Resonanzwellen von Herz zu Herz, von Seele zu Seele
Wie die Liebe an Dein eigenes Sein Deine Anziehungs- und Herzmagnetkraft erhöht

In der derzeitigen Dehnung, Rotation, Ausrichtung und Öffnung Deines Herzfeldes verbinden sich alle Deine inneren Erlebnisebenen nun mit Deinem inneren Herzkern.
Hier kannst Du die innere Ebene des Herzwissens in der äußeren Ebene erden.
Ganz besonders im Wissen darum, dass Du wahre Verbindungen auf Seelenebene (zur Zwillingsflamme und allen anderen) nur erleben kannst, wenn Du Deine eigene Liebesschwingung komplett integrierst und auch lebst.
Die Sommersonnenwende initiiert somit Dein Erleben, Deinen Weg, Dein Ankommen, um dem inneren Ruf wahrhaftig zu folgen.
Es geht um das authentische Leben, das Weiten hinein in Deine Selbstliebe, welche Dein Resonanzfeld inniger, bedingungsloser und tiefer ausrichtet.
Du hältst die geballte Energie der Anziehungskraft, die sich aus Deinem Seelenkern freischaltet, in Dir und durch Dich.
Hier findet mit der Anziehung und Potenzierung im Halten der Energien gleichzeitig Erdung statt.
Nur so kannst Du den gespiegelten Sog der Herzmagnetkraft an Dein Gegenüber in einer Partnerschaft von Seele zu Seele, in aller Tiefe die sich zeigt, erfahren und halten.
Der Fokus der Mission, die höchste Form der geerdeten energetischen Liebe einzuladen, bringt Dich nun mit diesen Energien, zurück zu Deinem Ursprung und hinein in Deinen Herzkern.
Erfahre Dich selbst und lebe Dein Licht.
Du erhälst nun die freigeschaltete Frequenz in Deine Seelen-DNS.
Die Initiation Deines inneren Glühens, Deinem Seelenplan zu folgen, löst Deine Seelenessenz aus der Schmerzkörpertransformation heraus.
Du erfährst die innere Freiheit auf allen Ebenen.
Hier führt Dich die gebündelte Herzmagnetkraft in einen Sog des Erkennens.
Der jeweils männliche und weibliche Seelenaspekt schwingt sich im energetischen Austausch in den göttlichen Atem ein.
Du erlebst Dein Fühlen mit jedem neuen Einlassen auf Dich selbst, in aller Tiefe Deiner Klarheit, in allen Seelenverbindungen, sofort im Aussen.
Die göttliche Kundalini-Ekstase bringt über das Energiemeridiansystem vom Wurzelchakra beginnend, bis hinauf ins Kronenchakra, ein sich einbringendes Potenzial an Heilfrequenzen in beiden Seelen ein, die sich nähren, austauschen, vertiefen, verinnerlichen, erneuern.

Die Transformation Deiner Ängste, Die Befreiung vom Aussen

Alle Negationen, die sich in den letzten Monaten und Wochen in Dir aufgebaut haben, dienen Deinem göttlichen Erwachen im Wissen um das immerwährende Einssein mit der göttlichen Quelle.
Um das Wissen im Einssein der göttlichen Liebe, die Du bist, um die göttliche Partnerschaft in Dir zu erden.
Alles Hadern hielt die Frequenz auf den einen Fokuspunkt Deines Herzzentrums gerichtet.
Nun ist er da und es liegt an Dir, tiefer zu gehen oder wieder aus dem Netz der Empfängnis Deiner Selbstliebe herauskatapultiert zu werden.
Fühle und beobachte in Dir den Wandel der Energien, welcher mit Deinen Gedanken und Emotionen zu tun hat.
Nutze diese Zeit und diese Frequenzen.
Wo trennst Du Dich noch immer von Deinem Selbst- und Seelenkern ab?
Wann machst Du noch immer das Aussen und das geliebte Gegenüber für Deine Unzulänglichkeiten verantwortlich?
Warum ist das Aussen noch immer eine Bedrohung für Dich?
Du bist nicht das Aussen, noch der Schmerz dieser Welt.
Du bist heil und in Dir ganz.
Somit ist es an Dir, die höchste Form der göttichen Realität und Wahrnehmungsebene Deines Innen zu wählen.
Ängste sind die Mechnismen Deines Egos, welches die Realität der Abhängigkeit vom linearen Raum/Zeit-Kontinuum wählt.
Ängste sind die manipulativen Strömungen des Aussen, der Zukunft und Vergangenheit.
Ängste sind der Katalysator der Trennung und Abspaltung, Deine Muster aufzulösen, um im Kern die gelebte Liebe an Dein Sein zu leben und willkommen zu heissen.
Erst dann bist Du bereit und frei, die wahre energetische Seelenverbindung als das anzunehmen was sie ist.
Denn Du packst nichts mehr drauf, was mit alten Wertungen der Angstmechanismen zu tun hat.
Je länger Du in Dir und in Deinem Kern fokussiert bleibst, umso inniger gehst Du in den Gewahrsein Deines befreiten Herzraumes.

