Die Vertiefung der inneren Wirklichkeiten
Die Ausrichtung auf den Herzfokus der Liebe im Jetzt

Die Entschlüsselung aller Konzepte und von allen Formen geht weiter.
Es gibt keine Fixierungen auf ein vom Ego erdachtes Konstrukt, wenn Du für Dich und
mit diesen Energien den inneren Weg weiter gehst, um ganz in und bei Dir anzukommen.
Das Jetzt bereitet Dich mit immer wieder neuen Möglichkeiten und Modulen auf die Ausdehnung hinein in Deinen eigenen Herzfokus vor.
Dies zeigen die Kräfte nun gebündelt.
Du darfst immer wieder wählen, ob das Aussen oder das Innen Dein Fokus sind (individuell wie global) und wie Du die inneren Anteile auf die äußere Ebene Deiner Erfahrungen bringst.
Kein Aussen, kein Seelenplan und keine Abmachung, entscheiden darüber, wann, wie und wo Du die Verschmelzung und Einswerdung mit Deinem eigenen Wesen eingehst, um alle Licht- und Schattenaspekte, die Dich ausmachen, komplett in Dein Sein zu atmen.
Du darfst ganz Frau sein, um Deine weibliche Seele in allen Facetten zu befreien.
Du darfst ganz Mann sein, um Deine männliche Seele in allen Facetten zu befreien.
Die neuen Ausdrucks- und Schöpfungsmöglichkeiten, die Dir nun zur Verfügung stehen,
weiten Deinen inneren Horizont.
Alle Egomechanismen weichen dem innigen Austausch Deines Herzens nun mit der allumfassenden göttlichen Quelle in das Zwiegespräch zu gehen.
Diese neue Form der Herzkommunikation trägt Dich weit über die Annahme der Vorstellung aller Konzeptideen hinaus.
Auch und ganz besonders was alle energetische Verbindungen und die Seelenliebe betrifft.
Im Fühlen erfährst Du die durchlässige Wirklichkeit, wie tief Dein Fühlen sich bereits in Deine Herzöffnung und Herzoffenbarung eingebracht hat.
Mit diesen Mondenergien durchdringen sich die klärenden Verbindungsebenen eines neuen Miteinanders, eines neuen Einlassens, einer neuen Vertiefung der inneren Gefühlsebenen.
Im Gehen des Weges zeigt sich Dir jene Frequenz, die Du entlassen und offenbaren darfst.
Du darfst die/der sein, die/den Du in Dir erkannt hast und immer mehr erkennst.
Das ist der Weg, das ist der Prozess, global wie individuell.
In energetischen Liebesverbindungen kam und kommt es immer wieder zu Zerwürfnissen, zu Missverständnissen, zu Abbrüchen und Dissonanzen, weil die Gefühlsebene weiter vom Egokonstrukt kontrolliert wird.
Dem Pfad des Einlassens und der Annäherung an das eigene Sein und an das Gegenüber folgt Negation … Dies auch wieder an das eigene Sein, was dann dem Gegenüber gespiegelt wird.
Die liegt daran, dass die Kontrolle des Aussen und die Vorstellung von etwas als so wichtig erachtet wird, dass alle inneren Ebenen zurückgedrängt und in ihre Grenzen verwiesen werden.
Das Innen wird aufgespalten, zerpflückt, kategorisiert und verglichen.
Das ist der Hauptgrund allen Liebesleides und Liebeskummers, der zuerst im eigenen Sein entspringt.
Deshalb ist es so wichtig für Dich zu unterscheiden.
Das Konstrukt von Seelenplänen ist somit manipulierend und vergleichend.
Es engt ein, obwohl die innere Freiheit der wahre Fokus ist.
Es gibt die höchste Herzvision, Deiner Seelen- und Liebesmission zu folgen, die Dich in diese Inkarnation brachte.
Du folgst der Essenz Deines Seelenblueprints, die Deine Seelenreise im Hier und Jetzt gestaltet und Dich der Diamantsignatur folgen lässt.
Und auch hier triffst Du auf die Entsprechung in jeweils männlicher oder weiblicher Form, die diesen Deinen inneren Weg zusammen mit Dir geht, wenn Ihr diese Vision, diese Mission gemeinsam habt.
Doch es gibt im menschlichen Sinne keine erdachten Seelenpläne, die Seele an Seele binden.
Diese Vorstellung erzeugt Leid, die aus dem Ego kommt.
Es ist wichtig für Dich zu fühlen, dass alle Ebenen des Innen frei sind.
Es zu fühlen … und nicht mit dem Verstand zu zerpflücken.
Sobald das Ego Dinge kategorisiert, nimmst Du Dir selbst die Freiheit aus der eigenen Kraft Deiner Klarheit heraus immer wieder neu in Dein Fühlen zu gehen.
Um hier die Offenheit Deines Herzens und Deine Liebesfähigkeit zu ergründen, weiter und tiefer über Deinen Herzfokus auszuloten.
Dieser Mond weist Dich darauf hin …
Dass, sobald Du Dich in Deinem Bewusstsein weiter und beständig erhöhst, Dich selbst lebst und erlebst, dies in der höchsten Frequenz der Liebe, Du Deine Resonanzschwingung ausdehnst, nährst und aus Deinem Energiesystem entsendest.
In diesem Moment triffst Du genau auf jene weibliche bzw. männliche Seelenschwingung, die Dich spiegelt und noch weiter in Deinem Kern verinnerlicht.
Es geht mit diesen Energien um die Verinnerlichung Deines jeweils männlichen und weiblichen Wesens.
Halte inne und vertraue in allem, ganz besonders in Liebesverbindungen, auf den Ruf, den Sog und folge dann augenblicklich.
Erinnere Dich an die Schwingung Deiner Urfrequenz, welche sich über Dein vertiefendes Fühlen weiter und weiter in Dir hochbringt.

Ab dem 11. Juli bin ich dann wieder erreichbar und es gibt wieder regelmäßig Beiträge.
Es gibt neue bewusstseinvertiefende, verinnerlichende Heil- und Fokusarbeit für die Gruppe.
Du kannst ebenso Dein ganz individuelles Heilreading bei mir buchen.
Ich freue mich ganz sehr auf Dich und Euch 😉

Von Seele zu Seele innige Grüße,
Daniela

© Text & Bild, Daniela
Text empfangen 7. Juli 2017 by Daniela ♥♥♥

2 Gedanken zu “Die neuen Empfindungspfade des Juli-Vollmondes

  1. Lieben Dank von Herzen, liebe Daniela für diesen besonderen Text !
    Ich freu mich auch schon sehr auf Deine weiteren Beiträge.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s