Die höchste Form der bedingungslosen Liebe und der inneren Seelenspiegelung ihrer Tiefe erdet sich nur, wenn Ihr Euch in jedem Augenblick ganz der höchsten göttlichen Energie hingebt.
Dies ganz besonders in Seelenverbindungen und  Partnerschaften, innerhalb der Anbindung an die Zwillingsflamme.
Hier ganz und gar, auf das Innen vertrauend.
Der Quantenraum Eures Herzens nährt sich in der Hingabe an das, was Ihr mehr und mehr in Euch und aus Euch heraus lebt.
Geht hier immer wieder zurück in den Fokus der Zentrierung und Erdung, sobald die Tiefe Euch zu überrollen droht.
Dies prägt die Präsenz der Stille der wahren Hingabe an das Loslassen, um den eigenen Kern wieder fühlen zu können, im Innehalten an den eigenen Seelenfokus die elementare Herzöffnung nach vorn zu bringen.
Jegliche Form der Trennung ist eine Illusion.
Es geht darum, jeweils die innere Mitte zu halten, auch wenn der andere noch Spiegelthemen, Klärungs- und Erdungsimpulse in Euch nach oben bringt.
Die Basis und das Zentrum bilden immer die Ausrichtung auf den Herzfokus Eurer höchsten Fähigkeit, die Liebe bedingungslos frei zu geben, von allen niedrigen Anhaftungen, Erwartungen, uralten Beziehungsschablonen der Vergangenheit zu befreien.
Somit  geht es im Einlassen innerhalb der göttlichen Parnterschaft in der Tiefe darum, weit über die Schmerzpunkte des inneren Wohlgefühles hinauszugehen, denn hier liegt die Verschmelzung der Heilung innerhalb Eures ganzen Seins.
Jeder Seelenaspekt in dieser Verbindung lebt die Essenz seines eigenen Lichtes, gibt sich in der neuen Form des Wir für die Ganzheit und Seelentransparenz immer mehr Raum.
Doch es gibt auch immer wieder, zumindest in der Phase der Harmonisierung und des Einschwingens, Rückzüge des Innehaltens, der vertiefenden Selbstreflektion, um dann in geklärter Erhöhung wieder aufeinander zuzugehen.
Beide Anteile zeigen sich die zu lösenden, zu wandelnden Themen der bedingungslosen Herzentfaltung auf.
Die Klärung und Reinigung erfolgt im jeweils eigenen Herzfeld innerhalb der Ganzheit dieser Verbindung und das Aufarbeiten und Erhöhen der zu integrierenden Heilfrequenzen dann im gemeinsamen Erlebnisfeld.
Der freie Wille bewegt und wandelt sich in die göttliche Blaupause des schöpferischen Seins.
Es erfolgt die Ent-Codierung der Seelenmatrix für die Eröffnung des authentischen Herzweges, welche die höchste Weisung für den Seelenplan und den Dienst an der göttlichen Quelle aufzeigt.
Es entsteht der ursprüngliche Schöpfungsfunken, in welchem beide Zwillingseeelen-Aspekte die Kraft im Ankommen des Jetzt potenzieren und weiter in die Ausdehnung bringen.
Auf  diese Weise wird das Erdmagnetfeld in 5 D über das magnetische Herzfeld der Zwillingsflammen ausgerichtet.
Das Herzziel der allumfassenden Heilung dient als innerer Kompass.
Die bedingungslose Liebesfrequenz ruht im Fokus der Wahrhaftigkeit innerhalb der Auslotung der Tiefe des Fühlens.
Somit entspricht die Magnetfeldstruktur des Erdgitters (diamond grid) auf der feinstofflichen und zellulären Ebene immer mehr dem Diamantgitternetz in der Blaupause der Zwillingsflammen.

© Text empfangen 21.01.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
pinterest.com

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE59 8605 5592 1090 1552 78
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

2 Gedanken zu “Die Pforten der Herzalchemie und Seelenverbindungsfelder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s