Liebes- und Transformationsenergien für September 2017

Liebes- und Transformationsenergien für September 2017

Was uns die körperlichen Prozesse aufzeigen:
Auf Körperebene bringen viele von Euch gerade enorme Spannen der Unruhe aus dem Gleichgewicht.
Die Nächte sind schlaflos oder schlafarm.
Es herrscht große Anspannung im gesamten Nervensystem.
Gefühlschaos zeigt sich, da über die Neuausrichtung auf das Jetzt, alles durcheinander gerät.
Zeitebenen dehnen sich, werden wie bisher nicht mehr als linear, sondern als zeitgleich erlebt.
Das erzeugt bei einigen Schwindel, Desorientierung, Flash Backs (Erinnerungen, die aufblitzen) und leichte Blackouts.
Das Magen/Darm System korrespondiert mit dem Solarplexus- und Sakralchakra.
Die Folge sind hier Ausgleichs- und Angleichungssymptome, die enorme Probleme der Verdauung in diesem Bereich erzeugen.
Die Dinge, Ereignisse und Gefühle, die neu verankert werden, wollen sich zeigen.
Sie wollen gelebt, durchlebt, erfahren und kanalisiert werden.
Alle Formen der Verneinung des eigenen Seins, lassen sich nicht einfach mehr verdrängen oder ignorieren.
Hier kommt die radikale Erinnerung über die Körperebene, für Dich hineinzufühlen, was noch richtig und stimmig ist oder wo Du besser den Weg weiter gehen solltest, um alte Enerigen, alten Ballast, überlebte Verbindungen hinter Dir zu lassen.
Du wirst dazu befähigt, Deinen Blickwinkel zu ändern, die Dinge nicht so schwer zu nehmen, sie nicht zu zerpflücken.
Durch die Ausdehnung der intensiven neuen Liebesschwingungen, die täglich in neuen Intervallen durch uns fliessen, werden alle schweren Energien des Zweifelns, der Angst, der inneren Zerwürfnisse, alle Ego basierten Trigger, die das eigene Seelenwachstum blockieren, aus dem Emotionalkörpersystem entfernt.
Die hohen Energien, die seit der letzten Sonnenfinsternis in Wellen einströmen, katapultieren uns mit so hohen Schwingungen in tägliche neue innere Erlebnisebenen, dass die Physis, die wir ja noch haben, diese kaum halten kann.
Es fühlt sich zeitweise an wie Trampolinspringen und es wird noch einige Zeit so weitergehen.
Die Schübe ordnen sich jedoch und dringen tiefer.
Erst in der Tiefe, im Ankommen Deines eigenen Kerns, lässt Du alle Kontrolle an die Wandlung los, die nun geschieht.
Je mehr Du loslässt, umso leichter kommst Du an, schwingst mit dem Neuen, zentrierst Dich in der Annahme Deines wahren Wesens.
Du musst Dich nicht mehr verstellen, kommst an, kommst in Deine Spur.

Die neuen Klärungsenergien der Liebe:
Wir erleben die Öffnung des September-Seelenportales durch die Delphinenergie,
die Hüter des klarweissen, diamantenen Heilstrahles.
Die weissen Heilfrequenzen nähren die Sinnlichkeit Deines weiblichen und männlichen Herzens.
Somit kann die weibliche Energie auf die männliche Energie zugehen, um diese zu führen.
Die männliche Energie kann die weibliche Energie durchdringen und nähren.
Verbindungen erneuern sich.
Quantenfelder der Liebe zeigen sich und weisen den Weg.
Heilpotenziale entstehen durch das bewusste Durchdringen der Quantenfelder innerhalb des diamantenen Lichtgitternetzes.
Die Liebe in der Herz-  und Seelengemeinschaft lebt, atmet, dehnt sich weiter aus.
Dies in der weiblichen und männlichen Blaupause für die Wiederverbindung der göttlichen Paareinheit.
Die Strukturen sind nicht fest.
Sie sind kristallin, gläsern und durchsichtig.
Die letzten Egoanhaftungen und Egotrigger werden aus dem Emotionalkörper entlassen.
Liebe bringt sich ein und festigt Deinen Fokus, wo zuvor nur Schmerz war.
Bedürftigkeiten werden erkannt und in ihre höchste Schöpfungsform wahrer gelebter Authentizität gewandelt.
Operhaltungen kommen in die Berührung mit dem verletzten inneren Kind.
Dieses wird augesöhnt und wiedergeboren innerhalb der kompletten Annahme aller Deiner Gefühle.
Gefühle, die ausbrechen und sich nun zeigen, in welcher Form auch immer, sind Deine Heilung und legen somit weitere Pforten frei.
Die miteinander verschmelzenden Energien leben über wahre Herzkommunikation und Herzoffenbarung aneinander, sie führen zueinander hin.
Das männliche Wesen sieht das weibliche Wesen, sowie das weibliche Wesen das männliche Wesen voll und ganz
Die Begegnungen und Herzberührungen leben nicht mehr nebeneinander her, reden aneinander vorbei, sondern finden statt.
Torwege in die wahre Liebesoffenbarung des Innen finden einen Weg, die emotionalen Empfindsamkeiten im geliebten Gegenüber zu erden und zu weiten.

