Fokusenergien:
Tauche ein in das bedingungslose Herzlicht der gelebten Liebe an Dein eigenes Sein.
Integriere den Zwischenraum, der Dich in eine neue Harmonie mit Deinem Zwillingsstrahl bringt.
Nähre das innere Glühen der Gegenwart der göttlichen Quelle in Dir.
Allein im Jetzt-Moment erfüllt sich die höchste Herz- und Heilvision an das höchste Wesen, was aus Dir heraus entsteht und sich nun befreit.
Ultimative Herzführung erfährst Du nun über den Push neuer Liebesenergien, die Dein wahres Wesen aufzeigen.
Über die gespiegelte Frequenz Deiner Loslösung vom Ego und der initiierten Herzöffnung siehst Du den Weg und die Richtung, alle Deine Erlebnisebenen betreffend, klar vor Dir.

Willst Du  Heilung erfahren, so lebe im Jetzt Deiner aktuellen Gegenwart.
Erinnerungsfetzen alter Schmerzen aus der Vergangenheit werfen Dich immer
wieder zurück.
Ganz besonders in der Anbindung an Erlebnisse mit Deinem Zwillingsstrahl.
Die Spiegelthemen des Neumondes bringen nur bei jenen nochmals alte Traumata (Aussöhnung/Verbindung Ahnenreihe & inneres Kind) auf den Plan, die bisher noch nicht bewusst an der Heilung, Vergebung und Einswerdung mit den eigenen Seelenaspekten gearbeitet haben.
Hier geht es in der Essenz um noch tiefere Integrierung und Einswerdung.
Gehe den Weg hier weiter und definiere Dich und Dein Erleben neu.
Lässt Du Dich immer wieder vom Schmerz Deiner Vergangenheit leben, so endest Du immer wieder im alten Kreislauf des Leides in der Liebe und hängst in der Opferrolle fest.
Und ja, es ist die Opferrolle, das unterdrückte Sein Deines eigenen Lichtes (auch über falsche Heiler und gewollte falsche Prognosen), die Dich immer wieder aus Deiner eigenen inneren Mitte herauskatapultieren.
Doch Du gibst die Erlaubnis hierfür, da nichts zufällig geschieht.
Die Präsenz des Neumondes legt den wahren göttlichen Kanal Deines Wesens frei, um wahrhaftige Botschaften über Dein Kronenchakra zu empfangen, die dann frei sind von Filtern des Egos.
Erwecke Deine eigene Schöpfungskraft.
Zeige Dich Dir selbst.
Ungeschminkt, Nackt, Echt, Wahrhaftig.
Dieses Feld erzeugt den Sog wahrer befreiter Liebe in Deinem Energiesystem.
Es werden sich Dir auf diese Weise nur Verbindungen zeigen, die auf der gleichen Ebene Deiner Ausrichtung schwingen.
Und  wenn Du Dich Dir selbst zeigst, was ist es, was Du zuächst allein Dir preisgeben möchtest?
Es ist die Qualität der Schwingung, welche Du Dir selbst entgegenbringst, welche dann als Energiefrequenz in die Energie Deines Zwillingsstrahles eintaucht.
Die emotionalen Felder in Euer beider Seelenenergien werden verbunden, klinken ineinander.
Somit geht es in der Klärungsphase der letztendlichen Aufgabe des Egos in das Herz
und der Hingabe in die göttliche Mission der Herzbestimmung um das höchste Bewusstsein.
Dieser Mond als Spiegelmond Deiner eigenen ungelebten Gefühle, versteckten Gaben, Talente und Fähigkeiten bringt alles rasant und sehr schnell ins Bewusstsein.
Erdung erfährst Du über beständiges Ausrichten auf Dein Innen, Meditation und den Fokus auf Deine Selbstliebe.
Die äußere Ebene schwingt sich immer mehr in den Gewahrsein des inneren Vertrauens ein.
Je mehr Du Dich hingibst und allein aus der Qualität Deiner wahren Seelenergie heraus agierst, umso eher gelingt Dir die Manifestation Deiner Herzwünsche über Deine befreite Herzschwingung.
Es zeigt sich dann all das im Aussen, was hier auch die höchste Wahrheit Deines höheren Selbst und inneren Seelenkerns spiegelt.
Die Abfolgen sind parallel, gleichzeitig, allumfassend und bringen Dich immer wieder
an den Punkt in Dir, wo Du bemerkst, dass Veränderungen und Wandel nur im Jetzt-Moment heraus möglich sind.
Dieser Mond trägt als Urfrequenz die Qualität der Befreiung aller dualen Aspekte in sich.
Die Bedeutung dessen ist, dass Du nochmals in der Tiefe mit Deinen Trennungs- und Abspaltungsthemen konfrontiert wirst.
Urängste entfalten nochmals ihr volles Potenzial, um in der Verschmelzung Deines inneren Wesenskerns die Vermählung mit Deinen jeweils männlichen und weiblichen Anteilen einzugehen.
Du, als innerer Gott und innere Göttin, bist in jedem Moment beides.
Die Dualität geht in das Einssein mit der göttlichen Quelle innerhalb der göttlichen Partnerschaft an Dein eigenes Sein auf.
Du erkennst die ursprüngliche Qualtität der Bedingungslosigkeit Deiner Herzfrequenz an.
Sei das Wesen der Weiblichkeit, so wie Du das Wesen der Männlichkeit bist.
Hier kannst Du mit der neu freigeschalteten Spiegelfrequenz dieses Mondes mit den Energiebällen in Dir jonglieren.
Es ist ein Einschwingen, ein Ausbalancieren auf die höchste Frequenz Deines Wohlgefühls und jener Form der Liebe in einer gelebten Partnerschaft, welche Du Dir auch im Aussen wünschst.
Die Energiebälle bewegen sich in Dir genau an jene Punkte, wo die Heilung Dich weiter entfalten darf.
Das Stadium der Befreiung von allen Vorgaben bereitet Dich auf das Erleben Deines allumfassenden Herzmagneten vor, welcher sich von der inneren Ebene Deines Seelenkerns in Dein Resonanzfeld bewegt, um Dich noch tiefer in Deiner Heilung und Herzöffnung zu unterstützen.

