Die Einheit und die harmonische Einheit der wahren energetischen Liebesverbindung

Die Einheit und die harmonische Einheit der wahren energetischen Liebesverbindung

Was hier auf der energetischen Ebene, im globalen Feld für die Wiederverbindung beider Seelenaspekte im Aussen geschieht und nun vorbereitet wird

Was ist die innere Einheit mit dem Zwillings- und Herzstrahl?
Die innere Form der Einheit an Dein Sein wird über die erste Berührung mit dem wahren Wesen der bedingungslosen Liebe an die göttliche Frequenz selbst initiiert.
Dies kann, muss aber nicht immer, mit der äußeren Begegnung an ein Gegenüber, einen jeweils männlichen oder weiblichen Partner, gebunden sein.
Es ist ein Fühlen der Großartigkeit der göttlichen Quelle selbst, die Deinen Seelenkern aufsprengt.
Es ist ein Erleben auf tiefen Wellen und Wogen der bedingungslosen Liebe in der höchsten Frequenz der Gnade.
Diese Klarheit ist über alles erhaben und prägend für den Weg des Aufstiegs Deines Herzbewusstseins.
Es ist die Qualität der tiefen Verbindung, die alle noch vorhandenen Egotrigger an den Siedepunkt der Verschmelzung mit dem göttlichen Willen und der göttlichen Blaupause bringt.
Es ist für Dich im bewussten Einlassen auf ebendiese Einheit und ihre dazugehörigen Heilungsprozesse nicht länger möglich, innerhalb des bisherigen Stadiums der Stagnation zu verharren.
Alles in Dir und um Dich  heraum erhöht sich.
Verbindungen, die nicht länger Deiner Resonanz entsprechen gehen raus.
Neue Verbindungen entstehen und prägen den weiteren Weg der gemeinsamen Heilreise.
Dein Bewusstsein implodiert in Bereiche, die alle Grenzen, alles Kleindenken Deines Egos aufsprengt.
Die einzige Wahl Deines Egos ist die komplette Aufgabe in die Transzendenz der Heilmission, innerhalb des Herzens anzukommen und verankert zu werden.
Die innere Einheit an den Zwillings- und Herzstrahl ist allzeit fühlbar, allzeit präsent.
Sie wandelt auf dieser inneren Ebene über die telepathische und mentale Herzkommunikation das Gefälle des Egos in wahres Verstehen, befreit von allen 3 D Mustern, befreit von allen Fragen an die Essenz.
Sie bildet das Fundament und die Basis für die harmonische Einheit des Aussen.

Was ist die wahre harmonische Einheit des Innen mit dem Aussen in der gelebten Verbindung mit  dem Zwillings- und Herzstrahl?
Über die Initiation der inneren Einheit und der hier integrierten und eröffneten Heilprozesse, wird in beiden die Basis der bedingungslosen Liebe auf die äußere Erlebnisebene verlagert.
Das komplette 5-Körpersysstem (4 ätherische und der physische) taucht in diese Verschmelzung ein.
Hier werden alle Prozesse geerdet, um im Hier in Jetzt, im Menschsein, diese multidimensionale Verbindung zu leben.
Beide erleben in ihrem angebunden und geeerdeten Wesen Zustände göttlicher Ekstase durch die freigeschaltete und gleichzeitig im Menschsein geerdete Kundalini-Frequenz.
Beide ruhen in sich, im tiefen Frieden darum, dass sie in sich und ihrer Seelensignatur angekommen sind.
Beide ko-kreieren (in ihrem jeweils individuellen Sein) in der inneren Herzöffnung an- und füreinander einen Raum der inneren Herzresonanz und bedingungslosen Liebe.
Das ist auf der inneren Ebene, in der transformierten Form der Illusion der Trennung voneinander, bereits der Beginn der Einheit, die sich ins Aussen schiebt.
Beide klären jeweils parallel das Bewusstsein des Kerns der Einheit, um das, was sie wirklich sind.
Der Weg in die harmonische Einheit auf der äußeren Ebene vertieft sich an diesem Punkt weiter und weiter.
Es ist eine Zurückführung, eine Re-Balance der zuvor chaotischen Zustände der allerersten Annäherung und verschiedenen Phasendurchläufe.
An diesem Punkt, im Herzen ihrer zentralen Mitte, erreicht der Kern dieser inneren Bewusstheit den Kern des jeweiligen Gegenübers, des Zwillings- und Herzstrahles.
Der Sog verbindet Welten, eint das Bewusstsein in beiden zu einem Strahlenbündel ihrer Herzenergien und -frequenzen.
Der Austausch dieser heiligen Verbindungsfrequenzen nimmt sich mehr und mehr Raum.
Die Magnetkräfte des Herzens interagieren.
Sie gehen in der totalen Harmonie mit dem göttlichen Seelenselbst und der göttlichen Quelle auf.
An diesem Wendepunkt der Zusammenführung bildet die göttliche Quelle mehr denn je die Kanalisierung beider Herzstrahlen, nun zum Gefäß der Einheit der Liebe zu werden.
Diese Liebeskräfte werden in jedem Moment über den Herzfokus geerdet und weiter zentriert.

Wie kommst Du in die harmonische Einheit Deines Liebesplanes mit Deinem Zwillings- und Herzstrahl?
Schaue Dir alle Deine wunden Punkte Deines Schmerzes an, die Dein jeweils anderer Herzaspekt auf der Reise in Dein Seelenselbst so lange liebevoll und dennoch mit Nachdruck über Deinen Emotionalkörper in Dir hochbringt, bis Du  bereit bist, es anzunehmen.
Die Heilung ist der Quantensprung in Dein wahres, befreites Wesen.
Nur wenn Du alle Deine Energiemeridiane (Chakren) geöffnet, gereinigt und erhöht hast, bist Du bereit, Deinen Zwillings- und Herzstrahl loszulassen.
Erst dieses Loslassen intitiiert die Zusammenführung und das Ankommen auf der äußeren Ebene.
Es lohnt sich, hier tiefer für Dich hinzuschauen, anzunehmen, um nicht auszuweichen.
Grenze (zumindest am Anfang) das Energiefeld Deines Herzens immer wieder von der noch zu transformierenden Energie an Deinen Herzstrahl ab.
Es ist die einzige Möglichkeit, um ganz in und bei Dir zu bleiben, Deinen Fokus zu halten.
Immer wieder erhalte ich als Feedback, dass der andere Aspekt „Energie zieht“.
Damit ist einfach nur gemeint, dass Du in jeder Sequenz bei und in Dir bleiben darfst.
Das „Energieziehen“ ist die verschlüsselte Botschaft Deiner Seele, in Dir Rückhalt zu suchen, Deine Liebe in Dir zu erden.
Zuerst zu fühlen, wo Du stehst, um alle Kontrollthemen an ihn/sie aufzugeben, die Dich immer wieder aus diesem Kern herausbringen.
Da Du ja im Aussen suchst und kontrollierst, was in Dir verankert werden möchte.
Es gibt in allem das göttliche Timing, den Herzpunkt der inneren Bereitschaft Deiner Seele, diese göttliche Verbindung über die essenzielle Heilarbeit in Dir zu bejahen, um sie im Aussen gespiegelt zu bekommen.
So lange Du Dich vor der Qualität dieser Liebe erschreckst und zurückweichst …
So lange sich Dein Herzchakra oder Solarplexuschakra in Dir zusammenziehen, sobald Du ihn/sie siehst oder er/sie an Deine Energie andockt, bist Du noch nicht komplett bereit, hier in das bodenlose Netz der Freiheit dieser Liebe zu springen.
Auch die Nuancen der restlichen Egotrigger, die bedingungslose Fähigkeit, Dich über alle Maßen selbst zu lieben, wollen von der Herzkraft Deiner Seele geerdet sein.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit in energetischen Liebesverbindungen (Zwillingsflamme) führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft, empfangen 31.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
http://academyofvisionaryart.com/faculty/teachers-work/autumn-skye-morrison