Heilfrequenz Mondstein:
Empfange die Lichtimpulse und verstärkenden Liebesfrequenzen über die Erdung mit der Arbeit des Mondsteines.
Seine sensitiven, Herz öffnenden, grobe Energien klärenden und ausgleichenden Eigenschaften, binden Dich innerhalb Deines Herzfokus in der Tiefe an.
Ganz besonders für empfindsame, feinfühlige, hochsensible Seelen, die keine Filter haben, sich von negativen Frequenzen abzugrenzen, geschieht liebevolle Führung und Erdung von allem, was an zuviel an Energien über die Seele aufgenommen wird.
Lege ihn auf Dein Solarplexus-, Sakrakal- oder Herzchakra oder verbinde Dich über ein Bild dieses Steines mit seiner Energie.
Schreibe den Namen des Steines auf und lege ihn unter Dein Kopfkissen oder trage sie bei Dir.
In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 31. August 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Die Kraft, Unbändigkeit, Freiheit und Majestät des weissen Tigers zeigt uns auf,
wo wir uns selbst noch immer im Weg stehen.
Wo wir immer noch gegen das innere Wissen unseres wahren, authentischen Wesens handeln, um vom Aussen die Bestätigung zu erlangen, dass wir geliebt und angenommen sind, dass wir gesehen werden.
Der weisse Tiger erinnert uns an die inneren Qualitäten jener Herz- und Seelenstärke in uns, die dann ensteht und sich befreit, wenn wir aus tiefen Tälern den Weg zurück ins Licht angetreten haben.
Wenn wir unsere alte Haut abwerfen, uns nicht länger in Bedürftigkeiten und Selbstmitleid suhlen, was immer wir auch an herausfordernden Ereignissen erlebt haben, die uns an die Grenze unseres Verstandes brachten.
Wo zunächst kein Weiterkommen möglich schien.
Der Tiger weist uns den Ausweg aus der inneren Misere unserer Schatten herauszutreten, sie nicht länger als uns bekämpfende Wesenheiten anzusehen, sondern als das was sie sind.
Als Lehrmeister für den Pfad in das wahre Licht, womit sie letztendlich in und durch uns verschmelzen.
Auf diese Weise durchbrechen wir die Routine des Langweiligen, erhöhen uns hinein in die Erhabenheit der inneren Welt des Fühlens, wo wir mit all dem gesehen und angenommen werden, was wir als Wahrheit in uns verankert haben.
Je klarer also Deine Energie und Dein Resonanzfeld ist, umso klarere Energien und Menschen ziehst Du an.
Mit der Unbändigkeit dieses Krafttieres geschieht wahrhaftige Weiterentwicklung und die Möglichkeit, die Fähigkeiten innerer Stärke in uns weiter auszubauen.
Um alle noch vorhandenen Schwächen und ungeliebten Anteile zu transformieren oder zu erhöhen.
Ab diesem Punkt der Selbstermächtigung  gestalten sich die nächsten Schritte.
Umarme alle noch vorhandenen Sorgen an etwas, was über das Ego aufgebauscht wird.
Umarme mit dem Herzen und fühle den Rückhalt Deiner Herzwahrheit.
Lasse alle Kontrolle an das Aussen los.
Es beginnt zu fliessen, wenn Du Dir erlaubst einfach zu sein und mit den jeweiligen Energien mit zu schwingen.
Tue es nicht für andere, sondern allein für Dich selbst.
Gehe den nächsten Schritt, sobald der Impuls folgt und es sich stimmig für Dich anfühlt.
Dieses kristalline Erwachen in Deine eigene Unbändigkeit und innere Unverfälschtheit
unterstützt die Prozesse Dich über alle Negationen zu erheben.
Sei einfach.
Sei Du selbst.

