Aus eigenem Erleben, in der Tiefe vermittle ich euch jene Frequenez, durch die jeder von uns jetzt gerade in diesen und den kommenden individuell und auch global, im Feld der Ganzheit geht.
Bereits gestern hat sich gezeigt wie hoch schwingend und enorm die kosmischen Energien in unser feinstoffliches Resonanz- und Energiekörpersystem eindringen.
Die höchsten Formen der Heilung präsentieren und orientieren sich neu, entfalten das innere Sein in das Erleben von Multidimensionalität.
Zentriert Ihr allein in Eurem Herzen diese multidimensionale Schwingung, sind alle Formen jeglicher äußerer Begrenzungen aufgelöst.
Unvorstellbares wird erst dann wahr, tritt dann in den Raum der Materie, wenn es über die Physis als bereits vollendete  Wahrheit und Holgramm im Dasein des Jetzt integriert worden ist.
Bisher war es ein Prozess, weil das Ego wollte, dass es ein Prozess ist.
In der multidimensionalen Wirklichkeit ist es eine Entscheidung, im Herzen zu sein oder außerhalb davon, im Fokus des inneren befreiten Seins zu ruhen oder in den äußeren Verstrickungen einer Welt voll Illusionen.
Dabei ist es der Fokus des Innen, die Offenheit des Herzens, das Urvertrauen in die Essenz des Seelenplanes, dass alles dann ins Sein kommt, wenn die Seele bereit ist.
Es öffnen sich Schleusen in unsichtbare Portale, die Gestalt annehmen, in einem Sekundenbruchteil der Scheinbarkeit linearer Zeit auf der äußeren Ebene erscheinen.
Alles ist möglich, wenn Ihr hier den Fokus auf das Innen haltet.
Die innere Ebene der beständigen Ausrichtung auf den zentralen Fokuspunkt Eures Herzens im Jetzt, bringt alle Formen des sich selbst gebenden, sich selbst erschaffenden Lebens im Jetzt, der Liebe im Jetzt, der allumfassenden Fülle im Jetzt.
Der Sog des Fühlens richtet die komplette innere Wahrnehmung in der Tiefe Eures Seins aus.
Hier erdet sich die Ausrichtung und wird zur gebündelten Kraft mit welcher Ihr alle Dinge, die der höchsten Schwingung Eures Herzens und Eurem Essenzkern entsprechen, im Sein manifestieren könnt.
Resonanz zieht Resonanz, vertieft sich, expandiert, kreiert neue Resonanzfelder des Innen in der Wirkkraft des Aussen, in weiteren Multiversen und parallelen Daseinsebenen.
In der Re-Integrierung erdet sich die Hoheit jenes allumfassenden Wissens, dass wir alle schöpferische Wesen der höchsten Sternensaat sind, die sich jetzt aus alten Vorgaben, Begrenzungen, Strukturen und Anhaftungen der dreidimensionalen Ebene befreien.
Alles ist bereits da und für ALLE sind die höchsten Herzvisionen, die sich zeigen, leb- und manifestierbar.
Wenn Ihr Euch immer wieder nach Innen ausrichtet, loslasst, Euch den inneren Prozessen der Wandlung im Jetzt hingebt.
Die Herzmatrix im inneren Ankommen ist der Schöpfungsfunken Eurer jeweiligen Wahrheit im Hier und Jetzt und jederzeit wandel- und veränderbar.

In tiefer inniger Dankbarkeit, Demut und Vorfreude an das höchste universelle schöpferische Sein

© Text empfangen 17.01.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
http://sillymickel.blogspot.de/2016/07/spheres-unify-dimensions-spherical.html

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE59 8605 5592 1090 1552 78
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

 

2 Gedanken zu “17.01.17 Manifestationsschübe der klaren Herzfokus-Energie

  1. Liebe Daniela,
    was für eine Freude, Deine Zeilen zu lesen!

    Seit einiger Zeit bin ich mit dieser Herzzentriertheit, Innigkeit und inneren und damit universellen Welt in Verbindung. Es ist Fülle pur! Nach Außen strahlt ein unendlicher Frieden mit allem und jedem.

    Nach dem mein Emotionalkörper offenbar die gröbsten Klöpse aufgelöst hat (man kann sich nie sicher sein, was noch kommt), bin ich bereit für alles an Energien, was noch so zu uns kommen möchte. Das Ego wollte einen Prozess? Hm, ja, das wollte es wohl. Und nun? Alles ist da, wenn man es zulässt……. Ich freue mich ebenfalls unbändig auf alle Multidimensionalität, die noch kommen wird. Bisher musste ich so viel erst mal wegräumen, dass es dazu noch nicht wirklich gekommen ist…. oder habe ich es einfach noch nicht gelernt damit umzugehen?
    Ich bin richtig da, wo ich bin und freue mich auf alles, was als nächstes kommt.

    Liebste Grüße
    Bärbel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s