Indigene Strukturen, Radikale Innenwenden … der Weg und das Erkennen für Neumond in Equinox

Indigene Strukturen, Radikale Innenwenden … der Weg und das Erkennen für Neumond in Equinox

Rückanbindung über den Neumond und den Equinox am 22. September
Die radikale Wende
Visionen, Impulse, Flashbacks der Initiierung vom 21.12.2012 prallen zurück, re-integrieren sich.

Es kam gerade durch, dringt tiefer, brennt sich ein, für das ganze komplette Seelenfeld, für alle Verbindungen.
Es ist ein Anfang für das was sich zeigt und in der Tiefe aufgriffen und gedownloadet werden möchte.
Und es sind nicht nur die Maya als Herzenergie indigenen Ursprungs, welche uns lichtvoll und erinnernd fluten.
Es sind alle indigenen Verwurzelungen, die in unserer Seelen-DNS gerade durchbrennen, sich Raum nehmen, das Wesen hinter den Dingen erkennen und wie der Pfad der Herz- und Erdheilung aussehen kann.
Wie die Wahrheit gelebt  und eingebracht werden kann, von Herz zu Herz, in tiefem, wortlosen Verständnis.
Es sind alle Völker Nordamerikas, Asiens und Afrikas.
Alle Stämme und indigenen Volksgruppen dies- und jenseits der Welt.
Es sind die vorsintflutlichen Reiche von Atlantis, Lemuria, Shamballah, Avalon … die uns mahnen und erinnern, uns zuflüstern und zuraunen.
Wir sind angedockt, das Sternengitter des Lotusherzens flüstert uns in den Kern hinein.
Es ist ein Erkennen, ein klares, einheitliches Gewebe, die Membran der Herzmatrix zu integrieren, welches uns bewegt und vertieft.
Die Energien, das gemeinsame Wirken und inniglich berührende Sein der neuen Licht- und Seelenfamilie ist bahnbrechend.
Wir lernen, wir setzen um, wir erneuern uns.
Wir zerreden nicht, wir TUN.
Wir ballen und bündeln die Frequenzen, um sie positiv zu konzentrieren und aktiv zu nutzen.
Zusammen. In der Einheit. Da wir die innere Illusion der Trennung aufgelöst haben.
Es werden immer mehr.
Wir enttarnen, zeigen auf, weisen hin.
Gerade auch das, was das 3 D Aussen an verkorksten Maßstäben an das menschliche Sein setzt, die nur ein zusammengebasteltes Computer-Hyper-Hybrid-Wesen erfüllen kann.
Das Seelen-Menschssein schlägt fehl, wo übertechnisierte Machtorgane, in Menschengestalt, dem Mammon der eigenen Feigheit und Ohnmacht folgen, das Innen nicht aufräumen und erhöhen zu müssen.
Ganz besonders und immer mehr im spirituellen, heilerischen Bereich.
Energien katapultieren, werfen derzeit in voller Bandbreite und Wucht die entsendeten Schatten, Süchte und Absichten an ihren Absender zurück.
Zerborstenes Glas falscher Ziele und wirr gesetzter Planungen zerspringt in aber Millionen Stücke.
Dieser Schmerz wird für all jene unerträglich, wenn die innere Wende nicht vollzogen wird.
Noch gibt es Raum, doch die Liebesportalkonzentrationen schwingen immer höher.
Es ist keinem Egoverstand möglich, hier hinein zu finden oder Ausgleich zu erlangen, wenn das Herz ignoriert wird.
Das Herz in seiner Dichte wird frei von allen Erstarrungen, denen wir uns nun endlich entledigen können.
Erdung ist in Reichweite, sowie nie gekannte Freude und Annahme der inneren Weite.
Es ist gerade so sicht- und wahrnehmbar.
Nicht der Mensch in seinem Wesen zählt, sondern „was es abwirft“.
Selbstliebe verbrennt im Hinterherhecheln erstarrter, lebloser Fixierungen und Ikonen, welche Illusionen einer Ebene aufrecht erhalten, die mumifiziert und bereits tot ist.
Welch Wunder, dass so wenige es sehen, wahrnehmen und bemerken.
Sie scheinbar blind dafür sind?
Worte fluten den Kanal der Erdung.
Anderssein ist die wahre Begegnung vom eigenen Herzsein und Herzerleben tief berührt zu werden.
Demut kehrt die tiefen Täler uralter Mißgünste aus, da die wahre Herzheilung und -öffnung den wahren Pfad weist.
Hier wird der innerste Keim des Bewusstseins geschult und wegweisend erhöht.
Kräfte zehrende innere bisherige Marathons der Seele, der Anpassung der Physis, gehören mit dem neuen inneren Polsprung der Vergangenheit an.
Duale Erlebniswelten gelangen in die komplette Einswerdung, allein der Führung des Herzens zu vertrauen.
Es zeigt sich Erkennen, welches bewegt und vertieft.
Ausgelöst und in die Herzmatrix eingebracht wurde das derzeitige Erleben, die derzeitigen Heilungsstufen und Energien, mit dem Ende der alten irdischen Zeitrechnung am 21.12.2012.
Ich für mich habe es so bewusst wahrgenommen.
Immer tiefer schwingt es sich ein, nimmt uns an die Hand, lässt die Seele und den Herzaufstieg in die Meisterschaft gelangen.
Alles kommt zurück.
Das was gedeckelt wurde, zeigt sich, offenbart sich, gibt sich preis.
All dies ist die Vorbereitung, welche das emotionslose, leere, chaotische, verworrene Fühlen in die Einstimmung gebracht hat.
Wo kein Inhalt ist, kann alles entstehen, darf sich alles mit neuen Energien und Potenzial füllen.
Geklärt, verinnerlicht und authentisch geschah die vorbereitende Lehrphase, die mit diesem Herbst-Equinox nun Einzug hält und neue Ebenen offenbart, die nicht alle hier auf Mutter Erde in ihrem Bewusstsein wahrnehmen werden.
Da  nicht alle auf dem gleichen Stand sind, es bereits jetzt einen riesigen Shift gibt.
Was immer auch damit gemeint ist.
Auch und ganz besonders für alle Herz- und Seelenverbindungen, die Zwillingsflammenliebe.
Da es in diesem Blog den Rahmen sprengt, folgen die Energien hierzu morgen in der Tiefe.