© Botschaft empfangen 25.04.2017, Daniela ♥♥♥

Ich biete Euch von Herz zu Herz, auf Augenhöhe, in Euren jeweiligen Prozessen, meine Unterstützung und Heilarbeit an.
Ganz besonders die Spiegelherz-Arbeit in energetischen Liebesverbindungen (Zwillingsflamme) führt in das Erkennen der tiefer liegenden
unbewussten Schichten und Abhängigkeiten, um diese für das Annehmen des eigenen Fühlens sicht- und erfahrbar zu machen.

Hierfür sende mir gerne ein PN bzw. eine Mail:
daniela1204@gmx.net

Bildquelle:
Martin´s Art Dimension
(Facebook)

16 Gedanken zu “Herztrigger des Neumondes … Das bewusste Spiel mit den Spiegelherz-Energien

  1. Vielen Herzlichen Dank für diese wundervollen Botschaften, liebe Daniela! Die genau das beschreiben, was ich fühle – es tut gut, das in Worten lesen zu dürfen und eine Bestätigung dessen zu finden was sich gerade im Energiefeld bewegt – GANZ VIELEN LIEBEN DANK AN DICH!!!

    Eine Frage noch: Du schreibst, dass man den Zwischenraum integrieren soll. Was ist damit gemeint? Ich fühle derzeit nichts – weder den Mangel noch die Fülle – es ist echt komisch und ungewohnt, solange und soviel Leere zu spüren. Ich schätze es ist der Übergang vom einen ins andere Gefühl?

    Vielen lieben Dank für deine Zeilen!!!! 🙂 ❤

    Gefällt 1 Person

    1. der zwischenraum ist die gemeinsame ebene, das eine fühlen, die eine energie in der zwillingsseelen-verbindung … hierüber wird das feld der einheit im aussen integriert, erschaffen beide in ihre co-kreation die liebe des innen im aussen ❤
      das was sich in phasen immer wieder zeigt ist das feld emotionslosen fühlens …
      hier darfst du dich immer weiter und inniger mit deinem wahren herzfokus verbinden ❤

      much love from me to you 😀

      Gefällt mir

  2. vielen herzlichen Dank für deine Antwort!!! ❤ ah so fühlt sich emotionsloses Fühlen an 🙂 ich habe mich schon oft gefragt, wie man emotionslos fühlen kann 😉 es fühlt sich total komisch und ungewohnt an, vorallem wenn man in den letzten Jahren im Dauertransformationsprozess war 🙂 ❤ 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. haha 😀 yessss … ich habe das in intervallen schon über 1 jahr und es ist grandios, denn in der tiefe dahinter bist du nur noch du selbst … das ego ist komplett im herzen aufgegangen … alles ist leicht und beschwingt … the full power of now … die totale selbstannahme … alle spiegelungen werden sofort geerdet ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

