Die jetzigen Energien begleiten die nährende Klärung und Offenbarung des Seelenherzens.
Innerhalb des auf diese Weise in uns frei gelegten Seelenkleides ruht der wahre Herzquell an den Weg der essenziellen Authentizität.
Jener höchsten Form der Wahrhaftigkeit, die für den Herzweg keinerlei Bestätigung mehr benötigt, den tiefen Ruhepul des göttlichen Friedens und des wegweisenden All-Vertrauens in sich trägt.
Jener höchsten Form der Wahrhaftigkeit, die das Gefälle spiegelt, im Herzraum alle Masken abgelegt hat, um die göttliche Frequenz der höchsten Form der Liebe ganz einzulassen.
Immer und immer wieder den Fokuspunkt in der zentrierten Mitte in der Balance mit dem großen allumfassenden Ganzen zu halten.
Im Gewahrsein der All-Liebe transzendiert das Gefühl den Einklang mit allem.
Es ist das Fühlen aus der kristallinen Quellfrequenz des sich verschenkenden Herzens, welches einzig in Resonanz mit einer ihm ebenbürtigen Schwingungsfrequenz geht.
Das einzig authentische Wesen des sich einbringenden Fühlens, des Klarwissens in der ersten Sequenz, richtet sich immer weiter auf das Dienen des innersten Herzgefühles aus.
Es ist der Weg der alten Seelen,  innerhalb der letzten Inkarnation, den komplett tranformierten Schmerzkörper zu entlassen, auch und besonders die Sternensaat des inneren Kosmos des Herzens zu entblößen.
Hier gibt es nur noch ein Ankommen, kein Suchen mehr.
Hier ruht die Präsenz der Liebe im Annehmen der inneren Frequenz des Herzweges, wo alle störenden Impulse und Energien abprallen.
Das Innen geht in Resonanz mit dem kosmischen Wesens der Urseele der Lichtsphären.
Das Aussen ist ein Vakuum der 3 D Matrix.
Die re-integrierte, in die Seelen-DNS zurückgebrachte Sternensaat, bereitet das Lichtempfangen der Gabe der Multidimensionalität nun auch im verkörperten Sein, der Physis vor.
Die ebenfalls in diesen alten Seelen bereits zurückgebrachte Leichtigkeit und Schöpfungsgabe des inneren Kindes entfernt sich von jeglichen Dramen, alten Regeln, Vorgaben und Gesetzen der irdischen Welt.
Das eine Herz empfängt das andere Herz, in der Öffnung an den Kern auf Augenhöhe, welcher sich in jedem Moment  dem anderen preisgibt und erneuert.
Das innere Spiel des im höchsten Selbst angenommenen kindlichen Seins, im Erleben und Ausdehnen der Liebe, kreiert den Moment der vertieften Präsenz im Jetzt-Raum.
Einzig im Jetzt-Raum, dem innersten Kernpunkt der kosmischen Wahrheit, zerfällt jegliches Verständnis von Raum und Zeit.
Das Zentrum in inniger Selbstannahme an das eigene Sein kanalisiert die gebündelte Frequenz der Wahrhaftigkeit, ist einzig der authentische Weg in der Frequenz der göttlichen Liebesenergie möglich.

Licht~~~Liebe,
Daniela

© Text empfangen 03.12.2016

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

 

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE27 8605 5592 1802 4330 62


BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

Bildqelle:
pinterest.com

Ein Gedanke zu “Die Kernschmelze des inneren Kokons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s