Spirit Messenger

Spirit Messenger

Selbstliebe … Selbstvertrauen … Selbstverwirklichung … Selbstbegegnung
Selbstannahme … Selbstzentrierung … Selbstpreisgabe …Selbstausdehnung
Selbsthingabe … Selbstloslösung

Es geschieht nun in Deinem Kern, in Deinem Integrieren.
Du begegnest Dir in Deiner Seele, in Deinem Selbst.
Dies in jedem Moment wo Du Dich bewusst als die/der wahrnimmst, die/der Du nicht nur vorgibst zu sein.
Sondern als das, was sich entfesselt, was Dich in Eigenermächtigung und Selbstbestimmung durch Dich leben und lieben will.
Sehnsüchte kommen aus dem unerfüllten Gefühl Deiner ungelebten Seelen- und Wesensanteile.
Was also lebst Du noch nicht?
Was darf sich befreien und sich wahrhaftig preisgeben?
Du nährst Dich aus diesem Gefühl der Liebe für Dich selbst.
Du wirst neu geboren und kannst in der Tiefe Dein wahres Potenzial freischalten.
Dieses Potenzial ist Deine Heilung.
Es ist so mächtig, da es über Deine Selbstliebe alle Grenzen aufsprengt.
Alle Ebenen öffnen sich.
Deine Resonanz, die Magnetkraft Deines Herzens, welche Du über Gefühle und Klarheit aussendest, erhöht sich.
Du bekommst Deine Resonanz und Ausstrahlung gespiegelt, von allen Seiten,
in jedem Moment.
Sichtbar und unsichtbar.
In der Selbstliebe, auf dem Weg in die gelebte Seelenliebe und Partnerschaft, löst Deine authentische Liebesvision den inneren Wunsch ab.
Wenn du dich liebst, wirst du wieder geliebt.
Du bist die Liebe an Dich selbst.
Du bist die verankerte, entfesselte Herzgöttin/Herzgott, welche/r sich über alle Formen von Bedürftigkeit an eine verstrickte Liebesverbindung erhebt.
Es bringt Dir nichts, Dich zu erniedrigen, nur um Dich zu verbiegen und dann eine Verbindung zu erleben, die nicht das höchste Liebesspektrum in Dir auslöst und freischaltet.
Erst dann löst sich alles „Brauchen“ auf.
Erst dann weichen Deine Bedürftigkeiten und Dein Opferdenken dem höchsten Licht, Dein eigenes Wesen zu verschenken.
Eins zu Eins, von Herz zu Herz, auf Augenhöhe.
Im Ankommen Deiner Wahrheit ziehst Du Wahrheit an.
Alles andere fällt ab, kann von der Resonanzschwingung der Liebe her nicht mehr zu Dir durchdringen.

Das sind die Gesetze der Anziehung, das ist der Herzmagnetismus gebündelter Liebeskraft, die zwei gleichwertige Seelen miteinander verbindet.
Und ja, es ist ein Prozess, um hier in Deinem Kern anzukommen.
Entscheidest Du Dich für ein Ja, so wirst Du über Dein höheres Selbst geführt und gibst Dir selbst die Erlaubnis, über Dich hinaus zu wachsen.