With love, deeply guided and connected ~~~ Daniela
Bild und Text: 19. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

 

Vom Verlust wahrer Liebe und der Rückkehr nach Innen

Vom Verlust wahrer Liebe und der Rückkehr nach Innen

In einer vom Aussen geprägten Welt bringt sogenannte  Emanzipation einer vermännlichten Weiblichkeit Dich immer wieder in die Zwickmühle, Dich gegen Dein Herz zu entscheiden.
Ebenso treffen falsche Welt- und Selbstbilder den Kern der männlichen Seele in ihrer Tiefe.
In einer technisierten, radikalisierten, Verstand dominierten 3 D Welt sind es die Label und Strukturen, die Anerkennung bringen, selbst im spirituellen Bereich.
Der Missbrauch der göttlichen Energie, „im Namen der Quelle“, agiert in Egomustern und Egokonzepten, um unbewusste Verstrickungen und Abhängigkeiten zu erzeugen.
Es braucht Raum und Rückzug, Entschlossenheit, Kraft, Demut und bedingungslose Selbstaufgabe, die Vogelperspektive, um die eigene Gefühlswelt zu entfalten und sich von all dem äußeren Chaos, all der Falschheit zurückzunehmen.
Die fehlende Hingabe an das Innen sorgt dafür, dass alles immer schneller und schneller und im ohrenbetäubenden und blind machenden Wahn an das Aussen in den Kollaps stürtzt.
Dieser Kollaps ist hausgemacht, selbst eingelegt, selbst herbeigeführt.
Dabei geht es weder um Schuld noch um Nichtschuld.
Wahre Liebe, damit meine ich nicht nur Liebesverbindungen, sondern die Essenz einer wahren Begegnung, dem Gegenüber Raum zu geben, ist hier fehl am Platz.
Die 3. Anredeform des „Sie“ sorgt ebenfalls dafür, dass Trennung forciert wird in einer Welt, wo Menschen einander immer mehr fremd werden, nebeneinander herleben, sich selbst im Kreis ihres eigenen Egos drehen.
Hochsensible Seelen fühlen sich umhergeschleudert in einem Trauma, in einer Ohnmacht des Egowahnsinns, der seinesgleichen sucht.
Es gilt nun auch zu erkennen, auch wenn es schmerzt, dass nicht alle den Pfad in die Meisterschaft des Herzens wählen.
Die inneren Dissonanzen werden immer größer, die Verständnisprobleme immer größer, um die Dinge der unsichtbaren Ebene zu vermitteln.
Es wird geglaubt was gesehen wird, alles andere ist Spinnerei oder Hokuspokus.
Stumpfsinn wechselt mit Dummheit und Ignoranz, da das Aussen das Nonplusultra ist.
Eine Bestätigung jagt die nächste, da die handfesten Dinge dem Leben der meisten Inhalt geben, obwohl diese Suche im Nirgendwo endet.
Klarheit, Authentizität, Echtheit und unverblümte offene Hingabe sind nicht gewollt.
Und doch, ich für mich gebe nicht auf, auch wenn ich all diese Felder gleichzeitig und parallel wahrnehmen kann, es mir oft schwerfällt, die innere Mitte zu halten, um im Fokus der Liebesvisionen zu bleiben.
Ich falle nicht mehr raus, das Ego greift nicht mehr, es ist hier Klarheit und Präsenz, die nicht anklagt, sondern erinnert und aufklärt.
Und immer mehr Seelen geht es ebenso.
Jeder nimmt sich seine eigenen Wahrheit heraus oder eben nichts davon.
Wir dürfen führen und wegweisen, der höchsten göttlichen Wahrheit folgen.
Es gibt von Dir zu mir darum, wahre Liebesverbindungen zu pflegen.
Einander so zu begegnen, wie es sich gerade zeigt, ohne einen Deckel, eine Unzulänglichkeit, einen Zweifel drauf zu packen.
Ja, es bedeutet nackt zu sein, sich preiszugeben.
Doch nur dieser Weg führt für uns alle von der Zweiheit in die Einheit.
Es wird Zeit, die Dinge und Menschen gehen zu lassen, die in alten erstarrten Konstrukten feststecken, um in der eigenen Mitte dem Impuls der individuellen Wahrheit zu lauschen.
Es wird Zeit für Dich und Deine selbstbestimmten Handlungen, die nicht länger ferngelenkt sind.
Nur so können sich Energiefelder erhöhen, darf das Herzerwachen für jene vollzogen werden, die bereits auf dem Weg sind.
Im Verankern Deiner jeweiligen Wahrheit legst Du Dich selbst frei und erhebst Dich über den dunklen Sog uralter 3 D Mechanismen hinweg, die Dich niedrig und in Abhängigkeiten halten wollen.
Du steigst aus aus der umwölkten Dunstglocke aller Negationen, die über allem schwebt und sich wie Kleber an die Energiefelder haftet.
Es geht um Dein Bewusstsein, Deine Freiheit, Deine Selbstermächtigung, in jedem Bereich Deines Lebens und Liebens.
Du bist kein Mangelzustand.
Alle künstlich erzeugten Suggestionen der äußeren Welt sind Illusionen und Blasen einer Scheinwirklichkeit.
Hier liegt die Erklärung dafür, warum so viele in ihren Liebesverbindungen stagnieren und die Erfüllung einer gelebten Liebesverbindung, einer göttlichen Partnerschaft ausbleibt.
Zuerst geht es darum, in der Tiefe die Liebe in allen Facetten an Dich selbst zu verschenken, um dieses Feld auszudehnen und in die Meisterschaft zu führen.
Schalte Dein Innen frei, indem Du Dich selbst lebst und nur Deine eigenen Herzregeln befolgst.
Lasse Dir nichts überstülpen, was nicht Deine ureigene Energie repräsentiert und diese transportiert.
Erfüllung erhältst Du in Dir über die Anbindung an die göttliche Matrix der Liebe, welche dem Herzmagnetsog Deiner verinnerlichten Selbstliebe folgt.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 16. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