With deep love & gratitude,
Daniela

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Der Hüter des weissen Pferdes kommt zu uns, bringt uns Segen, wegweisende Impulse und zeigt auf, wie wir wahrhaft erkennen können, wie sich alle Filter in und um uns herum auflösen.
Verbindungen der Seele und in der gelebten Liebe geben sich frei, wenn wir nicht mehr danach trachten, herausfinden zu wollen, um was es sich handelt, welche Begegnung hier initiiert wurde.
Stabilität und Harmonie, wie wir Liebe empfangen dürfen, um sie zu entsenden, dringen tief in unsere Herzen.
Du bist in Übereinstimmung mit dem großen Ganzen, mit der Schöpfung selbst.
Die Verbindung der weissen Herde erinnert uns an unser wahres Zusammengehörigkeitsgefühl auf Seelenebene, welches aus dem Urinstinkt der Seelenberührung entsteht.
Wir alle sind klare Kanäle geerdeter Liebe und Weisheit, welche unseren Geist durchdringt.
Somit geben sich wahre Verbindungen als das zu erkennen, was sie wahrhaftig sind.
Erde Deine Ausrichtung über Klänge und Töne, sie nähren die innere Aufmerksamkeit und setzen den göttlichen Funken in Dir frei.
Fühle Dich daran erinnert, dass auch all jene in der Anderswelt, Deine geliebten Ahnen, Freunde, Tiere und liebgewordene Seelen, die bereits übergegangen sind, einen großen Beitrag daran leisten, Dich im Hier und Jetzt zu unterstützen.
Auch wenn Du sie nicht immer fühlen und ihre unsichtbare Anwesenheit wahrnehmen kannst, so sind sie doch da in all ihrer liebevollen Präsenz.
Sie kennen bereits Deine nächsten Schritte und den Weg, den Du gehen wirst und weisen Dich an, in tiefem Vertrauen und bedingungsloser Hingabe Deinen Lehrpfad fortzusetzen.
Die sich nun überlappenden Welten richten all Deine Sinne neu aus.
Energieportale öffnen sich und Deine Sinne werden fein abgestimmt auf die innere Qualität Deiner neuen Herzwahrnehmung.
Die Zeit dehnt sich.
Halte hier Deinen Fokus, um die sich anhebenden Energielevel in Dir zu harmonisieren.
Wenn Du damit haderst, Dich auf das Gefühl der verschmelzenden Ebenen einzulassen, so schließe Deine Augen und öffne Deine Wahrnehmungskanäle für das Innen.
Erlaube Dir, die sich nun verbindenden Welten auf Deine eigene Weise wahrzunehmen, sie in Deinem eigenen Tempo zu integrieren.
Die Nebel des bisherigen Unverständnisses um Dich herum verschwinden und klären Dein Leben.
Alle Dinge  werden in ihrer Präsenz auf eine neue Stufe, auf ein neues Level gelebter Liebe gehoben.

With divine love & gratitude,
Daniela

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Die Baumfrau erinnert Dich heute daran, bewusst die alten Energien der Schwere gehen zu lassen, alten Ballast aus Deinem Energiefeld zu entfernen.
Auf diese Weise wirst Du in die Hingabe dessen geführt  wo Dinge ihren Abschluss finden, in die Klärung gelangen und  wahre Verbindung auf Herzebene geschieht.
Das Wesen der Dinge entwickelt sich in zyklischen Kreisen von Anfang zum Ende.
Nach jedem Ende geschieht ein neuer Anfang, ein Neubeginn durch Läuterung.
Je länger Du also an überlebten, erstarrten Lebensbereichen festhältst, umso weniger werden sie sich klären und es entstehen weitere Verstrickungen.
Über wahres Loslassen und wahre Hingabe befreist Du angestaute Situationen, gibst ihnen und Dir selbst die Möglichkeit, sich zu verändern und in eine ganz neue Richtung hinein zu wachsen.
Schäle die alte Haut des Stillstands von Dir ab, dehne Dein Herz und Deine Seele aus.
Durch dieses Loslösen, diese Offenbarung, werden die dunklen Ebenen beleuchtet, findest Du in Dir neue Seelengröße und Seelenwachstum für Deinen inneren Neubeginn.
Nutze die Magie Deines in Dir liegenden Seelenpotenziales.
Dies ist Deine Herzmedizin, Deine Kraft und Stärke.
In dieser sich öffnenden Herzmedizin liegen alle heiligen Quellen und Ressourcen, die Dich nun führen und leiten.
Du gelangst auf die nächste Ebene Deiner Herzöffnung, indem Du über das Innen in der Stille all diese Ressourcen und Impulse sammelst, die Dir auf dem Weg in Deine Herzausdehnung wahrhaft dienen.
So öffnest Du in Dir das Tor zu Deinem Herzen und Deinem wahren Herzwissen.
Alles ist in Dir, Du brauchst es nur noch in Dein Bewusstsein zu bringen, um damit zu arbeiten und Dich an den Früchten dieser inneren Arbeit zu freuen.
Du fliesst innerhalb der Energien des Jetzt-Momentes.
Da sich gerade so viele Optionen für Deinen neuen Weg aufzeigen, tritt einen Schritt zurück.
Zentriere Dich und beobachte.
Folge hier dem ersten Impuls Deines Herzens.
Die neue Perspektive öffnet sich Dir, gibt sich Dir preis, wenn Du für einen Augenblick innehältst, Dein Gedankenkarussell stoppst.
Um dieses Innehalten, dies kleine Pause für die Wahrheit die sich zeigt, zu vertiefen, gehe in die Meditation, mache ein Retreat, eine Seelenreise, eine Massage.
Nimm Dir eine kurze Auszeit für Deine Seele.
Kläre Deinen Geist, nähre Dein Selbst.
Alles im Aussen kann nun warten, während Du Dich findest, Dich neu kreierst, Deine Seele Dir neue Optionen aufzeigt.
Entlasse allen Druck des Aussen.
Sei einzig und allein bei Dir, dann zeigt sich das, was Du suchst und wonach Du fragst, mühelos.

