Was ist die Spiegelherz-Dynamik?
Wir finden die Dynamik der inneren gespiegelten Themen und gedeckelten Lernerfahrungen, Lernaufgaben und Lernprozesse immer im Harmonisierungsprozess
und in der tiefschichtigen Begegnung an das energetische Gegenüber, welches uns gesandt wird.
Es gibt kein Karma, es gibt keine Seelenverträge oder sonst irgendwelche Konstrukte, die
die Anhaftungen des Egos für die Illusion der äußeren Abgrenzung schüren.
Dies sind und bleiben Illusionen, nicht mehr, nicht weniger.
Doch es gibt immer wieder Phasen der Erneuerung in beiden Seelen, des energetischen Abtastens der inneren Berührungspunkte, ob der Zenith der Fähigkeit, bedingungslos, frei und klar zu lieben, bereits erreicht ist.
Die Bezeichnung (Zwillingsflamme, Herzstrahl) hierfür tritt immer mehr aus allen Konzepten heraus, wichtig ist die Intensität der Initiierung der Energie des Prozesses im jeweils männlichen und weiblichen Seelenaspekt.
Wichtig sind die Trigger, die ins Bewusstsein der Heilung eingebracht werden.
Wichtig sind die einzelnen Schritte auf dem Weg in die unversehrte Ganzheit und Herzöffnung der Vision, hinein in das kristallklare bedingungslose Lieben.
Energetische Liebes- und Seelenverbindungen sprengen den Kern der Monotonie der Phasen der Stagnation auf.
Über die Spiegelherz-Dynamik findet ein ununterbrochener Intervall an Heilsendungen innerhalb des Energiesystemes in beiden Seelen statt.
Beide spiegeln und ergänzen sich in allen Phasen der Wiederverbindung, Aussöhnung, Vergebung, im weiteren Ankommen an den Seelenkern und der Herzpräsenz im Jetzt.
Die Energiemeridiane und Chakren erhöhen sich, der höchste zentrierte Fokus der
göttlichen Liebesenergie brennt sich ein.
„Begegne ich mir im authentischen Ausdruck meines Wesens, so begegne ich Dir im
authentischen Ausdruck der gemeinsamen Herzentfaltung.“
Es werden zunächst auf mentaler Herzebene einander alle Aspekte im mentalen Bewusstsein gespiegelt und immer wieder aufgezeigt, bis die alten aufgeschichteten Strukturen zusammenbrechen, keine Spiegelungen mehr notwendig sind.
Das Spiegelherz das eigenen Innen in Verbindung an das geliebte Gegenüber ist ein Hilfetool, ein göttliches Werkzeug, von allen Konstrukten, eben auch von den Spiegelungen, frei zu werden.