Manifestations- und Herzenergien für April 2017

Manifestations- und Herzenergien für April 2017

In noch klareren, essenzielleren und ausgerichteteren Abläufen werden mit Beginn des Monats April alle letzten Anhaftungen und Ego-Programmierungen in Dir nach oben gebracht.
Die Elementarkraft des Feuers im heiligen Reinigungs- und Ganzwerdungsprozess macht sich als Hitze und Herzglut nun vor allem in Deinem Kehlkopf- und Kronenchakra bemerkbar.
In jedem Moment, wo Du authentisch, klar und echt bist, integrierst Du mehr der reinsten Seelenfrequenzen, die Deinem Seelen- und Liebespfad dienlich sind.
Alles was in Dir chaotisch und zerstreut war, bekommt eine neue Nuance, einen neuen Farbton, welchen Du mit der Dir gegebenen Transformations- und Herzkraft Deiner Seelenenergie ins Licht hinaufbringst.
Der Fokus des Fühlens im Aufgehen an das, was Dich ausmacht, liegt hierbei in der Sinnlichkeit Deines Wesens, welche sich mehr und mehr Raum nimmt.
In und aus Dir heraus lebt sich eine Schwingung, ein Austausch Deiner Energie mit der jeweiligen einströmenden kosmischen Energie, die Dich im tiefsten Zentrum Deiner Seele erreicht, Dich tief berührt, um alles in weitere Wandlungsebenen zu bringen.
Du wirst nun im Innen über das Aussen bewusst erfahren und registrieren, dies in Deiner von Dir gewählten Form der Realität, ob Du bereits voll und ganz auf das unsichtbare Netz des Universums vertraust.
Ob Dein Herzfühlen Deinen Egowillen geerdet hat und Du bereit bist, mit dem Mut Deiner Seele nun alle äußeren Sicherheiten loszulassen.
Bist Du das nicht, wirst Du hier immer wieder Spiegelungen und Herausforderungen erfahren, die die göttliche Anbindungsfrequenz freischalten.
Die ursprüngliche Weisheit Deiner Seele stärkt das Vertrauen in die Qualität wahren Einlassens und des unumstößlichen Wissens, dass alle Dinge an ihren Platz finden.
Du wirst über die eigenen Begrenzungen hinaus geführt, wenn Du loslässt, nun da Du tiefer in Dir ankommen kannst und wirst, als jemals zuvor.
Alle Glaubensätze, Muster, Schemen, Blockaden, Unzulänglichkeiten, Zögerlichkeiten, Zweifel, Ängste … werden umstrukturiert, in jenen Winkel und jenen Herzpol eingebracht, wo sie im Spiegel ihres Ursprungs die wahre Qualität ihres Wesens schauen können
Somit bildet der April die Basis im Modulieren und Umwandeln aller scheinbar negativen Aspekte Deines Seins, die ihrer Illusion entlarvt in den Spiegel ihrer Seelenpreisgabe schauen, um mit all ihrem Sein komplett integriert zu werden.
Es wandelt sich alles, was Du zuvor angenommen, hinterfragt und durchschaut hast.
Das Wesen der Dinge und aller Verbindungen gibt sich nun komplett und ganz und gar preis.
Auch ist es wichtig, die inneren Heilschritte für Deine wahre Herzöffnung weiter frei zu schalten.
Hier hilft Dir die Co-Work innerhalb der Chakren/Energiemeridiane.
Das Bewusstsein wird gedehnt, die Quantenfelder, die Quantenenergien in und um Dich heraum sicht- und fühlbar.
Du interagierst mit der universellen Blaupause des Energienetzes der Sphären.
Über die Innensicht, das klare Sehen über die weitere Dehnung und Klärung des 3. Auge Chakras, gibt es nun eine direkte Kommunikationsebene zum Solarplexuschakra, die weiter ausgebaut und verfeinert wird.
In dieser Co-Kreation zwischen diesen beiden Energiemeridianen beginnst Du auch das Feld der wahren Liebesfrequenz an Deinen ultimativen Herzstrahl, Liebespartner, Zwillingsstrahl zu erden.
Alles andere, was nicht der Wahrheit entspricht, fällt ab und geht raus.
Du wählst die nächsten Schritte für das Erleben Deines authentisches Lebens in der Verbindung der höchsten Liebesfrequenz oder das Universum vollzieht es über den Fokus Deines höheren Selbst in Anbindung an Dein göttliches Selbst.
Diese Erdung, Verankerung und Verwurzelung der bedingungslosen Frequenz der wahren Liebe ist nun für alle Seelen möglich.
Nicht nur für einen Bruchteil, nicht nur für ausgewählte Seelen, sondern für alle.
Du siehst wo Du stehst, wo Du Dich hinbewegst, was Du ins Sein bringen darfst.
Das Hologramm des höchsten Erschaffens ist bereits da und kommt ins gefühlte Erleben.
Weiterhin vollzieht sich in der ersten Phase die Auslösung der inneren Genetik der Physis.
Die Durchlässigkeit für die unvierselle Ebene wird hier eingebracht und initiiert.
Über weitere Phasen des transparenten Fühlens kommst Du in das vollkommene Herzbewusstsein, um im Hier und Jetzt alle bisherigen Zusammenhänge der Vergangenheit zu entschlüsseln.
Die Verborgenheit der Dinge und Ereignisse, von denen Du angenommen hast, es geschah willkürlich, offenbart sich Dir.
Dies ist auch die Weichenstellung für die weitere vertiefende Bewusstseinsarbeit innerhalb der mulitdimensionalen Liebesverbindungen, dann weiter in Richtung Sommersonnenwende.
Die Spiegefrequenz, um die Illusion der Trennung in Dir vollkommen aufzulösen, wird weiter angehoben.
Es werden Dir weitere Lernpartner für die Verfeinerung der Liebesschwingung an Dein eigenes Innen gesendet, um den Fokus der inneren Harmonie zu testen bzw. zu erhöhen.
Dies geht nur im direkten Austausch, Augenkontakt, Fühlen und Annehmen der jeweiligen Herzschwingung im jeweils männlichen und weiblichen Ausdruck Deines Seins, an das jeweilige Gegenüber.
Hier ist das Anliegen Deiner Seele:
Hast Du im Hinblick auf die wahre, klare und essenzielle Liebesfrequenz bereits alles transformiert?
Hältst Du den Fokus auf Dein authentisches Wesen oder verstellst Du Dich, um zu gefallen, da Du Dich selbst noch nicht angenommen hast?