Eine innige, Licht erfüllte Zeit αΩ

With deep love & gratitude,
Daniela

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Und wieder zeigt sich die Heilenergie des Wolfes im Seelenfeld, um über die Hingabe die eigenen Selbstheilungskräfte aus Deiner Tiefe nach oben zu bringen.
Der Wolf ist Dein ständiger Begleiter, wenn es darum geht, klar zu werden, Deine Freiheit zu verankern und sie nicht nur als Wunschvorstellung einer unerreichbaren Zukunft vor Dir her zu schieben.
Der Wolf ist der Wächter des Unsichtbaren und immer an der Seite des Seelenschamanen, der Seelenschamanin.
Du möchtest frei sein, Dich echt und wahrhaftig zeigen.
Diesem Ausdruck zu folgen und Dich einzubringen, steht einzig im Weg, dass Du noch immer erfüllt bist mit uraltem Schmerz, welcher sich in Deinen Energiekörpern befindet.
Fühle diesen Schmerz in seiner Ganzheit, werde Eins mit ihm.
Die Metamorphose trägt Dich in das All-Eins des Innen mit dem Aussen.
Entbinde Dich von Glaubenssätzen und -mustern, die Dich zurückhalten, hier weiter Stagnation in Dir erzeugen.
Deine Seele gibt Dir nun genügend Auszeiten, um Dich zu erholen, den Gewahrsein Deines Geistes an Deine inneren Bedürfnisse anzugleichen, um ganz bei und in Dir anzukommen.
Nutze diese Zeiten.
Du bist eine Sternensaat, die in keine Schublade passt.
Dein Weg ist nicht vorgegeben.
Er ist unplanbar.
Er entsteht aus jenen Impulsen des Jetzt, die Du in Dir erweckst, um ihnen dann ohne Zweifel zu folgen.
Vielleicht ist es so, dass Du dahin geführt wurdest, Du gerade nichts zu tun hast, nicht den Wunsch hast, im Aussen etwas zu tun.
Dies, damit Du in die Stille und in Dein inneres Seelen-Retreat eintauchen kannst.
Du kannst die Traumpfade, die Traumenergie und Traumreisen nutzen, welche über Astralreisen in Dir freigeschaltet werden.
Deine Seele führt Dich nun an bestimmte heilige Orte in der Natur.
Sie lässt Dich bisher unbekannte Gefühle erspüren, die aus der Tiefe in Dein Bewusstsein aufsteigen.
Sie durchdringt Dich in tiefer Trance oder Meditation.
Neue Verbindungsräume werden geschaffen.
Wenn Du das Gefühl hast, Hilfe zu benötigen, so bitte Dein höheres Selbst um Führung.
Gehe in den Austausch und wisse, dass es richtig ist, Hilfe anzunehmen.
Auf diese Weise setzt Du selbst das Potenzial für Deine eigene Heilung frei, initiierst Dein Erwachen und Deine Herzöffnung.
Hier findet Heilung statt, hier wirst Du aufgeladen mit neuen Energien der Freude, Liebe und Dankbarkeit für alles, was an immateriellen Dingen Dein Leben erhöht und mit Glanz erfüllt.
Nur auf diese Weise ziehst Du wahre Fülle in Dein Leben, bist Du in jedem Moment mit allem versorgt.

Follow your own unique path …

With deep love & gratitude,
Daniela

Spirit Messenger (2. Portaltag)

Spirit Messenger (2. Portaltag)

Neue Ebenen interstellaren, kosmischen Bewusstseins binden Dich in der Tiefe Deines Wesens an.
Du bist nun bereit auf die nächste Welle neuer Klarheit und neuer Herzzentrierung aufzuspringen.