With deep love & gratitude,
Daniela

Hochsensible Seelen … Ein Fühlen zwischen den Welten

Hochsensible Seelen … Ein Fühlen zwischen den Welten

Die Fähigkeit hochsensibler Seelen des anderen Sehens, Fühlens, Ausdrückens und die neue Liebesfähigkeit

Ehre Deine hochempathisches, hochsensibles Wesen, Dein Innen, Dein Sein.
In Deinem männlichen und weiblichen Ausdruck.
Du kannst und wirst immer nur einen Schritt nach dem anderen gehen.
Du siehst und empfindest die Dinge, Orte, Menschen, Begebenheiten und die Wesenheiten, mit welchen Du verbunden bist, auf eine unvergleichlich intensive, sich preisgebende Weise.
Das war schon immer so, wird immer so sein.
Was ich für mich herausgefunden habe ist, dass Hochsensibilität, Empathie, tiefe Anteilnahme an inneren Dingen, als Gabe und Fähigkeit genutzt werden kann, wenn es gelingt, die Scheu der eigenen Empfindungen vor zu viel Tiefe zu wandeln.
Auch wenn es darum geht, die äußere Welt mit der inneren Welt zu verbinden.
Rückzugsräume, Abgrenzung und Stille finden von zuviel Weltenlärm und Weltendrama ist für die Herzentwicklung der hochsensiblen Seele unerlässlich.
Das ist ein Prozess, den immerwährenden Schmelztigel sich selbst überflutender Emotionen und äußere Reize zu kanalisieren, zu bündeln.
Ohne durchzudrehen oder sich komplett in das eigene Schneckenhaus zurückzuziehen.
Es ist ein beständiges Ausbalancieren, die innere Mitte zu finden und aus dieser inneren Mitte heraus den Fokus der Liebe zu halten.
Es ist ein immer wieder neues Einlassen auf die eigenen Bedürfnisse, eben auch Abgrenzungen zu schaffen, wo es nötig ist.
Am Anfang zunächst herauszufinden, wie Abgrenzung aussieht und was es genau braucht, um die eigenen Bedürfnisse zu erkennen.
Die innere Weite erschliesst sich im immer wieder „Ankommen, Atmen, Zentrieren und Loslassen“ von den äußeren Irrungen und Wirrungen.
Es gibt kein Zuviel des Fühlens, wo die hochsensible Seele sich auf das tiefe Erschaffen die eigenen Schöpfungsräume zu kreieren, einlassen kann.
Die Erdung der hohen Empfindsamkeit richtet sich auf das wahre, authentische Fühlen aus.
Dieses wahre, klare, ungeformte, unveränderte, unangepasste Fühlen bringt Dich im Ausrichten auf die wahre Innenwelt in Deinen eigenen Herztempel zurück.
Depressionen, Melancholie, Apathie, Lethargie, Ängste, Zweifel, Hadern mit dem eigenen Weg des inneren Fühlens entstehen nur, wo Emotionen in Dir weggedrückt werden und keinen Raum für die Entfaltung finden.
Deshalb ist es so wichtig, alle Emotionen nach oben zu bringen, diese zu entlassen, auch wenn es am Anfang holprig ist und Du immer wieder versuchst in die Verpanzerung zu gehen, um dem Sog Deines Fühlens auszuweichen.
Mit allen Sinnen fühlen, empfinden, empfangen ist die höchste Gabe, welche Deine hochsensible, zarte Seele im Umfangen der inneren Wirklichkeit als Nektar empfängt.
Um hier zu unterscheiden, dass die äußere Wirklichkeit Illusion ist und Du ganz der inneren Welt Deines immensen Fühlens vertrauen darfst.
Du riechst die Gefühle, schmeckst das Empfangen und siehst die inneren Impulse.
Alle Ebenen sind gleichzeitig da.
Ja, Du darfst Dich ganz hingeben und ganz darauf einlassen.
Die hochsensible Welt Deines Innen ist Dein Schatz, auch wenn viele Dein Wesen nicht nachvollziehen können.
Die scheinbare Andersartigkeit wird zum größten Potenzial, um in die Meisterschaft zu kommen, geführt zu werden, sich führen zu lassen, Verbindungen und Vernetzungen zu kreieren, mit all jenen, denen es ebenso geht.
Es gibt auf der inneren Ebene des Herzens bei hochsensiblen Seelen keine Filter.
Das Fühlen von Schwingungen zeigt sich in Nuancen, verschiedenen Skalen und  wird ultrafein abgestimmt in endlosen Wellen immer wieder abgespielt.
Es ist nicht immer gleich und katapultiert Dich nicht jedes Mal in einen anderen Orbit.
Nicht jedes mal erliegst Du Deinen emotionalen Verletzungen über äußere Dissonanzen, welche Du erden und in die Harmonie führen kannst, wenn Du den inneren Schutz Deines Herzens als Mentor einlädst.
Das Sehen, Empfangen und Empfinden aller Schwingungen anderer Menschen, Orte und dem, was sie mit sich herum tragen an negativen und positiven Emotionen, verschwimmt oft mit dem eigenen Fühlen.
Rückzüge nach Innen, Meidung von Massenansammlungen und Medienwahn ist deshalb wichtig und unerlässlich, weil die neue Zeitqualität des Fühlens über die Energien noch mehr Schübe einbringt.
Abgrenzung und Rückhalt findet die hochsensible Seele im Erneuern der eigenen Liebesfähigkeiten.
Jener Liebesfähigkeiten, jenes Liebes- und Schöpfungspotenziales, welches es Dir ermöglicht hier und dort zu sein, zwischen den inneren Welten zu reisen.
Die äußere Welt als nicht so wichtig zu nehmen, da Dein Zentrum in Deiner hochsensiblen Wahrnehmung liegt und Dich allzeit führt, stärkt und beschützt.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 28. August 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