Die Heil- und Resonanzarbeit mit dem Spiegelherz
Die gespiegelten Unzulänglichkeiten, Themen, Ängste, Probleme .. werden als Projektionen von Herz zu Herz gesendet.
Schicht um Schicht, tauchen hier unter dem Deckmantel des Versteckspiels vor dem eigenen Seelenselbst, um in die bedingungslose Heilung zu kommen, uralte Seelenwunden, Seelenschmerzen und (Co)Abhängigkeiten auf.
Sie sind wegweisend für die Präsenz der göttlichen Transformationsenergien, die hier
wirken.
Die Loslösungs-  und Klärungsarbeit des Spiegelherzens erfolgt in Resonanzwellen und durchdringt alle Seelenschichten, bis hinein in den Seelenkern.
Als inneres Bild und Gleichnis für Dich:
Stelle Dir einen Kieselstein (Triggerpunkt für das Ego) vor, den Du in ein ruhiges, stehendes Gewässer wirfst.
Aus der Mitte, ausgehend vom Fokuspunkt (Herzzentrum, Basis Deines Seelenkerns) wo der Kiesel das Wasser berührt, entstehen Wellen (Resonanz) mit Schwingungsintervallen, die sich in riesigen Kreisen um diesen Fokuspunkt ausbreiten.
Sie werden größer und größer, dehnen sich aus, weiter und weiter.
Der Kiesel ist Dein Herzzentrum, welcher in das Wasser (Ego) eintaucht bzw. in Interaktion dazu geht.
Das Wasser in der Berührung symbolisiert die Spiegelungen, welche Dein energetisches Gegenüber mit dem Kiesel an Dein Innen setzt.
Du gehst in Resonanz, hast keine andere Wahl, als mit diesen Schwingungen mitzugehen, Dich ganz und vollkommen darauf einzulassen, mitzuschwingen, Dich durchdringen zu lassen.
Wehrst Du Dich dagegen, schwimmst Du genau gegen die Energien der Ausrichtung, die dann ihren Wirkungspunkt umdrehen.
Sie weiten Dich, erhöhen Dich, Du wirst in eine innere Bewegung gebracht, wo Du Dir selbst als Spiegelung begegnest.
Für den Weg in die Durchdringung Deiner Essenz hast Du diesen Weg genauso gewählt.
Deine Schwingung interagiert mit den Spiegelungen und kommt in ein neues, allbewusstes Feld der Freiheit, die ohne diese Triggerpunkte nicht möglich wäre.
Ohne dieses innere, gleichwertige, energetische Gegenüber kannst Du nicht wachsen, nicht in jenen Modus der schwerelosen Leichtigkeit gelangen.
Es wird in der Erdung der Spiegel- und Heilungsfrequenzen unwichtig, ob und wann
diese Verbindung im Aussen zusammenkommt.
Die Erdung aller Sequenzen für das Aussen erfolgt im Innen.
Somit sind auch die Urschmerzen und Urängste der Seele geballt in Deinem Seelenkern zentriert.
Arbeitest Du mit der Vibrationsschwingung des Spiegelherzens, so bewegen sich diese Urschmerzen und Urängste immer weiter nach oben in Dein Bewusstsein.
Sind sie in dieser Ebene, wandelst Du sie über die weitere Hingabe und das telepathische Herzband der Heilung an Dein geliebtes Seelengegenüber.
Dies immer im Einklang mit der göttlichen Quelle.
Somit liegen die Prozesse der Heilung niemals ausserhalb von Dir, sondern in Deinem eigenen Herzen, welches die Spiegelung der Transformation der nächsten Schritte über das energetische Gegenüber erfährt.

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

© Botschaft  und Bildtext, empfangen 21.03.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
pixabay

 

4 Gedanken zu “Die Spiegelherz-Dynamik und die Heilarbeit mit dem Spiegelherz in energetischen Liebesverbindungen Teil 1

  1. Liebe Daniela.Vielen lieben Dank für diesen Text.Er hilft sehr,manches für sich selbst noch besser zu verstehen bzw.überhaupt in Worte und Erklärungen gefaßt zu bekommen.Das von Dir ausgesuchte Bild zu Deinem Text vom 20.3.2017 finde ich passend.Wenn ich in Gedanken Frau und Mann auf dem Bild mit einer quer liegenden 8 Schleife verbinde,dann ist das sinntreffend.Ein schönes Bild!

    Gefällt 1 Person

  2. danke für die wunderbare resonanz 😀 es geht hier in der tiefe weiter in den nächsten postings … der innere ausgleich des jeweils männlichen und weiblichen seelenaspektes bildet die basis im mittelpunkt der unendlichen acht ❤

    Gefällt mir

  3. Eine Antwort auf meine aktuelle Frage die mich innerlich beschäftigte.🙄vielen lieben Dank👍

    Mich interessiert,wie die neue Weiblichkeit des Seins hier Raum geben kann.Ich freue mich schon auf Deine Fortsetzungs Postings zum Teil 1 der Spiegel Herz Dynamik 👍

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s