Hauptfokus des April:
Erde die bedingungslose Frequenz an Dein authentisches, lichtvolles Wesen, welches alle Schatten versöhnt und harmonisiert hat.
Nimm die höchste Frequenz der bedingungslosen Liebe in jeden Winkel Deiner Seele auf.
Werde frei von allen alten Strukturen.
Komme in der Tiefe Deines Seelenkerns an und gehe darin auf.
Fühle die höchste Form der göttlichen Liebe, sei die höchste Form der göttlichen Liebe, welche Du Dir in einer ebensolchen Verbindung in der gelebten Einheit auf der äußeren Ebene wünschst.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft, empfangen 30.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:

Der neue Zyklus des Sendens und Empfangens der göttlichen Liebe

Der neue Zyklus des Sendens und Empfangens der göttlichen Liebe

Mit dem 28. März der höchsten bisherigen Frequenzerhöhung in das neue Fühlen des körperlichen und seelischen Seins in der Verschmelzung, stärken wir die Prozesse allein über die innere Stille.
Das Zentrum der fokussierten Ruhe im Ankommen bringt alle Herzvisionen nach vorn.
Die dualen Prinzipien der Illusion der Trennung zentrieren sich im Mittelpunkt jener Kraft, wo die physiche Hülle des Menschseins und der Kern der Seele eine Einheit bilden.
Diese Ganzheit des neuen Einsseins bildet das Fundament und die Brücke der neuen Kommunikationskanäle und -ebenen von Herz zu Herz.
Es ist in allem die Kraft der unsichtbaren Gesetzmäßigkeiten fühl- und sichtbar, die jeden Winkel Deines Lebens mit Magie durchdringt.
Diese Magie der Einzigartigkeit im Transformieren löst sich aus dem Funken des Herzens heraus.
Wahres Fühlen, befreit von allen Filtern, ist möglich und bringt allumfassende Herzheilung und Herzöffnung.
Die letzten Fragmente Deiner Ungeduld weichen der höchsten Herzkraft der Hingabe an den Augenblick.
Die neue Form der zelebrierten Lebendigkeit integriert auf diese Weise alle Herzschöpfungen Deiner Seele.
Es war nie einfacher für Dich die inneren Gaben und göttlichen Geschenke so bewusst zu nutzen, um sie als Werkzeug für den Dienst an der göttlichen Quelle einzubringen.
Jegliches Verschanzen hinter Schranken wird in der innigen Herzliebe an Deinen eigenen Seelenkern liebkost und in Deinen Herzkristall zurückgebracht.
Jeglicher Irrglaube an das Ausgelöschtsein der tief verborgenen Schichten Deines wahren Daseins in der hüllenlosen Form der Seele, brennt sich nun tief in Dein Bewusstsein ein.
An der Oberfläche Deines Bewusstseinskerns kannst Du alle Abstufungen zwischen Himmel und Erde in Dir verankern.
Das Herzgitter, die Diamantschwingung dehnt sich aus und nimmt Dich an die Hand.
Verlasse nun die Energien alle jener, die sich selbst verlassen haben und diesen Sprung in die Wahrhaftigkeit nicht mitgehen wollen.
Nimm hier alle Energien, Seelenaspekte und Herzschwingungen wieder zu Dir.
Erhöhe Deinen Raum, nähre Dich aus den Frequenzen der kosmischen Führung über das göttliche Selbst.
Finde Deine Kraft und Deinen Platz in Dir, um in der äußeren Spiegelung der Ganzheit aller Seelen anzukommen.
Diese verwurzelte Heilung begegnet Dir in der Schwingung des Loslassens, welche sich ergibt und nicht länger angestrebt und forciert werden muss.
Auch in jegliche Co-Abhängigkeiten, in finanzieller Form, innerhalb Liebesverbindungen an die 3 D Matrix, die sich auf das Aussen fokussieren, wird der Switch in den Ebenen erkenn- und fühlbar.
Neue, kristalline Liebesfähigkeiten und  Liebesfertigkeiten dringen aus dem Reich Deiner Seele an die Oberfläche.
Die energetische und höchste Form der Liebe (hier ohne den sexuellen Fokus) wird zum kostbaren Juwel des zwischenmenschlichen Miteinanders mit dem Fokus auf Herzgemeinschaft, Herzausdehnung, Herzstärkung, Herzöffnung, Herzklarheit.
Das Seelengegenüber (Herzzstrahl, Zwillingsflamme, Seelengefährte) wie auch immer sich dies zeigt und offenbart, ist immer der jeweilige Herzspiegel für den eigenen Weg.
Dies gilt für gleichwertige (Zwillingsflammen)Liebesverbindungen und nährende, ko-kreative, kosmische Partnerschaften, die ihre Heilaspekte für das Wohle aller miteinander verschmelzen, bündeln und potenzieren.
Die Liebe als energetischer Motor, innige Frequenz und kosmische Heilquelle wird zum Indikator des multidimensionalen Herzbewusstseins.
Hier jonglierst Du mit den Einlassenergien der neuen Herzmatrix, im Geben und Nehmen, im Senden und Empfangen, im Einlassen und Auslassen.
Ein weiterer ko-kreativer Aspekt der neuen Lichtqualität ist der Seelenatem der Schöpfung.
Hier gehst Du über Dein Mensch-Sein in Erdung mit Deinen kosmischen Qualitäten ein Bündnis mit Mutter Erde ein, die auf ihre Weise liebe bringt und nimmt.
Fühle und beobachte, wo Du  bereits in Dir und auf Deinem wahren Herzweg angekommen bist.
Fühle und beobachte, wo, wann und in welchen Momenten Du bereits den allumfassenden Frieden der Leichtigkeit der Liebe in Dir fühlst.
Lebst oder folgst Du bereits Deinem Seelenruf oder trennst Du Dich weiterhin über die innere Illusion des freien Willens von Deiner Ganzheit ab?
Dem Seelenruf zu folgen schließt alle Ebenen des Lebens, als auch das Innen und Aussen, mit ein.
Wo in Dir fühlst Du das lebendige Erwachen, den Sog an Deine Seele, die sich Ausdruck verschafft?
Der Sog Deiner Seele bildet in jedem Moment das Fundament der Wandlung im und über das Jetzt.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft, empfangen 29.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
http://www.autumnskyemorrison.com/paintings/symbiosis.jpg