Die heiligen sicht- und unsichtbaren Wesen der Wasserwelt, die Delphine, Wale, Wasserelfen und -nixen sind in diesen Energien Deine ständigen Begleiter.
Ebenso verbindet sich die Erdebene des Natur- und Elfenreiches mit der Urkraft Deiner Verwurzelung, Deinen Herzraum aufzusuchen und zu halten.
Über das nährende Wesen des Wassers, seine elementare Heil- und Reinigungskraft erhöhst Du Deine Wahrnehmung bewusst über die Konzentration auf Deinen Atem.
Über die irdische Ebene der Erdkundalini und das Feen- und Elfenreich, gewinnt Deine Physis, deren Ausdruck und Erscheinungsbild, jene Grundenergie, welchen es Deinen Visionen ermöglicht, in Erscheinung zu treten.
Es gilt beide Ebenen in gleichem Maße willkommen zu heissen, sie in Dir auszubalancieren und zu verankern.
In gleichmäßigen tiefen Zügen erhöht sich Deine Aufmerksamkeit, erdest Du innerhalb von Sekunden und Minuten die hochdosierte Form weißer, kristalliner Heilenergie, die Dich mit dem kosmischen Äther Deines Innen verbindet.
Äußere Störfelder in jeder Form und scheinbaren Herausforderungen, machen Dich darauf aufmerksam, weiter und noch tiefer zu gehen, als Du es bisher getan hast.
Lasse die Vorstellung von Dich einengenden und begrenzenden Strukturen und Mustern nun hinter Dir.
Die Liebe in ihrer geballten Energie, Gestaltgebung und Wandlungskraft nimmt Dich an die Hand.
Du fühlst diese neue Form der Liebe, auch in Verbindung an das Gefühl Deines wahren Wesens, beständig in Dir wachsen.
Aus dem emotionslosen Kern schält sich die Essenz Deiner Wahrheit heraus.
Diese Wahrheit muss nicht die Wahrheit der anderen sein, da jede Seele individuell schwingt.
Doch bringt sie Deine Liebesfähigkeit in jenem Maße zurück, dass Du eine innige, liebevolle Partnerschaft mit Dir selbst beginnst und zum Magnet für ein ebenso schwingendes, wahrhaftiges Gegenüber wirst.
Lasse Dich nicht einschüchtern und aus der Ruhe Deines inneren Wesens bringen von all dem, was um Dich herum geschieht.
Wisse, dass dies alles Illusion ist und Dich nur so lange verunsichert und einschüchtert, wie Du dem Aussen über Deine Energie, Nahrung gibst.
Die klaren Fließströme der Portalenergien verbinden Dich mit jenem Nährboden und jener Herzbasis, welche es Dir erlaubt, in Deinem eigenen Wohlgefühl zu schwimmen.
Diese Freisetzung Deines Wohlgefühls ist unabhängig von allem äußeren Blabla und Nichtigkeiten, die wie Seifenblasen zerplatzen, sobald Du sie in den Fokus Deiner Authentizität und Wahrhaftigkeit ziehst.
Sieh es als Spiel mit den Energien zu jonglieren.
Probiere es aus und nimm nicht alles so wichtig oder gar ernst.
Vieles, was im Aussen hochgepusht und ins Drama verdreht wird, ist ein Aufstoßen dreidimensionaler Wichtigtuerei, die nichts mit Deiner bedingungslosen Herzwahrheit zu tun hat.
Vermeide in diesen Portalenergien Diskussionen, Dispute und Machtkämpfe, die Dir Lebensenergie ziehen und Deinen Fokus vernebeln und milchig machen.
Nichts ist gerade, wie es scheint.

