Intensität der Gefühle versus Erdung und Annahme der Gefühle

Woher kommen die intensiven, aufgeladenen Emotionen, die viele von Euch in dieser Anbindung oft überfordern?
Die vom Ego erzeugte Intensität der Überforderung in Eurem Fühlen, wenn es um Eure Seelenliebe, Euren Zwillingsstrahl geht, macht es Euch schwer, aus der inneren Mitte heraus wahrzunehmen.
Doch es ist genau die innere Mitte Eurer Wahrnehmung, die Klarheit bringt, Euch die Wahrheit aufzeigt.
Ob er/sie, für den/die Ihr hier empfindet derjenige/diejenige ist, die die gleiche Seelenschwingung und Seelensignatur in sich trägt.
Ob er/sie in einer Wellenlänge der Liebe, in einer Form des Bewusstseins mit Euch schwingt.
Intensive, lodernde, überwältigende Emotionen werden freigesetzt, wenn die erste Berührung mit einer noch nie dagewesenen Herztiefe an eine Seele Euch an die Grenze des Innen bringt.
Hier bildet das Ego Ängste der Abwehr, die sich aufbauschen und dann ein so intensives
Gefühlserleben freisetzen, welches alle Formen der Harmonie von Euch fern hält.
Ihr steht der Erfüllung dieser göttlichen Partnerschaft mit Eurem geliebten Seelen- und Herzstrahl im Weg, denn alles Wünschen und So-Sehr-Wollen ist noch an die „alten“ Konstrukte gebunden.
Das Ego ist hier noch nicht im wahren Einlassen auf die höchste göttliche Liebesschwingung geerdet.
Deshalb habt Ihr das Gefühl, der/die andere sucht das Weite.
In Wahrheit jedoch, wenn Ihr in die innere Reflektion zu Euch selbst geht, erzeugt die enorme Dichte der einen wahren göttlichen Liebe in Euch unbewusste Ängste.
Ängste, ungenügend zu sein.
Ängste, in alte Muster zurückzufallen.
Ängste, dass alte Verletzungen aufgedeckt werden.
Dies wird Euch jedoch nicht sofort bewusst.
Das Bewusstsein wird erst offenbart und freigelegt, wenn Ihr hier für Euch einen inneren Raum kreiert.
Einen Raum des Rückzugs in Euren eigenen Kern, hinein in Euer individuelles Seelenselbst.
Hier lauscht Ihr der telepathischen Nabelschnur Eures Herzstrahles und kommt an.
Deshalb sind räumliche Trennungen oft notwendig, um hier den nötigen Rückhalt auf das Einlassen einer ganz neuen Seelenharmonie für Euch selbst und Eure Einheit
zu integrieren.

Wie Ihr die alten Konstrukte entlasst:
Fühlt in Eurem Herzen, dass die wahre Qualität göttlicher Liebe niemals überfordert.
Das was überfordert ist die Dominanz des Egos, welches sich aufbauscht, in Emotionen
verfängt und Euch verwirrt.
Ganz besonders wenn es um die wahre göttliche Partnerschaft geht.
Diese Liebe ist tief energetisch und intensiv, doch auch nährend und ausgleichend.
Niemals aufzehrend und Kräfte raubend, wenn alle männlichen und weiblichen Energien geerdet sind und zusammenfließen, zusammenagieren.
Das was das Ego daraus macht ist ein Konstrukt nicht enden wollender Intensität, überschäumender Emotionen, welches dann sogar an Eure Physis geht.
Ihr werdet konfus, zittrig, ungehalten und Eure Gefühlswelt versinkt im Chaos.
Da Ihr zu sehr im Aussen und in der Fixierung, aber weniger in Euch selbst seid.
Im Klarwerden um die wahre Essenz der Schwingung der Liebe beginnt Ihr Euch neu einzulassen auf die Wahrhaftigkeit und das Zentrum Eures Herzens.
Erdet das Fühlen indem Ihr die hoch schwingenden gebündelten Herzkräfte über Euer Herzchakra aufnehmt und dann weiter in alle anderen Chakren strömen lasst.
Es ist ein Strom, ein Fließen, ein Transzendieren der ein- und ausströmenden Energien.
Nur wo Stagnation im Fließen entsteht, entsteht auch inneres Gefühlschaos.
Erlaubt Euch diese Liebe ganz in Euch einzulassen, sie zum Zentrum einer neuen Harmonie werden zu lassen.
Nur die geerdete Form der Seelenliebe im Zentrum Eures Bewusstseins verwirklicht sich selbst im Aussen.
Diese geerdete und komplett in Euch und Eurem Wesen integrierte Liebe lebt sich in Euch und verwirklicht sich in einer authentischen göttlichen Partnerschaft im Aussen.
Das Aussen entspricht immer dem Innen.
Über Synchronizitäten erfahrt Ihr immer den jeweiligen Ist-Zustand Eures Innen.
Werdet zum Ruhepol des inneren Friedes an Euer eigenes Sein und auf diese Weise zum Herzmagnet für Euren Zwillingsstrahl.
Fühlt die Harmonie der Herzstille und Glückseligkeit in jedem Winkel Eurer Seele und
Eures allumfassenden Seins.

© Botschaft empfangen 13.04.2017, Daniela ♥♥♥

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit in energetischen Liebesverbindungen (Zwillingsflamme) führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

Bildquelle:

3 Gedanken zu “Die Intensität Eures Fühlens in der wahrhaftigen energetischen Liebesverbindung

  1. Liebe Daniela.kannst Du uns was dazu sagen,ob in der Zwillings Seelen Thematik der Einsatz von Lichtsprache vorgesehen ist? Mich würde dabei interessieren,warum und wofür uns diese Thematik begegnet? Vielen Dank für Deine Arbeit

    Gefällt 1 Person

    1. die lichtsprache vereint in sich das wahrhaftige von allen begrenzungen befreite wissen der seelen-essenz … im weiterleiten der impulse ist das ego komplett im herzfühlen und der göttlichen hingabe aufgegangen und verschmolzen ❤ über die lichtsequenzen wird der wahre zugang an den seelenkern befreit, die bedingungslose liebe der gelebten einheit an das innen auch innerhalb der göttlichen partnerschaft im aussen möglich … much love

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s