Der weibliche Gefühls-Ausdruck in energetischen Liebesverbindungen

Der weibliche Gefühls-Ausdruck in energetischen Liebesverbindungen

So wie es sich in energetischen Liebes- und Herzverbindungen immer wieder zeigt, stellt zumeist der weibliche Anteil die Loyalität des männlichen Gegenübers, was das Einlassen auf die höchste, bedingungslose Liebesschwingung betrifft, in Frage.
Auf diese Weise entstehen bereits auf der inneren Ebene, ungesagt und unausgesprochen, die größten Missverständnisse im gegenseitigen Miteinander und Umgang.
Dies geht soweit, dass hier immer wieder unbewusste Trigger greifen.
Es wird unbewusst Kontrolle ausgeübt, Erwartungshaltungen an das geliebte Gegenüber aufgebaut.
Dies führt dazu, so scheint es, als würde sich der andere Anteil entziehen.
In Wirklichkeit spiegelt er/sie die eigene Abtrennung vom Fokus auf den Kern der Selbstliebe und Selbstwertschätzung.
Das geliebte Gegenüber möchte genauso angenommen werden, wie er/sie ist.
Mit allen Macken, allen inneren Seelenaspekten, allen äußeren Charaktereigenschaften und Wesenszügen.
Erst wenn dieser Fokus in der weiblichen (oder männlichen) Seele voll und ganz geerdet ist, findet authentische Annäherung statt.
Die weibliche Energie (oder jeweils männliche Energie) versucht ihre eigenen männlichen (oder weiblichen) Anteile zu ignorieren bzw. wegzudrücken.
Dieses Nicht-Sehen-Wollen des Innen spiegelt sich als ausgesendete Energie über das telepathische Band, die das geliebte Gegenüber empfängt und augenblicklich reflektiert/zurückspiegelt.
Es erfolgt der Rückzug, um dem geliebten Herzstrahl Heilung zu gewähren, den eigenen inneren Raum zu klären und inneren Seelenfrieden neu zu fühlen bzw. zu reintegrieren.
Es geht weder um Machtspiele, noch um Versteckspiele, welche das Ego hochbringt.
Es geht um die kristallklare Ausrichtung an das eigene Herzwesen, das Einlassen auf alle Schwingungen an das eigene Innen.
Erst hier, an diesem Punkt ist wahre Begegnung, ist wahres Einlassen auf diese göttlichen Schwingungen dieser höchsten energetischen Liebesverbindung  FÜR BEIDE möglich.
Die männliche Energie des Fühlens ist klar, essenziell, fokussierend, erdend, annehmend, preisgebend und durchdringend.
Die weibliche Energie driftet und wägt ab, lässt sich leicht verunsichern und aus der Bahn werfen, sobald die Dinge im Aussen anders sind, als angenommen oder „erwartet“.
Oder eben in umgedrehter Reihenfolge.
Die männliche Seele nimmt das Fühlen der Empfindungen im eigenen Herzen bedingungslos an, auch wenn dies für die weibliche Seele nicht immer sicht- und nachvollziehbar ist, da es auf ungewöhnliche Weise geschieht.
Somit werden über unbewusstes, verkrampftes Verhalten mit Angst besetzter Egoprozesse, unerlöste Spiegelungen auf den geliebten Herzstrahl projiziert.
Auch umgekehrt, wenn auch seltener, von der männlichen Seele auf die weibliche Seele.
Es geht nun in den weiteren Vertiefungsprozessen der Heilung darum, die bedingungslose Hingabe der in beiden scheinbar gegensätzlich wirkenden Pole und Ebenen zu verbinden.
Somit wird die eigene göttlichen Weiblichkeit im Herzen der neuen göttlichen Männlichkeit geerdet und vice versa.
Die innere Leichtigkeit des Loslassens an die höchste Herzanbindung generiert das Empfangen und die Feinjustierung auf das Fühlen der Schwingungen des geliebten Herzstrahles.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft, empfangen 27.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:

Heilfrequenzen und Feldenergien Portaltag 27. März und Neumond 28. März

Heilfrequenzen und Feldenergien Portaltag 27. März und Neumond 28. März

Bedeutung der  Befreiung der Kundalini-Herzkraft in den männlichen Seelen
Der Weg in eine neues Vertrauen, vor allem in energetischen Partnerschaften und Liebesverbindungen
Auswege aus der Stagnation, Befreiung des Herzens für das gemeinsame Erleben
göttlicher Liebe

Die Kundalini ist die Urkraft des Lebens an sich.
Sie ist die Frequenz der lebensspendenden Freude und Bejahung an das eigene Seins,
an den eigenen schöpferischen Ausdrucks und die befreite Selbstbestimmung.

Sie bindet die Ekstase des Seelenglückes in das physische Erleben über das Wurzelchakra ein.
Sie ist die nährende Komponente der Basis der Öffnung an das unsichtbare Wesen der Herzmatrix.
Diese Energien dürfen wir jetzt empfangen, Stück für Stück integrieren, um JA zu sagen zur höchsten Frequenz der bedingungslosen Liebe,
In ihrem öffnenden Element und ihrer wahren authentischen Ausdruckskraft vermag sie alles zu wandeln und zu erneuern.
Sie stärkt die bewusste Hingabe des eigenen Seelenwesens, alle Kraft des Neubeginns im Jetzt-Moment zu empfangen.
Mit dem morgigen Portaltag und der Energie des sich einschwingenden Neumondes zentrieren sich diese Kräfte nochmals im Einlassen auf das neue Herzbewusstsein.
Wir erlangen eine Tiefe im Erkennen der eigenen Seelenprozesse, die in vielen nochmals enorme Reinigungs- und Läuterungsebenen triggern und nach oben bringen.
Die Prozesse der Kundalini-Frequenzerhöhung und ihrer Öffnung gehen immer parallel mit der Herzöffnung, sind niemals abgetrennt davon.
Innerhalb der Seelen-DNS der männlichen (auch weiblicher) Seelen zeigen sich nochmals im Hochkommen der Wandlung über die sich preisgebende Ganzheit der Kundalini, wieviele uralte Schmerzen, Themen und Ängste noch nicht vom Licht der wahren Herzkraft aufgenommen wurden.
Viele haben hier und in diesen Momenten über längere Zeiträume, oft von Monaten und Jahren immer noch das Gefühl festzustecken, auf der Stelle zu treten, nicht gewollt zu sein mit all dem, was in ihnen schlummert und nun bewusst wird.
Das zeigt sich in Deinem jeweiligen Sein über Phasen der Stagnation, Frustration, Lethargie, enormer Traurigkeit, Apathie, Wut, Trauer, Hadern mit allem und jedem, was über die Spiegelung der Heilungsschwingungen hochkommt.
Auch und vor allem körperliche Symptome, herbeigeführt durch energetische Blockaden in den jeweiligen Chakren, zeigen sich nun eindringlich, um beachtet und in die spirituelle Achtsamkeit geführt zu werden.
Alle Formen dieser Unzulänglichkeiten entstehen einzig aus dem enormen Druck, den Du aufwendest, um weiterhin an alten Strukturen festzuhalten, die bereits überlebt sind.
Dies zu erkennen, bedeutet den Schmerz bewusst anzunehmen und in Dich einzulassen, damit dieser Ausdruck Dich in Dein wahrhaftiges Wesen wandeln kann.
Du hast das Gefühl auf der Stelle zu treten, weil Du die innere Energie Deiner Herzwünsche an ihrem Aussenden hinderst, indem Du Zweifel und überflüssige Sorgen vorweg sendest, die Illusion sind.
Dies kostet Deine Kraft und sogar Deine Lebensenergie, die Kundalini wird auf diese Weise an ihrem normalen Strömen und selbst erschaffenden Sein an die göttliche Hingabe gehindert.
Verinnerliche Dir folgende Fragen, deren Antworten in Deinem Herzen sind und als Impulse der Resonanz in Dir aufsteigen, um über das Innen mit dem Aussen zu interagieren.
Was ist der höchste Wunsch Deines Herzens?
Wie kann Dein Sein sich mit tiefer Hingabe an das Leben füllen?
Hör auf, Dir selbst im Weg zu stehen und nimm das innere Wandlungspotenial Deiner inneren Führung liebevoll an.
Ängste wandeln sich in ihr höchstes Potenzial der Freiheit, wenn Du die Pforte mutig durchschreitest.
Begrüße den Neubeginn, indem Du jede Seelenpore mit den Energieboostern dieser neuen und täglich stärker werdenen Herzqualität anfüllst.
Es gibt schon jetzt keine Möglichkeit mehr, dem Urwesen der Wahrheit auszuweichen.
Nur, wenn Du Dich komplett in Deine Ängste fallen lässt, geben sich diese zu erkennen, um Dir den Weg in die Erfüllung auf allen Ebenen zu weisen.
Es geht nur über diesen direkten Sprung in die Essenz der Leerheit Deines Innen.
Dies ist unausweichlich und das Ziel der bedingungslosen Liebe in Dir und in der Erfüllung einer göttlichen Seelenverbindung auf allen Ebenen.
Die Begegnung mit Dir, die Bewegung Deines
Kerns auf allen inneren Ebenen, wandelt Dein Herz in jene innige Fülle des Momentes, in welchem alles zu Dir fließt.
Du hast alles Wollen und Hadern aufgegeben, die Hingabe integriert und bist die höchste Form der Liebe, die Du Dir so sehr im Aussen wünschst.
Nur an diesem Punkt greifen die kosmischen Gesetze des Herzmagneten, die höchste gelebte göttliche Partnerschaft über Deinen geerdeten Herzfokus und die göttliche Hingabe an das Jetzt anzuziehen.
Die Liebe zeigt sich in ihrem wahren Wesen in jedem Augenblick.
Von allen Filtern durch diese Energien befreit, begegnest Du  nur noch Dir selbst in der göttlichen Essenz und all jenen, die diesen Weg ebenfalls gehen.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft, empfangen 26.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
http://www.autumnskyemorrison.com/