 

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Das Element des Wassers erinnert Dich daran, Deiner Intuition zu vertrauen.
Sei Dir bewusst, dass Wasser Dich als Quell des Lebens in jeder Form umgibt.
Du bist Wasser, alle Lebewesen sind aus Wasser, der Erdball ist aus Wasser.
Wasser ist der spirituelle Ursprung und die heilige Quelle des göttlichen Segens, welcher uns in der Tiefe mit dem göttlichen Schöpfergeist verbindet.
Wasser ist das lebensspendende Elixier, welches uns Energie und Führung gibt, um Eins zu sein und eins zu fühlen mit Mutter Erde.
Deine Intuition ist der erste Funke der göttlichen Erinnerung an Dein wahres Wesen,
welches sich in Dir Raum nimmt.
Nur hier und nicht im Aussen, findest Du Halt und Ausdehnung.
Der Geist des Wasser erteilt Dir nährende Führung und bringt Dich an innere geheime Orte Deines Herzens.
Nähre Dich selbst und rückverbinde Dich mit Deinem inneren Kind.
Vertraue jenen Gefühlen, die die Kraft Deiner Träume und Visionen Dir ins Herz legen.
Reinige Dein Zuhause und kläre Dich selbst mit dem Fokus auf das unterstützende, Dich druchddringende Wasserelement.
Du erfährst nun sich in Dir ausdehnende energetische Heilung Deines kompletten emotionalen Feldes.
Über die Verbindung des Wasserelementes mit dem Himmel tauchst Du ein in einen sich ausdehnenden Zyklus, wo Körper und Geist über Himmel und Erde, in eine neue Form der Verschmelzung eintauchen.
Erfülle zuerst Deine eigenen Bedürfnisse, bevor Du für andere und ihre Bedürfnisse da bist.
Wenn Du über diese neue Verschmelzung Deinen Emotionen und Befürfnissen die Freiheit gewährst sich spontan und aus dem Moment heraus auszudrücken, so wirst Du in Dir neue Liebeswellen und Energien freischalten.
Lasse das göttliche Licht der Schöpfungsenergie durch Dich hindurchfliessen.
Übung:
Vertiefe die Verschmelzung von Himmel und Erde in Dir, indem Du Dich draussen in der Natur an einem besonderen Platz hinstellst, die Augen schliesst und gen Himmel richtest.
Breite die Arme aus, nimm ein paar tiefe Ein- und Ausatemzüge und verbinde Dich auf diese Weise mit der Dankbarkeit, die Du über das bewusste Zuwenden an Dein Innen, befreien kannst.
Sei dankbar für alles in Deinem Leben, was Du bereits empfangen durftest und bereite Dich auf das vor, was noch zu Dir kommen möchte.

„Ich bin dankbar für die Gnade, die Gaben, die Liebe, die Freude, die Menschen, die Herzfülle, die unsichtbaren und sichtbaren Seelenverbindungen, sowie für all das Schöne, was ich bereits im meinem Leben empfangen durfte.
Ich lade weitere wahre Energien der bedingungslosen Freude und Liebe in mein Leben ein, mich zu nähren, zu führen und zu unterstützen.
Ich bin eins mit allem.“

Mit dem Geschenk der Dankbarkeit für uns alle eine neue segensreiche Woche.