Wie Du wahre Stabilität in der Liebe erfährst und Deinen Kern freilegst

Wie Du wahre Stabilität in der Liebe erfährst und Deinen Kern freilegst

Das wahre Wesen der Liebe versteckt sich nicht.
Es gibt sich preis, es bringt sich dar, es verschenkt sich.
Alle jene, die in der Liebe nach kurzfristigen Lösungsmöglichkeiten und Befriedigung suchen, werden diese finden.
Doch da diese an der Oberfläche kratzen, wird es keine langfristige Heilung und Vertiefung geben, um die Energien wahrer Liebe an den/die Herzgeliebte/n zu halten.
Warum ist gerade so viel Lethargie und Unmut im Seelenfeld der Liebe wahrnehmbar?
Warum gibt es so viele Dissonanzen, Unklarheiten und Fragen?
Der 1. Schlüssel ist die Dynamik und Prozessarbeit, in welcher gerade viele Seelen, die sich mit dem Thema Seelenliebe, energetische Liebe, Zwillingsflamme auseinandersetzen, stecken.
Der 2. Schlüssel ist die mangelnde Öffnung für die wahre Leitenergie, aus welcher diese Liebe kommt und überhaupt erst im Sein und Fühlen wahrgenommen wird … die göttliche Quelle.
Hier schaut bitte nochmals in folgenden Blog von mir, für die Vertiefung, was es mit den Phasen und Stufen aus sich hat:
https://herzfeldverbindungzwillingsflammen.wordpress.com/2015/09/18/die-phasen-level-und-stufen-auf-dem-weg-zur-eins-werdung-mit-dem-zwillingsstrahl/
Ich beobachte, fühle und erhalte hochempathisch, dass viele in ihren Prozessen in Phase 4 feststecken.
Obwohl es nicht wirklich Phasen gibt, da alle Konzepte rausgehen.
Denn es ist ein Entwicklungsweg des inneren Ankommens, um klar, gebündelt und wahrhaftig die eigene Seelenenergie zu leben und eine göttliche Partnerschaft zu führen.
Phase/Entwicklungsweg 4:
Pfad/Beginn der inneren Ausrichtung/Heilung, Rückbesinnung, Bewusste Annahme der Seelenaufgabe/Berufungsfindung
Erst in Phase 4 und außerhalb des sichtbaren magnetischen Frequenzbereiches des Zwillingsstrahles beginnt das Herz in der Tiefe die einzelnen Heil- und Lernabschnitte dieser Verbindung zu erden.
Stück für Stück gelingt es über die innere Ausrichtung an das eigene Sein, die inneren Hürden, die eigenen Ängste, den Schmerzkörper, die Blockaden ins Bewusstsein zu bringen.
Dies ist die Phase in der die meiste Transformation auf allumfassender Seelenebene stattfindet.
Hier kann bedingungslose Heilung das Ego immer mehr mit der Essenz und wahren Bestimmung der Herzquelle an diese Verbindung versöhnen.
Die Reinigung zentriert die Herzpunkte in der Annahme des inneren Weges.
Hier beginnt jeder Zwilling für sich Verantwortung zu übernehmen für die eigenen Lernprozesse und Lernthemen ohne den jeweils anderen, hin zur Selbstentfaltung und Selbstverwirklichung auf dem Weg zur wahren Selbstliebe an das eigene So-Sein.
Meist geschieht dies parallel bei beiden. Es besteht auf Seelenebene auch die Option, wenn beide dies so abgemacht haben, dass einer beginnt, hier dem anderen einen Raum der Heilung und Selbstfindung zu erschaffen, in welchem der zweite Aspekt dann in Phase 5 und 6 mit hinaufgezogen wird.
Erst wenn Du für Dich über Deine eigenen Unzulänglichkeiten hinausgehst, wirst Du erfahren, was die gelebte Form der Selbstliebe, die hier in diesem Entwicklungsweg geschieht, in Dir freilegt.
Hier bleiben viele stecken, da die innere Aufräumarbeit, das innere Vertiefen ungenügend ist und es kein Weiterkommen zu geben scheint.
Du definierst Dich über das Aussen und strampelst um Anerkennung in der Liebe.
Doch Du selbst bist die Liebe, nur diese Resonanz der Wahrheit, zieht Liebe an.
Das Saatkorn ist gesetzt, doch noch immer gehst Du jeden Tag los, um zu bestaunen und zu „kontrollieren“, ob der Keimling sich schon regt und „sichtbar“ wird.
Im Gleichnis, als Übersetzung wartest Du auf Deinen Herzgeliebten,  Dein Herzgeliebte.
Du hegst Erwartungen an einen positiven Ausgang, strebst das Morgen, aber nicht das Jetzt als Wandel an.
Warum quälst Du Dich so?
All das ist nicht notwendig, sogar überflüssig.
Der rote Leitfaden ist für alle komplett da, auch wenn die Wege in diese Liebe individuell und verschieden sind.
Auch wenn Du es nicht siehst, es Dir gerade gar nicht so vorstellen kannst.
Deine Energie fällt immer weiter ab, Du stagnierst und erfährst Lethargie und eine Art unangenehmer Teilnahmslosigkeit, tiefer zu gehen.
Du verbindest Dich noch sehr oft nicht mit Deinem Herzen, sondern mit Deinem Ego.
Dieses gaukelt Dir vor, es wäre Dein Herz, welches sich verbindet.
Du beginnst im Ausen zu suchen und verlierst Dich.
Schon bist Du drin im Strudel und es geht weiter.
Erlöse alle Anteile in Dir, die Dich hier an diesem Punkt immer wieder ausbremsen.
Dein höheres Selbst, als oberste Führung, hat in jedem Moment den längeren Atem, jene Form der Geduld, welche Du erst in Dir läutern darfst.
Halte Rückspräche mit Deinem höheren Selbst und beobachte Dich selbst.
Der innere Weg ist einfach und fliessend, wenn Du beginnst, die ausgetrampelten Pfade zu verlassen.
Das Innen ist Deine Vertiefung, Dein Anker- und Haltepunkt.
Hierfür darfst Du das Rettungsseil annehmen, welches Dein inneres Kind Dir reicht.
Doch nicht jenes Rettungssseil, welches Du von Deinem geliebten Herzspiegel erwartest.
Es ist Dein inneres Kind, welches Dich in das Entzücken und Staunen des Jetzt-Momentes zurückbringt.
Du selbst wirst zum Kind und strahlst diese Schwingung aus.
Das Universum antwortet darauf und überschüttet Dich mit inneren, erfüllenden Gaben, die sich als das zeigen, was Du gerade benötigst.
Deine Liebe befreit sich und taucht in weitere Tiefen ein.
Was andere, nicht gleichschwingende Seelen denken/meinen ist nicht wichtig, denn Du  allein fühlst Deine Wahrheit und benötigst von niemanden hierfür Bestätigung.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 14. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