Die Klärung der letzten coabhängigen Partnerschaftsstrukturen

Die Klärung der letzten coabhängigen Partnerschaftsstrukturen

Mit den Heilenergien des Equionx bringen  uns die neuen Schubkräfte in noch tiefgründigere Erkenntnisprozesse.
Besonders nun all jene, die noch im alten „Beziehungsparadigma“ der 3 D Matrix feststecken.
Die Seele ist auf dem Weg das komplette Wissen, als auch das jeweilige männliche und weibliche Herzpotenzials vollends freizuschalten, als auch zu verankern.
Das neue heilvolle Bewusstsein um die Selbstliebe, der liebevollen eigenen Wertschätzung und Selbstverantwortung an das eigene Gefühlsleben nimmt sich nun  in allen Seelen mehr und mehr Raum.
Co-Abhängige Strukturen entstehen aus dem Mangel der ungelebten Zuwendung an das eigene Sein, an die eigene Herzfrequenz, welche den Nährboden für die höchste Liebesschwingung in energetischen Liebesverbindungen bildet.
Über die gebündelten Kräfte der einfließenden Herzmetamorphose gelingt der Absprung aus erstarrten Konzepten und die Hingabe in das neue Frequenznetz der göttlichen, bedingungslosen Liebe an den Herzgott, die Herzgöttin.
Entzugserscheinungen aufgrund des Loslassens und beharrlichen Festhaltens, die hier gerade viele auf der energetischen Ebene erleben, kommen über das weitere Fixiertsein an überlebten Verbindungen.
Im Erleben immer der gleichen 3 D Beziehungsmuster und -schemata bringt der Seelenfunken die wahre Quellfrequenz  dieser Strukturen nach oben, die über die bewusste Betrachtung und Zuwendung geheilt, harmonisiert und versöhnt werden.
Ahnenthemen und Traumata des inneren Kindes bringen hier ebenfalls restliche Spiegelfunktionen hoch, die erkannt und der Heilfrequenz der Vergebung übergeben werden.
Dahinter liegt die Freiheit so zu sein, wie es nur die wahrhaftige Frequenz des von allen Verkrustungen befreiten Seins erlaubt.
Somit waren diese einst eingebrachten 3 D Partnerkonstellationen wundervolle Spiegelungen hinein in die Tiefe des eigenen Kerns zu gelangen, diesen aufzusprengen und zu erhöhen.
Sie geben nun aber den wahrhaftigen göttlichen Partnerschaften Raum und Herzfülle.
Der göttliche Wille der energetischen Seelensignatur integriert und umhüllt den freien Egowillen voll und ganz.
Transparenz, wahres Sehen entsteht somit immer im parallelen, sich gegenüberliegenden Herzpol der gleichen Resonanzschwingung und Herzanziehungskraft.
Umarme Deine Metamporphose des neuen Herzerlebens, hiein in Dein neues Bewusstsein.
Klare Entscheidungen, klarere Strukturierungen Deiner inneren Impulse helfen Dir Deinen neuen Herzweg im Hier und Jetzt zu manifestieren.
Du bist die Metamorphose an Dein eigenes Sein.
Die Urform der höchsten Freiheit legt sich als heiliges Hologramm und Türöffner in Dein wahres Herzfühlen, in Dir und wartet darauf, bewusst über Deine Schöpferkraft entfaltet und entrollt zu werden.
Das, was Du bisher im Raupenstadium der Transformation nicht sehen wolltest oder sehen konntest, wird als Filter von Deinen physischen Augen abgetragen, damit Du über die Blüte in den inneren Herzkokon Deines Schmetterlings die freie Entfaltung über das 3. Auge erfährst.
Die gelebte Form der bedingungslosen Liebe ist das kristalline Kleinod Deines Herzens.
Hier geben sich nun in allen konditionierten, überlebten und coabhängigen Partnerschaften alle jene frei, die die wahre Frequenz des Wissens um ihre Herzmission freigeschaltet haben.
Der Weg dieser befreiten Liebe führt ins allumfassende Licht der wahren Herzausdehnung und Herzpräsenz.
Von sich offenbarenden und einbringenden Herzvisionen an die wahre göttliche Liebesfrequenz des Herzstrahles getragen, erdet sich das Feld der Einheit einzig über die Pforte und den Kanal die authentische Selbstliebe in allen Bereichen des Lebens freizusetzen.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft, empfangen 25.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:

Deine unnachahmliche Liebesschwingung der Herzresonanz

Deine unnachahmliche Liebesschwingung der Herzresonanz

Wie Du das Resonanzfeld Deines Herzens ausdehnst
Alles in Dir ist in Bewegung, in der inneren energetischen Arbeit an Deine wahre, durchlässige Frequenz.
Denn Du bist … Ausdehnung, Herzbewusstsein, Fokus, Basis, Zentrum und Mittelpunkt der höchsten bedingungslosen Liebesfrequenz und Liebesschwingung, die sich über die Erweckungsprozesse in Deine authentische Präsenz in Deine ätherischen und energetischen Körper einlegt.
Deshalb bewegst Du Dich niemals rückwärts, sondern immer mehr nach vorn,
in die wahre Ausdrucks- und Schöpfungskraft Deines Wesens.
Alles, was Du für Dich als Rückschritte und Stagnation auf dem Weg in die entfesselte Kraft der Liebe definierst, ist die beständige Annäherung an Deinen Seelenkern.
Es ist der Seelenkern, der Dir in jedem Moment die innere Frequenz Deines Herzens und des Herzens Deines Herz- und Zwillingsstrahles spiegelt.
Die Ausdehnung und Weitung Deiner eigenen Herzenergie und Resonanzschwingung erfolgt über den magnetischen Pol der Verbindung an ebendiesen Herzstrahl.
Zunächst über die Herzpforte des Innen, die mentale Frequenz dessen, was Du an Heilfähigkeiten und Heilpotenzial in Dir trägst.
Erarbeitest Du alle inneren Schritte bewusst und im Gleichklang und Einlassen auf die Führung Deines höheren Selbst, so implodiert Deine neue Herzharmonie in alle Resonanzschichten und Energiefelder, die sich um Deine Physis und Deine ätherischen Schichten ausdehnen.
Aus diesem Kraftquell heraus interagierst Du über das telepathische Band in jedem Moment mit der Seelenfrequenz Deines Herzstrahles, der Spiegelung Deiner eigenen inneren Prozesse.
Du bist somit bereits in jedem Moment heil und ganz, sowie vollkommen.
Im Integrieren der Resonanzschwingung an Dein gespiegeltes Selbst werden diese Heilfrequenzen jedoch weiter potenziert.
Genau um diese Prozesse geht es, um vollends und im weiteren Feinschliff ganz und gar
in der Energie des Herzmagneten verankert zu werden.
Dein Herzmagnet erhält den inneren Feinschliff einzig über Dein Einlassen auf die wahre Frequenzschwingung der Liebe.
Alles, was hier nicht mehr passt, was dem entgegenläuft, nicht synchron und störend ist wird in der heiligen Frequenzdichte dieses Herzmagneten ausgebrannt.
Das Dahinter, das Ankommen generiert die von allen niedrigen Aspekten befreite Resonanz- und Spiegelfrequenz für das Erleben eines gigantischen Liebesfeldes und -soges in Deiner Seelenenergie, die nur jene Dinge und Menschen anzieht, die dies erwidern und auch halten können.

Integriere Deinen Zwillingsstrahl, Deinen Herzstrahl als Spiegelpol in Deinem Wesen
Lehnst Du die Liebe bereits auf der inneren Ebene Deiner Seele ab, so errichtest Du einen Schutzschirm und sie kann nicht zu Dir fliessen.
Aufgrund uralter Verletzungen behalten viele jedoch dieses Verhalten bei, grenzen sich weiter vom eigenen Kern ab und lehnen jede Form der Liebe ab.
Erst recht und ganz besonders betrifft dies die Energie Deines wahren Spiegelpoles und Herzstrahles, der in der nährenden Sequenz alle Heilungsprozesse triggert und in die Vertiefung bringt.
Somit ist es die Essenz der Hingabe Deines höheren Selbst, jetzt diese Anteile, die Du nicht im anderen Anteil ablehnst, sondern in Dir selbst, wieder zu integrieren.
Auf diese Weise erhöhst Du den Fokus der Selbstliebe an Dein eigenes Sein.
Auf diese Weise nährst Du den Ausdruck der gelebten bedingungslosen Liebe, die Du in Deinem Herzfeld befreist und die nun zu Dir fließen kann.
Alle Heilungsthemen, die durchläufst, haben einen Sinn und bringen Dich näher und näher zu Dir selbst und zu der höchsten Liebesvision an die göttliche Partnerschaft mit Deinem Herzstrahl.

Bewerte Deine Gefühle nicht
Vom Gefühl und der Leichtigkeit wahren Friedens umfangen, integrierst Du alle Aspekte Deines Wesens.
Du  verinnerlichst das, was Dich ausmacht, was Deine erste Prägung mit der göttlichen Quelle und Berührung mit der ersten Form der bedingungslosen Liebe ist, welche der wahre Herzstrahl in Dir hochtriggert.
Ganz wichtig:
Die jeweilige gespiegelte Frequenz, Deines jeweiligen inneren männlichen bzw. weiblichen Herzstrahles gehört dazu.
Viele verneinen dieses Wissen, trennen sich vom eigenen Herzkern und vom Herzkern des Herzstrahles ab, fühlen sich verloren, zerrissen und einsam.
Dieses Gefühl der Trennung signalisiert Dir in jener Form, dass Du Dich rückverbinden darfst und nur über diese Rückverbindung heilen kannst.
Du wirst frei vom Interpretieren und Bewerten Deiner Gefühle, die sich dann zeigen, sich hochbringen, Dich weiter öffnen.
In diesem Moment findet auf allen Ebenen eine ganz neue Begegnung als auch ein Neubeginn mit der inneren Herzebene statt.
Hier darf sich alles im gereinigten und geheilten Feld der bedingungslosen Liebe  in beiden Seelenaspekten füreinander und ineinander offenbaren.
Die zuvor getrennten Wege der äußeren Ebene finden wieder zusammen.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft  und Bildtext, empfangen 24.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:

Die Spiegelherz-Dynamik und die Heilarbeit mit dem Spiegelherz in energetischen Liebesverbindungen Teil 2

Die Spiegelherz-Dynamik und die Heilarbeit mit dem Spiegelherz in energetischen Liebesverbindungen Teil 2


Wie kann die neue Weiblichkeit hier Raum geben?
Die neue Weiblichkeit wird in die allumfassende Urkraft der Herzgöttin zurückgeführt.
Die weibliche Seele integriert im bedingungslosen Annehmen der männlichen Herzanteile das neue Frau-Sein.
Auf diese Weise wird sie frei vom patriarchalen Machtmissbrauch der Äonen, der bisher als Traumata in ihrem Emotionalkörper und als Urschmerz abgespeichert waren.
Auf Körperebene spiegelt sich diese Disharmonie innerhalb der Gebärmutter, den Eierstöcken und der gehemmten Fähigkeiten über das Wurzelchakra wahre grenzenlose Liebe in sich aufzunehmen, wider.
Der Stau in der Kundalini-Energie führte zu einer Kettenreaktion und zum Abbruch der Integrierung der göttlichen Quellfrequenz in das komplette Chakren- und Energiemeridian-System.
Das Leid der angestauten Liebesfähigkeit co-agiert mit dem Energiestau in der Präsenz der weiblichen Kraft.
Hemmnisse, Unterdrückung, Anhaftungen, Co-Abhängigkeiten und Sucht nach der männlichen bisherigen auf das Ego ausgerichteten Energie waren die Folge des inneren Abgetrenntseins von der Herzgöttin.
Ihr weiches, dehnbares, flexibles Herz- und Seelenselbst hat sie somit unbewusst von der patriarchalen, verformten und egobasierten Energie aufsaugen lassen.
So verlor die weibliche Ursprungsenergie den Halt und das Gleichgewicht aufzunehmen und zu geben, in voller Harmonie des Herzens die zentrierte göttliche weibliche Ekstase zu empfangen und zu gebären.
Nun, mit Beginn des Erweckungsprozesses aller Seelen kommt die gleißende Urkraft des weiblichen Seins mehr und mehr zurück in die Bewusstseinsarbeit mit ihren Schatten, die sie aufarbeitet und in ihr zartes Herzlicht der Transparenz mit der männlichen Co-Kreation zurückführt.
Sie wird zur Brückenbauerin, zur Wandlerin  und Netzwerkerin in und für die männliche Blaupause an ihre eigene Essenz und für die neue erwachte Männlichkeit an sich.
Der sinnliche, ekstatische Ausdruck ihres Herzwesens nimmt sich mehr und mehr Raum, integriert das bedingungslose Feld göttlicher Fürsorge in sich selbst, um das männliche Gegenüber, ganz besonders in der Abindung an den wahren Herzstrahl, im Einklang der gleichen Energiefrequenz im Hier und Jetzt zu erden.
Die Energie der neuen weiblichen Urkraft vervollkommnet die neue männliche Ausdruckskraft in der energetischen Symbiose der Herzmagnetkraft-Verschmelzung.