With deep love & gratitude,
Daniela

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Im zerbrechlichen Fluss Deines inneren sensitiven Schutzes empfängt Dich
die Qualle in ihrem Unterwasserreich.
Nutze das Wasserelement, um Dein Fühlen zu erden.
Ganz besonders, wenn sich immer mal wieder Wut, Angst, Zorn, Scham und Überforderung in Dir nach oben bringen, diese Energien geballt entweichen,
da Du sie noch nicht erden kannst.
Die Qualle befähigt Dich, Dich in der Mitte Deines Herzens zu verankern.
Es ist Zeit in Deinem inneren Neubeginn dem natürlichen Fluss des Lebens zu folgen.
Menschen, die Dich hier nicht länger unterstützen und Deine kostbare Energie durch ihre Negativität rauben, lasse gehen.
Folge jenen Impulsen, die in Übereinstimmung mit Deinem Herzen sind.
Erbitte den Schutz des Wasserelementes und dem Krafttier Qualle, wenn Du in letzter Zeit oder immer noch sehr durchsichtig und besonders empfänglich für negative Energien bist.
Du wirst in Dir genau dorthin geführt, wo Du beschützt bist und alle Negativität des Aussen an Dir abprallt und Du lernst Deine Emotionen diesbezüglich zu lenken.
Ganz besonders wichtig ist dies für hochempathische, hochsensible Seele, die sich dann in den Strudeln des Aussen, in den Emotionen anderer verfangen und den inneren Fokus
zu verlieren drohen.
Das Sternenlichtwesen mit dem blauen Strahl fokussiert Dich in der Übung der Innenschau und Innenreflektion, über ebendieses Innen eine noch tiefere Verbindung zu Deinem Herzfühlen zu erlangen.
Blockaden, Anhaftungen, Verstrickungen in Deinem Seelenfeld werden geglättet und aufgelöst.
Du arbeitest Hand in Hand mit Deinen Werten, jenen Werte, die direkt aus der Quellenergie Deines Herzens kommen.
Das heilige OM des Lotusherzens zentriert Deinen Atem, um inneren Frieden, Gleichgewicht und Harmonie in Dir zu finden.
Du richtest Dich aus und bewegst Dich in einen neuen Raum Deiner Herzausdehnung.
Meditiere, gehe in die Stille, lausche, verbinde Dich mit der Natur, den Bäumen, Pflanzen, Steinen.
Finde den Platz inneren Friedens in Dir, welche Dein Herzlotus nun für Dich öffnet.
Bist Du in Dir verankert und ruhst in der Kraft und Freude Deiner Quellenergie, so können in Deinem Herzfeld äußere Dramen, Mechanismen und Strukturen nicht mehr greifen.
Du beobachtest, erkennst und lässt es weiter ziehen.
Ziehe Dich zurück und atme tief in den Herzlotus Deiner Seele ein und aus.

With deep love & gratitude,
Daniela

Spirit Messsenger

Spirit Messsenger

Neue Liebes- und Lichtcodes fluten Dich.
Die einkommenden Liebesströme waschen Dich rein.
Fliesse mit diesen Energien mit, ob sie Dir nun so schwer vorkommen wie eine Tonne voll Gestein oder so leicht wie eine Feder.
Es wird sich genauso zeigen, wie es jetzt richtig ist, darum gehe aus allen Bewertungen raus.
Die einkommenden Frequenzen sind voll von Hintergrundenergien, die sich öffnen.
Das universelle Rauschen nimmt Dich mit auf eine ganz eigene Reise.
Kraftvolle Botschaften und Erinnerungen, die sich zeigen, helfen Dir jetzt, Dich mehr und mehr dafür zu öffnen, wer Du bist und warum Du hier bist.
Sei nicht ungeduldig damit, dass sich Dir die Frequenzen der neuen universellen Lichtcodes nicht sofort erschließen.
Sie sprechen ihre eigene Sprache.
Sie zeigen sich in Formen, Farben und Strukturen, die Dein Inneres aufbrechen.
Alles, was Dich nun an Schwingungen unsichtbar durchdringt, wird sich öffnen, wenn Du bereit bist.
Arbeite mit der Heilfrequenz des Wolfes.
Er ist ein Krafttier mit besonderen Qualitäten und zeigt Dir auf, dass Du Deiner Intuition blind vertrauen darfst
Die Lebenszyklen Deines Innen öffnen neue Portale und Möglichkeiten, um das Unfassbare und zuvor Unmögliche in Deinem Leben zu begrüßen.
Mit der Kraft Deiner Visionen und Intuitionen wirst Du die Frequenzen der Liebe in Dir weiter erhöhen.
Arbeite mit der jeweiligen Mondenergie, dem natürlichen Zyklus des inneren Spiegels von Leben und Tod, Anfang und Ende, Wiedergeburt und Sterben.
Der Wolf ist Dein Totem, Dein mystischer Geistgefährte, der Deinen Geist öffnet und läutert, um hinter die Kulissen Deiner sichtbaren Welt zu blicken.
Als zweites Krafttier verbindet sich die Eidechse mit Deiner positiven, optimistischen Ausrichtung darauf, dass die Dinge und Begebenheiten einen guten Abschluss, sowie eine Vertiefung finden.
Beachte aber, dass die Formen der Wahrheit Deines Herzens innerhalb Deiner Transformation von den zugrunde liegenden Illusionen überdeckt werden.
Vertraue nicht dem ersten Schein äußerer Vorgaben und Absprachen, die keine Resonanz und kein Empfinden in Deinem Herzen auslösen.
Gehe tiefer und blicke hinter die dargestellte glanzvolle Oberfläche, um ein Gesamtbild zu erhalten.
Seelengemeinschaften mit Tiefgang entstehen und ermöglichen den Zugang zu neuen Energiedimensionen und Bewusstseinsleveln der Heilung.
Energien und Potenziale einzelner werden freigesetzt und ihrer wahren Bestimmung innerhalb der globalen, spirituellen Vernetzung zugeführt.
Bleibe wach, in Dir geerdet, zentriert und fokussiert.
Lasse Dich nicht ablenken vom wahren  Fokus Deiner Seelenmission und Herzaufgabe.

