Im Zeichen der bedingungslosen Liebe fließen alle unsere Seelenporen mit diesem  Equinox im Gleichklang des neuen Fühlens.
Wir kommen auf Herzebene an, um einander auf Herzebene zu  begegnen, einander zu führen und uns mental, als auch telepathisch auszutauschen.
Dies ist nicht mehr nur mit dem energetischen Gegenüber (Herzstrahl, Zwillingsflamme…), sondern auch mit allen nun erwachten, bewussten Seelen möglich, die ihren inneren Herzraum weiter ausdehnen und über ihre eigenen irdischen 3 D Begrenzungen hinauswachsen.
Wir integrieren auf diese Weise die Sternenfrequenz des Innen, um die Kraft der Liebe an das eigene Sein zu leben,  weiter auszudehnen und zu fühlen.
Die Initiiation des 1 er Jahres  2017 mit dem Fokus auf Herzmanifestionen über die Fokusenergie des Innen wurde im Januar das erste Mal eingebracht, erfährt nun Aufschwung über die kosmischen Katapultenergien der Heilung.
Jetzt erst haben wir im Kollektiv, innerhalb des Lichtstammes und der Lichtfamilie die Möglichkeiten, unseren täglichen Schöpfungen ins Auge zu blicken, um diese im jeweiligen Jetzt-Moment zu wandeln.
Es gibt kein Negativ und Positiv mehr.
Es gibt kein Ja und es gibt kein Nein in der energetische Frequenz der Hingabe und des Einlasssens auf das was wir wahrhaftig und authentisch sind und was die Sternensaat unserer Seele ausmacht.
Es gibt einzig die Frequenz des Augenblicks, der nicht bewertet, den es auszukosten und zu leben gilt.
Die Tag-  und Nachtgleiche erhöht die Schubwellen der Strahlkraft der kosmischen Liebesenergien und Liebesfrequenzen, die uns nun in den kommenden Wochen fluten.
Dies bringt Erneuerung, Tatendrang, Potenzialenergien in weitere Phasen der Herzerweckung, als auch Mut weitere Pforten des allumfassenden Neubeginns im individuellen Leben zu erschließen.
Die Seele offenbart ihren Kern, ihre heilige Quellfrequenz.
Das innere Gleichgewicht zwischen dem göttlich männlichen und göttlich weiblichen Prinzip wird in der allumfassenden Tiefe wieder hergestellt.
Dies beschleunigt die Prozesse der globalen Erdheilung enorm.
Der freie Wille des Egos tritt vor der Großartigkeit der fließenden Ströme der Einheit an die Präsenz des göttlichen Willens zurück.
Das göttliche Seelenselbst interagiert in jedem einzelnen Seelenaspekt in allen Wesen,
um den Kanal der Herzschwingungen weiter zu machen und auszudehnen.
Was wir hier gerade in der Dichte des Fühlens über unsere Emotionen erfahren sind die Heilfrequenzen, die sich in unsere Seelen-DNS einlegen.
Um die Sonnenenergie des Löwentores aufzutanken, welches sich über die komplette Freischaltung des Heil- und Seelenpotenziales entfaltet.
Alle Filter haben sich aufgelöst, das Bewusstsein des neuen Mensch-Seins sprengt alle
Grenzen, je näher wir an unseren eigenen Kern kommen, um das Ego zu transzendieren.
Vom Fühlen her ist es so, als wenn die energetischen Körper sich im Aussenden ihrer höchsten multidimensionalen Resonanz ablösen.
Die Physis wird mit  diesem Heilportal der Herzöffnung auf dem weiteren Weg die Sternenfrequenz zu leben, mit einbezogen.
Tiefer und nährender als jemals zuvor.
Somit werden die nächsten Wochen mit täglich neuen Bewusstseinsschüben und Heilfrequenzen für einige nochmals sehr herausfordernd sein.
Es ist ein Vibrieren und Dehnen, da die komplette physische Gestalt sich in die feinstoffliche Hülle der Ätherkörper hinein wandelt, in die feinstofflichere Dichte hinein transformiert wird.
Alle Energiemeridiane (Chakren) werden freigelegt.
Das neue 5 D Fühlen erdet die höchste Form der Ganzheit und es sind werden immer merh Seelen, die dies erleben.
Es ist ein wellenartiger Herzaufstieg in Phasen und Intervallen, je nachdem wo die Einzelseele steht, erhöht sich auch die Gesamtseele im globalen Energiefeld.
Alle Seelen mit gleicher Resonanz dürfen sich spiegeln.
An diesem Punkt ihres Herzbewusstseins befreit von allen Egotriggern, die sie in den Feinschliff und die Erdung des Herzens eingebracht haben.
Das Gleichgewicht und die Kommunikation an das energetische Gegenüber (Zwillingsseele, Herzsstrahl) geschieht in Harmonie und Gleichklang, wenn beide den Scheitelpunkt und die Basis ihres Seelenkerns als Kernpunkt ihres Wesens integriert haben.
Hier interagiert Sternenfrequenz mit Sternenfrequenz, von Herz zu Herz, auf Augenhöhe.
Mit den neuen Energien ist nichts anders mehr möglich.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft und Bildtext, empfangen 20.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
https://wall.alphacoders.com/by_sub_category.php?id=134833

 

 

Ein Gedanke zu “Frühlingsequinox 20.03.2017 Die neue Löwentor-Sternenfrequenz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s