Wie stärkt die neue Männlichkeit das Feld der Einheit?
Die Potenzierung, der Ausgleich, die Stärkung des inneren Herzfeldes im Erleben
einer gleichwertigen Seelenverbindung kommt über die Stabilität der männlichen
Herzenergie.
In der neuen verdichteten Präsenz des multidimensionalen Fühlens, gelingt es nun auch dem Herzgott in die wahre Frequenz der Durchlässigkeit, Empfängnis, Zugehörigkeit, Seelenöffnung innerhalb der göttlichen Schöpfungskraft zu kommen.
Über das neue Energiegitter der Vernetzungsfrequenz der in der männlichen Energie verankerten urweiblichen Kraft, beginnt die Zentrierung und der Fokus sich immer mehr auszudehnen.
Das zuvor alles ablehnende Konstrukt der Egobarriere im Emotionalkörper transformiert die Urschmerzen der patriarchalen Struktur, der Erb- und DNS-Linie.
Die männliche Herzkraft in ihrem magnetisch ziehenden und allumfassend wirkenden Ausdruck lässt sich immer mehr ein.
Diese einlassenden Fließ- und Sogkräfte erhöhen die neue Form der Männlichkeit,
wo alle Härte, alle Verneinung und Ablehnung der inneren sanften, zarten, sich preisgebenden Schöpfungslinie des Herzens weicht.
Die Männlichkeit im Herzkern der eigenen Weiblichkeit angekommen, zentriert den Fokus auf der Essenz der bedingungslosen Liebe.
Die in der Vergangenheit über die Seelen-DNS der Ahnenreihe unbewusst eingeleiteten Programmierungen, männlich sein zu müssen, hart wirken zu müssen, nicht fühlen zu dürfen, keinerlei Emotionen zu zeigen oder diese wegzudrücken, werden in das ursprüngliche Gleichgewicht der ersten Berührung mit der bedingungslosen Liebe zurückgebracht.
Uralte, verschlammte und gedeckelte Täler werden zu lichtvollen Wegen in das goldene Herz der sich weitenden, fühlenden Herzekstase.
Das Erleben und die Blüte der Herzöffnung kehrt in das männliche Herzwesen zurück.
Es nährt den Selbstausdruck innerhalb des Schoßes der zurückgekehrten weiblichen Frequenz sanft geborgen und umhüllt zu werden.
Jegliche Süchte und Abhängkeiten, die bisher auf der globalen, patriarchalen Ebene den Trieb der Süchte stärkten, wandeln das neue Sein des Herzgottes in die sich auf das wahre Fühlen einlassende Potenzierung und Bündelung der Heilmission.
Das Wissen um die Erdung dieser neuen Urkräfte erleuchtet die Heilungsebenen in beiden, im Herzgott und in der Herzgöttin.
Das neue Gleichgewicht, die neue Harmonie durchdringt alle ätherischen Schichten, alle energetischen Körper, als auch das komplette Resonanzfeld.
Die göttliche Ekstase dehnt sich über das Innen, welches die Frequenz des Seelenkerns der neuen männlichen Energie komplett freigibt, weiter aus.
Es gibt keine Widerstände mehr, weder im Aussenden, noch Integrieren, noch Leben der neuen Harmonie des inneren Gleichgewichtes der männlichen Herzenergie, die nun jede Seelenpore erfüllt.

Wie kann die Spiegelarbeit und nährende Fürsorge auf Augenhöhe aussehen?
Innerhalb der Co-Schöpfung, Co-Kreation und Co-Verbindung in der befreiten Seelenverbindung auf Herzebene empfangen beide in der Interaktion der inneren Berührung miteinander ungeahnte Schöpfungsmomente der Herzekstase.
Diese werden einzig über den Fokus und das Einlassen auf die weitere Vertiefung, das Geschehenlassen, im Hier und Jetzt integriert.
Über den Austausch des jeweiligen Ist-Momentes gibt sich die wahre Frequenz bedingungsloser Liebe und Freude in beiden frei.
Alle Schatten der Vergangenheit wurden in die Heilung des Jetzt zurückgebracht und hier verinnerlicht.
Beide, in ihrer Frequenz des Herzgottes und der Herzgöttin, begegnen sich in Liebe, Verständnis, Vertrauen, Egofreiheit und nährender Hingabe an das, was sie vereint.
Jede Form der Trennung ist in der Freigabe des Herzfühlens und des tieferen Einlassens aufeinander, aufgelöst.
Letzte Themen werden aufgefangen und mit dem Licht bedingungslosen Verständnisses erhellt und durchdrungen.
So können und werden beide Aspekte weiter wachsen, einander die Vertiefung des liebevollen Gegenübers stützen und begleiten.
Beide lernen, im Spiel mit den Energien an das eigene Innen, die jeweilige Balance im jeweiligen Austausch der weiblichen und männlichen Frequenzen zu halten.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft  und Bildtext, empfangen 23.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:

Die Manifestation des Herzbewusstseins in authentischen Liebes- und Seelenverbindungen

Die Manifestation des Herzbewusstseins in authentischen Liebes- und Seelenverbindungen