 

Freisetzung von Heilenergien von Zwillingstrahl zu Zwillingsstrahl

Freisetzung von Heilenergien von Zwillingstrahl zu Zwillingsstrahl

Das Heilelement der Kundalini-Schlange als Waage, Harmonisierung und Ausgleich während der Portalenergien, dient Deinem Erhöhungsprozess und tieferen Einlassen auf die gelebte Liebe und göttliche Paarverbindung selbst.
Es bildet die Angleichung der Paarenergie in Dir und durch Dich.
Im tiefen Schürfen des inneren Ruhepols findet das maskuline Wesen Einlass im femininen Wesen und umgedreht.
Die inneren Erlebniswelten des Fühlens werden nicht länger bewundert und bestaunt.
Sie wirken auf beide Seelen innerhalb der Verbindung nicht länger befremdlich und wie aus einer anderen Galaxie oder Sphäre.
Sie werden als das integriert und angenommen, was sie sind.
Urschöpfung und Einklang legen sich in diese ultimativen Ausdehnungs- und Heilwellen dieser Schöpfungsenergien ein.
Stille wird über das kosmische Herz kreiert, welche den Herzmagneten für das Aussenden neuer Liebeswellen auf der irdischen Ebene vorbereitet.
Neue Ebenen der Hingabe und Magnetisierung entstehen und fliessen in einander.
Das bedeutet, dass diese höchste Form der Liebe einzig über die bewusste Erdung in der jeweiligen physischen Realität, verankert wird.
Es bedeutet, dass Schwingungen sich wandeln, erkannt werden und ein wahres Zugehörigkeitsgefühl im Herzen schwingt.
Beide Seelen wenden sich immer mehr einander zu, lehnen sich nicht länger ab.
Die Phase wahrer Hingabe leitet dies über den Herzmagneten und dessen Ausrichtung ein.
Wahre Liebesverbindungen, von Zwillingsstrahl zu Zwillingsstrahl geben sich zu erkennen.
Aus der Ganzheit dieses neuen Innen wird Liebe geboren, bringt sich Nähe ein.

Was jetzt integriert wird in der Dynamik der Hingabe, für das neue Erleben und Annehmen dieser Liebe auf der äußeren Ebene ist:
Die Energetische Reinigung der Zwillingseelenanteile und aller Wesensaspekte

Verborgene Schattenanteile aus früheren Inkarnationen, die als Blockaden und Anstauungen im Energiekörper und als Beschwerden im Schmerzkörper auftreten, sind hinderlich auf dem Weg in die vollkommene, klare und bedingungslose innere und äußere Einheit mit dem Herzstrahl.
Beide werden sich solange abstoßen und den Kontakt zum anderen meiden, bis wenigstens einer der beiden bereit ist, die verborgenen Anteile an die Oberfläche des Bewusstseins zu heben.
Um energetisch mit ihnen zu arbeiten, um das Feld in den Energiesträngen zu bereinigen und anzuheben.
Mithife energetischer Chirurgie auf unsichtbarer Ebene in den Energiefeldern, findet alles in die harmonisierende, ausgleichende Heilung zurück.
Der Zustand der energetischen Unversehrtheit wird an jenen Punkt zurückgeführt, bevor es zu Verunreinigungen in Energie- und Schmerzkörper kam.
Reset und ein neuer Modus der Herzmagnetkraft fliessen in das komplette System.
Die nun geheilten und angehobenen Energieströme in beiden Herzstrahlen treten miteinander in den Austausch.
Über das innere Feld wird das äußere Feld ihrer magnetischen Anziehung verstärkt.
Das innere Bewusstsein um diese Verbindung ist heilig, genauso wie das Wissen darum, auch die Sexualität auf die höchste Ebene des Erlebbaren zu bringen.
Der Körper ist ein Heiligtum und Tempel unserer Seele für diese Liebe und kann in der bewussten Verbindung mit dem Herzstrahl auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene die höchsten Höhen göttlicher Einswerdung führen.
Es ist nur hier in dieser gleichwertigen Verbindung auf diese Weise durchdringbar im Erfahren göttlicher Ekstase und Sinnlichkeit, welche lange vorher unsichtbar im Feld schwingt.
Deswegen ist die sexuelle Reinigung/Enthaltsamkeit, die in Verbindung mit der Anhebung der niederen und höheren Chakren/Energiemeridiane steht, so wichtig.
Insbesondere mit dem bewussten Wissen um die Heiligkeit der energetischen Liebesfrequenz, die in ihrem Gesamtwesen Licht und Heilung in allen Ebenen des Seins verkörpert.
Sich in diese Liebe zu ergeben, sich ihr anzuvertrauen, mit jeder Faser des Herzens, hat die oberste Priorität, wenn die Liebe im Sein bewusst geerdet werden möchte.
Dann ist diese Erdung für jeden möglich.
Bei der energetischen und körperlichen Vereinigung von Zwillingsseelen entsteht eine gigantische Explosion immens starker Liebes- und Heilungsenergien, die hinaus in den Äther geschickt wird.
Nicht nur in den Herzstrahlen selbst geschieht Heilung auf allen Ebenen, sondern in allem, was von diesem explodierenden Feld in tiefer bedingungsloser Liebe berührt wird.
Auch in den Einzelindividuen, nicht nur wenn sie als Paar zusammen erschaffen.
Da beide auch sich heraus in ihrer Vollständigkeit ruhen und ganz sind.

Du erdest diese Liebe, diese göttliche Partnerschaft in Deinem Leben, wenn Du über alle Vorstellungen des Glaubens hinausgehst.
Wisse es und fühle es.
Wahre Bestimmung, wahre Liebe, zeigt sich mühelos und wird nicht erreicht, da sie von Anfang an präsent ist.
Lasse Dich selbst über Dein Herz dazu einladen, was möglich ist und was Du Dir selbst kreierst.
Hierzu gehört immer wieder Herzdehnung in Deine Selbstliebe, um Deinen Liebesfokus neu zu justieren.
Solange Du abwertend Dir selbst gegenüber bist und diese Ebene belächelst, bist Du weit davon entfernt, aus der zentralen Mitte Deines Herzens heraus, diese einmalige Liebe zu erschaffen.
Aber auch das ist dann vollkommen in jenem Plan, den Du für Dich gewählt hast.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 12. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Halte die innere Spannung für Deinen Fokus, damit sich die wahre Ebene des inneren Fühlens aus und in Dir hocharbeiten kann.
Nur über Dein wahres, authentisches Fühlen gelangst Du in jene energetische Schwingung, wo Du aus der Verschmelzung mit Deinen Gedanken heraus, alles manifestieren kannst, was Du in Dir geheilt hast.
Nur das, was Du als wahr empfindest und als authentisch denkst, findet die nötige Schubwelle, um ins Sein zu kommen.
Hierfür ist es immer wieder wichtig, Energien zu erkennen, um Deine innere Herzmagnetenergie frei zu schalten.
Du wirst nur dann vom Wirbelsturm der Gedanken des Aussen erfasst und durcheinander gebracht, wenn Du weiter dem Schein vertraust.
Deine Kräfte bündeln sich, damit Du gewappnet bist, einen Überblick zu erhalten, mit was auch immer sich hier zeigt … an Lösungsmöglichkeiten, weitreichenden Impulsen oder Veränderungen.
Alles ist Veränderung.
Stillstand ist Lethargie und der Moment der Trauer an das Vergangene, Überlebte.
Mit neuem Weitblick ist es Dir möglich, Deine inneren Fähigkeiten zu läutern, Dich der höchsten Form Deiner Wahrheit hinzugeben.
Hiervon werden alle Ebenen Deines Seins berührt.
Die Liebe, Dein Alltag, Dein Hineinwachsen in die wahre Seelenberufung und Seelenmission, in das was Deine Seelenaufgabe ist, womit Du dienen kannst.
Du kreierst das Erleben der äußeren Fülle, die Du nicht mühevoll und mit äußerer Arbeit herbeischaffen kannst.
Die sich dann einstellt, wenn Dein Herz in Zufriedenheit über das Innen auch mit dem Aussen in Zufriedenheit schwingt.
Die Schwingungen hierfür sind klar, kristallin und essenziell.
Es gilt nur anzudocken, Dich auf der inneren Ebene zu bewegen, Dich einzulassen, mitzuschwingen, Dich zu vertiefen, Deinen wahren Herzraum aufzusuchen.

With deep love & gratitude,
Daniela

Die derzeitige Energiequalität … Innehalten für die Neuschöpfung

Die derzeitige Energiequalität … Innehalten für die Neuschöpfung

Umgeben von Impulsen, Eindrücken, Vorgeburts- und Presswehen neuer Schöpfungskräfte, neuen Kreationspotenziales halten wir immer wieder inne, um uns zu erneuern, uns zu finden.
Konzentration und Fokus sind nur möglich, wenn das Aussen in den Hintergrund treten kann, es hier für Dich die Möglichkeit gibt, Dich auf diese Metamorphose, diesen Neubeginn einzulassen.
Für viele fühlt es sich energetisch und physisch an wie der Tanz auf Eiern.
Die Seele in ihrer sensiblen, zerbrechlichen Eischale saugt den Nektar der göttlichen Ebene förmlich auf.
Dies durch die Filter des Egos hindurch, die bis jetzt noch die einzige Membran und Grenze für den wahren Herzaufstieg bilden.
Die Gefühlsluft um Dich herum, das Feld aller, die hier eingebunden sind, ist zum Zerreissen gespannt.
Diese innere Zerrissenheit nehmen viele direkt in ihrem Resonanzfeld, in ihrer Physis wahr.
Universeller Austausch findet über das höhere Selbst statt.
Licht- und Spektralwesen klären die irdische Ebene und halten die Energiefrequenz.
Wir dürfen das Wissen empfangen, dass wir nicht dem Wahnsinn der Masse erliegen, die jetzt in verrückten Zuckungen dem durchgedrehten Ego folgt.
Es gibt mehrere Ebenen, wo Seelen ihren Absprung in die multidimensionale Herzwahrheit finden, auf ihren Absprung vorbereitet werden oder bereits mitten auf dem Pfad der spirituellen Meisterschaft wandeln.
Mutter Erde ist jetzt unser Spiegel für das was in uns geschieht, was abgestoßen wird, was in die Heil- und Ganzwerdung findet.
Wir erfahren Druck im 3. Auge, im Kronenchakra (Kopfbereich) und Kehlkopf (Schmerz, Berührungsempfindlichkeit).
Die Seele, der Kern, erinnert sich an das Erleben im heiligen Kanal der Erdkundalini.
Diese Erinnerung wird nun freigeschaltet.
Sie platzt förmlich aus sich heraus, atmet den ersten langen, tiefen Atemzug eines neu ins Leben kommenden Babys.
Im höchsten Schmerz, über den inneren Schrei der Freiheit, werden die letzten dunklen anfhaftenden, abhängigen Schattenanteile aus der 3 D Matrix entlassen, aus Eurem Herzchakra entlassen, aus Wurzel- und Sakralchakra entlassen.
Alle Ebenen werden gleichzeitig bedient.
Dieser Prozess beschleunigt und verstärkt sich noch bis zum Equninox (Herbst Tag- und Nachtgleiche).
Der folgende Neumond bringt Erleichterung und den Reset für das Einlassen auf ein bewusstes Fühlen.
Emotionslos, leer und neutral begegnest Du nun den Frequenzen, die Dich nur auf diese Weise in noch tiefere Schichten Deines Wesens, Deines Seelenkerns führen können.
Vertiefung, Verfeinerung, Ausgleich entstehen in der Ruhe und im Zentrum des Nichts, der Form des Unbekannten, Unfassbaren, die alles enthält.
Hier ist es wichtig, nicht zu bewerten, was Dir geschieht oder nicht geschieht.
Nichts passiert einfach so, Du wirst nicht einfach wahllos in ein vertricktes Chaos geworfen, wenn Du nicht zuvor diese Resonanz ausgesendet hast, es komplett spiegelst, um diese Spiegelungen anzuziehen.
Auf  der physischen Ebene reagiert das vegetative Nervensystem auf die Reize und Verwirrungen für die Neuordnung hinter den Kulissen.
Im Bereich des Hals- und Nackenbereiches, im Bereich der Wirbelsäule gibt es Überreaktionen.
Die Muskulatur wird gedehnt, Ihr fühlt Verspannungen, habt ziehende und stechende Missempfindungen.
Die Zirbeldrüse, als feinstoffliches Organ, wird nun justiert, ausgerichtet und geöffnet.
Das Buddha-Erwachen orchestriert in allen Seelen die Führung des höheren Selbst.
Anspannung und Verspannung geschehen im Wechsel.
Kommunikationsebenen, telepathische Frequenzen, Gedankenlesen und -empfangen werden freigesetzt.
Multidimensionale Sphären, welche über die Traum-  und Tranceebene geöffnet werden, bringen Orientierung und wegweisende Führung.