With deep love & gratitude,
Daniela

Die gelebte und ungelebte Form der Liebe

Die gelebte und ungelebte Form der Liebe

Was ich beobachte … in Gesprächen, in den unausgesprochenen Zwischenräumen, wie Paare im Aussen miteinander umgehen, miteinander agieren, in dem was da ist, was sich zeigt.
Die gelebte und persönliche Liebe in einer kostbaren Seelenverbindung und innigen Herzpartnerschaft verschafft sich müheloses, leichtes Verständnis.
Beide Liebespartner sind gleichwertig, in ihren Prozessen gewachsen, in ihrem Bewusstsein geklärt und vertieft.
Die Seelenschwingung der Liebe nimmt sich mehr und mehr Raum.
Die Nuancen zeigen sich über jene Ebene, wo weder gesprochen, noch bewusste körperliche Berührungen stattfinden.
Der Raum wo Liebende einander tief berühren liegt im Blick, den Augen, den Portalen der Seele, in die Herztiefe des jeweils anderen zu blicken.
Hier gibt es unter den Partnern weder Dissonanzen, noch Leid, noch unterträgliche Qualen, den anderen aushalten zu müssen, um nicht allein zu sein.
Die eigenen sich offen zeigenden Liebes- und Herzqualitäten, die der eine Partner dem anderen darbringt, werden in sorgsamer Offenheit und Herzöffnung gehalten.
Beide sind befreit von Zwängen und Mustern, haben sich in ihrer Selbstliebe gefunden und erhöhen sich beständig darin.
Die Liebe spricht Bände und lädt sich immer wieder neu ein, sich zu erhöhen, um füreinander da zu sein.
Dieses füreinander da sein ist befreit von Zwang, Druck, Langeweile und Ertragen.
Es ist so viel mehr unsichtbar als sichtbar.
Es ist ein neuer Weg gelebte Liebe zu erfahren, um sich ganz intim und persönlich zu begegnen.
Das ist die Liebe an ein wahres energetisches Gegenüber.
Das ist die gelebte Liebe auf Augenhöhe.
Diese Liebe ist nicht planbar, sie entsteht im Verlauf, sich selbst tief in das eigene Herz zu blicken, um dann zu erkennen und den Weg zu gehen.
Diese Liebe ist frei von Egodramen, Manipulationen, Mißbrauch und emotionalen Epressungen.
Bei der ungelebten, unpersönlichen Liebe leben beide Partner nebeneinander her.
Bereits der Beginn einer solchen Partnerschaft ist gezeichnet von Verstrickungen, endlosen Diskussionen, inneren und äußeren Machtkämpfen um die Alpharolle in der Verbindung.
Beide sind zerstritten, von ihrem Wesen her uneinnehmbar wie eine Festung.
Das kleine Samenkorn echter Nähe und wahrer Liebe wird im Keim erstickt, da das Ego in seinem Machtkampf um Rollen, Definitionen und Anerkennung den Weg der bewussten Kontrolle geht.
Häufig findet emotionale Erpressung statt, da beide Partner nicht in ihrer Selbstliebe ruhen, sich immer wieder in uralten Mustern und übernommenen Strukturen verzetteln.
Es ist enorm, diese parallelen, so unterschiedlichen Resonanzen zu beobachten.
Doch leben die meisten Paare eher in dieser zweiten Form.
Für eine Wandlung und Veränderung benötigt es bewusste Anteilnahme, die eigenen Gefühle des Innen aufzudecken, die eigenen Wünsche bloßzulegen, um dazu zu stehen, sich nicht länger klein machen zu lassen.
Es ist ein Weg, doch er ist machbar und lebbar.
Du entscheidest, wo Du Dich wieder findest und was der höchste Wunsch der höchsten Form der Liebe an Dein Sein ist.
Es gibt noch eine dritte Form.
Diese entsteht aus der Abhängigkeit, nicht allein sein zu müssen oder zu wollen.
Es ist eine Art Symbiose, die nichts mit der wahren göttlichen Partnerschaft zu tun hat.
Da diese frei ist, beide Partner anzieht und füreinander öffnet.
In der 3. Form jedoch verliert sich ein Aspekt, einer der Partner in der äußeren Liebe an jemanden, ohne dass die eigene Form der Selbstliebe zuvor freigelegt wurde.
Diese Liebe ist nicht lebbar, da das eigene ungelebte Liebesgefühl auf den jeweils anderen drauf projiziert wird.
Dieser wird nun unbewusst für das eigene innere Glücksgefühl verantwortlich gemacht.
Es hängt alles am anderen, seinem/ihrem Verhalten, seiner/ihrer Reaktion.
Der oder die andere ist meist gebunden, in einer Ehe oder Lebenspartnerschaft.
Das Gefühl des eigenen Liebesverlustes wird übersteigert und immer mehr wird die eigene Selbstverantwortung an den anderen abgegeben.
Es entsteht bleierne Schwere, da das Herzgefühl ignoriert bzw. nicht erkannt wird.
Die Spiegelungen an das Gegenüber werden für wahrhaftig gehalten, da die ungelebte Liebe an das eigene Sein gedeckelt ist, nicht ins gelebte Herzbewusstsein entweichen kann.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 26. August 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