Wie Deine integrierte und angenommene Seelenenergie eine Dir komplett identische Seelenenergie anzieht

Im Erneuern der lichtvollen Liebeswellen und Kundalini-Frequenzen, die Dich jetzt durchdringen, wirst Du aufgerufen, inne zu halten, in Dir still zu werden, zur Ruhe zu kommen, um den göttlichen Eingebungen Deines Herzens Raum zu geben.
Du erfährst die Auflösung der Identifikationen mit allen äußeren Filtern, die Dich ständig ausgebremst und weiter im Hamsterrad der äußeren Irrungen festgehalten haben.
Nimmst Du Dich nicht von allein zurück und gehst in die Stille, so übernimmt Dein höheres Selbst den Fokus, wie auch immer sich das dann auf individueller Ebene zeigen mag.
Deine Seelenenergie möchte schwingen, sich einbringen, sich einlegen, um die Authentizität, die Echtheit, den wahren Ausdruck Deiner inneren Herzschöpfung in aller Tiefe in der neuen Frequenz zu erden.
In Deiner Physis, im geerdeten Ankommen Deiner Präsenz, um Deinen Seelenplan zu leben.
Du erhebst Dich über Deinen eigenen Bewusstseinshorizont hinaus.
Das mag neu sein für Dich.
Es bricht sich in Dir Bahn und Deine Seelenenergie strahlt weiter über die Felder der inneren Begegnung mit Dir selbst hinaus.
Nur so … kannst und wirst Du über die Begegnung mit Dir selbst der äußeren Reflektion Deines geerdeten Herzens begegnen.
Seelenenergie interagiert mit Seelenergie.
Die neuen Verbindungen, die neuen Begegnungen von Seele zu Seele berühren den Kern Deines jeweiligen männlichen und weiblichen Herzkerns.
Hier darf Verbindung über die innere Berührung und Annahme mit Deiner essenziellen Herzfrequenz geschehen.
Alles fliesst, wenn Du es einfach geschehen lässt und Dich durchdringen lässt.

Bewusstwerdung Deiner Muster und Dein Weg innerer Freiwerdung

Die durchlässigen Ströme der Heilkräfte des Kundalini-Soges schmelzen in diesem Augenblick in den nächsten Wochen all Deine noch vorhandenen Traumata hinweg.
Du erkennst, dass alles Festhalten, alles Kontrollieren, alles Brauchen, alles Wollen,  alles Erwarten, alle Fixierungen … Dich immer weiter von der bedingungslosen Freiheit Deines Herzens weggebracht haben.
Du hast den Zugang nach Innen über all Dein im Aussensein verloren, der nun in Deinem Herzen nach Dir ruft.
Wo niedrige Instinkte walten, Du in Seelenverbindungen immer wieder in die alten Muster gehst, existiert keine Liebe.
Liebe lässt sich weder suchen, noch erreichen, noch erjagen, noch folgt sie den Schemen Deiner eingeschränkten Vorstellung.
Hier wird sich der Funke des Einsseins in der Liebe (auf beiden Seiten) immer wieder entziehen, vor Dir fliehen und das Weite suchen.
Hier kommst Du nicht in den Gewahrsein darum, was die Essenz einer göttlichen Partnerschaft ausmacht.
Er muss sich entziehen, bis Du Dich in Dir und Deiner ureigenen Blaupause göttlicher Ekstase vereinigst.
Die Liebe ist da und bindet aus sich heraus die höchste Frequenz des Loslassens in der Hingabe an Deine Herzöffnung mit ein.
Gehe den schmalen Pfad der Loslösung und erfahre nun totale Heil- und Ganzwerdung in Dir.
Stelle Dich der Gabe, ganz in Deinen Herzmagnet einzutauchen.
Hier ist die Authentizität bereits freigeschaltet.
Hier verbiegst Du Dich nicht, um im Aussen an einen Partner, Liebe einzufordern, die immer nur Deinen inneren Mangel und Deine Trennung spiegelt, da Du sie in Dir selbst (noch) nicht integriert hast.
Gleichwertigkeit initiiert sich über die totale Spiegelung DICH als höchste Ektase in die Verschmelzung zu führen.
Diese Verschmelzung potenziert sich dann von ganz allein und erzeugt eine weitere Reflektion, die in Resonanz zu Dir geht.
Du allein bist die Essenz, die Präsenz, die Klarheit, der Fokus, die Freiheit, die höchste Liebe an Dein eigenes Sein.
Fühle es, integriere es und heisse das, was sich dann auf allen Ebenen zeigt und über Deine Ausrichtung zu Dir strömt, willkommen.

Happy Sommersonnenwende von Seele zu Seele & Energiereiches Einschwingen αΩ

© Text empfangen 21.06.2017, Daniela ♥♥♥

Bildquelle:
shutterstock.com

 

3 Gedanken zu “Die Resonanzfeldangleichung der Herzfelder zur Sommersonnenwende 21.06.2017

  1. Liebe Daniela,
    genau so spüre ich seit gestern! Es ist eine so derartige Befreiung (mal wieder), dass ich es nicht in Worte fassen kann….. Du kannst es und ich kann das alles nur bestätigen. Es ist so dermaßen feinstofflich…… Wahnsinn! Gestern wurde mir mit einem Mal klar, dass wir die geheilte Weiblichkeit brauchen, um unseren innern männlichen Aspekt überhaußt erst mal wahrzunehmen…… Der hat sich bei mir gestern auf eine Frage von mir so über die Maßen stark gemacht, dass ich basserstaunt und beeindruck war.

    1000 Dank und viele GANZE Herzensgrüße an Dich!
    Bärbel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s