With deep love & gratitude,
Daniela

Deine Hochsensibilität als Motor für die Freischaltung inneren Heil- und Seelenpotenzials

Deine Hochsensibilität als Motor für die Freischaltung inneren Heil- und  Seelenpotenzials

Die derzeitigen Energien zeigen auf, dass Deine eigenen Verhinderungsmechnismen, einzig Deinem inneren Weg und Wohlgefühl zu folgen misslingen, wenn Du weiterhin in monotonen, vor sich hin kriechenden Wellen den richtigen Absprung verpasst.
Doch bist noch empfindsamer als sonst, durchquerst das Weltenfühlen mit einem Atemzug, der alles aufzeigt, was gerade hier im Feld schwingt.
Hier ist es wichtig, Dich immer wieder daran zu erinnern, dass nichts umsonst geschieht.
Du wirst nicht gequält, ignoriert, missachtet oder gar ausgebremst.
Alles kommt dann zu Dir, wenn Du bereit bist und über Deine Energie die richtigen Impulse und Resonanzwellen aussendest.
In allem ist es das Urwesen des göttlichen Timings, welches es Deiner Seele ermöglicht, ganz tief einzutauchen in die Führung des Innen.
Dein höheres Selbs kanalisiert den Ruf, nimmt Dich mit an Bord Deines Seelenschiffes, um das Ruder zu lenken, Dich immer mehr in die eigene autonome Selbstverantwortung zu bringen.
Du hängst von niemanden ab, noch hängt jemand oder etwas an Dir.
Doch gibt es auf den Pfaden Deiner inneren, hochempathischen Sinnsuche auch immer wieder Zeiten, Intervalle und Phasen, wo Dich die Zeit in Kaugummischleifen an ein unsichtbares Seil endloser Warteschleifen zu binden scheint.
Hier, gerade hier, darfst Du im Leerlauf und emotionslosen Mitschwingen Deine inneren Gedanken in die Spiegelung und Reflektion zu Deinen Gefühlen bringen.
Von was lässt Du Dich führen?
Was ist Dein inniger Wunsch und Seelenruf an jene Gaben, die Du in Dir freisetzen und wahrhaft leben möchtest?
Wohin tragen Dich Deine bisher gedeckelten Gefühle, wenn sie über die Gedanken, die Du hast, einfach frei schwingen und sich einbringen dürfen?
Gefühle und Gedanken in der Balance und der Harmonie mit Deinen weiblichen und männlichen Herzqualitäten, erschaffen Deinen neuen Herzerlebnishorizont.
Hier schafft und schöpft Dein Seelenpotenzial sich Freiräume, die Dich von Innen nach Aussen tragen.
Oft reagierst Du in diesen herausfordernden Zeiten gereizt, aus der ersten inneren Emotion heraus, die sich nach oben schiebt.
Hier gelangst Du phasenweise in einen entrückten, tranceartigen Zustand, wo Du jegliches Gefühl für Zeit und Raum verlierst.
Das ist jener Raum, wo Du keinerlei Informationen mehr aufnehmen kannst.
An diesem Punkt ist Dir alles zuviel, wird Dir alles egal.
Auch das gilt es liebevoll zu umarmen und anzunehmen.
Es ist Dein Wandel, Deine Rückkehr zu Dir selbst, Deinen unversehrten, sensitiven Kern wieder in Empfang zu nehmen.
Dich selbst zu empfangen.
Du scheinst abzudriften und doch bündelt sich hier die Energie Deines wahren, authentischen Wesens.
Hier fühlst und denkst Du als die/derjenige, die/der Du wahrhaftig bist.
Du kreierst die spirituelle Sprache, jene Sprache der Liebe aus Deinem hochempathischen Empfangen heraus.
Du bist bereit und erkennst, dass das Auf- und Abwiegen Deiner inneren Ebbe und Flut zuvor unkontrollierter Emotionen, kein Chaos mehr in Dir erzeugt.
Die Egokriege mit Deinem eigenen Innen sind verstummt.
Die Lichtreiche von Atlantis und allen früheren spirituellen Hochkulturen öffnen alle weiteren Kanäle an jene Urerinnerung Deiner wahren Seelenheimat, Deiner wahren Selbstliebe und Deines Ankommens, Dein Herzreich für Dich zu öffnen.
Dann wächst die Liebe, zeigt sich die Liebe, gibt sie sich in jener Sprache zu verstehen, die Du über Deinen inneren Sog erzeugst.
Du kannst sie jeweils nur als das annehmen, was Du selbst bereits in Dir geöffnet und erkannst hast.
Du empfängst bereits jetzt, auch wenn Du ab und an noch in Dich negierenden Mustern schwingst, jene verhaltenen Mitteilungen Deines Herzrufes.
Deine positive Grundausrichtung erdet alle Negativität.
Dein Schutzschild bildet ein Tor, welcher Dein Herzvakuum mit Deiner Herzerweckung verbindet.
Innerhalb des hochempathischen Empfangens verbinden sich die Netze, öffnen sich die Kanäle der inneren Seelenkinder innerhalb der Seelenfamilie, des Seelenclans.
Mein inneres Kind spricht zu Deinem inneren Kind.
Die Ebenen werden geglättet.
Über die bewusste Zuwendung öffnen sich weitere Ebenen, weitere Dimensionen.
Hier gilt es auf Dein Vertrauen aufzubauen, um über die Hingabe das wahre Wissen zu erden.
Dein wahres Wissen darum, dass alles in Dir ist, um Dir auf jeder Ebene Deines hochempathischen Gefühlsempfindens die Fülle in jeden Bereich Deines Lebens einzulegen.
Um Dein wahres Seelenpotenzial, Deine wahren Fähigkeiten und Gaben zu entfesseln.
Habe immer wieder Geduld mit Dir selbst.
Sei sanft mit Dir, vergib Dir und suche Halt im Rückzug, um Dich auszudehnen und alle Schwere zu erden, die Du dann entlassen und gehen lassen kannst.
Du beginnst jeden Tag von vorn, entdeckst die Welt durch Deine empfindsamen Augen immer wieder neu.
Du bist ein Kind, lebst diese innere Ebene über Dein hochsensitives Wesen aus, dies im wahrsten Sinne des Wortes.
Anpassung wird niemals möglich sein, aber ein Einschwingen auf das, was das Jetzt Dir bringt und aufzeigt.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 6. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

 

 

 

 

 

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Innerhalb der Schöpfungskraft eines einzelnen Tautropfens ruht der Impuls, ruht die Fähigkeit und Kraft, ein ganzes Meer neuer, ungeahnter Möglichkeiten, Optionen und Wege entstehen zu lassen.
Es ist dieses Mehr an Dingen, an Potenzialen und Gaben, welches Dich befreit und Deine Kraft auf diesen Fokus, diesen Tautropfen ausdehnt.
Er symolisiert den Kern und die Frucht der großen Ganzheit, des großen All-Eins der Schöpfungsmelodie.
Millionen Tautropfen in ihrem Zusammenschluss und Verbund ergeben ein Seelenmeer, somit bist Du die Blaupause aus dieser Zusammenkunft aller Seelen.
Fühle für Dich den Weg, im Kleinen, um das Große zu finden.
Im niedrigen das Hohe zu entdecken, um Dein Maß an Grenzenlosigkeit in Dir und durch
Dich zu beleben, zu nähren und in den schöpferischen Ausdruck einzulegen.
Deine Stärke beginnt sich zu erheben und zieht hier alle Fäden aus dem Lichtgitternetz zusammen.
Das kanalisiert den Ruf Deiner Seele, den Ruf Deines Herzens, im Ankommen Deiner ureigenen Frequenz der Wahrheit zu folgen und von dieser Wahrheit, dem Lichtnetz, getragen zu werden.
Niedrig gepolte Schwingungsmuster, Existenz-, Verlust-, und Versagensängste lösen sich im tiefen Einlassen des neuen Atems, ein und aus, auf.
Du beginnst eine neue Struktur über die Energie des Tautropfens Deiner Seele, der/die Du bist, einzunehmen.
Schwingungsebenen mögen sich im Moment noch überlagern.
Dein Innen ist klar, doch das Aussen mag noch verwaschen und trügerisch sein.
Vertraue der Ruhe und dem Frieden in Dir, lasse den Schein des Aussen los, gib Dich hin.
Du konzentrierst Dich, bleibst bei Dir und gehst nur noch in Resonanz zu jenen Wesensanteilen, die der Tautropfen, Dein Seelenfokus, Dir an die Hand geben.
Das neue Herzlicht, der innere Ton Deiner Visionen, Herzgebete und Intuitionen, sowie der Klang des Tautropfens in seiner Schwingungsfrequenz, erlaubt es Dir, das Eins-Sein
in allen Formen und Facetten zu fühlen.
Du scheinst ab und an herausgelöst aus dem All des Ganzen, der Herz- und Seelengemeinschaft.
Doch die Wiederverbindung und Auflösung aller Formen und Illusionen der Trennung erfolgt einzig in Dir.
Es erfolgt in Deiner Ganzwerdung und Deiner Rückanbindung, Dich als Teil der Ganzheit wahrzunehmen.
Es erfolgt in der Innenschau, Dich auf Deine Emotionen einzulassen, um mit den Schwingungsmustern und Frequenzn zu gehen und nicht dagegen anzuschwimmen.
Hier findest Du Dich selbst und noch so viel mehr.

With love & gratitude,
Daniela

Hochsensible Seelen in ihrer Wandlungskraft

Hochsensible Seelen in ihrer Wandlungskraft

Wir befinden uns in der heiligen Kommunion der Herzöffnung.
Diese heilige Kommunion verbindet das männliche Element des Schöpfergeistes mit dem weiblichen Element der Erdhüterin.
Wir sind in der Übergangsphase.
Die Metamorphose erhöht die Intensität, den eigenen Schmerz anzusehen, um ihn aus dem Emotionalkörper zu entlassen.
Um frei zu werden.
Sozusagen im (Aus)Haltemodus, die letzten Zuckungen, die letzten Barrieren des Egos zu durchschauen, um  unsere Seelenwunden zu lecken, den alten Narben bei ihrer Heilung und ihrem kompletten Verschwinden zuzusehen.
In beständigen Erinnern an das wahrhaftige Fühlen fällt es den hochsensiblen Seelen immer leichter, sich in ihre eigenen Prozesse fallen zu lassen.
Viele Menschen jedoch leugnen den Zugang an ihre Seele.
Die Angst vor dem Unsichtbaren, die Meidung des Unausweichlichen, liegt als unausgesprochene Frequenz im Äther.
Die meisten haben die spirituelle Sprache verlernt, welche die Sprache jener unsichtbaren Gefühls- und Herzebene und nicht die der des Egos ist.
Banalitäten, Mainstream-News, Oberflächlichkeiten werden ausgetauscht.
Vulgäre, abwertende Ausdrücke deckeln das Innen und ergreifen die Flucht vor der wahren Auseinandersetzung mit dem eigenen inneren Kern.
Es wird zuerst geschaut, was der oder die andere macht, um das eigene Drama weiter zu pushen, um nicht in die Heilung zu gehen.
Das was Lichtcodes und göttliche Quellfrequenzen in Wahrheit aufzeigen, ist lange in Vergessenheit geraten.
Und doch es gibt sie, die Tür- und Herzöffner, die die Heilschlüssel in sich tragen, den Raum frei schaufeln.
Die Essenz des heiligen Wissens jedoch schützen, so lange, bis die Welt, die Menschheit wirklich bereit ist.
Jene, die den Zugang haben, setzen es in ihrem Bewusstsein Stück für Stück wieder frei, um den Kanal, die Pforte und das Tor in die Zwischenwelten mehr und mehr zu öffnen.
Zunächst unsichtbar, hinter den Kulissen.
Quantenfeld interagiert mit Quantenfeld.
Verbindungen entstehen.
Aus Löchern des inneren Vergessens kriecht Stück für Stück die Erinnerung wieder empor.
Nun integrieren wir diese wieder, im Verband, in der Einheit, in der Gemeinschaft.
Es geht niemals allein.
Was soll das bringen?
Das hochempathische, spirituelle Empfangen jener Seelen der Sternensaat, den Indigos, Delphinkindern, Kristall- und Regenbogenkindern, findet und erfasst den Schöpfungsraum in jener Bandbreite, wie sie sich aufzeigt.
Wie sie dann auch tatsächlich ist, frei von Filtern, echt und unverfälscht.
Voll und ganz, ohne irgendwelche Schnörkel, Beschönigungen, liegt das innere Erbe der kosmischen Seelen-DNS wie ein offenes Buch vor uns.
Das hochsensitive Empfangen wandelt die Schlacken, die Anhaftungen.
Es ordnet das Chaos.
Das jeweilige hochsensible männliche und weibliche Seelensein transportiert, empfängt, entsendet und verbindet den roten Faden mit dem Rest des gigantischen Erdgitternetzes.
Die Wandlungskraft schiebt die Portalebene nach vorn, die Herzöffnung schält sich kristallin hier heraus.
Doch inmitten dieser Wandlung im hochsensiblen, filterlosen Innen stand zu halten, fällt nicht immer leicht.
Auch wenn es keine Rückschritte mehr gibt auf dem Weg in die Einheit mit dem eigenen Seelenkern, so kreieren die Rückzüge in den eigenen Innenraum jene Frequenz der wahren Wirklichkeit, die sich dann mit dem Aussen verbindet.
Eine ganz neue Qualität des Herzfühlens und der Herzannahme entwickelt sich.
Sie setzt die Spielungen auf Dein Erleben, wo Du nicht unter Druck und Kontrolle des Aussen stehst, niemals standest.
Es ist nicht länger notwendig, Befehle des Aussen zu befolgen, wo alles in immer schnellerer Abfolge dem Highspeed des Egowahnsinns und äußeren Dogmen einer dreidimenisonalen Illusion äußerer Bewertungskanäle folgt.
Das ist der wahrhaftige Wahnsinn, die unechte Wirklichkeit, einer Welt, die Innen tot ist,
jedoch uns ihr Lebendigsein vorgaukelt.
Wir sind Sternensaaten, in die Sternensaat gehen wir ein.
Der irdische Augenblick ist eine Millisekunde von dem was wir als inneres, endloses Seelenwesen verkörpern.

Ehre Dein hochsensitives, empathisches Anderssein.
Empfange über die Stimme Deines Herzens, wer Du bist und wo es Dich wirklich hinzieht.
Tue und setze das um, wozu Du Dich wahrhaft gerufen fühlst.
Das dann zu vollen 100 Prozent und mit jeder Faser Deines Herzens.
Alles andere lasse weg.
Erfülle keine Erwartungen, nur um Definitionen gerecht zu werden oder um geliebt zu sein.
Die Liebe setzt sich in Dir frei, dies in jenem Moment, wo Du aufhörst zu warten und einfach beginnst.
Gehe den ersten Schritt, sei mutig und lasse Dich tragen von all jenen, die auch ihre Schritte gehen.
Auch wenn es die Wege noch nicht gibt, Du sie nicht siehst.
Vertraue der Führung und dem Sog Deines Herzens.