 

Die innere Selbstreflektion durch die Anbindung an die göttliche Paareinheit

Die innere Selbstreflektion durch die Anbindung an die göttliche Paareinheit

Durch die innere Reflektion der Schattenanteile und Schattenregionen werden beide Herzstrahlen in dieser Verbindung so lange an ihre unaufgelösten Themen herangeführt, wie sie es sich selbst verwehren in der inneren Öffnung, die diese Liebe triggert, ihr eigenes inneres Selbst für die Erfüllung und die losgelöste Leichtigkeit über die seelische Entblößung zu heilen und zu erhöhen.
Der helle Lichtstrahl des allzeit liebenden Herzgefährten durchdringt mit zielgenauer Treffsicherheit das innere Seelenmark.
Du wirst entblättert.
Du wirst gesehen und angenommen von der göttlichen Gegenwart Deines Geliebten, Deiner Geliebten.
Du wirst erhört und in Deinen Grundtiefen verstanden.
Die Poren Deines Herzens stülpen sich in Richtung völliger bedingungsloser Annahme um.
Er durchschneidet Deine künstlich errichtete Fassade, die Theaterbühne des Egos, den Dramen Einhalt zu gebieten.
Um den wahren Klang Deines Herztones über den geliebten Herzstrahl wieder zu erkennen, wieder zu integrieren, wieder zuzulassen und mit Sorgfalt auf den allumfassenden Herzweg des gemeinsamen Liebesplanes auszurichten.
Wenn es Leid in Dir gibt, so prüfe die Ebenen, welche Du weiterhin in Dir verborgen hältst.
Leid entsteht als blinder Fleck, welchen Du vermeidest wahrhaftig in Deine sichtbare Herztransformation einzuladen.
Die inneren Reflektionen, die Dir Dein Herzstrahl über das gemeinsame Feld auf diesem inneren Weg in Deine Liebe immer wieder spiegelt, dienen einzig und allein dazu, aus der inneren Selbstabgrenzung und Selbstverleugnung heraus zu kommen.
Je schwerer es sich anfühlt, umso zäher ist Dein bewusstes Einlassen auf die innere Hingabe an das, was Dich wandeln möchte.
Als Hilfestellung, Dich mit den Augen des/der Anderen zu sehen und zu betrachten, Dich in Deiner Tiefe zu ergründen und über diese Tiefe die ureigene Authentizität Deines wahren Wesens wieder in den Vordergrund des Seelen-Erlebens zu bringen.
Es gibt keine Rettung, keine Erlösung durch etwas oder jemanden im Aussen.
Du wirst in jedem Moment von Deinem höheren Selbst dazu eingeladen, Dich freiwillig in die innere, essenzielle Verbindung einzubringen.
Du wirst in Dir freigelegt, über die innere Begegnung tief in Dir berührt und bewegt.
Bis dann nichts mehr ist an dem Du Dich noch festhalten kannst.
Es gibt kein Rettungsseil, keinen Rettungsanker, keinen Rettungsstrohhalm.
Springe und lerne zu fliegen.
Du schwebst im luftleeren Raum, umgeben von Deinen überlebten und abgelösten Schatten, die von allen ihren Negationen enttarnt nun im lichtvollen Herzbeben Deiner Selbstliebe verankert sind.
In Dir selbst liegt das Samenkorn Deiner eigenen großen Liebe, Selbstbestimmung, Selbstannahme, Selbstverwirklichung und Selbstliebe, die Du in ihrem überschäumenden Wesen und Wachsen in der Spiegelung Deines wahren Herzgefährten, der/die ebenso im gleichmütigen Wesenskern seiner/ihrer selbst schwingt, auf der äußeren Ebene bestätigt bekommst.
Das, was Dein Herzstrahl und auch andere Seelenbegegnungen Dir aufzeigen und nahe bringen, ist allein Deine Essenz, die die anderen in Dir sehen.
Das was Du als Wahrheit in Dir verankert hast, tritt als Resonanzschwingung, Herzmagnet- und Anziehungskräfte weit über Dein Energiefeld hinaus.
Es ist der Ausdruck Deines Wesens in seiner dunklen, noch verhafteten oder eben auch hellen, erstrahlenden und von allen Wertungen und Hintergedanken befreiten Energieform Deines inneren Kernes.
Alle Begegnungen auf Seelenebene sind Wegweiser.
Sie sind der äußere Spiegel Deines inneren Ist-Zustandes, um Dich ganz an Deinen inneren Prozessen zu begreifen, diese für Dich aus der Versenkung an die Oberfläche des Herzbewusstseins zu holen und für die Wandlung vorzubereiten.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 25. August 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild: