der Annahme, Du seist niemand,
hättest nicht die Kraft, Dein Herz offenbar und wahrhaftig mit der Welt zu teilen.
Somit packt die Spiegelarbeit alle negativen Aspekte, wie Du Dich selbst siehst, in Dein Bewusstsein.
Erst innerhalb der bewussten Annahme ist wahrhaftiges Erkennen und Durchdringung der alten Schablonen möglich.
Dies immer und immer wieder, bis Du beginnst, ganz bewusst mit dem Schmerz zu arbeiten, der hier zum Vorschein kommt.
Jener Schmerz der Abtrennung von Deiner eigenen göttlichen Quelle und Herkunft,  welcher auch die Illusion der Trennung von Deinem Zwillingsstrahl erzeugt, welcher nun ganz umarmt werden möchte, um in seine ursprüngliche Frequenzenergie gewandelt zu werden, die reine Form bedingungsloser göttlicher Liebe.
Hier tiefer zu schauen, hinein in die neue Fließrichtung und Co-Kreation mit Deinem höheren Selbst zu gelangen, welches Dich führt, Dich uneingeschränkt und bedingungslose Deine Essenzkräfte ausdehnen und einbringen lässt, die Deine Heilung weiter initiieren.
Doch bisher hast Du meist jede Führung aus Angst vor jener Vertiefung an Deinen eigenen Innenraum abgelehnt.
Doch nun beginnst Du Dich auszurichten auf die inneren Antennen Deiner Erfüllung an das was verborgen schien, um alles zurückzuführen in den Prozess der Heilarbeit mit Deinem Herzen.
Sei hier geduldig mit Dir selbst.
Forciere nichts aus jener Form der Ungeduld heraus, die die Vision  bereits erahnt und fühlt, dennoch noch nicht vollständig im Eins-Sein der höchsten Form der Einheit von allen Egomustern befreit, angekommen ist.
Es benötigt eine Weile, in der Hingabe an das eigene Seelen-Sein,
den Raum, den inneren Tempel des Herzens zu erschaffen.
Hier alles zu wandeln, um dann im Spiegel an Dein eigenes inneres Gegenüber die Reflektion des „Ich liebe mich“ im Halten der Essenz zu verinnerlichen, weiter zu dehnen und mit neuen Wellen der Liebe anzureichern.
Es dann umzusetzen, zu leben, zu sein, zu fühlen, zu resonieren, ohne weitere Begrenzungen an Deine höchste Selbstverwirklichung zu knüpfen.
Eine allumfassende immerwährende Seelenselbst-Spiegelung reflektiert dann den Herzmoment, welchen Du hier bereits integriert und verinnerlicht hast.

Was Du dann fühlst und als Früchte erntest, ist die reinste Form der Transparenz und Seelendurchdringung an Dein eigenens Selbst, welches alle Masken und Erwartungen abgelegt hat.
Da die inneren Prozesse sich nicht länger von der äußeren Bestätigung nähren und darauf angewiesen sind.
Alle Schutzmechanismem und Egowälle sind im Herzraum der Heilung innerhalb des Gewahrseins der Wahrhaftigkeit re-integriert.
Die höchste Form der Klarheit übernimmt den weiteren Feinschliff auf dem sich vertiefenden Prozess der Innen-Ausrichtung an die göttliche Herzvision, gemäß dem göttlichen Timing.
Du bist mit jeder Herzfrequenz und allen Seelenporen tief verwurzelt, verankert und angekommen in der heiligen, essenziellen Quellenergie des tiefen Friedens, der bedingungslosen Ruhe an den Augenblick des Jetzt-Momentes.