  3. achso, jetzt verstehe ich das 🙂 das kenn ich auch……. 🙂 ❤❤❤ nur dieses Mal ist das irgendwie schon so lange so, man hat das Gefühl, dass man in diesem emotionslosen Fühlen keine Entscheidungen treffen kann, weil weder das Gefühl für richtig noch für falsch da ist! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. doch, du kannst entscheidungen treffen, sie folgen dem inneren wohlgefühl, dort wo du frieden empfindest ❤ es ist alles in jedem moment richtig und die weisung deines herzens ist hier glasklar … so zumindest empfinde ich es … das ist das feld inneren friedens, wo aus einem augenblick heraus tausend dinge und begegnungen entstehen können, immer im nullpunkt der wahrnehmung und auf das jetzt … das ist so spannend 😀 ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

  4. vielen lieben Dank für deine Ausführungen – ich lasse das mal wirken – aber jetzt wird es auch für mich klarer, was da gerade geschieht 🙂 ❤ ❤ ❤ ganz lieben Dank an dich! Du leistest wundervolle Arbeit mit deinem Blog – ich bin absolut begeistert davon!!! ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  5. Ihr Lieben,
    mal wieder 1000 Dank an Dich, Daniela! Deine Zeilen sind magisch! Je öfter ich sie lese um so lebendiger werden sie und ich kann sie immer mehr für mich bestätigen. Oft ist es in letzter Zeit so, dass ich das, was ich in Deinen Texten lese, kurz vorher mit meinen Worten in mein Tagebuch geschrieben habe….. Das ist mir vor ein paar Tagen mal aufgefallen. Seit dem lerne ich ein wenig was es heißt, im morphogenetischen Feld zu „lesen“. Diese Übereinstimmungen sind teilweise so exakt! …….
    Na ja, und Euer kleiner Wortwechsel, Daniela und Susanne, haben mir heute noch mal mehr erklärt, was es heißt, emotionslos zu fühlen. Den Zwischenraum zu integrieren. Das innere Wohlgefühl alles, aber auch wirklich alles entscheiden zu lassen…… etc. Es ist faszinierend! Das aus diesem Zustand herausfallen wird immer seltener und auch kürzer, wodurch sich die Ganzheit immer mehr entfalten kann. Und bei mir sind es in den letzten Zeiten immer die Voll- oder Neumonde, die einen weiteren Schleier bei mir fallen lassen….. Früher habe ich mich davor oft gefürchtet. Da hieß es immer heftige Transformation. Heute freue ich mich darauf, weil die Sicht immer klarer und heller wird…….
    Das ist wirklich alles unglaublich spannend!

    Liebste Herzensgrüße!
    Bärbel

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Bärbel, liebe Daniela,
    ich bin absolut begeistert von euren Worten. Sie helfen mir gerade sehr, denn gerade wird mir bewusst, dass diese Leere, das ist doch die, wo man sich sehr lange davor gefürchtet hat und sie immer wieder versucht hat wegzudrücken.
    Und jetzt wird dieser Zustand des emotionslosen Fühlen immer länger und daraus kann sich doch dann alles weitere neu entwickeln…… ❤ ❤ ❤
    D. h. diese Leere einfach annehmen und zulassen und sich dann darüber freuen, dass man sie plötzlich aushalten kann, das ist doch großartig, oder?

    Gefällt 1 Person

    1. das ist die essenz, liebe Susanne und liebe Bärbel … und die magie wird freigesetzt, einzig im annehmen aller ängste, die neues potenzial der bedingungslosen liebe offenbaren, eine neues feld kreieren … so sind wir unsere eigenen schöpfer und co-kreieren mit der höchsten form der göttlichen quelle ❤ ❤ ❤ 😀 alles was weggedrückt wird, erzeugt einen noch innigeren sog an die wahrheit, die sich dann impulsiv und automatisch entlädt bzw. das höheres selbst triggert so lange, bis es noch oben kommen darf … das fühlt sich nur am anfang unangenehm an … je mehr das herz agiert, umso leichter wird es ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s