In göttlicher Liebe schwingen WIR uns ein ~~~ Daniela
Empfangen: 4. September, 2017

~ Für Deine individuelle Seelen-Heilarbeit, kontaktiere mich gern ~
Email: daniela1204@gmx.net
Weitere Heilarbeit findest Du auf: danielakistmacher.de

Bild:

 

Spirit Messenger

Spirit Messenger

Im Symbol und Gleichnis des Kolibris verbindet sich das Element der Luft mit dem Element Erde.
Er zeigt die tiefe Freude und Wiederverbindung mit allem was ist auf.
Um aus dem Jetzt-Moment heraus den bedingungslosen Segen der Quellenergie des Herzens zu empfangen.
Diese Ebenen schwingen ineinander, berühren sich am Zenith, dem Horizont der Weite, um dort zu verschmelzen und Eins zu werden.
Auch Du bist dazu aufgerufen, in Dir und durch Dich zu verschmelzen.
Mit der Schnelligkeit und Wendigkeit Deines Herzens öffnest Du alle in Dir noch eingekapselten Gefühlsebenen.
Dein Körperbewusstsein passt sich somit immer mehr Deiner schnellen, hohen geistigen und seelischen Auffassungsgabe an.
Es gilt, Deine inneren Gaben, Deine innere Wahrnehmung immer weiter in Dir auszudehnen.
Dich selbst dehnbar zu machen, flexibel zu sein für die Stimme des Schöpfergeistes,
welcher über Dein Herz mit Dir in Berührung geht.
Nur so gelingt es Dir, achtsam zu sein.
Nur so gelingt es Dir, Dich und das, was Dich ausmacht wertzuschätzen.
Entferne aus Deinem Wortschatz die Energien alter Glaubenssätze, die sich in den Aufforderungen: „Ich muss“ wiederspiegeln.
Die Energie dahinter folgt einem uralten Programm, welches noch in Deinen feinstofflichen Körpern abgespeichert ist, welches Dich weiter im Überlebensmodus hält, Dich weiter auf Erwartungen programmiert und einschwingt.
Weder Du, noch das Aussen „muss“ irgendwas.
Die wahre Wandlungsebene der inneren Wirklichkeit der Traumpfade entzieht sich Dir, wenn Du hier verharrst und stehen bleibst.
Wandle den Glaubenssatz von „Ich muss“ in:
Ich darf, Ich bin bereit, Ich öffne mich, Ich nähre mich, Ich integriere, Ich werde,
Ich liebe, Ich dehne mich aus, Ich erhöhe mich …
Es geht in allem um die Ich-Bin Gegenwart Deines jeweiligen Jetzt-Momentes.
Um in allem was Du tust, verbunden zu sein mit der in Dir freigeschalteten Qualität bedingungsloser Freude und Liebe.
Somit ist diese neue Woche geprägt von den Energien wahrer Achtsamkeit und inniger Wertschätzung.
Du kannst diese Frequenzen nun integrieren, Dich davon nähren, Dich darauf einlassen und sie auf alle Ebenen Deines inneren und äußeren Seins ausdehnen.
Sei Dir mit jedem Schritt in neue Schöpfungsebene bewusst, dass Du der/die Co-Schöpfer/in Deines Lebens und Liebens bist.
Du gestaltest und empfängst.
Du übernimmst die volle Selbstverantwortung für Dein Sein.

„Ich kreiere in einer neuen Form der Freiheit und aus mir heraus den wahren Weg meines lebendigen Seins.
Über dieses neue Bewusstsein forme ich Liebe und Leben im Jetzt.
Ich bin selbst- und eigenverantwortlich für alle meine inneren Schöpfungen, die ich als Spiegelungen auf der äußeren Ebene erfahre.
Ich bin in jedem Moment achtsam zu erkennen, wo ich nicht im Hier und Jetzt bin und aus Unachtsamkeit heraus, Dinge gleichzeitig tue.
Achtsamkeit und Wertschätzung sind die Heilschlüssel für meine Selbstliebe.
Über die volle Aufmerksamkeit an meine inneren Prozesse verankere ich diese und lade sie als Herzöffner in mein Leben ein.“

Uns allen eine wundervolle, angebundene neue Woche.

With deep love & gratitude,
Daniela