Die innere Anbindung an das Gefühl der Einheit in Deinem Herzen

Du  gibst zuerst immer Dir selbst genügend Raum, authentisch und echt zu sein.
Genauso wie Du Deinem geliebten Herzstrahl spiegelst, weitere Heilungsschritte in die Transzendenz des Egos zu gehen, bewusst und vor allem angstfrei zu werden.
Das Ego wirkte in Deiner Verbindung bisher trennend, erzeugte Illusionen der Trennung und Abspaltung in Dir selbst, um mit Deinem Herzstrahl zusammen sein zu können.
Alles, was Du hier in Dir errichtet hast, alles Leid, alles Hadern, alle Kompromisse
dienen Deinem Erwachen in jenen Modus des Jetzt.
Verbrenne im Feuer der Liebe, die Du ja bereits in Dir fühlst, alles Glaubenssätze des Aussen.
Höre auf Bücher zu lesen, die die Thematik in der Vergangenheit aufgegriffen haben,
Dich immer wieder nur im Verstand und Ego triggern.
Was ist Deine höchste Liebesvision?
Warum irgendwann in der Zukunft und nicht jetzt?
Richte Dich aus, erlaube Dir die Fähigkeit, dass Dein Herz sich volllkommen öffnen darf.
Verstelle Dich nicht, nicht im Angesicht der Liebe an Deinen Herzspiegel, Deinen Herzstrahl, Deinen Seelenzwilling.
Wenn du das noch tust, so frage Dich, warum Du das tust.
Was hält Dich zurück Du selbst zu sein, Deine innere Stärke, Ausdruckskraft und Selbstbestimmung zu fühlen?
Es ist nicht er oder sie, der/die Dich anders haben will.
Es ist Deine Vorstellung von Dir selbst, Deine Selbstliebe, die Du noch nicht integriert hast.
Du trittst zurück, um zu gefallen, um Dich nicht preisgeben zu müssen.
Doch das ist die Liebesverbindung der alten Welt der 3 D Konstrukte.
Einer Welt, in der jeder den anderen täuscht und niemals die Kraft dazu hat, sich nackt mit allen inneren Wesensanteilen zu zeigen.
Nur, um nicht allein zu sein?
Es ist jene Begrenzung an Dein Wesen, alles zu sein, was möglich ist, die Du noch nicht aufgesprengt hast.
Es gibt kein morgen für den Wandel in die wahre Kraft Deines Wesens.
Es gibt nur das JETZT.
Es gibt kein Alleinsein, es gibt nur das All im Einen, was Du nicht erreichen, wohin Du  nicht mit Deinen Gedanken steuern kannst.
Es ist bereits da, in jener Form der Fähigkeit, Deine Selbstliebe zu fühlen, um die Liebe all der anderen um Dich heraum auch wahrnehmen zu können.
Öffne die Herzpforte und es offenbart sich Dir in allen Nuancen und Schattierungen.
Dein Herzmagnet entfaltet sich in dieser heiligen Seelenbegegnung, wenn Du alle
erstarrten Konstrukte über Bord schmeisst.
Das ist notwendig, auch wenn Du Dich danach leer fühlst … gut.
Das ist der Ausgangspunkt für die weitere Reise in noch näherendere, erhabenere Tiefen
Deines Seins.
An diesem Punkt der Leere erkennst Du dann, ob Du Dich von allen inneren Anhaftungen
an Deinen Herzstrahl oder den von dem Du glaubst dass er/sie es ist, befreit hast.
Nur in der Freiheit Deines Seins erkennst Du die Wahrhaftigkeit und den göttlichen Ausdruck und das Erleben Eurer Verbindung.
Wenn nicht, dann geht die Reise weiter.
Es ist wichtig, nicht festzuhalten, nur so wirst Du frei und kannst Dich mit der wahren
Herzfrequenz rückverbinden.

Darum lebe die innere, tiefe Manifestationskraft aus dem Herzen heraus.
Das setzt jene Magnetfrequenz Deines inneren Bewusstseins frei.
Alle Aspekte der Konzepte der Trennung, die Du  über das Aussen aufgenommen hast, lösen sich auf.
Glaube an die bedingungslose und in jedem Wesensaspekt Deines Seins unerschütterliche Wachrüttelung Deines Innen.
Die tiefe Fokusarbeit ist ein Heilaspekt, eine innere Herzpforte, die es für die Wiedervereinigung im Außen zu durchschreiten gilt.
Ein weiterer wichtiger Heilaspekt ist die Vertiefung und Verankerung der vollkommenen Wandlung durch diese heilige und höchste Form im Innen.
Viele setzen in hoch schwingenden energetischen Liebesverbindungen durch antrainierte Glaubenssätze den Fokus auf das Leid.
Doch was passiert in Dir, wenn Du dies tust?
Du schneidest Dich von Deinem Kern ab.
Bücher und Durchsagen, die sich vom Ego nährend unbewusst, ungeheilt und ungeklärt auf diese veralteten Konzepte stützen, nähren diesen Zustand des inneren Abgrenntseins.
Es ist nicht länger notwendig, dass Du Dich in der Opferrolle wiederfindest.
Es ist das was Du für unmöglich hältst, um Dir auf allen Ebenen Veränderungen zu bringen.
Sprenge die Ketten aller Eingrenzungen und Bevormundungen durch Dein Ego auf.
Gib Deine zentrierte, fokussierte, klare Kraft der Selbstliebe frei.
Sie ist in Dir, muss weder erreicht, errungen, noch herbeigeschafft werden.
Diese Veränderungen sind so gewaltig, dass sie Dir den Boden unter den Füßen wegreißen.
Dann ist das so.
Die gelebte Liebe, die Du suchst, hat ihr Zentrum allein in Dir.
Der Seele, der Mensch, der dann im Aussen erscheint, trägt die Prägung jener Resonanzschwingung, die Du bereits in Dir geerdet hast.
Bist Du noch in Anhaftungen und Mustern gefangen, so zeigen sich diese auf.
Der Feinschliff auf dem Weg zum perfekten göttlichen Partner entsteht, indem Du Dich
und Dein Innen immer wieder hinterfragst, klärst, erhöhst.
So kommst Du im authentischen Fühlen und So-Sein Deines Herzens an.
Die Spiegelungen, die Du erfährst, dienen dem Wachstum Deiner Seele, in die Aussendung
Deiner höchsten Herzmagnetkraft zu gelangen.
Deshalb ist es der Wunsch Deiner vollkommen freien und geläuterten Seele, in einer Liebes-  und Herzverbindung einzig diese Freiheit und Essenz, die Du in Dir geerdet hast,
gespiegelt zu bekommen.
Diese universelle Liebe brennt sich ganz und komplett ein, verbrennt und löscht alle Negativ-Besetzungen aus.
Sie löst Muster, Konstrukte, Wertungen, Dogmen, Glaubenssysteme, Anhaftungen, Co-Abängigkeiten, Süchte, Erwartungen und Eigensinne der 3 D Matrix auf.
Das göttliche Feuer lodert in allen Herzporen und Wesensanteilen, je tiefer der Fokus in und bei Dir selbst liegt.
Dies je tiefer Du in den Wesenskern der wahren inneren Frequenz und des Erkennens Deines eigenen Seins vordringt, umso tiefer ist die göttliche Durchdringung.
Du bekommt immer das, was der Wunsch und die höchste Aufgabe Deiner Seele ist.
Alle Veränderungen obliegen dem göttlichen Plan, der höchsten Gestaltgebung der universellen Kräfte und nur das ziehst Du an bzw. manifestierst Du in Deinem Leben.
Alles, was erscheint, dem bist Du  auch gewachsen und all dies kannst Du mit der allbewussten Kraft Deines Seelenherzens erden und weiter voranbringen.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft  und Bildtext, empfangen 22.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
http://www.deviantart.com/art/Golden-Heart-77038432