Die vielfältige und schier grenzenlose Intelligenz des Universums bietet uns eine ebenso vielfältige Menge an Lösungsmöglichkeiten für alles, was in uns an verborgenen Herzwünschen ruht.
Vertrauen wir dem Unaussprechlichen, geben wir uns hin in unserer ganzen Wesenheit als bedingungsloses Seelenwesen, von den Sternen gesandt und gehen wir ganz auf in der Liebe unseres eigenen Selbstes.
Erspüren wir ganz tief, was diese Selbstliebe ausmacht, was diese Selbstliebe in uns hochbringt, was sie anregt und was sie nährt und stärker werden lässt.
Wir selbst sind es, die uns erwecken müssen, die die Liebe in jeder Zelle und in jedem Augenblick ganz auskosten, erfahren und erleben.
Wir leben zuallererst mit uns, dies ganz und vollkommen, in jedem Augenblick.
Die Energie unserer Aura, unseres Energiesystems ist aufgeladen mit dem Wohlgefühl dieser unserer Selbstliebe und unser Herz strahlt über das Feld hin nach Außen.
Es kann sich ganz ausdehnen, kann sich freigiebig und freilassend in die Mitte des eigenen Seins begeben, kann einfach sein.
Jedes noch so kleine Detail scheinbarer Unzulänglichkeiten und Fehler wird auf Augenhöhe in den Gewahrsein der Innenschau gebracht, erhöht, transparent, umgeformt und geerdet.
Um das Herz zu fluten mit dem Licht der Selbstachtung und eigenen Wertschätzung für das Seelenselbst im So-Sein aller inneren Aspekte.
Dies löst empathische Energien tiefen Wohlgefühles im Wohlwollen der Selbstbetrachtung mit unserem eigenen Kern aus, da wir uns zunächst uns selbst gegenüber stehen, bevor es auf der äußeren Ebene in die Verbindung zu anderen wunderbaren Seelenwesen geht.
Wir erkennen unser wahres Wesen, wenn wir uns vor dem Spiegel betrachten.
Wir laden auf diese Weise über die eigene Selbstliebe die wahre Sequenz der uns spiegelnden Seelenliebe ein, sich uns zu offenbaren.
Je stärker wir dann mit uns selbst verbunden und in uns angekommen sind, umso tiefer und heiliger wird das innere Erkennen auf allen Ebenen.
Auch und besonders im Innehalten und Behüten der Schattenanteile, die gesehen werden möchten.
Wir lieben uns selbst, mit all dem, was wir sind, so sehr, dass der ausstrahlende Radius dieser Liebe in unserem Energiefeld allein die Liebe anzieht, die wir selbst so sehr in uns spüren.
In dieser verankerten Form der Selbstliebe hat unsere Seele Wurzeln geschlagen und nicht nur das energetische Gegenüber, der ultimative Liebespartner, fühlt sich von diesem Magnetfeld angezogen.
Wir öffnen ihm/ihr die Herztür in das gemeinsame Feld.
Auch der in dieser Energie ruhende einzig lebbare Seelenweg zeichnet sich ab und wird fühlbar, verdeutlicht sich und nimmt immer klarere Strukturen an.
Allein folgen müssen wir in der Liebe zu uns Selbst, die alles Andere im Außen spiegelt und wiedergibt.

© Botschaft empfangen 27.02.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
pixabay.com

Wertschätzungsspenden von Herzen dankend, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Heilbotschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal an sheba-eternity@web.de

VIA Bankverbindung

Daniela Kistmacher
IBAN:
DE59 8605 5592 1090 1552 78
BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8LXXX

 

Ein Gedanke zu “Das selbstlose Innen-Licht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s