© Text empfangen 22.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

Die spirituelle Liebe innerhalb der Erfahrungsebene des Zwillingsseelen-Vakuums

Die spirituelle Liebe innerhalb der Erfahrungsebene des Zwillingsseelen-Vakuums

Die heilige Form der Liebe der gelebten Sternensaat
Einbringen der Qualitäten und Potenzialenergien der universellen Frequenz

Was ist die individuelle und ganzheitliche spirituelle Frequenz?
Die Spiritualität, die höchste Form des inneren Wissens, auf dem Weg in die Essenz der Weisheit, entfaltet sich innerhalb der Phasen der Annäherung an die eigene Seelentiefe.
Der Blueprint wird hier bereits in beiden Zwillingseelen-Aspekten in frühester Kindheit angelegt, vertieft sich im Werden an das eigene  Innen, die eigen Schaffens- und Schöpferkraft.
Achtung … nicht zu verwechseln mit dem Sammelbegriff „Esoterik“, wie es so oft geschieht, in der Verallgemeinerung der Egoprozesse, dem Schubladendenken all jener eingebracht wird, die die hohen Gefühlsebenen „zu  verstehen“ suchen.
Dies ist ein Abklatsch dessen, was reine, glasklare, auf das Dienen ausgerichtete Spiritualität selbst in den Fokus der Allmächtigkeit innerhalb der göttlichen Quelle erdet.
Der Spirit, die Quellfrequenz des heiligen Geistes im jeweiligen Ausdruck der jeweils inkarnierten männlichen und weiblichen Herzenergie, geht in den Austausch mit der höchsten im  Hier und Jetzt verinnerlichten Präsenz der Liebe im eigenen Sein.
Sie verschafft sich Ausdruck über das höchste Wesen der sich durchdringenden Wandlungsspiralen des heiligen Momentes der multidimensionalen Erdmatrix innerhalb des Frequenzgitters der Diamanstruktur im irdischen Feld und ihrer Enstprechung im universellen Feld.
Die Transparenz findet sich wieder in der Resonanz von „Wie oben, so unten“.
Ausgleich im Annehmen, Geben und Empfangen schafft Klärung und löst hier jegliche Dissonanzen im HerzinnenRaum auf.
Die gefühlte und gelebte Einheit an das von allen äußeren Störungen/Ablenkungen
verinnerlichte Prinzip der Sternensaat wirkt wie eine energetische Sogenergie und ein Katapult.
Hier wird die Frequenz der Annahme der Energie der wahren Zwillingsflamme in der Seelenmatrix des Herzvakuums selbst frei geschaltet.
Hier ordnen sich die göttlichen Prinzipien dem heiligen Rhythmus der göttlichen Quelle unter.
Es entsteht mit Beginn dieses Weges ein individuelles Einheitsbewusstsein, welches in der inneren Ebene feingeschliffen, geläutert und geklärt wurde, um dann im Ankommen der gelebten göttlichen Partnerschaft in der Ganzheit zu wirken, die Heilung allumfassend zu kanalisieren und zu durchdringen.
Die nährenden Impulsenergien dieses Einheitsbewusstseins bringen in beiden Wesens- und Seelenaspekten die Qualitäten und Potenzialenergien der universellen Wirkfrequenz in die Priorität des Fühlens ein.
Über die Freischaltung, den offenen Zugang in das zentrierte Herzbewusstsein, zeigt sich die Quelle bedingungloser, freier, fließender Liebe in jener Essenz, die sie im Hier und Jetzt einbringt und verkörpert.
Hier eröffnet sie die Pforten in jene tieferen Bereiche innerhalb des Seelenkerns wo alle Grenzen innerhalb der Einheit mit allem was ist zerfließen und in den heiligen Raum des Herzvakuums aufgehen.
Es geschieht in der Einheit und durch die Einheit der Zwillingsstrahlen, dass das Empfangen, Zentrieren und Fühlen der beständigen Entwicklung und energetischen Anpassung an die Herzaufstiegs- und Bewusstseinsfelder dem Herzfeld von Mutter Erde mehr und mehr angeglichen wird.

© Text empfangen 21.11.2016, Daniela Kistmacher

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com