Weitere Impulse, die diese Energien für das Feld der göttlichen Partnerschaft freisetzen, folgen morgen.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 11. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

Liebesfeld-Energie

Liebesfeld-Energie
Liebesimpulse der Vision einer gelebten Liebesverbindung, einer göttlichen Partnerschaft bringen sich ein, durchdringen Dich.
Erinnere Dich in jedem Moment daran, dass Du Eins bist mit allem.
Trennung ist Illusion.
Diese Illusion hielt Dich bisher davon ab, die restlichen Schichten Deines Wesens zu durchdringen, um zum Kern vorzustoßen, um frei zu sein.
Gelebte Freiheit erhöht die innere Fülle, zieht Liebe an, bringt als Spiegelung Fülle im Aussen.
Aus dem Leerlauf, dem emotionslosen Fühlen entsteht eine neue Kraft, eine komplett neue Energie.
Dein Herzmagnet erhebt sich, erhöht Dein Magnetfeld für die göttliche Liebe.
Pulsierende Frequenzen erwartungsfreier Liebe an Dich selbst regenerieren die Liebesvortex (Spiralenergie) in Deinem kompletten Chakrensystem, Deinen Energiemeridianen.
Überlebte Seelen- und Liebesverbindungen darfst Du nun verlassen.
Habe den Mut und sei ehrlich zu Dir selbst.
Nähre Dich nicht länger aus dem Mangelzustand Deiner äußeren Suche nach Erfüllung, nach Bestätigung.
Übung:
Visualisiere täglich Dein Herzchakra als heilige goldene innere Flamme, welche sich über Dein Herz in Deine Energiekörper hinein ausdehnt.
Lasse Dich von Deinem höheren Selbst führen.
Wisse, dass diese innere Flamme in die wahre Verbindung und Verschmelzung mit jener Flamme geht, welche Deine/n wahre/n göttliche/n Partner/in symbolisiert.
Herzmagnet kommuniziert mit Herzmagnet.
Werde zunächst Eins mit der Flamme in Dir.
Dringe in Dein Wesen ein.
Erkenne und finde Deine Energie, um sie zu leben.
Integriere die Wärme, die Ausdehnung, die Magnetkraft und Herzöffnung, welche diese Flamme auslöst und verfeinert.
Gib Dich dem Wesen der Verschmelzung jener heiligen Dreifaltigkeit hin, die aus der Verschmelzung von männlich und weiblich entsteht.
 
With deep love, gratitude & blessings,
❤ Daniela ❤